Jump to content

FI im Nachgang

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie steht ihr dazu wenn ihr mit jemanden wirklich nett und ausgelassen chattet und sich dann im Nachgang herauskristallisiert, dass ER oder SIE doch nur FI's hat und ein Taschengeld anspricht?

Ich find das unmöglich....


Geschrieben

sprichst du von profilen,die NICHT als fi-ler profil deklariert sind und wo sich quasi unter vortäuschung privater interessen,vertrauen erschliechen wird oder sprichst du von fi-lern,auf deren profil du erst später gegangen bist und ihren fi-ler status entdeckt hast?


Summertime777
Geschrieben

Dem Support melden mit Screenshot. Die FI hier bezahlen nämlich nicht wenig Geld für ihr ausgewiesenes Profil.


Geschrieben

sprichst du von profilen,die NICHT als fi-ler profil deklariert sind


Naja sicherlich, sonst wäre das ja kein Grund sowas anzufragen.
Bei Poppen.de sind wir 08/15-Frauen die Spaß an einem Date haben.
Wenn man dann per SMS / MSN oder sonstwas näheren Kontakt sucht, dann kommt plötzlich der ominöse Doppelbuchstabe "TG"


Geschrieben

ok,also vortäuschung falscher tatsachen.

joh,würd ich an deiner stelle auch an den support melden.das scheint ja langsam überhandzunehmen mit den nicht als fi-lerinnen gemeldeten frauen,die letztendlich doch geld sehen wollen.

letztendlich werden dadurch alle geschädigt..das finanzamt und die betreiber dieser seite finanziell und männliche interessenten insofern,das sie zeit und vielleicht sogar schon vorfreude,in jedem falle interesse investiert haben,in etwas,das in wirklichkeit nicht für sie in frage kommt.


Geschrieben

wobei das Finanzamt bei den meisten FI-lern wohl eh leer ausgehen dürfte....


cuthein
Geschrieben

Den Support mit Screen melden und gut.


quincy
Geschrieben

Dass eine Frau erst nach längerem Chatten damit kommt, dass sie ein TG erwartet, ist mir bislang noch nicht passiert. Das erfährt man meist schon in der ersten, spätestens in der dritten Message. Wird mir dieser Wunsch in weniger als 5 Worten mitgeteilt, ist mir das keine Antwort mehr wert. Wird es netter verpackt, lehne ich freundlich, aber unmissverständlich ab. Mit mancher Frau habe ich mich dann trotzdem noch nett unterhalten.

Im Prinzip würde ich solche Profile (vor allem die kurzangebundenen) melden. Allerdings ist mir die Hürde mit Ticket und Screenshot per gesonderter E-Mail in den meisten Fällem zu hoch. Da wäre ein userfreundlicheres Verfahren wünschenswert.


noregrets60
Geschrieben

Da es hier ja extra FI-Profile gibt, sollte man diese verkappten FI-ler melden. So sind halt die Spielregeln hier. On man es dann im Einzelfall auch tut, ist eine persönliche Entscheidung. Wenn ich von jemanden weiß, dass er z.B. Steuern hinterzieht, so muss ich ihn ja auch nicht anzeigen.

OT: Ein Knopf "FI-Alarm" könnte ja helfen


Geschrieben


Im Prinzip würde ich solche Profile (vor allem die kurzangebundenen) melden. Allerdings ist mir die Hürde mit Ticket und Screenshot per gesonderter E-Mail in den meisten Fällem zu hoch. Da wäre ein userfreundlicheres Verfahren wünschenswert.




Leider geht es aber ohne Beweise nicht, den wie soll der Support auf eine Meldung sonst reagieren.
Was meinst du was los wäre, wenn z.b. mann xyz schreibt: hallo support, die Userin abc ist eine Fi, weil sie es mir gesagt hat oder ein Angebot gemacht hat.

Toll, dann kann der Support ja Userin abc mal fragen was sie davon hält und die wird dann sicherlich nicht sagen..ja der user xyz hat recht ich wollte von den Tg.


quincy
Geschrieben

Ich meine mit "benutzerfreundlich" nicht, dass die beleglose Denunziation Einzug halten soll. Im Gegenteil... Ich wünsche mir im Messagefenster wie auch auf Profilen einen Button, mit dem ich direkt zum Ticketsystem geleitet werde. Der Button sorgt dann dafür, dass die beanstandete Message dem Ticket gleich beigefügt ist. Da ist die Authentizität sogar besser gewährleistet als bei einem Screenshot, den man mit etwas Begabung durchaus faken kann.

Ein solches System wäre aber nicht nur für den Nutzer bequemer. Es hätte auch für den Support Vorteile. Beginnend damit, dass das beanstandete Profil eindeutig identifiziert ist. Die Message läge sofort bei. Man müsste also nicht warten, bis der Melder die E-Mail geschickt hat. Und ganz wichtig: Meldungen von verschiedenen Personen zu ein und demselben Profil könnten gebündelt werden. Das würde Verfahrensdubletten verhindern. Außerdem ergibt sich vielleicht erst durch mehrere parallele Meldungen ein rundes Bild.


noregrets60
Geschrieben

Wenn der TG-Wunsch per SMS geäußert wird, haste schlechte Karten, zumindest per Ticketsystem. Und zu Polizei laufen kannste mit der SMS auch nicht, da ein TG-Wunsch ganz legal ist.


quincy
Geschrieben

Mach' einen Screenshot von Deinem Handy.


noregrets60
Geschrieben

O wow! Ich gebe zu, dass ich nicht darauf gekommen bin. Ich hab die entsprechnden SMS alle noch im Speicher. Ich werde sie auf eine CD brennen und dann dem Team als FI-Sünder-CD anbieten


popcorn69
Geschrieben

ich glaube, es gibt noch eine form, die wesentlich perfider ist, als das direkte einfordern von TG.
immer wieder hört man von dates die nicht stattfinden, weil einfach keine dame kommt.
auch da vermute ich unmittelbar finanzielle interessen, die aber schriftlich nicht geäussert werden.
vll gibt es einen code... oder der freier muss nur einen deutlichen betrag stiischweigend nennen... dann wird wohl jemand erscheinen...

es ist ja so, da wo kein FI oder TG oder eben die stillschweigende form dahintersteckt, da erscheint ja jemand...

bei den anderen steht der mann immer in der ecke: ha, jetzt ärgert er sich, das er nicht zum schuss gekommen ist...
lächerlich, so einfach ist das nicht.

jede verabredung im leben wird einem übel genommen, wenn man nicht erscheint. da sagt auch keiner: ey chef.. biste mal wieder versetzt worden..da ärgerst dich aber wa? lass das nicht an mir aus!


samaris2603
Geschrieben

... oder der freier muss nur einen deutlichen betrag stiischweigend nennen... dann wird wohl jemand erscheinen...


du meinst ich hätt den kerlen die nicht zum date erschienen sind geld bieten müssen?


popcorn69
Geschrieben (bearbeitet)

es gibt nichts, was es nicht gibt...mausi


doch, der aspekt ist interessant... schliesslich haben wir die hauptarbeit davon und wenn geld fliesst, steigt das pflichtbewusstsein


bearbeitet von popcorn69
Geschrieben

nix gegen die FI Damen aber ich hab das Gefühl sie spriesen gerade ausm Boden wie Pilze..

Melden und wenn du nru SMS hast,dann wird dem Support sicherlich was einfallen um diese zu bekommen..es gibt oft Mittel und Wege


Geschrieben

@quincy
kann eine gute Idee sein, ist aber nur ein Verbesserungsvorschlag für die Zukunft.
Hier geht es um das jetzt und da hilft einfach nur Screenshot machen und es den Support zu kommen lassen.

Leider wird das zu oft nicht gemacht , zwar gemosert und geschrieben, aber die Beweise zum Support zu schicken schaffen die wenigsten.

Je schneller die Damen merken , das sie hier kein Erfolg haben, umso schneller geben sie es auf.
Aber leider finden sie immer paar dumme , die zahlen und das scheint sich dann herum zusprechen.


Geschrieben

Leider wird das zu oft nicht gemacht , zwar gemosert und geschrieben, aber die Beweise zum Support zu schicken schaffen die wenigsten.


Könnte das vielleicht an der Umständlichkeit des Verfahrens liegen?
Screenshots sind nicht Jedermanns Sache...


Geschrieben

Das mag sein, für einige,
aber es ist nur eins bis zwei Mausklick und man hat den Screenshot.
Dies dann an den Antwort Ticket dranhängen, ist auch nur mit zwei Mausklicks verbunden.
Denke das kriegen einige noch hin, wenn sie es wirklich wollen.
Auch ich PCblöde hab es hinbekommen

Irgendein User schrieb mir, nachdem ich ihn auf unsere Verfahren aufmerksam gemacht habe, er will ja keinen denunzieren .???
Nachdem Motto..ich weiß es zwar, aber sollen sich andere doch darum kümmern.
Auch wenn es z.b. ein Meldebutton wie im Forum eingerichtet würde, müsste man einen Beweis mitliefern, den ohne geht es nun mal nicht.
Also kommt man selbst da nicht, um einen Screenshot vorbei.
Denn die Damen würden ihre Angebote garantiert in irgendeinen Messenger stellen und dann nicht mehr per pn verschicken.
Außerdem erlebe ich ja auch oft, wie schnell jemand hier als fake abgestempelt wird, sobald einige nicht den erwünschten Erfolg haben.
stell dir nur mal vor, wie oft dann der fakemelder *toller name*angeklickt wird


Geschrieben

Das mag sein, für einige,
aber es ist nur eins bis zwei Mausklick und man hat den Screenshot.



da hat kuschel aber Recht..ich hab es versucht und versucht und dank meines Süßen,der mich 10 min mit dem Telefon begleitet hat, hab ich es dann endlich geschafft


Geschrieben

Aber du hast es geschafft

meinst was meine Kollegen mir hier schon alles erklären mussten
und im nach hinein frage ich mich, wieso ich zu blöde dafür war.


quincy
Geschrieben

@quincy
kann eine gute Idee sein, ist aber nur ein Verbesserungsvorschlag für die Zukunft.



Ich hatte diesen Vorschlag auch schon in der für Vorschläge vorgesehenen Rubrik gemacht. Da hieß es dann, dass vereinfachtes Melden nur zu einer zusätzlichen Belastung für den Support führen würde und deshalb nicht wünschenswert sei.


Hier geht es um das jetzt und da hilft einfach nur Screenshot machen und es den Support zu kommen lassen.

Leider wird das zu oft nicht gemacht , zwar gemosert und geschrieben, aber die Beweise zum Support zu schicken schaffen die wenigsten.



Wenn poppen es wirklich als wünschenswert erachtet, verdecktem FI-Treiben entschiedener entgegenzuwirken, sollte man wirklich darüber nachdenken, das Melden für die Benutzer weniger umständlich zu gestalten.

Ich gebe zu, dass meine Konfiguration nicht Standard ist, aber bei mir wird die Mail auf einem anderen Rechner gesammelt. Der Screenshot müsste also noch transferiert werden. Es sind dadurch sicher ein paar Klicks mehr.

Ich sehe, dass poppen in diesem Punkt auf Mitarbeit der Benutzer angewiesen ist. Ich bin dazu in gewissem Umfang auch bereit. Wenn ich ein Ticket ohne Anhang verfasse, gehen ein paar Minuten für die Beschreibung des Falls drauf. Die nehme ich mir auch. Wenn ich aber das Ticket-Mail-Screenshot-Gefrickel beginne, sind schnell 10 oder 15 Minuten weg. So lang hält mein Ärger über verdeckte FIlerinnen wirklich nur in Ausnahmefällen an.


×