Jump to content

Bekannte & Verwandte in Pornofilmen ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Stellt euch vor, ihr surft auf einer Erotikfilmseite eurer Wahl herum und endeckt durch Zufall eure Eltern in einem der Filme. Oder eines eurer Geschwister oder engsten Freunde. Ich weiss ja nicht wie ihr dazu steht, aber für mich wäre es ein Albtraum. Ok, bei Freunden wärs nicht so tragisch (evtl. sogar bissl hot), aber bei den eigenen Eltern/Geschwistern ? Oder Arbeitskollegen haben dich und deine(n) Partner/in entdeckt. Wie würdet/habt ihr reagieren/reagiert ? Bzw, habt ihr sowas schon erlebt ? :see_no_evil:

 

ps: ich habe die suchfunktion benutzt und nichts vergleichbares gefunden.sollte es dennoch ein ähnliches thema geben,bitte löschen.

heinz119
Geschrieben

Ich denke das ist jedem seine Sache was er ins Netz stellt !

Hätte kein Problem damit !

  • Gefällt mir 3
kyter
Geschrieben

Ich habe im Netz schon viele Bekante beim Sex gesehen.Sogar meine Schwester mit ihrem Mann.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Nö erlebt nicht aber was soll so schlimm daran sein, wenn Eltern, Geschwister, Bekannte oder Freunde in einem Porno mitwirken? Sollten wir alle nicht das Recht haben unsere Triebe nach  Lust und Laune auszuleben? Wenn wir es als schlimm empfinden sollten, dass irgend eine Person aus unserem Umfeld sich in einem Porno darstellt, würden wir nicht irgendwelche anormalen Besitzansprüche an diese Personen empfinden? Wei heisst es so schön Leben und Leben lassen. In diesem Sinne mach hinne und lass dich nict im Leben von irgendwelchen Anormalitäten beirren.

  • Gefällt mir 3
JohnDoee
Geschrieben

Also ich könnte damit gut leben, denn jeder ist seines Glückes Schmied wie man so schön sagt!

  • Gefällt mir 1
kyter
Geschrieben

Von mir und meiner Frau Geister noch von Früher auch diverse Filme  im Netz auf. Was einmal im Netz landet taucht hin und wieder schon einmal auf.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wahrscheinlich denkt man sich, Pornos drehen ist nichts für "anständige" Leute wie die eigene Mutter oder Schwester. Man setzt die Leute, die es aber tun, somit auf eine gewisse Weise herab. (Meiner Ansicht nach) 

Finde es jedoch scheinheilig mir dann andererseits zu anderen Darstellern/Darstellerinnen einen zu schleudern. 

  • Gefällt mir 1
Iberia2007
Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb Angelique214:

Die Scheinheiligkeit 😡 Selbst nach Pornos surfen und anschauen, aber Albtraum sagen, wenn es andere gemacht haben und den Mut oder die Freude dran haben es ins Internet zu stellen, es würde mich nicht stören.....

.....Und sowas nennt sich dann selbst moralisch flexible 😂

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Also meine Eltern  wären viel zu alt  :-))))))))))))))))))))

 

ein Alptraum wäre es nicht, kann jeder tun was er möchte, ich muß es mir ja nicht angucken.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Mal drastischer, aber nicht utopisch zugespitzt: Die Frage ist doch auch, alle die jetzt so grossspurig liberal tun, es auch noch sind, wenn alle Welt sieht wie Mutti und Vati ihren Fetisch ausleben, sich vollpissen, Papa in die Windels scheisst und sich darin suhlt bis er abspritzt wie ein Dinosaurier. Oder fette Gangbangpartys mit schwarzen Afrikanern die dann Mutti das Gesicht zukleistern und Papa steht mit der Cam im Hintergrund und wichst sich einen. Jaaaa, dann sind immer noch alle hell auf begeistert und klatschen Applaus......

  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)

Ah, also darf ich meinen Fetisch nicht ausleben und ins Internet stellen, weil ich Kinder habe?

Müsste man die Grenze dann nicht auch andersherum ziehen? "Blamieren" Pornodarsteller demnach nicht auch ihre eigenen Eltern? Darf ich jetzt also nur noch Pornos drehen wenn ich weder Kinder, noch Eltern oder andere Verwandte habe, die ich vor anderen beschämen könnte? Oh, tja dann wars das wohl mit Schmuddelfilmchen. Für alle. 

Natürlich gibts schöneres als die Eltern im Netz beim Gangbang zu entdecken. Verbieten kann ichs ihnen aber nicht. Und würde ich auch nicht wollen. 

bearbeitet von Lanala
  • Gefällt mir 3
mariaFundtop
Geschrieben

@sargeist.......wenn du dir Pornos reinziehst siehst du IMMER irgendwems Eltern oder Kinder........sind es fremde. ...kann man sich aber wunderbar moralisch über sie erheben....und  sich zwanglos einen runter holen. .....wären es eigene. ...hat es plötzlich direkt mit dir zu tun......

Falls das je so wäre....und du jemanden erkennst.......schalt einfach ab.  Es ist ihr Leben und fertig. 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Also für mich ware das kein Problem. Bin ja nicht aus dem Mittelalter. Aber es soll ja sogar Leute geben, die hier noch nichtmal ein  Facepic im Profil haben, weil sie sogar schon Angst haben, auf solchen Seiten erkannt zu werden. Ich frag mich, in welcher Zeit hier manche User leben!?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Sargeist:

Stellt euch vor, ihr surft auf einer Erotikfilmseite eurer Wahl herum und endeckt durch Zufall eure Eltern in einem der Filme. Oder eines eurer Geschwister oder engsten Freunde. Ich weiss ja nicht wie ihr dazu steht, aber für mich wäre es ein Albtraum. Ok, bei Freunden wärs nicht so tragisch (evtl. sogar bissl hot), aber bei den eigenen Eltern/Geschwistern ? Oder Arbeitskollegen haben dich und deine(n) Partner/in entdeckt. Wie würdet/habt ihr reagieren/reagiert ? Bzw, habt ihr sowas schon erlebt ? :see_no_evil:

 

ps: ich habe die suchfunktion benutzt und nichts vergleichbares gefunden.sollte es dennoch ein ähnliches thema geben,bitte löschen.

jeden seins, und tolerieren wenn Schwester und Eltern auch ihr Lust erleben wollen

 

Geschrieben (bearbeitet)

hallo zusammen

erstmal ist unserer meinung nach jeder für sein leben selbst verantwortlich

und wir haben nachbarn die bei intimes deutschland zu sehen waren durch zufall haben wir uns angeschaut und auch gefickt weil es uns erregt hat ist wohl schon einige jahre her 

aber man fängt an zu suchen umd wird fündig die beiden drehen noch heute private

amateurpornos und sie ist richtig geil mit ihr nen dreier wär bestimmt heiss denn sie ist immer noch ein geiles biest

hätte man damals doch schon angefragt wären wir bestimmt heute noch mit ihr am ficken 

LG

 

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
FSK18-Bild entfernt
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Sargeist:

Stellt euch vor, ihr surft auf einer Erotikfilmseite eurer Wahl herum und endeckt durch Zufall eure Eltern in einem der Filme. Oder eines eurer Geschwister oder engsten Freunde. Ich weiss ja nicht wie ihr dazu steht, aber für mich wäre es ein Albtraum. Ok, bei Freunden wärs nicht so tragisch (evtl. sogar bissl hot), aber bei den eigenen Eltern/Geschwistern ? Oder Arbeitskollegen haben dich und deine(n) Partner/in entdeckt. Wie würdet/habt ihr reagieren/reagiert ? Bzw, habt ihr sowas schon erlebt ? :see_no_evil:

 

Geschrieben

Guter Tipp: schau Dir keine Pornos an.Funktioniert in diesem Fall garantiert.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

:point_up: Das (wenig) gute am Internet ist, man braucht nix von dem für bare Münze nehmen was Leute so anonym verzapfen und von sich behaupten. 

heinz119
Geschrieben

Habe schon mal auf ein Inserat geantwortet in dem ein junger Mann nur einen Mann zum gemeinsamen Wichsen gesucht hat !

Jeder sich , kein Körperkontakt !

War alles Anonym  ! Als er die Tür aufgemacht hat waren wir Beide baff ! Ein Lehrling aus dem Betrieb !

Haben es , nach etwas miteinender reden , aber dann wirklich gemacht !

War echt Geil und wir verstehen uns seitdem viel besser als vorher !

  • Gefällt mir 1
Neues_paar_2008
Geschrieben

Hallo also wir finden das jetzt nicht schlimm und kennen das Thema auch aus erfahrung das muss halt jeder selber wissen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Ich schließ mich hier einigen Vorrednern an..was soll es..jeder Pornodarsteller hat Eltern, Nachbarn, Freunde, evtl Geschwister oder Kinder. Und wir alle hier gucken..und bei wer hat noch nicht gedacht: vllt kenn ich ja jmd! Soll doch jeder machen wie er/sie will. Und wen's stört..gucke weg. 

Auch von mir gibts einen Clip mit einer Amateurdarstellerin. War ein geiles Erlebnis, das ich nicht bereue :)

bearbeitet von knoello
matty1
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Sargeist:

Stellt euch vor, ihr surft auf einer Erotikfilmseite eurer Wahl herum und endeckt durch Zufall eure Eltern in einem der Filme. Oder eines eurer Geschwister oder engsten Freunde. Ich weiss ja nicht wie ihr dazu steht, aber für mich wäre es ein Albtraum. Ok, bei Freunden wärs nicht so tragisch (evtl. sogar bissl hot), aber bei den eigenen Eltern/Geschwistern ? Oder Arbeitskollegen haben dich und deine(n) Partner/in entdeckt. Wie würdet/habt ihr reagieren/reagiert ? Bzw, habt ihr sowas schon erlebt ? :see_no_evil:

Ok, bei den Geschwistern wäre es vorab schon ratsam es zu wissen. aber ansonsten wäre das für mich kein Problem. Es ist ja deren Willen bzw. Wunsch es zu machen und sie sind volljährig, also können sie tun und lassen was sie wollen. Das gilt zwar auch für die geschwister, aber hier ist man selbst auch in einer gewissen ansicht mit betroffen.

Geschrieben

Gutes Thema und gute Frage!

Dazu kann nur sagen, es ist jedem selbst überlassen was er oder sie ins Netz stellt. Ob Verwandtschaft, Freunde oder Kollegen ,wenn der Film oder die Fotos gut gemacht sind und anschauendswert ,warum dann nicht auch anschauen.... Ob man sich anschließend dem jenigen gegenüber dazu äussert bzw. äussern kann, liegt dann bei der Art und Weise wie man zu einander steht.

×