Jump to content

Welcher Mann hatte hier schon erfolg, sich zu entjungfern?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ja wer von euch Männern, egal welches Alter und egal ob selbsbewust oder schüchtern, hat hier schon sein Glück gefunden entjungfert zu werden?
Wer von euch wurde von den Mädels angesprochen und wer hat selber die Frauen angesprochen?


Geschrieben

Du gehörst laut Selbstbeschreibung ja nicht zu den "Glücklichen", (wenn's denn stimmt und kein Trick ist).
Ich fürchte, dass Du mit Deinem Mitleid heischenden Nick noch eine ganze Weile darauf warten musst, dass sich hier eine Frau Deiner annimmt, aber vielleicht gibt es ja auch Frauen, die auf ein armes Würstchen scharf sind.
Das ist jetzt ausdrücklich nicht die Empfehlung, in den Puff zu gehen, um "es" hinter Dich zu bringen, aber das net ist möglicherweise kein besonders geeigneter Ort für Deine Suche.


Geschrieben (bearbeitet)

@ArmesWuerstchen
Ich schätze dir sagt "AB" etwas?
Mir sagt es jedenfalls etwas und ich zähle mich dazu. Genau dieser "Umstand" war einst auch meine Motivation mich hier anzumelden, weil es ja eigentlich wirklich so sinnvoll hätte sein können und einem das Inet in diesem Punkt wirklich die Dinge hätte vereinfachen können.

Die Realität sieht jedoch anderst aus. Ok vielleicht habe ich hier nicht intensiv genug gesucht oder war im entscheidenden Moment nicht entschlossen genug. Das mag alles sein.
Aber im Endeffekt habe ich das Gefühl, dass es speziell im Internet für Männner bei dem Thema Sex bedeutend eher um Darwinismus als um "freie Liebe" geht.
10% der Männchen einer Population reichen um den Fortbestand einer Art zu erhalten. Und auf diese 10% stürzen sich die Frauen, wenn sie die Wahl haben, obwohl das natürlich in unserer heutigen Welt eher groteskt und kontraproduktiv als sinnvoll ist, da es ja nicht primär um Fortpflanzung geht.

Also was ich sagen will. Für dein Ansinnen stehen die Chancen glaube ich ziemlich schlecht. Wobei natürlich immer Ausnahmen die Regel bestätigen.


bearbeitet von Abakus9
Geschrieben

ihr lieben...ich habe längere zeit ein ab-ler forum moderiert und kenne die problematik und das damit verbundene leiden im alltag!

da aber die meisten gar nicht wissen was ein ab-ler überhaupt ist,sollte man das ganze in einem extra thread einfach erstmal publik machen.

ansonsten wird es aus unwissenheit einiges an makabren "spässchen",ironie,zynismus und schlichtweg verarschung von seiten mit dem thema nicht vertrauter mitglieder hier geben.

das ist ähnlich wie bei einem legastheniker..weiss man um das problem,bewertet man das ergebnis anders,als wenn man einfach nur annimmt,der andere gibt sich keine mühe o.ä.

ich kann euch hier wie auch damals in dem anderen forum nur immer wieder ermuntern..sprecht drüber...!
das thema muss unter die leute,so das es irgendwann kein tabu mehr ist,sondern ganz normal..wenn jemand sagt "sorry,wenn ich hier nicht so die supercoolen anmachsprüche abliefere,aber ich bin ab-ler!"

ich weiss,es kostet mut..aber ihr schafft das..denn gerade ab-ler haben ein ungeheures potential in sich und sich meist menschen,die sich viel mehr..oft leider zuviel,schmunzel..gedanken übers leben und die menschen machen..

kpopf hoch!outet euch und macht das thema publik..!


Geschrieben


da aber die meisten gar nicht wissen was ein ab-ler überhaupt ist


öhm , da ich zu diesen leuten gehöre und wiki sich dazu auch nicht äußert , wäre es wohl möglich die sache im text zumindest als stichpunkt aufzuklären ?
alle hätten wieder etwas gelernt und wüßten auch worum es bei deinem posting überhaupt geht .


Geschrieben (bearbeitet)

ab-ler steht für "absolute beginner"..also ein noch absolut unerfahrener mensch in sexuellen belangen.

männer,meist extrem schüchtern,welche oft auch in höherem alter..mit 40 oder drüber noch keinerlei erfahrung mit dem weiblichen geschlecht gemacht haben..eben aufgrund ihrer extremen schüchternheit.

oft sind sie leider nicht in der lage mimik und gestik ihres gegenübers einzuordnen,wie man das sonst automatisch tut..
sie neigen dazu situationen zu "zerdenken".."was tu ich,wenn sie jetzt dieses oder jenes sagt?""was wird sie denken,wenn ich nun dieses oder jenes tu?" und aus lauter angst und selbstzweifeln tun sie dann lieber gar nichts,als evtl.das falsche zu tun.


sie sind dadurch sehr begrenzt im alltag.

es gäbe weitaus mehr zu sagen zum thema,aber das sollte für den anfang genügen,um die problematik ansatzweise einordnen zu können.


bearbeitet von blaselfchen
Geschrieben

gern geschehen,lächel..es gibt nicht wenige ab-ler..das problem ist nur..sie wagen sich aus verständlichen gründen seltenst zu outen..


Geschrieben


oft sind sie leider nicht in der lage mimik und gestik ihres gegenübers einzuordnen,wie man das sonst automatisch tut..



*staun*

Du meinst, es GIBT Männer, die das können...?

...
...
...

Das ist ja mal'n Ding!


Geschrieben

ab-ler steht für "absolute beginner"..also ein noch absolut unerfahrener mensch in sexuellen belangen.



Ich bin erstaunt und veblüfft. Du gehst davon aus das "ArmesWürstchen" nicht einen verkappten Suchthread, mittela AB masche, gemacht hat sondern tatsächlich in einem Swinger-Forum um "Ent-Jungfrau-ung" nachsucht?

Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit? 0.000001%?


Geschrieben

es ist doch vollkommen gleichgültig aus welchem grund das würstchen hier seine frage gestellt hat , möglich wäre es immerhin das es sich so verhält und dank der erklärung von blaselfchen weiß ich nun zumindest worüber hier gesprochen wird .

auch dürfte es gleichgültig sein wie hoch welche wahrscheinlichkeiten sind , das würstchen hat eine frage gestellt und man kann darüber reden / schreiben und fertig .


Geschrieben

und man kann darüber reden / schreiben und fertig .



Du hast recht.


SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)

Es ist doch so: Die meisten Menschen in unseren Gefilden machen ihre ersten sexuellen Erfahrungen im Teenie-alter. Da geht das mehr oder weniger locker. Manche jedoch sind Spätentwickler, sehr schüchtern oder haben einfach Probleme im lockeren Umgang mit anderen Menschen bzw. mit dem anderen Geschlecht.

Je älter man nun wird, desto schwieriger wird es. Für einen 25-jährigen mag es ja noch gehen, wenn er gesteht, sexuell unerfahren zu sein, aber 10 Jahre später wird er nur noch Erstaunen und Unglauben ernten.

Vermutlich würden die meisten Männer in der Situation denken: "Ok, geh ich eben zu einer Professionellen und bring es hinter mich!", aber oft wollen unerfahrene Männer das eben auch nicht, weil sie denken, dort nur kalten, mechanischen Sex zu bekommen.

Liebe ABs - leider ist es auch für Frauen nicht so ganz leicht. Denn wenn sich eine Frau darauf einlässt und einen nicht mehr ganz jungen Mann behutsam in den Sex einführt, so übernimmt sie eine große Verantwortung. Gerade einsame Menschen neigen vielfach dazu, sich sofort auf den/diejenige zu stürzen, der ihnen Zuwendung entgegenbringt und überfordern den anderen dann schnell.

Mir ist es einmal passiert, dass sich ein Mann mit Mitte 30 nach dem 1. Date gleich so verliebt hatte, dass er seinen Eltern von mir erzählte und zu mir ziehen wollte. Das hat mich erdrückt, was ich dem armen Mann dann schonend beibringen musste.

Von daher weiß ich nicht genau, was ich in der Situation raten soll. Eine liebe, ebenfalls schüchterne und unerfahrene Frau suchen? Nicht einfach, wenn beide keine Ahnung haben. Hoffen, dass es Frauen gibt, die die Aufgabe des 1. Mals gerne übernehmen? Na ja, die könnten schnell überfordert sein. Oder doch zu einer verständnisvollen Sexworkerin gehen und ihr das Dilemma schildern? Möglicherweise nimmt das den Druck und wenn Mann zumindest weiß, was ihn rein sexuell erwartet, kann er vielleicht entspannter auf die Richtige warten (bzw. nach ihr suchen!).

Ach ja: Armes Würstchen - der Nick ist wirklich abschreckend! Frauen wollen selten rein aus Mitleid etwas von einem Mann und sie wollen auch niemanden, der sich selbst bemitleidet.


bearbeitet von SinnlicheXXL
Geschrieben

Du gehst davon aus das "ArmesWürstchen" nicht einen verkappten Suchthread, mittela AB masche, gemacht hat sondern tatsächlich in einem Swinger-Forum um "Ent-Jungfrau-ung" nachsucht?



ich gehe von gar nichts aus,lächel..es wurde gefragt,was ein ab-ler ist und ich habe es erklärt.nicht mehr und nicht weniger..


Geschrieben (bearbeitet)

und wiki sich dazu auch nicht äußert...


Ich weiss ja nicht, welche Ausgabe von Wiki Du im Regal stehen hast, bei meinem relativ aktuellen Exemplar kommt bei Eingabe AB an 6. Stelle der passende link.

@Blaselfchen: meine Bemerkungen waren weder zynisch noch sonstwie abwertend gemeint; ich kenne das Problem, auch wenn ich nach der AB-kürzung erst googlen musste.


bearbeitet von kuschelmut
Stuchdabenbreher
Geschrieben

das weiss ich,schmuselöwe,lächel..so hätt ich dich auch nicht eingeschätzt!

aber ich weiss aus der vergangenheit,das das thema.wenn es denn mal aufkommt..doch oft herablassend bzw.witzelnd abgetan wird von leuten,die einfach nicht wissen,was dran hängt und es nur für eine masche halten!

es kostet die betroffenen unendlich mehr mut,sich dazu zu bekennen,als ein nicht betroffener sich das überhaupt vorstellen kann..


Geschrieben (bearbeitet)

@ Elfchen: Ich nehme das mal so, als ob Du mich gemeint hättest...


bearbeitet von kuschelmut
Geschrieben

oh gott,lach..jaaa,kuschelmut war gemeint,sorry..bin heut ein bissl durcheinander...


Geschrieben

Also mein Nick ist wirklich unglücklich gewählt. Doch er ist mir, nach langer Überlegung, spontan eingefallen, würde ihn auch gerne ändern, aber wie und in welchen?

AB = ein Absoluter Beginner? Ja das bin ich vielleicht auch, weil ich doch recht schüchtern bin und weil ich mit Frauen, außer das ich mich mit den etwas unterhalte, nichts gehabt habe.
Das blöde ist das ich wirklich viele Dinge 3, 4 mal durch den Kopf gehen lasse, bevor ich mich entscheide.
Die Entscheidung mich an einem Single Board anzumelden, war etwas schwierig für mich, doch hier in einem Erotik Board, das war richtig schwer für mich.
Aber ich habe die Wahl getroffen, weil wie gesagt, ich muss ja langsam nach vorne schauen.
Na ja einen auf Mitleid machen möchte ich nicht mehr, weil das habe ich schon genug getan und bring mir im Endeffekt überhaupt nichts.
Ich muss, wie gesagt, ja endlich mal weiter kommen.
Sonst wenn ich 40, 50 bin, kann ich das alles vergessen.
Dann kann ich mir eine Gummipuppe oder noch besser eine Latexpuppe holen und mich an ihr austoben. LOL

Ich habe mich hier auch etwas umgesehen und bin auf Themen wie z.B. “Wie spricht man Frauen an?“ oder “Wie wollen Frauen angeschrieben werden ?“ gestoßen und was ich da zum Teil lese bring mich auch etwas durcheinander. Also mit “Ey, Ich habe gerade bock, Lust auf eine Nummer?“ ist vielen Frauen zu direkt bzw. anstößig und “Hey ich möchte dich besser bei einem Essen oder Kaffe und Kuchen kennen lernen“ sind olle Copy & Paste Texte, die in den Müll landen. Da kommen auch gewissen Unsicherheiten zustande. Hmmm........

Apropos Bordell bzw. Prostituierte, davon haben mir schon damals mein Vater, Onkel, Hausarzt und sogar mein KFZ Ausbilder abgeraten.
Da hat man mir schon gesagt, das es nur “Schwanz rein und Schwanz raus“ ist, ohne was wirklich richtig gelernt zu bekommen.
Ich sollte nach ihrem Rat, mir eine Frau suche die es mit Liebe macht. Nur wenn man es bist zum aller Letzten nicht mehr aushält, ist das eine Notlösung.
Okay im meinen Alter ist wirklich schwer einen Frau zu finden die es mir zeigen kann, besonders in meinem Alter oder jüngere. Ich habe schon in einigen anderen Foren gelesen das Frauen meines Alters, egal ob schüchtern oder erfahren, eher Männer bevorzugen die sie führen können.

Mit dem Thema wollte ich nur wissen wie hoch hier die Erfolgschancen sind, hier eine zu treffen die einen entjungfern kann.


Geschrieben (bearbeitet)

Also mein Nick ist wirklich unglücklich gewählt. Doch er ist mir, nach langer Überlegung, spontan eingefallen,


Das klingt irgendwie plausibel...


Das blöde ist das ich wirklich viele Dinge 3, 4 mal durch den Kopf gehen lasse, bevor ich mich entscheide.


Das auch...

Wenigstens hast Du Deinen Humor noch nicht ganz verloren


bearbeitet von kuschelmut
SinnlicheXXL
Geschrieben

Ganz ehrlich: Besonders hoch dürften sie nicht sein! Aber du kannst ja mal in der Suchrubrik unter Sonstiges nach einer Frau suchen, die das reizt. Vielleicht solltest du mit ihr vereinbaren, dass sie deine Nummer bekommt, du aber nicht zwingend ihre, so fällt die Panik weg, dass du dich an sie klammern könntest.

Frag mal Blaselfchen, aber ich denke schon, dass es auch im FI-Bereich einige sensible Frauen in deiner Gegend gibt, die bereit sind, dich in die körperliche Liebe einzuführen. Hier gibt es durchaus Frauen, die ihr Hobby als nebenerwerb betreiben und sicher nicht auf die Uhr schauen. Wenn du denen im Suchbereich erklärst, dass du beigebracht haben möchtest, wie ganz normaler Sex funktioniert, wird sich sicher eine finden, die das kann und will.

Anschließend weißt du zumindest über den technischen Ablauf bescheid und kannst hoffentlich lockerer auf Frauen zugehen.


Geschrieben

Das Profil ist gelöscht, bin gespannt auf den neuen Namen...


Geschrieben (bearbeitet)

Hier bin ich wieder und hoffe das mein neuer Nick besser ist.
Also ich konnte mich zuerst nicht richtig, zwischen Salami und Cabanossi, entscheiden.


bearbeitet von WilligeSalami
Geschrieben (bearbeitet)

Egal ob mit alten Namen oder mit neuen Namen. Der Erfolg wird Dir hier der Gleiche sein

Wenn Du es in freier Wildbahn nicht schaffst eine Frau kennenzulernen, schaffst Du es im Internet auch nicht !

Verzeih meine Offenheit...aber vergiss es

Du bist hier in einem Haifischbecken gelandet, da haben Heringe nur sehr wenig Chanchen.


bearbeitet von gentlemanfor001
×