Jump to content
DerTyp_nebenan

Aktueller Test? Geht das?

Empfohlener Beitrag

DerTyp_nebenan
Geschrieben

Guten Abend


Ich les hier in manchen Profilen, dass Sex ohne Gummi ok ist, wenn ein aktueller Test vorliegt.

Ich habe selbst mal so nen Test mitgemacht und bin froh, dass er negativ ausfiel. Aber das hat mir gezeigt, dass man nur bedingt einen aktuellen Test vorlegen kann.

Weil man HIV erst 3 Monate nach der Infektion nachweisen kann, d.h. nicht die Viren direkt, sondern die produzierten Antikörper können nur nachgewiesen werden (Stand 2007 Gesundheitsamt).


Heißt also wenn ich heute einen Test mache und ihn in der darauf folgenden Woche beim Date vorzeigen würde, wäre er nur 100% aktuell wenn ich 3 Monate vorher das letzte Mal Sex hatte.

Wer bitte von euch macht es so?

Mit anderen Worten, treib ich es mit Jemandem und infizier mich dabei, so ist der Test bzw das Ergebnis von diesem die Woche darauf nicht wahr!


SO nun meine Frage ist das noch der aktuelle Stand,
oder hat sich da was geändert?


Weil wenn nicht, wäre es bei manchen hier ziemlich riskant.

Von daher zieh ich den Gummi vor, auch wenn es nicht so schön ist

so bin gespannt auf Antworten


Geschrieben

Ich bin ganz deiner Meinung und benutze dann doch auch lieber ein Kondom.


jeano2
Geschrieben

hast vollkommen recht.

gerade bei Frauen, die sich hier rumtreiben, kannste davon ausgehen, dass sie mehr als genug Kontakte haben. Womit sich das Risiko erheblich vergrößert.


Geschrieben

hast vollkommen recht.

gerade bei Frauen, die sich hier rumtreiben, kannste davon ausgehen, dass sie mehr als genug Kontakte haben. Womit sich das Risiko erheblich vergrößert.




Hallo? Das hört sich ja so an, als seien nur Frauen Überträger des HI Virus!
Wenn ich mir die Gesuche hier so durchlese, dann wage ich zu behaupten, dass es wesentlich mehr AO favourisierende Männer als Frauen gibt!!!


Geschrieben

Ich hab auch eher die Erfahrung gemacht (allgemein - nicht nur hier, sondern auch früher schon), dass Männer viel leichter und schneller aufs Kondom verzichten würden.


sexjoyboy
Geschrieben

Genau das was Du geschrieben hast ist auch das was ich weiß, und ich denke da hat sich in den Jahren nichts verändert.

Die angeblichen Schnelltests halte ich für gefährlichen Blödsinn!
Eine trügerische Sicherheit die nicht vorhanden ist.

Zudem gibt es auch noch einige weitere unschöne Krankheiten wie Hepatitis a bis...

Nur mit Kondom hat man(n) (und Frau) anschließend keine Gewissensbisse!
Auch wenn es ohne für den Augenblick schöner wäre.


DerTyp_nebenan
Geschrieben

wie gesagt ich hatte es selbst durch weil ich idiot mal drauf verzichtet hab, seit dem bin ich imme rausgerüstet, ich nehm diese 3 Monate warten als lehre an und denk nun immer vorher nach ^^


Schlüppadieb
Geschrieben

Zudem gibt es auch noch einige weitere unschöne Krankheiten wie Hepatitis a bis...




richtig, denn was nützt der HIV-Schnelltest vor Ort, wenn einem wegen Geschlechtskrankheiten am Ende der Schwanz abfällt.


jeano2
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo? Das hört sich ja so an, als seien nur Frauen Überträger des HI Virus!... dann wage ich zu behaupten, dass es wesentlich mehr AO favourisierende Männer als Frauen gibt!!!



Hallo zurück. Nö, du hast dich verhört.
Ich schätze dass es sogar 100% der Männer sind, die hier AO bevorzugen. Nur bekommen tun sie es nicht. Und bevorzugen heisst ja nicht, dass sie es auch tun.

Ich habe nur gesagt, dass die sich hier profilierenden Frauen an reichlich unterschiedlichen Kontakten erfreuen. Womit sich eine enorme Verteilung, von was auch immer, unter den Auserwählten ergibt. Ich wage dazu noch zu behaupten, dass es an die 100% Frauen hier gibt, die AO bevorzugen.


bearbeitet von jeano2
Geschrieben

da liegst du 100% falsch, @jeano


Geschrieben

Ein erster HIV-Test sollte deshalb ungefähr sechs Wochen nach einem möglichen Infektionsrisiko durchgeführt und nach weiteren sechs Wochen noch mal wiederholt werden. Nur in ganz besonderen Fällen wird heute nach 6 Monaten noch mal ein Test empfohlen.
Als Testverfahren wird zunächst ein ELISA durchgeführt. In Europa zugelassene Tests weisen HIV-1 und HIV-2 sowie alle Subtypen einschließlich Subtyp 0 nach.
Weil der ELISA ein sehr empfindlicher Test ist, gibt es gelegentlich „falschen Alarm“, d.h. es kommt zu einem falsch-positiven Ergebnis. Deshalb muss ein positives Ergebnis noch einmal mit einem weiteren Testverfahren, dem sogenannten Western-Blot, bestätigt werden.

Der direkte Virusnachweis
Ein direkter Virusnachweis ist mit einer sogenannten Polymerasekettenreaktion (PCR - engl. polymerase chain reaction) möglich, mit der Teile des HIV-Erbgutes vervielfältigt und sichtbar gemacht werden können.
Gegen viele Bestandteile des
HIV (engl. human immunodeficiency virus) bildet das menschliche Immunsystem Antikörper. HIV-positiv zu sein bedeutet, im Blut der Testperson können Antikörper gegen ein oder mehrere Bestandteile des HI-Virus nachgewiesen werden. Diese Antikörper werden meist innerhalb von drei bis 12 Wochen nach einer Infektion gebildet.

Wenn sich jemand mit HIV infiziert hat, so sind


4 Wochen nach der Übertragung in ca. 60 - 65 % der Fälle bereits Antikörper nachweisbar,
nach 6 Wochen mit ca. 80 % Wahrscheinlichkeit Antikörper nachweisbar, nach 8 Wochen mit ca. 90 % Wahrscheinlichkeit Antikörper nachweisbar,
nach 12 Wochen mit ca. 95 % Wahrscheinlichkeit AK nachweisbar.

Ein positives Testergebnis (also der Nachweis einer HIV-Infektion) bedeutet nicht, dass diese Person Aids hat oder bald an Aids erkranken wird, sondern zuerst einmal nur, dass sie mit dem HI-Virus infiziert ist.
Ein negatives Testergebnis bedeutet wiederum nicht, dass jemand, der in den vergangenen Wochen weitere (sexuelle) Risikokontakte hatte, auf keinen Fall infiziert ist. Jemand kann sich also nicht darauf berufen, dass er oder sie „getestet“ sei.

und was das poppen ohne" LÜMMELTÜTE " hier betrifft ,

SORRY ES GIBT HIER ECHT KRANKE MÄNNER
GEILSTE ANGEBOT WAREN
5000,-euro bei einem sofortdate OHNE .


Geschrieben (bearbeitet)

hast vollkommen recht.

gerade bei Frauen, die sich hier rumtreiben, kannste davon ausgehen, dass sie mehr als genug Kontakte haben. Womit sich das Risiko erheblich vergrößert.



ach, männer können wir da ausschliessen??........das ja neu




Ich habe nur gesagt, dass die sich hier profilierenden Frauen an reichlich unterschiedlichen Kontakten erfreuen. Womit sich eine enorme Verteilung, von was auch immer, unter den Auserwählten ergibt. Ich wage dazu noch zu behaupten, dass es an die 100% Frauen hier gibt, die AO bevorzugen.


du bist in deinen aussagen ziemlich dumm


bearbeitet von ampaarbln
Summertime777
Geschrieben



gerade bei Frauen, die sich hier rumtreiben, kannste davon ausgehen, dass sie mehr als genug Kontakte haben. .



Lieber unheimlich als heimlich mit Kolleginnen/ Sportfreundinnen/ Discobekanntschaften/ Exen etc.
Und Kontakt haben bedeutet nicht gleich Sex. Wenn ihr wüsstet, wie wenig Sex Frau mit etwas höheren Ansprüchen hat...
Und um mal bei Bakterien zu bleiben: Da ist küssen eigentlich viel ekliger, denn jeder Mensch hat da (300 - 400 verschiedene Arten) mehr als im Darm (ca. 150 verschiedene Arten).


jeano2
Geschrieben

ach, männer können wir da ausschliessen??........das ja neu

die meisten bestimmt.

..du bist in deinen aussagen ziemlich dumm

evtl. kappierst du nur nicht was ich gesagt habe.

@summer: anspruchsvolle ausgenommen
@lady: ich liege nicht 100% falsch


Summertime777
Geschrieben


@summer: anspruchsvolle ausgenommen
@lady: ich liege nicht 100% falsch



Tust du auch nicht. Selbst mit Kondom gibt es ein Risiko, denn gerade der HP - Virus kann auch über das Vaginalsekret übertragen werden, wenn "er" schon an ihr reibt o.ä.
Auch fingern und lecken ist nicht ohne, wenn danach an den Schritt gefasst wird.
Und da ja hier AV oft praktiziert werden soll, ist das AO wohl da der Hauptübertragungsweg, denn die Schleimhaut im Darm ist ungeschützter als die Scheidenschleimhaut und ihr Milieu.
Viele bi - Männer vor allem praktizieren oft AO, ganz einfach, weil bei Männern oft die Geilheit größer als der Verstand ist.


noregrets60
Geschrieben

Es gibt einen HIV-Schnelltest, bei dem man sich in den Finger piekt und einen Blutstropfen auf einen Kontrollstreifen überträgt. Ergebnis nach 15-30 Minuten. Ich glaube, der Test geht auf p24-Antigen. Die Infektion kann aber nur nachgewiesen, wenn sie schon einige Wochen zurückliegt.

Mediziner lehnen Schnelltests ohne ärztliche Begleitung ab.


Geschrieben

die meisten bestimmt.

evtl. kappierst du nur nicht was ich gesagt habe.



nur daran wird es liegen


Geschrieben

Jeder sollte für sich und seine Gesundheit einfach einsehen, dass eine Ansteckungsgefahr immens hoch ist, bei der heutigen Dunkelziffer an Infizierten. Daher ist nun mal geschützter Verkehr das einzige, womit man sich relativ sicher sein kann, dass alles gut geht. Wer diese Risiken nicht ausschließt und damit sich und andere gefährdet gehört echt weggesperrt. Wie manche nur so leichtsinnig mit ihrem Leben umgehen können, und dem von anderen, ist mir unbegreiflich...


DerTyp_nebenan
Geschrieben

gut zu wissen, dass doch welche meiner Meinung sind


Dachte schon ich hab hier irgendwas verpasst


Geschrieben

also es muss doch wohl nicht sein nur weil man als Frau bei Poppen ist-das man-Frau mit jedem Sex hat-also richtig habe ich bis jetzt nur mit einem hier-und das war eine Beziehung in der wir beide einander treu waren!!!und wenn ich mir was den eventuellen Nächsten angeht nicht sicher bin gibt es das nur mit Kondom.


pat13
Geschrieben

Wieso läst sich eine Frau drauf ein 40 -50 Männer über sich steigen zu lassen, ohne Gummi egal wie er aussieht.

Das ist vor kurzen an einen Samstag geschehen in einen Kino, das einer nach dem anderen über die Frau gestiegen ist, und die Soße lief bei jedem immer mehr.
Es war zwar mal interessant sich anzusehen, aber da mit zu machen, nein danke
obwohl die Frau nicht schlecht aussah, hätte ich sie noch nicht mal mit der Kneifzange angepackt, weil meine Gesundheit mir wichtiger ist.

Das eine Frau für ein paar Euros ihre Gesundheit, auf Spiel setzt, und mit ihren leben spielt,
kann ich irgendwie nicht verstehen.

Bei den Männer kann ich es verstehen das sie mit ihrer Gesundheit spielen weil sie denken ja nicht mehr mit dem Kopf wenn sie eine Frau sehen.

Jedenfalls habe ich mir nach so 10 Männern gedacht, das muss sich ja jetzt so anfühlen, als wenn man seinen arm in so einen 10 Liter Eimer wo Fett drin ist rein schiebt schmierig und eklig ist das.
da wurde nicht nach Krankheiten gefragt, da wurde nur über die Frau gestiegen, und den Saft abgelassen, und so was wird noch von den Kinobetreiber zugelassen.


Geschrieben

mal @jeano2 andenOHrenzieh!!!
wieso nur Frauen??? tztztz dazu gehören immer zwei ...und Männer sind doch jene, die sagen...."mit Kondom kann ich net, ich fühl nix... nääää?!

es gibt keinen Schnelltest von "wer war kurz vorher drin/dran"


Geschrieben

Guten Abend

so bin gespannt auf Antworten

Du bekommst den Friedensnobelpreis!

Klasse Ausführung und Danke der Aufklärung wegen!


Geschrieben

hast vollkommen recht.

gerade bei Frauen, die sich hier rumtreiben, kannste davon ausgehen, dass sie mehr als genug Kontakte haben. Womit sich das Risiko erheblich vergrößert.




*staun*

ich dachte, hier gibt's
a) eh nur Fakes
und
b) die, die sich hier im Forum rumtreiben, hätten eh keinen Sex, weil, sie sich ja sonst nicht im Forum rumtreiben würden

und jetzt sind wir
c) wahllosrumfickende, krankheitserregereinsammelnde und -verteilende weil immer ohne Kondom fickende Schlampen?

Kerls! Jetzt entscheidet euch mal!

Frigide Zicken, die garnicht an Dates interessiert sind, weil sie hier nur ihren Marktwert testen wollen und sowieso viel zu fett und häßlich sind, um einen abzukriegen, und deshalb immer bei Dates kneifen, oder wahllos und ohne jede Vor- oder Rücksicht mit jedem vögelnde Stadtmatratzen?

Beides gleichzeitig geht halt nicht.

Soll ich mal ne Umfrage machen, damit wir endlich mal wissen, was wir sind, wir uns auf virtuellen Bumsbuden rumtreibenden Frauen?

Damit das dann endlich mal geklärt werden kann!


jeano2
Geschrieben

*staun* ...
und jetzt sind wir
c) wahllosrumfickende, krankheitserregereinsammelnde und -verteilende weil immer ohne Kondom fickende Schlampen?::

getroffene Hunde bellen. Oder: Wem der Schuh passt, der ziehe sich ihn an.

Ich bin ja schon fast stolz, das ich hier so viel zitiert werde. Dennoch kommt es mir so vor, als ob ich hier absichtlich falsch verstanden werde. Sei's drum. Ihr wisst bestimmt warum und wieso ihr das tut. Sollte es nicht so sein, dann gute Besserung!


×