Jump to content

Sexentzug - Kinderkram oder Mittel der Wahl

Empfohlener Beitrag

Geschrieben


Er hat mal mindestens 1 Woche keinen Sex mehr



Ich weiß das es Weibchen( Frauen sind das in meinen Augen nicht)gibt,die damit versuchen ihre Männer zu "erziehen".

Nun meine Fragen:
Warum lassen sich deren Männer das gefallen?

Und sind diese Weibchen tatsächlich so naiv zu glauben,das das außer Frust auf beiden Seiten,irgend etwas bringt?

Und haben solche Beziehungen überhaupt eine Chance auf Dauerhaftigkeit?

Susi


samaris2603
Geschrieben

Meine Meinung. Ich bestrafe mich doch nicht selber, nur ihm ihn zu erziehen
Davon ganz ab das Erziehungsmethoden in dem Alter eh nicht mehr fruchten, wenn er das nicht gerade explizit wünscht


Geschrieben

ich würde es mal so ausdrücken..wenn man ernsthaft meint,einen erwachsenen menschen noch erziehen zu müssen und es als ok erachtet,dies bei seinem partner auch nur zu versuchen,liegt meiner ansicht nach falsch.

ein kind muss die regeln des lebens erst noch lernen...dazu braucht es erziehung.
doch einem mann gegenüber will ich mich nicht als mutti erweisen müssen,er ist mein partner,kennt die "regeln",die wir gemeinsam aufgestellt haben und egal ob er oder ich mich nicht daran halten,braucht es ein offenes gespräch darüber,was schief läuft und nicht irgendwelche kindischen erziehungsspielchen.


mollymausi67
Geschrieben

ich würd mir ja ins eigene Fleisch schneiden...wenn ich bewusst (um meinen Partner zu bestrafen) keinen Sex haben würde.

Ich bin der Meinung..irgendwann holt sich der Mann dann woanders ,dass was er zu Hause unter solchen Umständen nicht bekommt.


Geschrieben

Kann es sein dass diese Frauen meist länger in der Beziehung sind und auch Mütter sind? Wenn das Kind nicht hört nehme ich ihm sein Spielzeug weg, also mache ich es beim Mann genauso? Aber warum lassen sich Männer das gefallen? Tun sie das? Oder kommen sie nach einer gewissen Zeit zu so einer Plattform wie P.de? Lassen sie sich das kommentarlos gefallen weil außer dem Sexleben Zuhause alles bestens ist? Wieso kommt es überhaupt erst zu dieser "erzieherischen" Maßnahme? Und davon abgesehen, eine Woche kein Sex, Shit happens. Es soll auch Männer geben die haben Zuhause Sex auf Krankenschein, sprich einmal pro Quartal.


Geschrieben

das allein kann nicht der grund sein,da ja nicht jede frau,die auch mutter ist,so reagiert..

ich habe auch kinder und nie im leben wäre mir eingefallen,einen mann mit so einem druckmittel zu demütigen.


Geschrieben

viele wege führen nach rom..........

wenn ich mich in einer partnerschaft durchsetzen will.

ich hab es selbst noch nicht ausprobiert, könnte mir aber vorstellen, das in dem einen oder andern fall efolg hatte.

ob die frau jetzt naiv ist oder der mann ein weichei, weiß ich auch nicht.

grundsätzlich denk ich aber, daß frauen einfallsreicher beim " erpressen " sind. sexentzug ist ja nur eine möglichkeit.

ich glaube schon,daß frauen damit auch dauerhaft erfolg haben können, sie braucht halt den passenden mann dafür und dann kann das auch 50 jahre gutgehn :-)


Cunnix
Geschrieben (bearbeitet)

Nun meine Fragen:
Warum lassen sich deren Männer das gefallen?



1. Für mich kommen nur zwei Möglichkeiten in Betracht! - Entweder sind die Männer Masochisten oder Weicheier!

Und sind diese Weibchen tatsächlich so naiv zu glauben,das das außer Frust auf beiden Seiten,irgend etwas bringt?



2. Ja, sie scheinen extrem naiv zu sein!

Und haben solche Beziehungen überhaupt eine Chance auf Dauerhaftigkeit?



3. Sicherlich nicht, es sei denn der Mann ist ein Masochist oder ein Weichei!


bearbeitet von Cunnix
Geschrieben

Kann es sein dass diese Frauen meist länger in der Beziehung sind und auch Mütter sind?



Ich würde fast das Gegenteil behaupten,das das junge Weibchen eher versuchen,weil da der Druck noch besser ist.Und weil sie noch nicht gelernt haben,das ihr Mann ,trotz Paarbindung trotzdem ein eigen ständiger Mann ist und bleibt.

Susi


MannohneSusi
Geschrieben

Und wenn es ganz anders ist?

Vielleicht ist der Kerl so ein Stümper im Bett, dass der Frau fast jedes Mittel recht ist, um dieser Stümperei für eine Weile zu entgehen?


Der Mann


Geschrieben

Meinst Du etwas so etwas wie sie: "Nee lass mal, bring erstmal die Mülltonne runter?" Er: "Wenn ich die Tonne runterschleppe, dann musst du vorher aber..."
Nee, das ist nur eine Ausrede. Männern, scheinbar wg eines Fehlverhaltens zu bestrafen, dabei sind sie einfach nur schlecht im Bett oder können sich nicht auf ihre Partnerin einstellen. Evtl. hat man ja geheiratet, weil die Haushaltsführung gut zusammen passt und nicht, weil man sich sexuell so gut ergänzt???
Freuen wir uns doch einfach über die, die wissen, wie sie immer wieder von neuen Spass miteinander haben können.
Da ist dann auch noch genug Energie fürs Müll runtertragen vorhanden.


samaris2603
Geschrieben

Wenn der Mann ein Stümper im Bett ist UND Frau nix sagt, ist die Frau doch selber schuld
Aber wenn man ihm jahrelang vorgegaukelt hat er wäre DER Hengst schlechthin im Bett kann man ihm ja schlecht die wahrheit sagen
Wenn Frau allerdings was sagt und er der meinung ist er muss nix ändern, sollte Frau sich überlegen ob sie ihn nicht abschiesst


MannohneSusi
Geschrieben

Ach, Mausi! Mit Dir würde ich gerne mal unter dem Auto liegen, und über Frauen und Männer philosophieren...

Das ist zwar OT, aber ehrlich gemeint! Und ich bekomme deswegen bestimmt auch keinen Sexentzug...



Der Mann


samaris2603
Geschrieben

wenn du mir beim schrauben hilft, und nicht nur diskutieren möchstest, können wir uns drüber unterhalten
Scheinwerfer, Kotflügel und Motorhaube stehen demnächst auf dem Plan


MannohneSusi
Geschrieben

Ich hätte da noch Querlenkerbuchsen umpressen und Kardanwelle tauschen im Angebot....



Der Mann


samaris2603
Geschrieben

soweit wollte ich das Auto eigentlich nicht auseinanderbauen


MannohneSusi
Geschrieben

Mausi, aber ich bin nicht gelenkig genug, um von unten am Scheinwerfer oder der Haube zu werken...

Trotzdem halte ich Sexentzug für eine blöde Idee!
Wobei, immer zu müssen ist genau so schlimm, wie nie zu dürfen!



Der Mann


Schlüppadieb
Geschrieben


da fällt mir auch der passende Ausdruck dazu ein, "Sex als Belohnungssystem" , spurt der Mann, dann darf er mal.

Woher nehmen Frauen sich diese Arroganz heraus ?

na gut, wir als Herrscher der Fernbedienung wissen uns zu wehren


samaris2603
Geschrieben (bearbeitet)

Mausi, aber ich bin nicht gelenkig genug, um von unten am Scheinwerfer oder der Haube zu werken...

Ähm wie wolltest du von oben denn an den Querlenker kommen?


da fällt mir auch der passende Ausdruck dazu ein,Sex als Belohnungssystem , spurt der Mann, dann darf er mal.


Na eigentlich kann Mann doch dann noch froh sein , das sie nicht mit Zuckerbrot ( Sex) und Peitsche arbeitet


bearbeitet von mausi2603
Geschrieben

das sie nicht mit Zuckerbrot ( Sex) und Peitsche arbeitet



Eventuell wollen sie es ja so. Er der die masochistische Veranlagung hat sagt zu ihr "Ich will jetzt Sex" und sie die eher die sadistische Ader hat sagt "Nein"


Geschrieben

Wenn der Mann ein Stümper im Bett ist UND Frau nix sagt, ist die Frau doch selber schuld



Für sich genommen ist es OT. Wie bitte soll man jemanden sowas sagen? Interessiert mich, denn ich hab das noch nie hinbekommen...


Zum Thema: Ein Mittel, dass ich noch nie angewendet habe oder anwenden wollte. Was sollte ich mit sowas erreichen wollen? Doch nur das, was sowieso im Argen liegt und wahrscheinlich nicht mehr zu retten ist.


samaris2603
Geschrieben

Für sich genommen ist es OT. Wie bitte soll man jemanden sowas sagen? Interessiert mich, denn ich hab das noch nie hinbekommen...
.


naja. nicht unbedingt den dicken Holzhammer rausholen^^
sondern eher in Form von Wünschdirwas-spielen. Heute darfst du dir wünschen was ich mit dir machen soll und wie. und beim nächsten mal dann umgekehrt
je nachdem wie der andere drauf ist ( und man selber auch) kann man das auch als Liebesdienerin und Lustknabe verkaufen

wenn er es dann noch nicht kapiert.....


MannohneSusi
Geschrieben

Für sich genommen ist es OT. Wie bitte soll man jemanden sowas sagen?



Ganz einfach, Du sagst zu ihm:

Edwin, koch mal Kaffee, oder kannst Du das auch nicht?

Die Betonung auf das auch legen!


Der Mann


samaris2603
Geschrieben

jetzt grübel ich aber. Da hier von ner Niete im bett die rede war
Du hast ne kaffeemaschine im Bett?^^
Sicher würd mich auch da zwischendurch n kaffee glücklich machen, aber befriedigen?? Noe


Geschrieben

vielleicht verstehen manche Männer das auch falsch. Ich habe meinen Ex-mann nie mit Sexentzug absichtlich "bestraft". Nur, wenn wir uns gestritten hatten, hatte ich anschließend auch keine Lust auf Sex.


×