Jump to content
DomSwitchDev

Handarbeit des Sklaven

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Klasse geschrieben 

SonnigUndHeiter
Geschrieben

Sehr intensiv, Kompliment !

Geschrieben

Rrrrggghh.. 

Sehr schön geschrieben, meine Neugier ist geweckt... 

So wie du es beschreibst ist es sicher eine Erfahrung Wert 

*Träum

Bin-neugierig84
Geschrieben

Sehr heiß geschrieben macht richtig Lust die Fortsetzung abzuwarten! 

antares2222
Geschrieben

Sehr schöne Geschichte, mach weiter du hast Talent 

Bin-neugierig84
Geschrieben

Dann sind wir wohl alle gespannt wie es weiter geht 

toyzlove
Geschrieben

Wie schon die Ärzte sangen:
"Bitte, bitte,

lass mich Dein Sklave sein!!

Bitte, Bitte!"

Sehr schöne Aktionsschilderung, gerne mehr.

 

Geschrieben
vor 39 Minuten, schrieb DomSwitchDev:

Danke

aber es ist keine Geschicht,... 

so ist es vorgestern passiert!

Vielleicht passiert es mit mir auch - morgen, übermorgen oder wann immer ich genutzt werden soll

felix3466
Geschrieben

Sehr schön erzählt. In meiner Fantasie habe ich seinen Platze eingenommen:collar:

Gucciaf2712
Geschrieben

Einfach Weltklasse 👍👍👍👍

Geschrieben

Bei dir würde ich auch gerne mal der Sklave sein. Sowas habe ich mir schon immer mal gewünscht. Einfach nur geil. 

braversklave001
Geschrieben

Ich kenne das Gefühl des Sklaven sehr gut.Es ist immer wieder klasse,von einer Lady gesagt zu bekommen,was Sklave zu tun hat.

Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb DomSwitchDev:

Du kniest nackt vor mir.
Die Füsse zusammen, die Knie auf Schulterbreite gespreitzt.
Die Hände mit den Handflächen nach oben liegen auf den Oberschenkeln.
Der Kopf ist gerade aber der Blick gesenkt.
Ich gehe mehrmals um dich rum, streichel dir über Brust, Schultern und Rücken.
Hinter dir stehend leg ich dir das Halsband an.
Deine Atmung wird ruhiger, du weißt das ich ab jetzt die Kontrolle habe.
Ich geh wieder mehrmals um dich rum diesmal ohne dich zu berühren.
Vor dir bleibe ich stehen und leg dir einen Finger unter das Kinn.
Ich hebe dein Kinn an, damit du mich ansehen kannst.
Das Verlangen in deinen Augen schreit mich förmlich an.
"Was möchtest du?" frag ich leise
Du versuchst den Kopf wegzudrehen. Ich greif in deine Haare und dreh deinen Kopf so das du mich ansehen must.
"Ich wiederhole mich ungerne."
"Darf ich bitte wichsen Herrin?" Ich lasse deinen Kopf los und trette 2 Schritte zurück. Deine Atmung geht schneller. Du senkst den Kopf. Bist du zu weit gegangen?
"Ja." bekommst du als Antwort. "Aber nur in langsamen Bewegungen."
"Ok." es hört sich wie ein Seufzer an.
Patsch. Dich trifft meine Gerte auf der Brust. "Wie heißt das?"
"Danke, ganz wie ihr wünscht, Herrin."
"Denk daran zu fragen bevor du kommst."
"Wie die Dame wünscht." du fängst langsam an ihn zu wichsen, in langen ganzen Zügen den Schwanz auf und ab.
"So ist Brav." wieder geh ich mehrmals um dich rum, Die Gerte wandert  über deine Haut. Die Brust, Die Schultern, Der Rücken. hinter dir bleibe ich stehen geh in die hocke, meine Brüste drücken gegen deinen Rücken.
"Brav, ich bin stolz auf dich. Schau dir deinen Prachtriemen an, wie steinhart er in einer Hand liegt." flüster ich dir ins Ohr
"Bohr, bin ich geil." entschlüpft es dir, du versteifst den Rücken, weil du weisst das das ein Fehler war.
Wortlos stehe ich auf und komm um dich rum.
"wenn du umbedingt deinen Mund bewegen willst dann mach es hier." Ich spreize die Beine und halte dir meine Pflaume hin.
Brav fängst du an mich zu lecken, dabei vergisst du weiter zu wichsen.
"Hab ich gesagt du sollst aufhören zu wichsen?"
"Sorry Herrin." und du massierst in weiter
Ich drück dir meine Muschi aufs Gesicht, höre dich schmatzen.
"darf ich bitte schneller, Herrin?" höre ich zwischen meinen Beinen heraus
"Nein noch nicht."  ich geh einen Schritt zurück  "Zähl mit, noch 10x dann darfst du schneller."
"Ja, Danke die Dame"
"10 9   8 7    6    54321"
"was soll das denn? keine gedult oder ausdauer?" Ich geh in die hocke und hindere dich daran schneller zu werden.
"Bitte darf ich schneller, Lady?"
"Ohhh nein. nochmal 10."du wimmerst aber gehorschst
"10    9    8    7    6    5    4    3    2    1, BITTE HErrin!" deine Stimme bricht
"Ja du darfst schneller."
"Danke, Herrin." du massierst immer schneller, kurz bevor du kommst fragst du brav. "Bitte Lady darf ich kommen?"
"Nein noch nicht" ich geh um dich rum und hinter dir in die Hocke, puste dir ins Ohr. "JETZT!" und du spritzt im hohen Bogen. Dein Athem rast und du kippst nach hinten wo ich dich auffange und fest halte bis bis du dich wieder im Griff hast.
 

Sehr geil beschrieben...rrrrr, ich will auch mal😈😍😍😍

americka-domina-ava-addams-zbesile-mrda-hd-porno.jpg

Geschrieben (bearbeitet)

Sehr gut beschrieben, da werd ich doch glatt neidisch!...

bearbeitet von TomSub
braversklave001
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb braversklave001:

Ich kenne das Gefühl des Sklaven sehr gut.Es ist immer wieder klasse,von einer Lady gesagt zu bekommen,was Sklave zu tun hat.

Würde ich gerne mit Ihnen erleben dürfen,sehr geehrte Lady.

Finde es sehr gut,das der Sklave auch von Ihnen aufgefangen wird.

Wichtig ist absolutes Vertrauen.

Peggysue001
Geschrieben

@er44bln

warum die wiederholung???

muß dann doch nr scrolenkenn doch alles.

die  story ist geil geschrieben.hoffe es gibt mehr davon

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Peggysue001:

@er44bln

warum die wiederholung???

muß dann doch nr scrolenkenn doch alles.

die  story ist geil geschrieben.hoffe es gibt mehr davon

Fragen über Fragen oder?? Wäre mir zu anstrengend mich hier zu rechtfertigen

Bumsfidel2001
Geschrieben

Geschichte kommt von geschehen.

 

Insofern würde ich mich sehr freuen, zu erfahren, wie es denn weiter ging.

×