Jump to content

Cock and Balltorture

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe schon ein paar Sachen alleine gemacht. Habt ihr auch Erfahrung damit wenn ja wie war das und was habt ihr gemacht

bearbeitet von boy697
MOD-Meier-zwo
Geschrieben

Vielleicht solltest Du erläutern, worum es geht, denn Computer Based Training wirst Du mit Cbt vermutlich nicht meinen.

MOD-Meier-zwo | Forenteam

gaymaleTS
Geschrieben

magst du E-stim, Nadelspiele oder trampling?

Geschrieben

Hab mir an die Hoden schwere Sachen gehängt oder Nadel durch verschiedene teile gesteckt was ich gerne mal machen würde ist das mich jemand tritt

Geschrieben

Ich hänge mir auch ab und an Gewichte an die Hoden. Trampling wäre eine neue Erfahrung.

Geschrieben

Was war dass schwerste bei mir War es eine volle Flasche.

Geschrieben
Am 13.5.2016 at 18:09, schrieb grauhaar60:

Ich hänge mir auch ab und an Gewichte an die Hoden. Trampling wäre eine neue Erfahrung.

Das mache ich auch, in der Regel immer am Wochenende. Langzeitig immer 750gr., für ca. 3 Stunden auch gerne mal 3kg.

Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb Panter61:

Das mache ich auch, in der Regel immer am Wochenende. Langzeitig immer 750gr., für ca. 3 Stunden auch gerne mal 3kg.

3 kg ist geil hat wohl gedauert bis das möglich War

weiche_haende
Geschrieben

Ich frage mich bei solchen Sachen immer, wie sieht es mit dem gesundheitlichen Aspekt aus. Bsp. in die Hoden treten ist sicher nicht gerade das gelbe vom Ei ...

Dagegen sind Gewichte ja echt harmlos.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb verwoehnt:

Ich frage mich bei solchen Sachen immer, wie sieht es mit dem gesundheitlichen Aspekt aus. Bsp. in die Hoden treten ist sicher nicht gerade das gelbe vom Ei ...

Dagegen sind Gewichte ja echt harmlos.

Bei den diversen Videos, die im Internet zirkulieren, ist ja nicht immer alles so, wie es gezeigt wird. Aber leiden werden die Eier beim Treten sicherlich etwas.

Sankt_Chris
Geschrieben

Moin,

 

Grundsätzlich ist CBT eine feine Sache, allerdings sollte man im GESAMTEN Bereich des BDSM´s eindeutig von Selbstversuchen und deren Erfahrungen und Empfindungen von Jenen seperieren, welche durch jeweils einen aktiven und passiven Part, stattfinden.

Gewichte anhängen ist aber eher nicht dass was ich unbedingt mag. Strom welcher durch Pads an den Hoden in den Körper fließt kann von angenehmen bis hin zu "Hilfe ich will hier weg" empfunden werden. Als sehr bös habe die die Bearbeitung mit einen Dilator empfunden, dessen Ende unter strom gestzt wurd.

Reines noch nicht aber Ballbusting ist schon böse, wobei meine Dame mir meine Nippel mit strengen Klemmen versehen hatte und ich die Wahl hatte, in die Knie zu gehen um den Schmerz der Hoden auszugleichen, m gleichzeitig abrutschende KLammern zu riskieren, die das nächste mal härter angezogen wurden.

 

@Lieber Mod-Meier-Zwo,

Wenn Du die Rubrik einmal betrachtest, in dem diese Frage von  Boy697 aufgehängt ist, dann wirst Du mit sicherheit feststellen, dass die Forum-Überschrift heißt "Fetisch- und BDSM-Diskussionen"! In diesem Bereich darf man sehr wohl erwarten, dass gängie BDSM-Abküzungen auch bekannt sind. Sollte das ausnahmsweise mal nicht der Fall sein, kann und darf man das gerne höfflich, auf diesem Wort liegt die Betonung, Hinterfragen! In den letzten 9 Monate habe ich auch gerlernt, dass das Team von Poppen sehr darauf bedacht ist, dass die Beträge sachlich gestaltet werden sollen.

Diese Kritik richtet SICH ausschliesslich an die PRIVAT-Person von Mod-Meier-ZWO, da dieser Forumsbereich normalerweise von einem anderen Mod betreut wird, welch zu minstesten die Basic´s der BDSM beherrscht. Insofern gehe ich davon aus, dass dieser Beitrag von der PRIVATPERSON Mod-Meier-ZWO verfasst wurde.

 

Grus

Chris

Geschrieben

Ich würde mich gerne einer Herrin oder einen paar ausliefer

 

Geschrieben

Ich finde es megageil wenn mein schwanz schön hart angewichst ist und mir dann dabei die Eier immer fester durchgeknetet werden, oder wenn sie schön stramm fixiert sind und dann mit immer intensiver werdenden druck geknetet werden oder mit  der Hand die meinen Schwanz wichst  auf einem festen untergrund im Rhythmus  geschlagen wird.
 ich liebe diesen dumpfen leichten Schmerz und das ziehen in meinen  Eiern  und wenn sich der Druck und die geilheit immer mehr aufbaut  bis ich alles rausspritze  , es ist für mich einfach megageil

MOD-Meier-zwo
Geschrieben
vor 23 Stunden, schrieb Sankt_Chris:

In diesem Bereich darf man sehr wohl erwarten, dass gängie BDSM-Abküzungen auch bekannt sind.

Sicherlich für die User, die sich in dem Bereich auskennen mögen. Es lesen aber durchaus auch Leute mit, die mit verschiedenerlei Abkürzungen nichts anfangen können. Ich betrachte es als Form der Höflichkeit, die Leute nicht nicht erst googlen zu lassen, um heraus zu finden, worum es geht. Ich betrachte den BDSM-Forenbereich nicht als einen Bereich, der nur Insidern vorbehalten bleiben sollte, sondern um einen Bereich, der auch die Neugierde anderer User wecken darf.

Am 15.5.2016 at 11:57, schrieb Sankt_Chris:

... da dieser Forumsbereich normalerweise von einem anderen Mod betreut wird, welch zu minstesten die Basic´s der BDSM beherrscht.

Es gibt keine feste Zuteilung der Bereiche. Es geht auch nicht darum, ob ein MOD gewisse Basics beherrscht , sondern um einen Hinweis, das es auch eine Leserschaft gibt, welche die Basics nicht kennt.

Am 15.5.2016 at 11:57, schrieb Sankt_Chris:

Insofern gehe ich davon aus, dass dieser Beitrag von der PRIVATPERSON Mod-Meier-ZWO verfasst wurde.

An der Farbe und der Signatur hättest Du feststellen können, das dem nicht so war.

MOD-Meier-zwo | Forenteam

Sankt_Chris
Geschrieben

MOin Moin,

@verwohnt...

Du wirst in vielen Bereichen immer wieder auf Dinge, Praktiken, Verfahren etc. treffen, welche durch aus gesundheitsschädlich sein können. Wichtig ist, dass auch der Part, welcher sich als "opfer" darstellt, oder die passive Rolle innehat sich über dass was da mit Ihm angestellt wird und mögliche Folgen auch einmal selbst informiert. Im Internet wird im Bereich des BDSM´s viel gezeigt, was zum Teil estellt ist zum Teil aber auch hochgradig gesundheitsgefährdent, besonders wenn Laien am Werk sind. Auch das hängen schwerer Gewichte kann zu bleibenden Schäden führen.

Auch Sounding (einführen von Gegenständen in die Harnröhre des Mannes)unter anderem mit "Dilator" ( Ein Harnröhren-Vibrator) kann zu schäden führen.

 

Einschub Offtopic:

Lieber Mod-Meier-ZWo,

danke für deine Antwort und ich möchte nur kurz einmal wiederspiegeln was mit deine Antwort sagt, und evtl. auch anderen Usern.

vor 2 Stunden, schrieb MOD-Meier-zwo:

durchaus auch Leute mit, die mit verschiedenerlei Abkürzungen nichts anfangen können. Ich betrachte es als Form der Höflichkeit, die Leute nicht nicht erst googlen zu lassen

an und für sich ein kluger Satz, nur bereits bei Anlegen des Profiles bei "poppen.de" wird der eine oder andere User bereits in der Vorlibenliste auf genau jene Begriffe stossen, welche dem User dann doch nahe legt, google doch bitte mal nach. Begrifflichkeiten, wie "Deep Throat, Spitting, MILF, etc" sind dort genannt und mit sicherheit, mit im übrigen auch nicht, jedem ein Begriff. Aber auch in anderen Forumsbereichen von "Poppen.de" habe bin ich über Begrifflichkeiten wie "AO, Bare, Gangbang etc. "gestossen, wo ich mir nur dachte, nein nicht jeder kann damit was Anfagen.

Ich stimme Dir im übrigen auch zu, dass man Höfflich mit einander umgehen sollte, allerdings frage ich mich, ob ich mir bei jedem Posting in meinem "Fachgebiet -BDSM" jedesmal mir überlegen sollte: Werden alle von mir verwendeten Wörte oder Handlungen auch "Ohne Vorkenntnissen" von dem Mitlesern verstanden. Höfflichkeit beinhaltet für mich auch, dass wenn ich oder ein andere User etwas nicht versteht, dass man dann WERT Neutral nachfragen kann.

Als Beispiel: da kommt jemand mit einem neuen japanischen Kleinwagen, welchen man nicht kennt. Wertfreie Nachfrage: Entschuldige einmal, ich kenne das Model nicht, kannst Du mir etwas dazu sagen.

Wertende Nachfrage, weil ich und Kleinwagen geht überhaupt nicht: Sagmal in was für einem Bonsai-Rollschuh kommst du denn da an, ist das wirklich noch ein Kleinwagen?

Dein zweites Zitat von mir lasse ich gerne unkommentiert stehen, da es eine wunderschöne Sprache spricht...

Zu deinem Dritten Zitat meiner Worte möchte ich anmerken, dass ich in den AGB´s und in die Vorstellung des Poppenteams geschaut habe und sogar gegooglt.. und leider nirgends einen Hinweis darauf gefunden, wann Mod in blau und in welcher Farbe auch immer schreibt, um den Unterschied Privat und offiziel zu unterscheiden...

 

In diesem Sinne

Gruss

Chris

Geschrieben

Na ja, hoffe, dass jetzt alles gesagt ist...

 

Vielleicht war es nicht zwingend die Farbe (nützt mir auch nichts, bin Farbenblind) aber die Signatur wäre ein Hinweis gewesen. Nehme an, sonst stünde da nicht "Forenteam", sonder etwa "Privat" oder "USER". So handhabe ich es auf jeden Fall, wenn ich als Moderator (auf einer anderen Plattform) unterwegs bin. Denn auch Moderatoren dürfen ja als "normale USER" am Geschehen teilnehmen.

 

In diesem Sinne allen noch viel Spass mit dem Thema Cock and Balltorture.

Gruss Hans

Eisberg25
Geschrieben

Habe ich schon ausprobiert (Nadeln, Gewichte, Saline), ist aber nicht der Bringer für mich. Habe aber andere gesehen, die darauf voll abgingen.

Gruß der Berg

Sankt_Chris
Geschrieben

Moin Berg....

 

Schön das Du in unsere Runde gefunden hast...

was ich mich fragte, als ich deinen Beitrag gelesen habe, hast Du diese Versuche als Selbstversuch gemacht, oder es von jemanden anders machen lassen... Das Empfinden bei selbst zugefügtem Schmerz ist ja immer ein anderer als wenn jemand Fremdes die Hand angelegt hat.

Zum Thema Nadeln: Da bin ich immer neugierig. Wie weit hast Du es da getrieben.. oder besser.. wo hast du diese Nadeln gespürt...

@Panter61  ja hoffen wir, dass wir uns jettz wieder dem Thema CBT widmen können, obgleich CBT ja auch immer etwas mit Ballbusting zu tun haben kann.

 

Gruss

Chris

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Sankt_Chris:

@Panter61  ja hoffen wir, dass wir uns jettz wieder dem Thema CBT widmen können, obgleich CBT ja auch immer etwas mit Ballbusting zu tun haben kann.

 

Gruss

Chris

Da denke ich doch auch so, Sankt_Chris.

Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb Sankt_Chris:

Moin Berg....

 

Schön das Du in unsere Runde gefunden hast...

was ich mich fragte, als ich deinen Beitrag gelesen habe, hast Du diese Versuche als Selbstversuch gemacht, oder es von jemanden anders machen lassen... Das Empfinden bei selbst zugefügtem Schmerz ist ja immer ein anderer als wenn jemand Fremdes die Hand angelegt hat.

Zum Thema Nadeln: Da bin ich immer neugierig. Wie weit hast Du es da getrieben.. oder besser.. wo hast du diese Nadeln gespürt...

@Panter61  ja hoffen wir, dass wir uns jettz wieder dem Thema CBT widmen können, obgleich CBT ja auch immer etwas mit Ballbusting zu tun haben kann.

 

Gruss

Chris

Ich habe es bei mir selber gemacht. Bei den Nadeln hab ich eine an Penis durch die Haut geschoben.  ich würde gern mich jemand total ausliefer der mit mir macht was er will.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb boy697:

Ich habe es bei mir selber gemacht. Bei den Nadeln hab ich eine an Penis durch die Haut geschoben.  ich würde gern mich jemand total ausliefer der mit mir macht was er will.

Hmmm, ich mag keine Nadeln, Dilatoren etc. Habe da einfach zu viel Angst, aber dafür auch keine Schmerzen, die ich eh nicht mögen würde. Aber wems gefällt und die dazu notwendigen Hygienerichtlinien einhält, der soll das auch machen.

Gruss Hans

Eisberg25
Geschrieben

Ich habe das machen lassen. War eine dominante Dame, die ich schon Jahre kenne. Mit Ihr habe ich auch Ballbusting und Ballkicking gemacht. Das Vertrauen war da. Aber Nadeln im Sack und Gewichte haben mich eher abgetörnt.

 

Gruß der Berg

Geschrieben

Also ich habe zum beispiel einen Parachute mit innenliegenden Nägeln...ein absolut geiles Gefühl

$T2eC16NHJI!E9qSO8F)TBQSv)ZQktw--60_12.JPG

Geschrieben

Mh, schön hart angebunden ist toll. Lässt dazu noch den Zauberstab stramm stehen. 

Wachs auf Eichel schwanz und Sack sind für mich so eine sehr geile sache. So ganz kurz vor der Schmerzgrenze. 

Aber auch bestimmte Cremes können sehr gemein sein. Versucht mal zahnpasta unter die Vorhaut. Oder an den Eiern. 

×