Jump to content

kuschelarmer Sex ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wüsste gerne was Ihr davon haltet..ich denke einfach ein bischen Wärme und kuscheln gehört auch beim poppen dazu.Oder seh ich das falsch? Ich kann zB kein Vertrauen zu jemanden aufbauen wenn es nur ums poppen geht.


Schlüppadieb
Geschrieben


reicht denn Wärme und Kuscheln, um Vertrauen "aufzubauen" ( beispielsweise in Form eine längeren Vorspiels bei einem ONS ) ?


wirbeiden6069
Geschrieben

hmmm..???
wenn ich geil bin will ich nit kuscheln......dann will ich poppen
kuscheln tun wir nur als paar ....ein."no go" für sex mit anderen ...es git schließlich mehr dinge die spaß machen als kuscheln...


Geschrieben

i denk das es davon abhängig gemacht werden soll was man an voraussetzungen an ein date setzt! oder?


Geschrieben

hm..habe mich evtl falsch ausgedrückt..knutschen und kuscheln und..das was dazu gehört folgt danach..so meinte ich es.ES gibt aber Leute die wollen nur eben rein raus und..das wars.Bischen kalt finde irgendwie.


Geschrieben

reicht denn Wärme und Kuscheln, um Vertrauen "aufzubauen" ... ?

Jaaa...


Myrff
Geschrieben

..knutschen und kuscheln und..das was dazu gehört folgt danach..



Hmmm, also nach einem Gangbang könnte es dann aber etwas eng werden auf der Matte. Findest du nicht?

Was ich nicht so ganz verstehe, warum willst du erst nach dem Poppen Vertrauen aufbauen?


nick999999
Geschrieben

Kommt doch immer auf die Partner an.

Mit manchen Frauen kann ich Poppen, aber nicht Kuscheln, und mit anderen geht beides,


Geschrieben

ich baue vor dem Poppen Vertrauen auf, ansonsten geht beides nicht... hat irgendwie sowas von "Gefühl" auch wenn die "meisten" Männer da gleich Schiss bekommen. Man will sie doch aber nicht ehelichen

rein--> Raus--> runter ->rumdreh ->fertig ... geht gar nicht...
und der Kuss kommt bekanntlich als Beginn


nick999999
Geschrieben

Sex ohne Küssen ist ein Graus.

EIne Frau die ich nicht Küssen will, mit der muss ich auch nicht Poppen.


Geschrieben

ES gibt aber Leute die wollen nur eben rein raus und..das wars.Bischen kalt finde irgendwie.



Die Menschen sind sehr verschieden. Poppen ohne Vertrauen kann ich mir auch nicht vorstellen. Sicher gibt es Situationen - auch in einer Partnerschaft, wo man auf Kuscheln verzichtet, aber trotzdem muss ein Vertrauensverhältnis da sein.

Treffen sich zwei, um nur das "rein raus"-Spiel zu machen, so sollen sie es doch machen. Aber beiden muss klar sein, was gewollt ist, damit nicht einer enttäuscht ist.

Kann dich gut verstehen, dass du es kalt findest.


Geschrieben

"Kuscheln" brauche ich nicht unbedingt, aber Küssen, streicheln, vorher und hinterher, auf jeden Fall! Auf "rein/raus and go" kann ich verzichten!


cuthein
Geschrieben

Aber, sexyrubens, Kuscheln ist doch etwas Wunderbares...


Geschrieben

Ist es ja auch! Nur bedeutet das für mich schon ein wenig mehr, als"nur" Symphatie für meinen Sexpartner zu empfinden...


cuthein
Geschrieben

Ja, dann...


Geschrieben (bearbeitet)

also ich seh das so..sex ohne kuscheln ist zwar gewiss praktizierbar..aber für mich kein genuss,weshalb ich aufs kuscheln auch nicht verzichten möchte.

zärtlichkeit,streicheln,küssen,berühren,nachkuscheln..das gehört für mich untrennbar zur zügellosen leidenschaft dazu...


bearbeitet von blaselfchen
Geschrieben

@blaselfchen

Im allgemeinen? Oder nur mit deinem "Beziehungspartner"?

Sorry für die Frage, aber ich bin nur neugierig...


Schlüppadieb
Geschrieben


Ich kann irgendwie beide Seiten gut nachvollziehen.

Der eine sucht lediglich ein sex. Handeln z.B. im Club, möchte dabei aber keine vergleichbaren Intimitäten austauschen, wie er sie nur mit seinem Partner austauschen würde, allein um zu differenzieren, das manche Sachen besonderer körperlicher Zuneigung nur dem Partner vorbehalten sind ( so wie für viele FI'ler z.B. Küssen tabu wäre ) .

Andere benötigen ein gewisses Maß an gewohntem Kuscheln, Knutschen, Zärtlichkeit, weil ihnen der banale Akt zu steril wäre, der Vollständigkeit halber dazu gehört und die Sache erst komplett macht, ohne das deshalb eine zu große Vertrautheit daraus entsteht.

Ich persönlich könnte mich mit einer Popperei ohne Zärtlichkeit und Küssen eher weniger anfreunden, denn wie nick999999 schön schrieb, wenns daran scheitert, fehlt auch die Lust aufs Poppen, und um es mit blaselfchen's Worten zu ergänzen, für die Leidenschaft gehört es für mich dazu.

Da bleibt mir durchaus noch genügend Differenzierung zum Partner übrig, die ich mit einer Poppbekanntschaft nicht teile.

Vielleicht hat mein Standpunkt auch damit zu tun, das es mir schwer fällt, mir vorzustellen, das man miteinander poppt, küssen oder knutschen aber zu intim wären, ich würde vermutlich eher jemanden küssen, mit dem ich aber nicht unbedingt im Bett oder wo auch immer landen würde/möchte.


cuthein
Geschrieben

DAS ist das eigentlich Schwierige hier: daß sich die finden, die in etwa gleich ticken...


Geschrieben

@blaselfchen

Im allgemeinen? Oder nur mit deinem "Beziehungspartner"?




beziehungspartner?ich habe und will keine beziehung mehr..

aber generell gehören für mich sex und gefühl zusammen und das..lächel..obwohl ich sex und liebe mühelos trennen kann.
wenn ich einen mann nicht küssen und streicheln und mit ihm kuscheln mag,will ich ihn auch nicht in mir spüren.
weiss auch nicht,vielleicht ist das einfach mein tick,schmunzel..aber ich geniesse ihn..!


Schlüppadieb
Geschrieben

aber generell gehören für mich sex und gefühl zusammen und das..lächel..obwohl ich sex und liebe mühelos trennen kann.



ich denke, das ist ein guter Ansatz, das Eine vom Anderen "sauber" trennen zu können.


Geschrieben

Hmmm...ich kann Sex auch nicht von Zärtlichkeit/Küssen trennen, aber "kuscheln" bedeutet für mich z.B. meinen Kopf in seinen Schoss zu legen und einen schönen Film zu gucken, oder engumschlungen einzuschlafen, etc.!
Mit einem "Sexpartner" würde ich so etwas nie tun, ich kanns nicht wirklich erklären warum...


nick999999
Geschrieben

Weil Kuscheln viel intimer als Sex ist.


Geschrieben

ach so,lächel..vielleicht definieren wir "kuscheln"wirklich anders..

also..unter kuscheln verstehe ich,mich nah dem sex in seine arme schmiegen..meinen kopf auf seine brust legen und noch gemütlich ein wenig plaudern..
ihn ein wenig steicheln dabei,ihm sanft durchs haar fahren..all dieses..


Geschrieben

@ blaselfchen

Es scheint tatsächlich eine Definitionssache zu sein!
Das, was du beschrieben hast, ist für mich selbstverständlich! Alles Andere wäre für mich nicht "vollkommen", sondern würde einen schalen Nachgeschmack hinterlassen!


×