Jump to content

Eine etwas andere Mail ...

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben (bearbeitet)

Diesen Text habe ich vor einiger Zeit mal als Mail erhalten. Ich wüsste gern was ihr darüber denkt?!

 

 

Ich war sehr erregt gestern abend...

Ich hatte Lust zu Masturbieren mit heissen Gedanken, wie es denn sein könnte mit dir... Ich habe mir vorgestellt wie es dein sein könnte mit dir...

Du faszinierst mich ...

Ich habe grosse Lust dich zu spüren...

 

Ich würde dich direkt an der Wohnngstür berühren wollen...

Vielleicht zeigst du mir... dein Decolltée...

Vielleicht lässt du einen tiefen Blick zu...

Vielleicht zeigen sich deine hart erigierten Nippel, recken sich mir entgegen...

Ich würde deine Nippel sehr gern freilegen wollen...

Ein schöner Gedanke... deine Nippel zu küssen...

Sie ein wenig in die Länge zu ziehen...

Ich liebe laute der Lust...

Ich mag es wenn es bestimmt beginnt...

Wenn du mich hinein in die Wohnung, zum Tisch führst...

 

Freche wie ich bin... möchte ich in deinen Schritt greifen...

Nur ganz kurz deine Nässe kontrolliere...

Ein enorm geiles Gefühl in mir aufsteigt wenn ich merke wie deine Erregung in dir aufkeimt...

Meine Dominanz ist eine immer in mir schlummernde und auch gelebte Eigenschaft...

 

Du reichst mir ein Glas von deinem Lieblingswein und prostest mir zu

Mit einem tiefen Blick in deine schönen Augen

Santé ma Chere

Ein bisschen Alkohol lässt und lockerer werden...

Wunderbar......dann nehmen wir noch einen zweiten Schluck

Während ich deinen Handrücken sanft streichle und dich anlächle

Bist du erregt?

 

Du erregst mich

Mit deiner Weiblichkeit, deinen Kurven... deiner Fülligkeit

Ich sehe deine erigierten Nippel unter deiner Bluse... herrlich so ganz ohne lästigen BH...

Das macht mich scharf...

Dass du nass bist weiss ich seit ich dich vorher kurz im Schritt befingert habe

Diese Nässe macht mich noch heisser

Ich lächle dich an und sage dir wie sehr ich deine Geilheit mag

Deine Geilheit ist auch meine

Jetzt bin ich ganz bei dir

Am Tisch

Mein Fuss streift deine Fesseln unter dem Tisch

Ich fahre langsam mit meinen Zehen deinem Unterschenkel hoch

Ein wunderschöner Anblick

Besonders weil deine Nippel sich unter der hellen dünnen Bluse abzeichnen und mir zeigen wie weit du schon bist

 

Lassen wir uns Zeit

Während mein Fuss dich reizt

Mit meiner Hand... deine Hand, deinen Arm berühre, streichle...

Mein Finger den Weg zu dir finden... deine Nippel durch die dünne Bluse hindurch streicheln

Darf ich dich hören?

Ich werde dir immer wieder sagen wie sehr mich deinen Erregung reizt

Dein Gesicht hat eine leicht rosa Ton angenommen...

Du bist erregt...und deine Haut zeigt mir das

Und deine glimmenden Augen ebenso....

 

Meine Stimme ist leise, aber sehr klar.....sehr dominant

Du merkst genau was ich von dir will...

Dich!

Dich und deine Geilheit.....deine klitschnasse Vagina...deine steifen Nippel, dein wippenden Brüste

Ich träume von deinen weichen Lippen auf meiner Eichel

Ich werdeunendlich gerne geleckt und geblasen

 

Ich schaue zum Boden

Meine Zehen gehen weiter nach oben

Ich fahre zwischen deine Schenkel, zu deiner Spalte und spüre wie warm es ist... wie die Feuchte durch den feinen Stoff dringt, wie alles zuckt und auf mich wartet

Dein Becken drängt sich meinen Fuss entgegen

Mit meiner Zehe streichle ich jetzt deine Klit

Du bist die geilste Frau auf Erden

Du bist unendlich heiss und versaut

Das ist was ich an dir liebe

Du hebst dein Becken an und ich kann meinen Fuss unter deinen Po schieben...

 

Dazwischen ein Häppchen Essen... gefüttert... dabei tief in die Augen schauen

und trinken

ja greif zu

iss

trink

 

Geniesse den Moment der voller Erwartungen ist

Küsse dich kurz aber innig

Erotik pur

Ich streichle immer wieder deine Nippel

Sie geilen mich so auf

Diese Festigkeit

diese vorwitzigkeit

Unter dem Stoff deiner Bluse fühlt sich alles noch heisser an

Du hast dich auf meinen Fuss gesetzt und meine Zehen bewegen sich

 

Ich reiche dir nochmals das Glas und wir trinken einen weiteren Schluck

Du behältst ihn im Mund und ich küsse dich

Ich trinke aus dir

Den feinen Wein, deinen Speichel

Ich fühle die Weichheit deines Mundes ....deiner Lippen, deiner Zunge

Sie geben einen wundervollen Kontrast zu deinen harten Nippeln

Sein sehr erregender Kontrast

 

Du hast dich vom Stuhl erhoben

Du kommst mir entgegen

Du lässt deine Nippel... die Bluse weit geöffnet... in meinen Mund hängen

Ich sauge

Ich lutsche

Ich lecke

Ich beisse

Ich küsse

Ich fahre mit der einen Hand in deinen Schritt

Ertaste den feinen Stoff

Erfühle deine Wärme

Erfühle deine Nässe

Streichle über den feinen Stoff, zeichne deine heisse Spalte nach

Ein geiler Anblick

Ich schiebe den Stoff zur Seite

Ich fahre über deine Spalte... teile sie

Drücke deine herrlichen Schamlippen

Öffne sie

Fahre mit zwei Fingern in deine nasse Lustgrotte

Dringe tief in sie...

Streichle, reize, errege, wichse sie mit grösster Leidenschaft

Dich beobachtend.... deine Reaktion...

 

Ich beisse leicht zu

Ein unterdrückter Schrei

Schrei der lust

Meine Finger kümmern sich um deine Lustgrotte....

Spüre die Schamlippen die sich um die Finger schliessen

Pumpende Bewegungen deiner heissen Vulva...

Ich geniesse den Saft deraus dir rinnt...

 

Mein mund an deinen Brüsten

Ein geiles Bild

Mein Mund verlässt deine Brüste

 

Ich gleite zu deinem Mund und ich küsse dich sehr sinnlich

Ich geniesse den Blick auf deine Weiblichkeit

Unsere Zungen vollführen einen wilden geilen Tanz

Schleifen übereinander

Die Lippen saugen sich fest

Du schaust auf deine Brüste herunter

 

Meine Hände sind noch immer an deinem Unterleib der gehörig zuckt und sich kreisend bewegt

Ich schaue dich an und frage mit sanfter aber bestimmter Stimme

Was möchtest du? Möchtest du IHN spüren?

Wo möchtest du ihn denn spüren?

In deinem Mund?

Ich verändere meine Position

Ich führe diesen harten und leicht nach oben gebogenen Schwanz in Richtung deines Mundes

Ich schenke dir eine pralle zuckende stark geschwollene Eichel

ich schaue dich mit meinen blauen Augen an

Ich greife nach deinem Kopf

Ich führe ihn an meine Eichel

 

Ich nehme die Nippel zwischen zwei meiner Finger

Ich drücke fest zu und ziehe sie in die Länge

Deine weiche Zunge auf dieser prallen Eichel ....Wonne pur

Sauge...

Ich bin geil.....wie selten zuvor...und du machst mich sooo geil

Du knetest behutsam meine Eier

Du spielst mit den Fingernägeln an meinem Skrotum

Du hast nun die totale Macht über mich

Jetzt bist du die Domina

 

Mach alles was dich noch heisser macht

Nimm mich einfach

ich bin dein

Ich lasse geniessend geschehen

 

Meine Eier sind prall gefüllt

Ich liebe dieses Geräusch

Macht mich noch geiler

Wenn du schmatzt

Oder deine herrlich nasse Vagina schmatzt

Ich lächle dich an

 

Ich stehe auf

Ich nimm deine Hand

Ich führe dich zur Kante des Tisches

Ich drücke deine Kopf sanft nach unten

Ich ziehe deinen geilen Po leicht nach oben

Ich streife das knappe Höschen weg

Ich gehe leicht nach unten und lecke deine Vagina, labe den Saft 

Ein geiles Bild wie sie so zuckend vor mir liegt

 

Wenn ich meine Hand zwischen deine Schenkel gleiten lasse spüre ich deine erwartungsvoll wartende Lustgrotte

Ich stelle mich hinter dich

Ich lege meine zuckende Eichel an deine Vagina... streife sie

Ich warte kurz

Ein fester Druck gegen dein Becken

 

Alles total nass

Ich fahre zwischen deinen Schenkeln gegen deine harte Klit

Ich streichle sie einen Moment mit meiner zuckenden Eichel

Dann ein Stoss

Tief in deine geile pulsierende klitschnasse Lustgrotte und beginne dich zu ficken

Wie ein junger Hengst

Höre die schmatzenden Geräusche deiner Vagina

Spürst du meine Härte?

Es noch mehr animiert

Einfach nur Wonne pur dich so Ficken zu dürfen

Komm ...kreise mit deinem Becken

 

Ich ziehe meine Hand auf

Ich lass sie auf deine Pobacken klatschen

 

Ich setze zum furiosen Finale an

Tiefe harte Stösse

Einfach nur tief in dir sein

Ich spüre wie deine Muskeln sich um meinen Schwanz schliessen

 

Ziehe ihn heraus...

 

Spürst du die heisse Fontäne auf deinen Brüsten...

Wie sie über diese herrlichen Rundungen nach unten rinnt

Mit einer Hand verstreiche ich den Saft über deinen Brüsten

Überall einfach nur nass machen

 

Bist du gekommen?

Ich lecke dich weiter

Ich möchte den Saft lecken der aus dir rinnt

Komm lass dich gehen

Lass dich fallen

Ich sauge deine Klit bis du abgehst

Ich fingere deine Lustgrotte bis zur Ekstase

Völlig versaut aber entspannend

Wunderbar....

Ja....

Noch mehr

Noch schneller

Noch intensiver

Du kommst.... wunderbar

 

Und dann lass uns küssen

liebevoll aber sehr geil küssen...

bearbeitet von CaraVirt
Titel zur Verdeutlichung angepasst
  • Gefällt mir 4
selberdenker
Geschrieben

Mir gefällt der Text sehr gut. Eine gute, mal ganz andere Schreibweise...

Geschrieben

sehr schön geschrieben , ...... kann man sich richtig reinversetzten wie schön geil das ist , ....... da bekommt man gleich Lust , ....... das macht einen schon geil beim lesen ;):kissing_closed_eyes:

Geschrieben

Sehr gut geschrieben und man kann sich sehr gut darin hinein versetzen wie geil solche Fantasien und Vorstellungen sein können. Ich glaube es gibt wenige Frauen die diese Zeilen nicht geil finden würden. Also ich find's gut und es erregt die Fantasie.

stifflersteven
Geschrieben

Gut geschrieben. 

Für meinen Geschmack ein wenig zu lang aber gut.

Geschrieben

Der Text ist nicht ganz mein Stil aber genau diese besondere Struktur kann ja auch reizvoll sein. Wenn es dich sehr erregt hat, dann hat es ja seinen Zweck erfüllt. Ich hab den Text lieber flüssig in ganzen Sätzen ... Der Inhalt und die Fantasie sind jedoch definitiv sehr erotisch! In so fern ein guter Text :-)

Geschrieben

Geschmackssache... Und meinem Geschmack entspricht es überhaupt nicht. Schlecht geschrieben, viel zu abgehackt, das ständige "Ich, ich, ich" langweilt einen beim lesen, ganz zu schweigen von den ständigen Rechtschreib- und Grammatikfehlern... Aber wie gesagt, es ist Geschmackssache.

  • Gefällt mir 1
Anima69
Geschrieben

ein paar fehler ok.. aber dieser text?... sry aber ich fand das lesen eher anstrengend als ansprechend oder erregend.... und das war weniger dominanz sondern eher egoismus...
also ich finde den text nicht schön und auch nicht angenehm

  • Gefällt mir 2
murkel07
Geschrieben

eigentlich ein schöner  text  . aber  ich würde diesen  nur derjenigen schreiben  mit der  ich auch  intim  wäre 

Geschrieben (bearbeitet)

Erotik Pur

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Lesefluss verbessert
Bumsfidel2001
Geschrieben

mein lieber Vorposter, die Erotik geht ganz schnell stiften, wenn ich den kompletten Text wieder durchscrollen muss, nur um Dein äußerst dürftiges Posting zu lesen..... ein kleiner Tipp: man zitiert ausschließlich die Zeilen, die einem besonders gut gefallen

Geschrieben

Ich finde den Text geil . 

blondie85D
Geschrieben

Schlecht geschrieben... ¬¬

×