Jump to content

Die Zauberfee - Teil 1 (Wie alles begann...)

Empfohlener Beitrag

Anaconda_XS
Geschrieben

Ich erinner mich, ende Februar 2015 bin ich diesem verwunschenen Vogel auch begegnet. Wunderte mich von weitem schon warum der trotz gewaltigem Rumgeflatter nicht abhob? Als ich dann näher kam, genau wie bei dir, sah ich das er an so einer art Nylonschnur verwickelt war. Unkompliziert, wie ich nunmal zu vvvvVögeln bin(stört dich bitte nicht an mein Stottern), hab auch ich sogleich versucht ihn zu befreien. Wahnsinn, genau wie bei dir :flushed: Eine fisselige Klitzerwolke explodierte förmlich unter meinem vorgeneigten Oberkörper und so wie sie sich auflöste, stand vor mir eine wunderschöne ostasiatische Frau in einem traumhaften seidenen Gewand, dass mich aber weniger tangierte. Genau wie du hatte ich an dem Tag mächtig Tinte auf dem Füller. Ob es wohl daran lag, das wir beide absobsolut notgeil durch diesenPark joggten? Nungut, diese bildhübsche Geisha faselte irgendetwas davon, dass sie aus so einem kleinen Dorf, ich glaub Meijiawu hieß es?, es läge jedenfalls südwestlich von Hangzhu. Dort hätte sie jedenfalls in dem, mir nicht bekannten, Leifeng-Pagode auf einer künstlich geschaffenen Feeninsel gelebt. Ich will jetzt aber auch nichts falsches hier schreiben! Um ehrlich zu sein, hab ich da letztes Jahr überhaupt nicht mehr so hingehört? Ich war wohl zu spitz und die geile Geisha zu hübsch :cock: Vorsichtshalber habe ich jedenfalls immer JA gesagt!! Das mit dem Wunsch hab ich überhaupt nicht als Zauber oder Wunder verstanden, Ich Idiot :persevere:  Das kommt davon, wenn man nie richtig zuhört ¬¬ Die Stimme war aber auch so nervig pipsig :pensive: Ich hatte verstanden, dass ich nur bei ihr einen Wunsch frei hätte? Lieber Gott oder von mir aus Budda, was hätte ich mir alles wünschen können :pensive: Ich Vollidiot :persevere: Da rast man einmal im Leben total notgeil durch den Stadtpark und trifft eine Fee und ich bin natürlich mal wieder zu arscherregt um mal "richtig" zuzuhören :pensive: Anstatt mir einen einmaligen, immer erhofften Wunsch zu möglichen, sagte ich nur: "bück dich Fee" :relieved:

Und bis gerade eben war ich noch so glücklich und zufrieden mit meinem Erlebnis von ende Februar 2015. Hät ich Idiot mal nichts vom Goalkeeper gelesen. Andereseits, wer kann schon von sich behaupten mit einer Fee geknattert zu haben :smiley:

 

Dieser Text wurde von China-Reisefuehrer.com kopiert:

Leifeng-Pagode

Den kompletten Text aus dem Artikel "China: Insel der Feen in Hangzhou" find
Dieser Text wurde von China-Reisefuehrer.com kopiert:

Meijiaw

Den kompletten Text aus dem Artikel "China: Insel der Feen in Hangzhou" finden Sie hier: http://www.china-guide.de/insel-der-feen-in-hangzhou.html
Dieser Text wurde von China-Reisefuehrer.com kopiert:

Meijiaw

Den kompletten Text aus dem Artikel "China: Insel der Feen in Hangzhou" finden Sie hier: http://www.china-guide.de/insel-der-feen-in-hangzhou.html
×