Jump to content
Bertram4711

TG Angebote von Mitglieder

Empfohlener Beitrag

Bertram4711
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen.

Ich wusste nicht wohin mit meinem Kopfschüttel, deshalb habe ich es mal hier gelassen.

Es geht um Mitglieder die immer wieder "TG" oder "ich bin großzügig" Angebote machen, obwohl das angeschriebene Mitglied keinerlei finanzielle Interesse hat.

Gerade erst wieder gelesen in einem Profil, wo ein Mitglied ins Gästebuch ein solches Angebot erstellt hat.

 

Lesen Männer den Text überhaupt, schauen sich Männer überhaupt die Eckdaten des Profils an.

Glauben Männer mit "Geld" oder "großzügig" würden sie eine Antwort bekommen, obwohl sie nicht durch den Filter kommen ?

 

Was meint ihr dazu ? Was habt ihr für Erfahrungen diesbezüglich ?

 

Gruß

 

bearbeitet von Neugieriger2004

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

So ein Angebot kommt immer mal wieder

Was soll's

Es hat schon etwas verruchtes an sich, so ein Angebot anzunehmen ..... oder es sich vorzustellen es anzunehmen

Das hat weniger bis gar nichts mit dem Geld zu tun, da ist viel Kopfkino dabei!

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb Neugieriger2004:

Was meint ihr dazu ? Was habt ihr für Erfahrungen diesbezüglich ?

Jeder hat so seine Vorstellungen, und die eine oder andere Frau wird reagieren, so ist die Ausbeute beim Erfolg für die Männer das, was sie sich wünschen.

Keine

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Bertram4711
Geschrieben

Aber irgendwie ist diese Vorgehensweise doch erbärmlich.

Es gibt mehr als genügend Frauen / Paare und auch Männer die ihre Dienste anbieten.

Da muss ich doch nicht auch noch "normale" Profilinhaber so anbiedern.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Es ist widerlich und erbärmlich. Ich schreibe auf sowas nur zurück, dass ich Anzeige wegen Anstiftung zur Prostitution erstatten werde. Ein paar von diesen armseligen Arschlöchern haben gleich darauf gebettelt und gefleht es nicht zu tun, da sie doch Frau, Kind und Job haben. 

bearbeitet von sissy1987

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
elegance4u
Geschrieben

Ich würde da einfach gar nicht drauf reagieren. Mit einer Anzeige drohen finde ich persönlich übertrieben. 

Entweder direkt auf ignore setzen oder halt einfach nicht beachten. Fertig. Alles andere ist doch vertane Zeit.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben

Ich verstehe nicht, was daran widerlich bzw. erbärmlich sein soll???...sie machen es bei gepflegten adretten Frauen, die für sie unerreichbar scheinen... nehm ich an..........widerlich/erbärmlich wuerde ich es finden, wenn sie die Notlage einer Frau ausnutzen würden.... aber das wird ja keine im Profil vermerkt haben, das sie in Geldnot steckt.....

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Minuten, schrieb DickeElfeBln:

Ich verstehe nicht, was daran widerlich bzw. erbärmlich sein soll???...sie machen es bei gepflegten adretten Frauen, die für sie unerreichbar scheinen... nehm ich an..........widerlich/erbärmlich wuerde ich es finden, wenn sie die Notlage einer Frau ausnutzen würden.... aber das wird ja keine im Profil vermerkt haben, das sie in Geldnot steckt

Widerlich und erbärmlich ist daran die Tatsache, dass man mit so einem Angebot im Grunde jeder Frau unterstellt, sie wäre zur Prostitution bereit. Ich empfinde es als Beleidigung, da ich mit Sicherheit nicht Zeit und Geld in mein Studium und meine Ausbildung investiert habe, um meine Brötchen damit zu verdienen, irgendeinen Widerling, den ich sonst nicht mal ansehen würde, drüberrutschen zu lassen. Und wenn ich auch nur einem von 100 dieser Typen ein paar schlaflose Nächte bereite, hat sich die Androhung einer Anzeige definitiv gelohnt. 

bearbeitet von sissy1987

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben

@sissy1987

 

Und, was möchtest du mir nun mitteilen??....... Schmunzel... Willste mich vorführen???......

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Nein, mein Beitrag wurde lediglich beim ersten Mal nicht richtig gespeichert.  

Warum sollte ich dich vorführen wollen? Weil wir nicht einer Meinung sind?  Mich stört es nicht. 

bearbeitet von sissy1987

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben

@sissy1987

 

Achso, der erwartet, das du dann für ihn anschaffen gehst, deine Arbeit sausen lässt, auf dein....ich bin studiert ...verzichtest......das erklärt natürlich alles.......

Im übrigen........ Du solltest dir verinnerlichen, das Frauen, die für Geld Sex anbieten..... ggf. einen höheren Bildungsstand haben als du, und es für sie ein Spiel ist , sie nicht davon leben müssen.......... 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bitte leg mir keine Aussagen in den Mund. 

FÜR MICH wäre es mehr als entwürdigend, mich für Geld anzubieten. Diese Einstellung habe ich bei weitem nicht als einzige und somit dürfte jedem halbwegs gut erzogenen Mann bewusst sein, dass er durchaus eine Frau beleidigen könnte, wenn er ihr Geld für Sex anbietet.

Dass es Frauen gibt, die sogar Spaß an Prostitution haben, ist mir durchaus bewusst. Diesen habe ich weder Intelligenz noch sonst etwas abgesprochen.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mondkusss
Geschrieben

screenshot>>>melden>>>IGNO>>> und ferddich!!xD

 

solche erbärmlichen typen sind mir noch nicht einmal ein stirnrunzeln wert ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

.......Das Thema" Gäste -Buch"....ist ein umfangreiches und durchaus Komplexes zugleich.....wie ich schon zum Thema " gäste \bettel" buch erwähnt habe erfreuen mich zwar diverse VERSUCHE........jedoch aber ANGEBOTE zu lesen entfacht in mir schlichtweg....FREMDSCHÄMEN!!!!!.....Die Palette an Asozialer FRECHHEIT reicht von " großzügig werde ich sein"......." Magst etwas TG verdienen".........über......." 200€ für getragenen SLIP" bis hin zu.....( Meiner Meinung nach der Ober Gau!!!).... " möchte dich gerne mit auf meine FINKA auf Mallorca nehmen".............und das diverse schwachmaten Frau&kind/er zu Hause haben steigert es noch mehr....das Gefühl des FREMDSCHÄMEN.......

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Fuer mich sind das eher zu bemitleidende Wuerstchen, die denken mit Geld, Geschenken usw. auf sich Aufmerksam machen zu koennen ! Fragt das 'naive' Frauchen dann mal bei den Herren konkret an, wie denn die Aufmerksamkeit / Hilfe genau aussieht, lach, sind die 'spendablen ' Herren mit einem mal schreib- und sprachlos!  Meine Erfahrung !:kissing_closed_eyes:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
LilaBlüte
Geschrieben
vor 47 Minuten, schrieb dalledanger:

( ... ) "200€ für getragenen SLIP" ( ... )

Waaaaaas :eek: ... vielleicht sollte man sich ( ich mir )  doch überlegen dem Club der TG-Mitglieder beizutreten :gruebel:

 

Liebe Grüße

dit Blütchen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

ach ich seh das nicht so eng wenn mal eine solche anfrage kommt. für das geld was da geboten wird, bekämen sie bei mir doch selbst mit fi-profil nichts.

 

bearbeitet von magnifica_70

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen74
Geschrieben

ich fühle mich zu tiefst beleidigt, wenn so angebote kommen. und ja, auch ich alte, dicke frau bekomme sowas! ich gebe meist eine passende antwort zurück, sende einen screenshoot an support und igno. 

 

es gibt genug damen mit € im profil, sollen sie dich an die halten. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen_72
Geschrieben
Am 9.4.2016 at 14:05, schrieb sissy1987:

Es ist widerlich und erbärmlich. Ich schreibe auf sowas nur zurück, dass ich Anzeige wegen Anstiftung zur Prostitution erstatten werde.

Widerlich und erbärmlich?

Ich kann daran nichts widerliches und erbärmliches finden.

Da biete ein Mann Geld, um Sex zu haben. Versucht es halt auch bei Frauen, die kein FI haben.

Wo ist genau das Problem???

 

Und eine Anzeige wegen Anstiftung zur Prostitution???

WO genau liegt denn für dich die Anstiftung?

Eventuell solltest du dich mal im Strafrecht kündig machen, was genau als Anstiftung zur Prostitution strafrechtlich maßgeblich ist!

Ein Nachfrage, ob man gegen Geld mit jemandem Sex haben will, erfüllt höchstens den Strafbestand der Beleidigung, nicht mehr und nicht weniger.

 

Ganz ehrlich?

Auf einer Fickseite im Internet finde ich es amüsant zu sehen, daß sich Frauen über solche Angebote aufregen.

 

Ich hatte in 10 Jahren 2 solcher Anfragen, ich hab die passende Antwort gegeben und Ruhe war.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen_72
Geschrieben

@ichbrb...

Ein interessanter Aspekt!

Ich möchte nicht wissen, wieviele Frauen hier im PN Kontakt aufeinmal Kohle wollen, ohne das sie ein entsprechendes Profil haben.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

ich sehe das weder schlimm wenn ein mann geld bietet, noch wenn eine frau geld verlangt. schreiben kann man viel, davon haben sich die beiden noch lange nicht getroffen und wer sagt denn , dass ein solcher mann wirklich geld bezahlen würde oder es die frau letztendlich für geld machen würde ?

und nur reden ist noch lange nicht strafbar.

 

bearbeitet von magnifica_70

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Marie-Anne
Geschrieben (bearbeitet)

Îch fühle mich dadurch nicht beleidigt.

Teile den Herren dann mit, dass ich kein TG- Interesse habe und gut ist.....

Viel schlimmer sind, so ist jedenfalls meine Meinung, Anfragen von Männern  die direkt ,unaufgefordert ein Schwanzbild zuschicken und nach  "unkompliziertem, kostenlosen Sex...ohne Anlaufzeit "fragen...weil wir ja hier auf poppen.de sind...und sie sich für unwiderstehlich halten. :(

bearbeitet von Marie-Anne

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Minuten, schrieb Marie-Anne:

Îch fühle mich dadurch nicht beleidigt.

ich mich auch nicht und angestiftet hast mich auch noch keiner. diese männer haben immer ganz normal gefragt und mit einem nein war das erledigt.

man kann auch aus mücken elefanten machen wenn man will....

bearbeitet von magnifica_70

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen_72
Geschrieben

Kann meiner VP da nur zustimmen.

Mich durch so ein Angebot zutiefst beleidigt fühlen?

Warum?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×