Jump to content
Kopfkino429

Affären, Sex und deine Frau ...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gibt es eigentlich auch Männer die nicht heimlich zum Wichsen ins Bad müssen, damit ihre Frauen nichts mitbekommen? 

Der Druck scheint bei manchen so enorm zu sein, dass ich mich frage ob sie überhaupt noch ein Sexleben außerhalb des Internet haben?

Das Bild einer Muschi die aussieht wie die mit der ihrs nicht tun wollt - ein paar dreckige Worte, der Nervenkitzel nicht erwischt zu werden und schon ist alles vorbei. 

Das muss doch frustrierend sein! 

Wie wollt ihr je wieder guten Sex haben?

 

sinless37
Geschrieben

Ich bin seit vier Jahren Affäre.... Sehen uns regelmäßig mindestens einmal die Woche..

 

Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Kopfkino429:

Gibt es eigentlich auch Männer die nicht heimlich zum Wichsen ins Bad müssen, damit ihre Frauen nichts mitbekommen? 

Der Druck scheint bei manchen so enorm zu sein, dass ich mich frage ob sie überhaupt noch ein Sexleben außerhalb des Internet haben?

Das Bild einer Muschi die aussieht wie die mit der ihrs nicht tun wollt - ein paar dreckige Worte, der Nervenkitzel nicht erwischt zu werden und schon ist alles vorbei. 

Das muss doch frustrierend sein! 

Wie wollt ihr je wieder guten Sex haben?

 

Ja die gibt es, wenn ich am Laptop sitze und mir einen wichse, mache ich auch einfach dann weiter, wenn meine Frau hereinkommt. Ich habe vor einiger Zeit festgestellt, das es danach einen richtig geilen und harten Fick mit meiner Frau gegeben hat, welche sich das wichsen mit geilen Augen angeschaut hat. Ich kann den Männern nur raten, wenn die eigene Ehefrau rein kommt weiter zu wichsen und sie zu fragen wo man hinspritzen soll.

Geschrieben

Wenn mir als Frau am Mann deswegen was fehlt ... wird ein peniskafig angeschafft ... Das schafft veranderung ... 

Oft aber sucht mann aber nach träumen auf die seine Frau nicht eingeht ... Was würde Mann sich wundern wie sehr er sich irrt, wenn er seiner frau mal das zepter uberlasst. 

Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb LEIDENSCHAFT_G:

Manch einer kann sich echt mal fragen, warum er hier täglich notgeil über Profile surft, sich nackte Fremde anschaut und es sich selbst besorgt oder auf Krampf versucht, so viele Frauen wie möglich zu treffen - und vor allem, wie sexy jemand, der so getrieben ist, auf andere wirkt. Mich würde ja mal interessieren, warum diese Männer ihre überschüssige sexuelle Energie nicht dafür aufwenden, um die Frau (ob nun Affäre, Beziehung oder Ehe), die sie schon haben zu umgarnen und zu verführen. Zu einfallslos? 

Das sehe ich auch so 

 

Geschrieben

Ich auch ...

feetlover780903
Geschrieben

Ich weiß nicht, ob ins Bad "müssen" der richtige Ausdruck ist. Ich gehe freiwillig zum Wichsen ins Bad, wenn die Partnerin da ist. Sex hat man zu zweit, Wichsen ist was, was nur mich was angeht.

Geschrieben

Gemeint sind eigentlich die Herren, die sich sabbernd auf jedes weibliche, sexuell aufgeschlossene Wesen stürzen und sich auch das noch selbst verderben weil sie sich verstecken müssen, bevor die Frauchen mitbekommen, dass der gnädige Herr sich Anregungen auswärts holt. 

Wozu Sexkontakte suchen, wenn das eh nicht ausgelebt wird. 

Sie steht an der Spüle und machts essen und er macht es sich zwischen Wäschetrockner und Toilette während die Kinder vor der Tür spielen. Und fühlt sich dann auch noch schuldig.

Und dann hinterher - also ich sehe meinem Kerl an wenn er gekommen ist. Aber wer will schon den Sparschäler aus de Hand legen und fragen - hast du etwa gewichst? 

 

Manchen wünsche ich erwischt zu werden, die würden sich sicher wundern wenn sie sich bei den Weibern nur halb so anstrengen würden 

 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Minuten, schrieb Kopfkino429:

Sie steht an der Spüle und machts essen und er macht es sich zwischen Wäschetrockner und Toilette

das müsste er nicht wenn frau nicht nur das essen machen würde.

man kann das jetzt so oder anders sehen, aber es würde kaum ein mann zwischen wäschetrockner und toilette wichsen solange sie das essen macht, wenn er auch während dem essen machen ran muss.

ich verstehe nicht warum sich immer nur der mann anstrengen soll, frauen könnten das auch dann kommt er nicht auf die idee ins klo zum wichsen zu gehen.

bearbeitet von magnifica_70
IWasANiceGuy
Geschrieben

Wunderbarer Fred, in dem man sich mal wieder so richtig über diese dummen, widerlichen Nichtsnutze von Männern auslassen kann.

 

 

Saruman83
Geschrieben

Weil viele Menschen einfach nicht offen mit ihrer Sexualität und ihrem Verlangen umgehen.
Meine Frau und ich haben selbst erst vor kurzem festgestellt, wie befreiend das Gefühl ist, ohne Geheimnisse in einer offenen Beziehung zu sein... auch wenn man verheiratet ist, ist das doch kein Tabu, über Sex zu sprechen, bzw. auch mit anderen Partnern Sex zu haben.
Ich war lange der Meinung, es muss so sein. Aber es befreit sehr, viel offener damit umzugehen.
Der Mensch ist nicht von Natur aus Monogam. Die Kirche presst die Menschen in ein Gesellschaftsbild, das so nicht existiert.
Menschen, die sich lieben und zusammen wohnen und gemeinsam eine Familie gründen ist wunderbar und muss auch so sein, aber sich ein Leben lang sexuell nur einem Partner zu verschreiben, ist abnormal.

Ich hoffe, dieser Post geht in die Richtung, aber ich werde da ziemlich emotional bei dem Thema... ^^

Wie gesagt, es liegt einfach an der tabuisierung des Themas Sex, die in manchen Beziehungen vorherrscht. Wenn man beim Sex das Licht aus macht, sollte man anfangen zu denken...
 

Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb magnifica_70:

wenn er auch während dem essen machen ran muss.

Wie jetzt, Sex während des Kochens?, das ist doch bäh.:flushed:

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Collossus:

Wie jetzt, Sex während des Kochens?, das ist doch bäh.:flushed:

auch das kann man jetzt sehen wie man will, aber dem kartoffelsalat oben auf der arbeitsplatte schadet das sicher nicht

iphigeny79
Geschrieben

Mein Mann wichst sich lieber, als mit mir zu schlafen. Was mich, als ich es herausgefunden habe, ziemlich an mir selbst zweifeln ließ.

Nach langen, schwierigen Gesprächen weiss ich jetzt aber, wieso. Wenn er mit mir (oder einer anderen Frau) schläft, hat er immer Zweifel, ob er "gut genug" oder "gross genug" ist (keine Ahnung, woher er das hat, ich fand unseren Sex immer sehr befriedigend). Wenn er es sich selbst macht, weiss er dass er gut genug ist ;)

Ich bin ja der Meinung, dass man die meisten zwischenmenschlichen Probleme durch Selbstreflexion und Kommunikation lösen kann - auch wenn mein Freund der Meinung ist, ich "denke zuviel" :-D Aber ich finde halt, bevor ich Probleme in einer Beziehung beim Gegenüber suche, muss ich mich erstmal selbst in Frage stellen.

Statitistisch gesehen, denken Männer öfter an Sex als Frauen. Und wollen nach allem, was ich bisher gehört habe, dem auch öfter Folge leisten als die meisten weiblichen Mitbürger. Und davon mal ganz abgesehen, masturbieren eine ganze Reihe meiner Freunde rein zur Entspannung...

Lange Rede, kurzer Sinn: Schade, wenn sie es heimlich tun. Schade, wenn ihre Frauen nicht mitmachen wollen (in welcher Form auch immer). Sex ist, in all seinen Erscheinungsformen, ein menschliches Grundbedürfnis und sollte nicht dazu führen, dass sich jemand schämt.

schrumpel
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Kopfkino429:

Das muss doch frustrierend sein! 

Wie wollt ihr je wieder guten Sex haben?

Was genau versprecht ihr euch von solchen haltlosen Pauschalisierungen?

Woll ihr euch damit profilieren, dass es bei euch natürlich ganz anders ist?

:put_litter_in_its_place:

LiebHERR70
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Kopfkino429:

Gibt es eigentlich auch Männer die nicht heimlich zum Wichsen ins Bad müssen, damit ihre Frauen nichts mitbekommen? 

Der Druck scheint bei manchen so enorm zu sein, dass ich mich frage ob sie überhaupt noch ein Sexleben außerhalb des Internet haben?

Das Bild einer Muschi die aussieht wie die mit der ihrs nicht tun wollt - ein paar dreckige Worte, der Nervenkitzel nicht erwischt zu werden und schon ist alles vorbei. 

Das muss doch frustrierend sein! 

Wie wollt ihr je wieder guten Sex haben?

 

Ich habe irgendwie den näheren Sinn dieses Themas noch nicht ganz verstanden!

Um auf die anfänglich gestellte Frage einzugehen kann ich persönlich sagen, ja die gibt es.

Ich und meine Frau wichsen sowohl einzeln nebeneinander liegend als auch beide zusammen, je nach Lust und Laune.

Wenn der Partner mal nicht da ist wichsen wir beide uns auch gerne mal alleine und erzählen es uns dann auch schon mal gerne.

Soviel zum ersten Satz und Frage deines Beitrages, mit dem Rest kann ich nichts anfangen, aber vielleicht klärt mich ja noch jemand auf.

Geile Grüße

Geschrieben

Ficken ist nicht im entferntesten so geil,wie man es sich beim Wichsen vorstellt.......daran halten sich viele!!!

Sally_81
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Zander48:

Ficken ist nicht im entferntesten so geil,wie man es sich beim Wichsen vorstellt.......daran halten sich viele!!!

Dann hast du vlt noch nicht den richtigen Sexualpartner gehabt.

Bei mir ist es umgekehrt, es gibt kaum was geileres als den richtig guten Sex nochmal revue passieren zu lassen, während man sich selbst vergnügt.

mieh001
Geschrieben

Zander ficken kann viel geiler sein als jede Vorstellung  :engel026:

 

ist zumindest meine Erfahrung 

Saruman83
Geschrieben
vor 35 Minuten, schrieb Zander48:

Ficken ist nicht im entferntesten so geil,wie man es sich beim Wichsen vorstellt.......daran halten sich viele!!!

Armer Kerl, dann hast nicht die richtigen Sexpartner gehabt bis jetzt... Sex kann um so vieles geiler sein, als in der Vorstellung...

Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb mieh001:

Zander ficken kann viel geiler sein als jede Vorstellung  :engel026:

 

ist zumindest meine Erfahrung 

OK,Ok Leute......es sollte auch nur ein kleiner Scherz gewesen sein......es gibt natürlich nichts geileres als einen Fick mit der dem entsprechenden Lady

mieh001
Geschrieben

Und ich hatte schon beinahe Mitleid mit dir  :biggrin:

×