Jump to content
Wolle3282

Sexsucht - Was sind eure Gedanken?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

wie oft du es allein oder mit frauen machst, ist egal.

nachdenkenswert scheint mir, dass du dir diese frage stellst ... und dass du es hier postest

just4fun332
Geschrieben

Ich denke eigentlich nicht dass es Sucht ist. Wenn ich Zeit hab, sind meine Hände auch oft am besten Stück. Wenn ich jedoch arbeiten bin oder so, denke ich zwar auch ab und an mal an sex, aber habe dann trotzdem nicht den Zwang es mir besorgen zu müssen. Ich denke solang man nicht Hand anlegen muss, bzw. seinen Partner so oft besteigen muss ist doch alles im Lot. Ich bezeichne mich selbst manchmal als sexsüchtig, weil ich ständig und überall an sex denke, aber des ist schon eher spaßig gemeint. Solang man selbst entscheidet wann und wie man nen Orgasmus haben will ist doch alles im Lot!

In diesem Sinne 

 

viel Spaß 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden, schrieb lovelypeace:

Ich habe mich mal mit einem Therapeuten über dieses Thema unterhalten, der sich darauf spezialisiert hat.

Schonmal drüber nachgedacht, dass diese Quacksalber genau davon leben - und das meist gut bei einem Stundensatz von 120 € ?

Ist wie in der Autowerkstatt: "Oh, das ist schlimm - das wird teuer" - und zwar bevor er sich das Auto angeschaut hat.

bearbeitet von Immoralisten
  • Gefällt mir 1
einmalig2000
Geschrieben

glaube nicht das es Sucht ist denn auch ich habe den geilsten Sex mit meiner Freundin und wirmachen es uns auch selbst wenn uns so ist sie genauso wie ich

man hat halt nicht immer die zeit oder die Lust auf das große Spiel....

soulero
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Immoralisten:

Schonmal drüber nachgedacht, dass diese Quacksalber genau davon leben - und das meist gut bei einem Stundensatz von 120 € ?

ja, die 120 € könnte man dann eher anderweitig in eine andere Berugruppe "investieren" :stuck_out_tongue_closed_eyes:

sveni1971
Geschrieben

Ich bin kein Arzt, aber Sucht hat ja immer etwas mit zwanghaften Verhalten zu tun. ich habe auch Spaß am Ficken und könnte dauernd, aber es gibt ja noch ein Leben nebenbei. Ich ficke also immer, wenn ich die Möglichkeit habe ohne das dadurch mein restliches Leben leiden muss. Ich bin also vielleicht noch grad so normal, okay ist nur ne Eigeneinschätzung ;-).

 

Wenn Du wegen deiner Fickerei also dein restliches Leben nicht mehr in den Griff bekommst könnte es vielleicht ein Suchtverhalten sein, dann geh mal zu jemandem, der sich damit auskennt, andernfalls genieße einfach, dass du es kannst.

jackyd0129
Geschrieben

Sexsucht ist das keine. Das geht mir auch so das ich am Tag öfter selbst Hand anlegen könnte oder muss. Das ist solange kein Problem bis Du die richtigen Suchtprobleme feststellst wie:

 

- Kannst Dich auf nichts anderes konzentrieren

- vernachlässigst alles um Dich herum

- wirst nervös wenn Du es Dir gerade nicht besorgen kannst

 

Dann solltest Du mal nachdenken drüber. Aber sonst hast Du meinen vollen Neid - 2 Mädels die noch gleichzeitig *schmacht*

:-)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

1) Glückwunsch... läuft bei dir. werden dich sicher viele drum beneiden....oberflächlich betrachtet zumindest....

2) geht es dir damit schlecht? 

falls ja solltest du dir mal ein paar fragen stellen..

z.b.

- beeinträchtigt dieses verhalten deine umwelt, arbeit oder freunde und familie im negativen sinne?

- schadet es einer der betroffenen personen oder dir selbst? (rechtlich, finanziell, körperlich und/oder emotional)

- schadet es dir selbst, da du wesentliche sachen in deinem leben schleifen lassen hast?

 

wenn du eine dieser drei fragen mit "ja" beantworten kannst, solltest du mal mit nem therapeuten sprechen.

wenn du alles mit "nein" beantworten kannst, dann bist du vielleicht "sexsüchtig" ABER... ganz im ernst... schlimm ist sowas doch eigentlich nicht. schadet doch keinem ;)

-

Geschrieben
Am 20.4.2016 at 18:36, schrieb bata63:

Sucht ist es spätestens dann wenn es dich so beeinträchtigt das du deine Aufgaben im Leben nicht mehr auf die Kette bekommst. 

Denke das dieser Satz genau getroffen hat. Ich bin auch sehr viel am spielen mit mir selber oder mit jemanden anderen.  Das ist auch nicht jeden Tag so,weil ich da auch andere Sachen unternehme, aber frühs TU ich da schon jeden Tag einmal mindestens. :-)

×