Jump to content

Hilfe

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo ich m, 31Jahre bin in einer glücklichen Beziehung. Ich würde meine Freundin niemals verlassen. Aber jetzt kommts....ich habe eine beste Freundin die plötzlich Andeutungen gemacht hat das sie eine Affäre mit mir haben möchte und ich frag mal euch nach Rat was ihr machen würdet.


Myrff
Geschrieben

Willst du denn auch eine Äffaire mit deiner besten Freundin?

Vielleicht solltest du die Freundin aus deiner Beziehung fragen, wie sie das sieht. Wenn sie eine Affaire nicht tolerieren kann, dann solltest du die Finger davon lassen.


Geschrieben

glücklichen Beziehung. Ich würde meine Freundin niemals verlassen.




hmmmmm grübel...nun jaa wenn die beziehung doooch soo glücklich ist dann sollte sich dir diese frage nicht stellen...
auch wenn das risiko bei nur 1 zu 10 000 liegen sollte das es raus kommt...
mir persöhnich wäre es zu gross.. denn das ergebnis könne deine ganze beziehung zerbrösseln.. und vielleicht nicht nur die... es ist immer ein drahtseilakt...was man tut und wie weit man geht..

ich für meinen teil würde es nicht tun wenn ich ne glückliche beziehung hab.. ganz gleich wie dick meine eier sein mögen..


was du am ende tust...tja schlußendlich muss du es selber entschieden.


DieFotografin77
Geschrieben

Die Frage ist doch eher: Wenn Du, lieber TE, mit Deiner besten Freundin eine Affaire anfängst...dann ist sie irgendwann auch wieder zu Ende.

Und was kommt dann?

Kann Eure Freundschaft dann noch weiter bestehen, wenn Ihr erst mal die Affaire hinter Euch gebracht habt? Und wenn nein, war der Sex es dann wert, die Freundschaft zu verlieren?


Geschrieben

Also ich hatte schonmal eine Affäre während ich eine Beziehung hatte. Und ich kann von mir aus sagen das es schon dazu kommen kann das man sich danach wieder "normal" versteht.
Aber ja...es kann auch anders ausgehen z.b. das die Affäre auffliegt oder das zuviele Gefühle in der Affäre entstehen.


Geschrieben

ohh jaa genau.. das hab ich doch glatt vergessen zu sagen... danke Fotografin das du es erwähnst das ist natürlich auch sehr wichtig

du hast natürlich recht


nick999999
Geschrieben

Das musst du mit dir selber abmachen.

Diese Entscheidung, egal wie, können wir dir nicht abnehmen.


Geschrieben

Ja klar...ich wollte nur mal wissen wie ihr so darüber denkt.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Stell dir doch die Situation umgekehrt vor: Wie würdest du reagieren, wenn deine Freundin eine Affäre mit ihrem besten Freund beginnen würde?

Ich finde in einem solchen Fall ist der Vertrauensbruch doppelt. Deine Freundin vertraut dir, dass du sie nicht betrügst und sie traut der Freundin, dass es sich wirklich nur um Freundschaft handelt. Wird eigentlich nur dadurch getoppt, dass man mit der besten Freundin der Freundin poppt!


mollymausi67
Geschrieben

glückliche Beziehung. .




Wenn ich in einer glücklichen Beziehung lebe....komme ich gar nicht auf so einen Gedanken....Also kann Deine Beziehung nicht soooo glücklich sein...


Schlüppadieb
Geschrieben

Hallo ich m, 31Jahre bin in einer glücklichen Beziehung. Ich würde meine Freundin niemals verlassen. Aber jetzt kommts....ich habe eine beste Freundin die plötzlich Andeutungen gemacht hat das sie eine Affäre mit mir haben möchte und ich frag mal euch nach Rat was ihr machen würdet.



vielleicht solltest Du für Dich klären, in welcher Rolle sie Dir wichtiger ist. Ich bin mir ziemlich sicher, das, wenn die Affäre zuende ist, nicht nahtlos wieder fortgesetzt werden kann, wo ihr vor einer Affäre aufgehört habt.

Du solltest Dir vielleicht aber auch vor Augen führen, ob Du weiterhin eine "glückliche" Beziehung führen kannst neben der Affäre und in wie weit Du den Arsch in der Hose hast, ehrlich mit Deinen Frauen umzugehen, sonst stehst Du möglicherweise sehr schnell alleine da


Geschrieben

Hallo ich m, 31Jahre bin in einer glücklichen Beziehung. Ich würde meine Freundin niemals verlassen.

Deine beste Freundin weiß das vermutlich. Wenn nicht, dann musst Du das natürlich klar stellen, dass es nur ein Seitensprung und etwas "für den kleinen Hunger zwischendurch" sein kann.

Am besten, Du erzählst von Deiner Suche hier, und dass es Dir eben nur um eine kleine Abwechslung geht. Wenn sie eine ähnliche Sichtweise hat, dann steht einem Seitensprung nichts im Wege.

Mit dem moralischen Zeigefinger in Blick auf Deine Beziehung braucht Dir niemand zu kommen: Du bist hier, damit ist Deine Entscheidung klar. Was sie nicht weiß, macht sie eben nicht heiß. In Deinen Augen.

Warum Du Dich hier als Single vorstellst, das steht dann NOCH mal auf einem anderen Blatt. Hier gibt es eigentlich keine Gründe für falsche Angaben.


Juicyfruit69
Geschrieben

falls du den andeutungen nicht widerstehst und eine affäre beginnst, kann es dich beide kosten,
freundin und beste freundin! - ich betone kann.
wie steht deine freundin zur besten freundin?
ich würde mit ihr in diese richtung reden, sozusagen ein wenig vorfühlen.
wenn es dir "nur" um sex geht, ist vllt. gemeinsam etwas möglich.


Schlüppadieb
Geschrieben

Mit dem moralischen Zeigefinger in Blick auf Deine Beziehung braucht Dir niemand zu kommen ...



dem stimme ich durchaus zu. Allerdings erscheinen manche Aussagen in einem zweifelhaften Licht, wenn von glücklicher Beziehung die Rede ist, man am Schwanken ist, ob man sich auf eine Affäre einlassen soll und darüber hinaus ja neben beiden Angelegenheiten wohl durchaus auch ein Interesse an zusätzlichen Bekanntschaften besteht, wo es "Bei Sympathie auch gleich zur Sache gehen kann"


Geschrieben

Also ich denke das man durchaus eine wirklich glückliche Beziehung führen kann obwohl man(n) sexuelle Fantasien mit anderen Frauen haben kann. Ob diese Fantasien dann wirklichkeit werden oder nicht hängen viele Faktoren ab.
Klar als aller erstes das man die eigene Beziehung nicht riskieren will und auch weil es ja Falsch ist eine Affäre zu haben.
Aber der reiz ist nunmal da und leider auch eine Hammer Frau die eine Affäre wert wäre. Allerdings muss ich zustimmen das es in den wenigsten Fällen wirklich klappt alles unter einen Hut zu bekommen bzw eine Affäre abzuschließen weil meist von einer Seite mehr Gefühle aufkommen. Und die machen dann alles kompliziert.


Schlüppadieb
Geschrieben


Es muß nicht falsch sein, eine Affäre zu haben, und ich nehme Dir nicht ab, dass Du Dich hier auf der Seite angemeldet hast, um allein Deinen Phantasien nachzugehen , nur sollte man sich klar darüber sein, in wie weit man ehrlich miteinander umgeht.

Mir ist eine "glückliche" Beziehung ohne Ehrlichkeit ehrlich gesagt ziemlich suspekt.


Geschrieben

nun am Anfang am das alles reizvoll sein, nur kannst du auch mit den Konsequenten leben ?
Nicht moralisch..das ist eine andere Schiene, ich Rede von der Menschlichen.

ihr müsst es vertuschen, was Anfang prickelt, aber irgendwann nervt..ständig die Angst wenn ihr alle mal aufeinander trifft, das deine Freundin etwas merkt.
so etwas kann auf Dauer, auf die Substanz gehen.
stell dir dann die Situation vor, deine Freundin wird misstrauisch und du musst ständig ausreden erfinden.Über eine Fremde kannst du locker lügen, aber über eine Freundin wird es schon schwerer. Frauen haben da oft feine Antennen für

es ist ein unterschied ob ich irgendeine Fremde zu meiner Affäre mache, als meine beste Freundin, die wahrscheinlich auch noch eine gute Bekannte deiner Freundin ist.Was aufregend klingt kann im wahren Leben zu einer Tragödie werden, wenn du deine Affäre nämlich wieder beenden willst und wieder zur Freundschaft übergehen willst. Der Gedanke an euren gemeinsamen Sex wird immer zwischen euch stehen.


Geschrieben

das sehen hier bestimmt viele anders, aber für mich stellt sich die frage überhaupt nicht, ob ich in einer beziehung fremdgehen oder eine affäre haben wollte.. natürlich kann man schon mal lust bekommen fremdzugehen und es kann extrem hart sein, einer gelegenheit zu widerstehen, aber wofür hat man denn eine beziehung?

@ alf
wenn du dich auf eine affäre einlässt, kannst du tolle momente erleben, ihr könntet auch erwischt werden, aber darum geht es eigtl garnicht.. das entscheidende dabei ist vielmehr, du betrügst deine freundin.. sie vertraut dir, und dieses vertrauen missbrauchst du.. willst du einem der wichtigsten menschen für dich so etwas antun? dann kann eure beziehung ja nicht so wichtig für dich sein.. eine andere möglichkeit ist, du weihst sie in dein vorhaben ein und sie gibt ihr ok, aber das wird ziemlich unwahrscheinlich sein..

du kannst dir aber auch solche freiheiten offenhalten, indem du erst gar keine feste beziehung eingehst.. das ist der vorteil des singlelebens ;-)


Geschrieben

Also ich denke das man durchaus eine wirklich glückliche Beziehung führen kann obwohl man(n) sexuelle Fantasien mit anderen Frauen haben kann.



Das ist schon richtig. Wie steht denn Deine Freundin dazu, dass Du eher polyamourös veranlagt bist?

Oder habt ihr das nie thematisiert?


Geschrieben (bearbeitet)

Also ich denke das man durchaus eine wirklich glückliche Beziehung führen kann obwohl man(n) sexuelle Fantasien mit anderen Frauen haben kann. Ob diese Fantasien dann wirklichkeit werden oder nicht hängen viele Faktoren ab.

Wenn man Phantasien zu viel Raum gibt, entfernt man sich emotional vom Partner. Eine Beziehung existiert nicht statisch von alleine weiter. Man muss sich gegenseitig auf seine Träume mitnehmen. Oder man verliert sich gegenseitig.

Ferndiagnosen auf eine minimale Basis von Fakten hin sind in aller Regel Humbug. Aber vielleicht denkst Du mal selber über Dich und Deine Wünsche und Deine Beziehung nach. Das, was Du hier im Moment mit Deiner Poppen.de-Existenz machst, sieht jedenfalls von außen nach mehr aus, als nach einer puren Phantasie auf der Schiene "Mal sehen, was sich so ergeben könnte.".

Die ursprüngliche Angabe "single" ist inzwischen geändert, aber gerade diese ehemalige Angabe deutet doch schon auf eine gewisse Entschlossenheit hin. Deine PN-Statistik sagt das selbe.

- - - -

Zurück zu Deiner "besten Freundin". Anscheinend spürt sie, dass mit Dir "was gehen kann". Du solltest Dir jedenfalls mal die Frage stellen, was ihr da im einzelnen vorschwebt. Es ist nicht besonders häufig, dass Frauen nach langer Freundschaft solche Avancen machen, ohne etwas längerfristige Pläne zu haben.

(Komischer Zufall... Meine Rechtschreibkorrektur kennt "langfristigere" nicht. Und hat statt dessen "hinterlistigere" vorgeschlagen. )


bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben

Mein Rat: Lass es sein. Ihr könnt da eigentlich nur verlieren.
Oder könntest Du es mit Deinem Gewissen vereinbaren, dass Du Freundin betrügst?
Deine beste Freundin hat sicherlich Verständnis dafür.


×