Jump to content
Topbody

Handtuch über dem Gesicht

Empfohlener Beitrag

Topbody
Geschrieben

Jeder kennt diese doofe Bemerkung, wenn die Frau einen schönen Körper aber ein hässliches Gesicht hat "lege ihr ein Handtuch drüber".

Heute Anruf von einem Kumpel bekommen.
Er hat gestern am See eine Frau kennen gelernt. Nett anzusehen von oben bis unten, Alter um die 30. Sind dann nachmittags abgezogen und zu ihm nach Hause, geduscht und wollten dann loslegen.
Da holt die Frau aus ihrer Tasche noch ein Handtuch raus und nimmt es mit ins Bett. Als es dann ans vögeln ging, hat sie sich das Handtuch über das Gesicht gelegt ... egal in welcher Stellung, immer dieses Handtuch vor dem Gesicht.

Wie krank ist das denn.
Also, ich hätte ja gefragt, was das soll, hat der Kumpel aber nicht gemacht.

Schämt sie sich (aber sich dann in den Hintern ...)?
Fühlt sie sich hässlich?
Meint sie, dass das so gemacht werden muss?

Hat jemand eine Erklärung dafür?


Geschrieben (bearbeitet)

die für mich einfachste erklärung wär,das sie das kopfkino braucht und dieses nicht "anknipsen"kann,wenn sie ihren sexpartner sieht.

ist doch nicht sooo selten,das man auch beim sex seine gedanken intern spielen lässt..
die einen machen die augen dabei zu,die anderen eben mit tuch..wenn ichs auch--ähm..ein bissl arg "befremdlich"finde..aber jedem sein ding..

zumindest hätte sies im, vorher sagen sollen..
wobei es vielen männern schon wichtig ist,im augenblick es orgasmuses der frau in die augen zu blicken..

nächste theorie,schmunzel..
ich kannte einen mann,der ernsthaft jader frau beim sex das gesicht mit einem taschentuch abeckte,wail er meinte einer gewertschätzten frau nicht sein im moment des orgasmuses verzerrtes gesicht zumuten zu können.
vielleicht war sie an so einen mann geraten und dementsprechend geprägt..keine ahnung..


bearbeitet von blaselfchen
Schlüppadieb
Geschrieben


ich dacht immer, man nimmt ein Kissen, nicht ein Handtuch

is natürlich komsich, das er nicht gefragt hat

Könnte ja aber auch anders herum gewesen sein, das sie zwar poppen wollte, aber seinen Anblick nicht ertragen wollte

Gibt ja auch Frauen, die sich ne Augenbinde anlegen, weil sie manche Praktiken besser zulassen können, wenn sie das Gefühl haben, dabei nicht zusehen zu müssen


Topbody
Geschrieben

Dann hätte sie die Augen einfach zumachen können.


Geschrieben

hätte sie..aber auch der mann,der nicht wollte,das die frau sein gesicht sieht,wenn er kommt,hätte sie darum bitten können und wählte die andere ...für die frau gewiss befremdlichere variante..

jeder mensch tickt anders..meist kein problem..zum problem wird es erst,wenn man vorher nicht drüber spricht..


Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)


ohne Käs Topbody, aber ich kenn Frauen, für die es einen Unterschied macht, die Augen durch etwas zuzubinden/-legen oder einfach nur die Augen zu zu machen, die nur dadurch gewisse Hemmungen ablegen können.

Man kennt das ja bei kleinen Kindern, die sich statt die Augen zuzumachen, die Hand vor die Augen halten, nach dem Motto, dann sieht man sie nicht.

Oder man hält jemandem, den man überraschen will, die Augen zu, obwohl man ihm eigentlich vertraut, das er die Augen zu hält.


bearbeitet von Prickel
Topbody
Geschrieben

Dann wäre doch das Vernünftigste gewesen, sie hätte nach einer Krawatte oder einem Seidentuch gefragt.
Aber nein, es musste wohl dieses doofe Handtuch sein.


Schlüppadieb
Geschrieben


ich glaub, in solchen Sachen sind Frauen ziemlich eigen und verlassen sich da nicht auf dritte, er hätte ihr sicher auch kaum mit Schminkzeug oder nem Tampon weiterhelfen können, oder ?


Geschrieben

1.fragen viele beim thema sex nicht nach vernunft
2.wie gesagt,jeder hat da seine eigene vaiante und die,die dir vernünftig erscheint..krawatte und ähnliches..war halt nicht die,die sie bevorzugte.


Topbody
Geschrieben

Du meinst, dass sie "ihr" Handtuch immer dabei hat - für den Fall der Fälle?


Schlüppadieb
Geschrieben


Das ist wohl vergleichbar damit, das Männer, die Daten, sicher auch immer ihren Kondom dabei haben


Topbody
Geschrieben

Erinnert mich irgendwie an Douglas Adams, Per Anhalter durch die Galaxis.
Da ist das Handtuch ja auch als wichtigstes Utensil für unterwegs beschrieben - aber aus anderen Gründen


2terFruehling
Geschrieben

vielleicht ist sie ja auch hier angemeldet und hat den Thread von Arschgeige verfolgt und somit gleich vorgesorgt, oder sie schwitzt so sehr bei der Hitze oder........ oder...... Das Beste wäre gewesen, sie zu fragen,.


Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)


Du meinst, sie betrieb ein Rollenspiel ?

oder es half, in Erinnerung zu bleiben


bearbeitet von Prickel
Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

@2terFruehling
Stimmt, ich erinnere mich, dass die geschätzte _Arschgeige_ einen Thread zu dem Thema 'Geiler Body + hässliches Gesicht' aufgemacht hat.
In diesem Fall hatte die Frau aber ein nettes Gesicht.
Und sich selbst ein Handtuch überzulegen ist auch was anderes als eines übergelegt zu bekommen.


@Prickel
ein Rollenspiel mit der Vorlage 'Per Anhalter durch die Galaxis'?
Also, ich weiß nicht ...

Aber in Erinnerung wird sie mit dieser Aktion zumindest bleiben.


bearbeitet von Topbody
samaris2603
Geschrieben

vielleicht wollte sie ihm auch nur den hinweis geben "knutschen is net"


Geschrieben

Da holt die Frau aus ihrer Tasche noch ein Handtuch raus und nimmt es mit ins Bett. Als es dann ans vögeln ging, hat sie sich das Handtuch über das Gesicht gelegt ... egal in welcher Stellung, immer dieses Handtuch vor dem Gesicht.

....

Hat jemand eine Erklärung dafür?

Bei einem grottenhässlichen Partner hilft ein Handtuch auf dem Gesicht. Egal, welches der beiden Gesichter man nun mit diesem genialen Hilfsmittel bedenkt.

Ich finde es sehr rücksichtsvoll von der Dame, dass sie die Störung nicht an der Quelle abgestellt hat. Vielleicht hatte es auch ganz praktische Gründe. Nicht jeder Mann macht es ohne Widerspruch mit, wenn man ein Handtuch an seinen Kopf tackern will...


Topbody
Geschrieben

Ich war eben kurz am See um mich abzukühlen, natürlich habe ich gleich Ausschau gehalten nach der Dame um die 30, nett anzuschauen und mit diesem speziellen Handtuch.

Da waren aber leider einige Frauen mit einem Handtuch und alle fragen, ob sie diese Frau sind, wollte ich auch nicht - zumal alle auf ihrem Handtuch lagen und es nicht über das Gesicht gezogen haben.


@SommerBrise
Wenn mein Kumpel so scheiße aussehen würde, wären die sicher nicht zusammen losgezogen um zu poppen.
Daran kann es also auch nicht gelegen haben.


Schlüppadieb
Geschrieben

... zumal alle auf ihrem Handtuch lagen und es nicht über das Gesicht gezogen haben.




Du hast nicht lang genug gewartet, bis sie sich auf den Bauch gelegt hätten


Topbody
Geschrieben

Prickel du Schelm.
Selbst die auf den Bauch gedrehten Frauen lagen noch auf ihrem Handtuch.
Nicht so wie diese Frau, die sich auch bäuchlings liegend das Handtuch vor das Gesicht gehalten hat


Geschrieben

Wenn mein Kumpel so scheiße aussehen würde, wären die sicher nicht zusammen losgezogen um zu poppen.

In der Not frisst der Teufel Fliegen. Wenn alle ONS-Partner komplett fehlerlos wären, wäre der kleine Kniff sicher nie erfunden worden.


Topbody
Geschrieben

@SommerBrise
Es war kein One Night Stand, bei dem der potentielle Partner wegen der dämmrigen Lichts im Ungefähren bleibt, sondern die habe sich bei praller Sonne gegenseitig begutachten können.
Außerdem, keine Frau hat Not und muss Fliegen fressen. Die Frauen haben immer ein unerschöpfliches Reservoir an willigen Fickern. Nur die Männer müssen sich, sofern sie Not verspüren, aus der Restetruhe [Zitat Arschgeige] bedienen.

wäre der kleine Kniff sicher nie erfunden worden


Und du meinst, es legt wirklich jemand ein Handtuch über das Gesicht seiner hässlichen Partnerin?
Ich dachte bisher immer, das ist so ein doofer Spruch


@mmwBln
Das mit dem Geruch liest sich vernünftig. Nur, was könnte das für ein Geruch gewesen sein? War das das Wichstüchlein ihres Freundes an dem sie die ganze Zeit gemüffelt hat?


cuthein
Geschrieben

...
Fühlt sie sich hässlich?
Meint sie, dass das so gemacht werden muss?

...


Woher soll ICH das wissen?
Solange Dein Kumpel net fragt, werden wir es nie erfahren.


Geschrieben

Und du meinst, es legt wirklich jemand ein Handtuch über das Gesicht seiner hässlichen Partnerin?
Ich dachte bisher immer, das ist so ein doofer Spruch.

Ist es ja auch.

Allzu große persönliche Nähe, also eine Wahrung einer gewissen emotionalen Distanz kann man auch erreichen, indem man z.B. die Augen schließt.

Aber vielleicht war das für diese Dame nicht genug, und sie wollte auch noch eine physische Barriere, die den Blickkontakt bricht und ihre Mimik verbirgt.

Es IST nun mal so, dass manche Spontankontakte ganz absichtlich von der emotionalen Ebene ferngehalten werden sollen.


Dropje
Geschrieben

Woher soll ICH das wissen?
Solange Dein Kumpel net fragt, werden wir es nie erfahren.


Genau. Solange es Dein Kumpel - sofern es ihn überhaupt gibt - nicht selber fragt, werden wir es nie wissen.


×