Jump to content
Sissy_Sophie

Darmreinigung wie am besten?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen,

Ich suche eine Möglichkeit meine pofotze schnell und leicht ( ohne große Verrenkungen) sauber zu bekommen. 

Jetzt die Frage ich habe schon von Zäpfchen gehört sind die gut wo bekomme ich die? 

Anal Dusche habe ich aktuell nicht 

Geschrieben

Ich empfehle Dir Microklist von HEXAL, bekommst du in jeder Apotheke und wirkt innerhalb von 10-15 Minuten ;) Ich bin aus dem medizinischen Bereich, daher kenne ich mich aus.

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Nur schiebe dieses Einmal-Klistier nicht zu weit rein, sonst rutscht es von oben zu schnell nach. Nichts destotrotz solltest du mit warmen Wasser nachspülen. ggf. mit einer Spritze OHNE Nadel versteht sich, da du keine Anal Dusche hast. Viel Erfolg.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Elektrocute:

Hallo zusammen,

Ich suche eine Möglichkeit meine pofotze schnell und leicht ( ohne große Verrenkungen) sauber zu bekommen. 

Jetzt die Frage ich habe schon von Zäpfchen gehört sind die gut wo bekomme ich die? 

Anal Dusche habe ich aktuell nicht 

Eine Analdusche brauchst Du nicht, es genügt der Duschkopf, den hältst Du solange ins Loch, bis nichts mehr Braunes kommt. Dann schraubst den Kopf runter und steckst langsam den Duschschlauch in Deine rasierte Pofotze, dann spritzt alles raus, 

bis klares Wasser kommt.

  • Gefällt mir 2
MrsGrinch
Geschrieben

Zäpfchen reinigen nicht wirklich, aber entleeren erstmal den Dickdarm. Ist ganz normal in jeder Apotheke zu haben.

Alternativ Freka-Clyss, das ist ein fertiges Klistier.

Nachspülen macht natürlich Sinn, aber das muss man auch erst üben/ lernen.

Lauwarm ist das Wasser am besten. Aufsätze gibts für den Duschschlauch auch zu kaufen. Oder Birnspritzen/Irrigatoren aus der Apotheke.

Hauptsache du reinigst das Zeug danach ordentlich.

 

Ansonsten: viel Zeit, ne menschenleere Wohnung, viel Humor und etwas gelenkig sollte man sein :P

  • Gefällt mir 5
Poppniete
Geschrieben

Hallo,

es gibt für den kleinen und auch für den großen Geldbeutel Spülstäbe, diese dürften sicherlich reichen und sind im Gegensatz zu den Einmaldingern auch umweltfreundlicher.

Günstig sind wohl die Stäbe aus Plastik, teurer und hochwertiger gibt es welche aus Edelstahl.

Ich denke, dass dies ohne Probleme im Stehen möglich ist, ohne sich verrenken zu müssen.

Nach dem Stuhlgang könnte man die Handbrause ab- und den Spülstab anschrauben.

Besser ist es wohl, dass der Po und der Stab mit Gleitgel eingeschmiert wird, damit dieser einfacher eingeführt werden kann.

Bei angenehmer Temperatur und geringem Wasserdruck nun einführen, heraus ziehen, Wasser sanft heraus drücken und es so lange wiederholen, bis nur noch klares Wasser heraus kommt.

Auch wenn man meint, dass hoher Druck mehr bringt, sollte man es besser nicht machen, bevor man sich ernsthafte Verletzungen zuzieht.

 

Vor und nach dem benutzen den Spülstab bitte reinigen und desinfizieren.

 

Ich würde dies nicht zu oft machen, denn die Darmflora und die Bakterien werden dadurch wohl strapaziert.

  • Gefällt mir 5
Pummelchen333
Geschrieben

Mir stellt sich die Frage ob du dein "Poloch" für nen fick sauber bekommen willst oder wegen einer Diät zur Darmreinigung? Kann mir vorstellen dass nach Zäpfchen so richtig was los ist und du die nächsten Tage keine Lust auf Analsex hast!?!  

Geschrieben

Einen Analaufsatz für die Dusche bekommst du schon für 5 Euro, zur Not schraube den Duschkopf ab, nehm viel Seife um die Rosette dann rein mit und ausspülen

Teste aber vorher dass es nicht zu heiß ist und der Strahl nicht zu stark

Ein guter Analaufsatz reguliert den Strahl aber nicht die Temperatur.

Mereike
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Elektrocute:

Hallo zusammen,

Ich suche eine Möglichkeit meine pofotze schnell und leicht ( ohne große Verrenkungen) sauber zu bekommen. 

Jetzt die Frage ich habe schon von Zäpfchen gehört sind die gut wo bekomme ich die? 

Anal Dusche habe ich aktuell nicht 

Apotheke

Geschrieben (bearbeitet)

Das mit dem Duschschlauch mach ich auch .. Aber bitte nicht zu viel Wasser !!.Es genügt wenn nur der Enddarm gereinigt ist ( was ein Klistier aus der Apotheke auch tut ) . Nimmst du zu viel Wasser und Druck  dahinter hast , kann das Ganze auch im wahrsten Sinne des Wortes nach hinten losgehen :-)  

Außerdem sind Verletzungen zu vermeiden 

bearbeitet von Belinda40
Geschrieben

Hab mal bei Dildoking einen Duschaufsatz in Penisform, inklusive Duschschlauch erstanden. Ist etwa 16 cm lang und an der dicksten Stelle etwa 3 cm und hat sehr feine Öffnungen. Benutze ich vor jedem Date - Perfekt.

Man sollte vor dem Einführen aber recht viel Gleitmittel oder ne Creme nehmen, da Wasser enorm bremst und man das Ding sonst nicht hinein bekommt.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Also die Anal Dusche ist 100% Empfehlenswert

1. sie lässt sich prima mit den duschkopf austauschen und wieder zurück

2. es geht recht zügig von statten man kann sich aber auch zeit lassen oder gemeinsam spielen

3. es ist eine saubere sache hinterher und es ist nicht so ein unangenemes gefühl ich selbst habe immer kochsalzlösungsbeutel fün einlauf aus der klinik benutzt dauerte ewig war unangenehm kein spass faktor vorhanden

aber seit der Analdusche ist alles anders Yeah zwinker grins wie schon oben erwehnt geht fix und macht auch noch spass und einmalig 30-40 euro ich und meine gespielin haben es seit 1Jahr und möchten es nicht mehr missen also probiere es einfach aus und staune selbst 

ich hoffe ich konnte weiter helfen wünsche viel spass und erfolg bei deinen versuchen mit was auch immer lg

  • Gefällt mir 1
adison38
Geschrieben

Warum so umständlich.
Duschkopf nehmen und (z.B.in der Hocke) unten gegendrücken, dann mit dem Schließmuskel einlaufendes Wasser (Handwarm) regulieren.
Am besten zuvor die Rosette etwas mit Baby Öl einreiben (auch mit Fingerglied ;-) etwas eindringend).
Klappt so schon seit Jahren sauber und wunderbar. ;-)

Edit: und sich Zeit dafür nehmen / lassen.

Geschrieben

Ein Gummischwanz ist aber wesentlich angenehmer und man riskiert nicht, sich dabei zu verletzen.

Geschrieben

Warum so kompliziert ? 

 

Ich habe nie irgendwas dadür benutz , ganz einfach gehe auf klo nac30minin reinigt sich dein darm , dann einfach finger rein sauber machen , geht am einfachsten so ohne groß irgendwas, seiddem ich das so mache hatten wir nie irgendwas dazwischen :)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Duschaufsatz und warmes Wasser

duschaufsatz2-kw0462011_1.jpg

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Meine Frau benutzt so eine Analpumpe,so einen Dildo mit Wasserreservoir,bekommt man im jedem Sexshop in verschiedenen Grössen,leicht zu säubern

ebbe1955
Geschrieben

Ich nehme auch immer einen Duschaufsatz und warmes Wasser,habe die besten Erfahrungen damit gemacht.

LeBatteur
Geschrieben

Ich mus mal die Frage zwischendurch stellen, die mich schon länger in den Fingern kribbelt.

Wenn ihr Euch per Duschaufsatz einer Enddarmreiniugung unterzieht, praktiziert Ihr das offensichtlich auf innerhalb der Duschkabine bzw. Badewanne; Sicherlich kommt doch bei der Reinigung auch mal mehr raus als nur eingefärbtes Wasser, das sich so ohne weiteres nicht wegspülen lässt.

Wie geht ihr dann damit um ?

Geschrieben

Ich verwende eine Intim Dusche für Frauen ,schraubst Du einfach auf den Brause schlauch Drehst den Hahn auf ,aber so dass nicht zu viel Druck und nicht zu heiß , schiebst das ganze in Deinen Po welcher total locker sein muss so dass nur noch der Schlauch rausschaut und lässt das Wasser und Po-Inhalt einfach wieder rausrinnen. Ich mache dass schon Jahrelang so weil ich der Meinung bin dass auch innen alles Sauber sein soll. Wichtig :entspannt angehen!!!

Geschrieben
Am 13.4.2016 at 09:19, schrieb Cunni2069:

Ich mus mal die Frage zwischendurch stellen, die mich schon länger in den Fingern kribbelt.

Wenn ihr Euch per Duschaufsatz einer Enddarmreiniugung unterzieht, praktiziert Ihr das offensichtlich auf innerhalb der Duschkabine bzw. Badewanne; Sicherlich kommt doch bei der Reinigung auch mal mehr raus als nur eingefärbtes Wasser, das sich so ohne weiteres nicht wegspülen lässt.

Wie geht ihr dann damit um ?

War bis jetzt noch kein Problem da ich vorher aufs WC gehe und ich mache es 2-3x in der Woche. wenn es einmal zu fest ist ,Ich habe einen größeren Ablauf eingebaut der nimmt alles mit.

LeBatteur
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Rabie1960:

... wenn es einmal zu fest ist, ich habe einen größeren Ablauf eingebaut der nimmt alles mit.

... in der Dusch- bzw. Badewanne ? ............... okay .........

Geschrieben (bearbeitet)

Brauchst natürlich einen mindest Durchmesser von DN50 Abflussrohr aber den haben Duschen oder Badewannen sowiso Wenns ordentlich gemacht wurde dann nur mehr alten Siphon raus und größeren reinschrauben.

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Vorpostkomplettzitat entfernt
Geschrieben

Wasser in den Popo dann aufs Töpfchen. Du kannst aber auch komische Fragen stellen... :D

 

×