Jump to content

Partnertausch oder Dreier?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo liebe poppen.de-Gemeinde!

Wie bereits in meinem Profil steht, bin ich glücklich verheiratet. Dennoch fehlt mir/uns die Abwechslung im Bett, da meine Frau eher ausschließlich auf den Vaginalverkehr steht.

Jetzt meine Frage an euch. 

Ich würde meine Frau gern einen Partnertausch/ Dreier schmackhaft machen, weiß aber nicht so richtig wie ich das anstellen soll, da wir in dieser Beziehung noch völlig unerfahren sind.

 

Ich freue mich bereits jetzt auf eure Antworten. 

bearbeitet von CR0606
Textfehler
Geschrieben (bearbeitet)

Das eine hat mit dem anderen zunächst nichts zu tun.

Das mit dem Nur-Vaginalverkehr kann viele Ursachen haben. Oft ist es ein gewisser "Konservatismus" im Bett (gelegentlich verbunden mit Sex im Dunklen), vielleicht auch eine gewisse Scham vor dem Oralen, manchmal aber auch eine fehlende körperliche Empfindlichkeit dafür.

Dein beabsichtigter Dreier geht meiner Meinung nach noch weit über den in vielen Kreisen unüblichen Oralverkehr hinaus, da der Konservatismus "Treue zu dem einen Partner" mal eben ausgehebelt wird. Möglicherweise gilt das auch für einen Partnertausch.

Wer weiß ... vielleicht solltet Ihr Euch erst mal entsprechende Filme dazu anschauen, und Du fragst sie dann einfach, was sie davon hält, und ob sie sich so etwas vorstellen könnte. Dann hast Du sie im Boot für eine Vorentscheidung, statt dass Du sie ohne Vorbereitung konfrontierst und sie einfach zumacht.

bearbeitet von MsFaelter1968
Nachtrag
nimmersatt1419
Geschrieben

Also ich würde bei einem Glas Wein oder Sekt an einem schönen Abend mit ihr ein wenig über Sex plaudern und im Gespräch auf das Thema lenken 

Geschrieben

Warum muss hier schon wieder angegriffen werden? Lass ihn seine Frage stellen, und finde an seinem Profil nichts komisch. Es gibt viele Menschen mit unterschiedlichen Gründen. Die Frau muss davon nichts wissen ... dafür fragt er uns hier doch gerade zuerst!

Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb CR0606:

Hallo liebe poppen.de-Gemeinde!

Wie bereits in meinem Profil steht, bin ich glücklich verheiratet. Dennoch fehlt mir/uns die Abwechslung im Bett, da meine Frau eher ausschließlich auf den Vaginalverkehr steht.

Jetzt meine Frage an euch. 

Ich würde meine Frau gern einen Partnertausch/ Dreier schmackhaft machen, weiß aber nicht so richtig wie ich das anstellen soll, da wir in dieser Beziehung noch völlig unerfahren sind.

 

Ich freue mich bereits jetzt auf eure Antworten. 

am besten ist es,dass ihr euch ganz entspannt mal über eure fantasien und wünsche unterhaltet.

unter dem motto,"jeder darf sagen,was er gern mal erleben würde oder wo er mal neugierig wäre,ohne dass es vom anderen als unzufriedenheit oder es reicht nicht gedeutet und übel genommen wird".denn wenn man sich als paar nicht offen unterhalten kann darüber,wird es eh ein problem geben,etwas umzusetzen.

das sollte die basis sein.alles andere ergibt sich dann,dass man sich über geschichten,filme dem thema nähert und dann einfach mal ausprobiert.aber immer so,dass sich keiner unter druck gesetzt fühlt.

Geschrieben

Meine Profileigenschaft steht nicht im Zusammenhang mit der Fragestellungen. 

Fakt ist, dass ich verheiratet bin und hier ausschließlich eine Einzelprofil habe!

Geschrieben

Ich würde ganz offen mit Ihr darüber reden. Über deine Wünsche und Vorstellung und auch natürlich über Ihre und wer weis vielleicht hat sie ja sogar so geheime Phantasien die das dann mit einschließen. Und ein Tipp: entsprechende Filme schauen hilft auch meist schon. Viel Glück

Geschrieben

Richtig so ... niemand muss hier die "Wahrheit" sagen (also verheiratet statt single). Es geht hier um Beratung, keine Beichte.

Jemand, der sich virtuell anders verhält als real, hat dadurch nicht weniger das Recht, hier zu sein. Und er muss sich nicht rechtfertigen.

sommersonne44
Geschrieben

Wenn du eine klare Aussage bekommen möchtest, wäre eine klare Fragestellungen sinnvoll. 

Wie du das drumherum gestaltest,.... du weißt sicher am besten, wie du deine Frau in eine entsprechende Stimmung bringst.

Du hast doch nichts zu verlieren. "Schlimmstenfalls" bleibt alles wie es ist. 

CeeU
Geschrieben

Hmm, ich finde der Schritt zum Dreier sollte wohl überlegt sein. Nur weil jemand etwas nicht mag stellt es sich ja nicht unbedingt gleich als Alternative dar eine dritte Person hinzuzuziehen. Damit setzt man ja unter Umständen seinen Partner unter Druck. "Wenn du es nicht machst, dann eben eine andere Frau..."

Erstmal drüber sprechen was sie nicht mag daran, ohne das übliche "Bei anderen Paaren ist das aber so...".

Wenn das geklärt ist, dann kannst du sicherlich auch deine Wünsche nach einem Dreier äußern. Vielleicht reizt es sie ja auch?

 

 

Minchen86
Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb Fremale1:

Hallo ersteinmal. Also wir finden es recht komisch, dass du als scheinbar solo Suchender Mann hier über die Variante Partnertausch oder Dreier diskutieren willst. wir gehen davon aus dass deine Frau nicht einmal etwas von deiner Suche weiß. Dadurch wird natürlich das überzeugen schwieriger bis unmöglich. Vielleicht solltest du sie erst einmal hier in dieser Suche mit einbeziehen

Finde es nicht komisch. Da er ja eher für beide sucht ... aber erstmal im Rat bittet wie man es seiner Frau schmackhaft macht.

 

Da ist ja nix verwerfliches 

 

Drücke euch die Daumen,  dass ihr ein Lösung findet.

Geschrieben

Naja.
Bin seit über 14 Jahre verheiratet, hab meine Frau dazu überreden können.
7 Jahre lang waren Wir sehr Aktiv über 3 er Partnertausch Gang bang pornokino  einfach alles und jede Situation gemacht, sehr sehr viel erlebt absolut geiles sex leben gehabt. Und trotzdem ist unsere Beziehung nun kaputt gegangen an diesen spielen.wie gesagt es waren geile  7 Jahre mit 2 Frauen sex zu haben gleichzeitig ist der Hammer aber leider ist durch Eifersucht am ende alles kaputt gegangen

Geschrieben

Ich weiß nicht ob es, wie bei euch, so regelmäßig sein soll.

Ich wäre nur einmal daran interessiert wie es Analverkehr, Oralverkehr, etc. zu haben...

Geschrieben

hallo ,

 einfach offen und ehrlich mit deiner Frau drüber reden . Oky  ist am besten

Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb banditbiker77:

es waren geile 7 Jahre mit 2 Frauen sex zu haben gleichzeitig ist der Hammer aber leider ist durch Eifersucht am ende alles kaputt gegangen

Garantie gibt es eben für nichts. Man selbst funktioniert ja meist auch nicht so, wie andere es gern hätten. Dieses "ich habe da noch mal drüber nachgedacht, und eigentlich mag ich es doch nicht!" ist häufiger, als wir alle denken. Eifersucht oder Bitterkeit kann plötzlich entstehen; kommt eine Frau am Anfang vielleicht noch mit einer anderen im Bett ihres Mannes klar, so kann sich das über die Zeit schon deshalb ändern, weil sich die andere optisch besser gehalten hat. Dies sei als nur einer von vielen Gründen genannt.

Geschrieben

Also wie gesagt es steht nicht an oberster Stelle den Partnertausch/Dreier auf Dauer zu praktizieren. Es steht eher im Vordergrund neues zu probieren um unserer eigenes Sexleben in Schwung zu bekommen.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb couple_19and23:

Also ich (Sie) kenne diese Situation nur zu gut.

Es ist noch garnicht so lange her, dass ich mir die gleichen Gedanken gemacht habe.

Ich führe mit meinem Freund eine glückliche und tolle Beziehung und trotzdem fehlt mir etwas.

Die Erfahrung in (beziehung auf sex) mit anderen als nur ihm.

Da das für mich kein Grund ist mich gleich von ihm zu trennen hab ich eine Weile lang halt einfach versucht mit diesem Gefühl zu leben...

Ich habe mit ihm darüber geredet was mich plagt aber eine Lösung hatten wir beide keine....

Je mehr ich versucht habe es zu unterdrücken und zu ignorieren, desto schlimmer ist es geworden, bis ich mich letzten Endes echt nicht mehr wohl gefühlt habe... Ich hatte dauernd das Gefühl was verpasst zu haben hab mich unwohl und unzufrieden gefühlt.

Es war eine echte Zwickmühle....

Trennnen deswegen: niemals

Sexerfahrung mit anderen: ebenso niemals

Bis mir der Einfall kam dass wir ja mal zusammen in einen Swingerclub gehen könnten...

Das habe ich ihm dann vorgeschlagen.

Zu dem Zeitpunkt an dem ich ihm das vorgeschlagen habe war das wirklich meine letzte Hoffnung bevor meine Gefühle noch die Beziehung zerstören.

Und dann hab ich es ihm einfach so gesagt mit vieeeel Angst vor einem "Nein" und mit einer guten Portion scham.

 

Seine Reaktion war dann dass er erst mal garnichts gesagt hat weil er völlig überrascht war.

Ich dachte dann dass es keine gute Idee war ihm diesen Vorschlag zu machen...

Aber ich habe sein Schweigen völlig falsch gedeutet...

Er war völlig hin und weg davon. Seit dem ist er ebenso wie ich Feuer und Flamme für dieses Thema.

 

Also machs wie ich und rede mit ihr. Der Versuch es zu unterdrücken funktioniert meist nicht und daran kann es dann echt scheitern wenn einer in der Beziehung dauernd unglücklich und unzufrieden ist.

Ich hoffe meine Antwort hilft dir weiter...

 

Ich wünsche dir viel Glück und eine positive Reaktion/ Antwort von deiner Frau :).

Liebe Grüße J

 

Du sprichst mir wirklich aus der Seele.  

So wie ich das sehr haben wir viele parallelen erlebt. Nur eben anders herum.

Ich hoffe das es bei uns ebenso diesen positiven Effekt gibt.

Geschrieben

Wie banditbiker schon schrieb: Mit manchen Dingen kann man sich aus dem vertrauten Nest bewegen und möchte dann auch nicht mehr anders. Und dann kann es plötzlich zuende sein. Auch noch Jahre später deswegen.

Ich würde die Sache mit der Beschränkung auf Vaginalsex darüber nicht vergessen! Das wäre Neues ohne dieses Risiko ... daher sprich mit ihr darüber.

VielStecktInUns
Geschrieben

Sprechen ist das wichtigste in einer Beziehung. Viele können es nicht, haben vielleicht Angst etwas falsches zusagen , den Partner zu verletzen oder allein aus Schamgefühl oder mangels Selbstwertgefühl . ....viele Hürden die man überwinden muss. Jedoch weiß ich aus Erfahrung das miteinander Ehrlich über seine Wünsche und Fantasien sprechen und auf den Partner eingehen eines der wichtigsten dinge einer Beziehung sind... Ich kann nur sagen ....miteinander sprechen. ..

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb banditbiker77:

Naja.
Bin seit über 14 Jahre verheiratet, hab meine Frau dazu überreden können.
7 Jahre lang waren Wir sehr Aktiv über 3 er Partnertausch Gang bang pornokino  einfach alles und jede Situation gemacht, sehr sehr viel erlebt absolut geiles sex leben gehabt. Und trotzdem ist unsere Beziehung nun kaputt gegangen an diesen spielen.wie gesagt es waren geile  7 Jahre mit 2 Frauen sex zu haben gleichzeitig ist der Hammer aber leider ist durch Eifersucht am ende alles kaputt gegangen

Hi... Ist die Frage ob es so richtig ist jemanden zu überreden für solche Sache...? Das muss vorher ganz klar sein und absolutes Vertrauen vorhanden sein... Und sobald auch nur die ersten Zweifel kommen sofort beenden... Wenn ein die Beziehung was bedeutet... Habe es auch praktiziert und hatte das Glück das Wir absolut gleich gepolt waren und es klar abgegrenzt haben... Geil Ficken mit einem/er Anderen und viel Spaß haben und alles Andere ist Privat und bleibt zuhause.... Es hat bis zuletzt super geklappt... Mann muss sich 100% vertrauen und nichts hinter dem Rücken machen... Haben Uns immer zusammen die Menschen ausgesucht....

 

joy61
Geschrieben

Hallo, es ist sicher kein einfacher Weg, den du gehen mußt. Aber auch mein Rat ist, mit deiner Frau in Ruhe zu sprechen. Solche Themen berühren den Kern einer Beziehung und werden, verständlicherweise, sehr schnell emotional. Erwarte nicht gleich zu viel und bedränge sie nicht.

Geschrieben

Lass mich raten.... für deinen dreier suchst du sicherlich eine Frau ^^ 

Typisch xD

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Therm87:

Lass mich raten.... für deinen dreier suchst du sicherlich eine Frau ^^ 

Typisch xD

Nein nicht unbedingt! 

Ich/wir suchen nach gemeinsamen Spaß. Da ist das Geschlecht eher zweitrangig. Zumal, denke ich, die wenigsten Männer und so auch ich, mit zwei Frauen gleichzeitig fertig werden!

×