Jump to content
bremer1381

Der Gast und der Barkeeper...

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Das Arbeiten als Barkeeper birgt schöne und schlechte Momente in sich. Hier ist ein schöner und wie ich finde geiler Moment.

Ich arbeitete alleine in der Bar und am Anfang des Abends war tote Hose. Langsam füllte sich der Laden und auch sie kam herein. Anfangs von mir nicht bemerkt, da ich gut zu tun hatte. Als ich ihre Bestellung aufnahm, fiel sie mir ins Auge. Wunderschöne Augen, ein tolles Lächeln und ein wunderschönes Dekolletee was ich erblicken durfte. Beim servieren der Getränke trafen sich unsere Blicke und wir lächelten uns an. Sie trank mit ihrer Freundin ein zwei Cocktails und immer wieder trafen sich unsere Blicke.

 

Zu späterer Stunde verabschiedete sich ihre Freundin und da ein Platz am Tresen frei war, setzte sie sich an diesen.  

Fortsetzung folgt....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

na dann sind wir mal alle neugierig:D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 23 Stunden, schrieb bremer1381:

Das Arbeiten als Barkeeper birgt schöne und schlechte Momente in sich. Hier ist ein schöner und wie ich finde geiler Moment.

Ich arbeitete alleine in der Bar und am Anfang des Abends war tote Hose. Langsam füllte sich der Laden und auch sie kam herein. Anfangs von mir nicht bemerkt, da ich gut zu tun hatte. Als ich ihre Bestellung aufnahm, fiel sie mir ins Auge. Wunderschöne Augen, ein tolles Lächeln und ein wunderschönes Dekolletee was ich erblicken durfte. Beim servieren der Getränke trafen sich unsere Blicke und wir lächelten uns an. Sie trank mit ihrer Freundin ein zwei Cocktails und immer wieder trafen sich unsere Blicke.

 

Zu späterer Stunde verabschiedete sich ihre Freundin und da ein Platz am Tresen frei war, setzte sie sich an diesen.  

Fortsetzung folgt....

Wir schauten uns tief in die Augen und mussten kurz lächeln. Ich fragte sie warum sie nicht zusammen mit ihrer Freundin gegangen sei? Ihre Antwort War das sie gern noch ein zwei leckere Drinks probieren wolle, was mir sehr gefiel so wie sie. Zum Glück waren nur noch Kollegen an der Bar so das wir uns unterhalten konnten. So erfuhr ich das sie erst kurz in der Stadt war und einfach die Stadt und gute Bars kennen lernen wolle. Unsere Blicke wurden dabei immer intensiver. Die zeit verflog wie im Flug und als ich auf die Uhr schaute War es schon 2 Uhr. Ich sagte dir letzte Runde an. Fing langsam an aufzuräumen und dir letzten Gäste abzukassieren damit ich meine Abrechnung machen konnte. Ich sah wie ihre schönen Augen mich verfolgten. Ich fragte sie wie sie nach Hause komme? Darauf antwortete sie nur sie würde gern noch hier bleiben. Kurz darauf verabschiedete ich die letzten Gäste und als diese die Bar verlassen hatten schloss ich ab. Nun waren nur noch wir beiden da. Als ich nach oben kam sagte sie das sie den ganzen Abend darauf gewartet hatte das wir allein sind. Wir standen jetzt dicht beieinander und ich merkte das sie wusste was sie wollte. Wir gingen in die launch Ecke und fingen an uns zu küssen. Sie rieb ihr Becken an mir und stellte dabei zufrieden fest das sich bei mir eine grosse Wirkung zeigte. Langsam zogen wir uns aus und ich durfte ihre tolle Figur bewundern. Sie hatte perfekte brüste die wie eine eins standen und eine schöne handliche Größe hatten. Ihren perfekten Bauch. Langsam wanderte sie an mir herunter bedeckte meinen Körper dabei mit küssen und öffnete mit ihren Händen meine Hose wo sich eine Riesen Beule gebildet hatte. Sie streifte Hose und Shorts herunter und begann mit ihrem Mund langsam mein besten Stück zu verwöhnen. Ich genoss es ihr dabei zuzusehen wie sie ihn immer tiefer in ihrem Mund verschwinden ließ....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ja das geht doch bestimmt weiter.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Am Tuesday, April 05, 2016 at 17:24, schrieb bremer1381:

Und sie konnte das wirklich sehr gut ihn blasen. Ich drehte fast durch. Und ich sah wie sie es genoss. Nun nahm ich ihren Kopf und legte sie auf die Couch.  Langsam über ihre schönen brüste mit den kleinen harten nippeln wanderte ich an ihr herunter. Sie öffnete ihr Schenkel bereitwillig und ich sah ihre Schöne glatt rasierte muschi die dazu einlud sie zu verwöhnen. Langsam verwöhnte ich sie mit der Zunge und merkte wie sehr es ihr gefiel und sie immer feuchter wurde. Ich genoss ihren süßen Saft zu schmecken. Immer fordernder streckte sie mir ihre muschi entgegen. Ihr Atem wurde schneller und sie beugte sich auf während sie kam und ich spürte ihr zittern beim Orgasmen.  Ein herrliches Gefühl, als ich weiter machen wollte sagte sie das sie jetzt mich in ihr spüren möchte. Das ließ ich mir nicht zweimal sagen. Kurz darauf störte sie laut auf als mein harter großer schwanz langsam und immer tiefer in ihr verschwand. Zuerst langsam und mit festen tiefen Stößen. Sie ergriff meinen po und gab so das Tempo vor. Immer schneller und heftiger wurden die Stöße. Ich bemerkte das es bei mir nicht mehr lange dauern würde bis ich komme. Ich zog ihn aus ihr drehte sie um legte sie auf die Couch spreizte ihre Beine und drang erneut in sie ein. So konnte sie mich noch tiefer und intensiver spüren. An ihrem immer lauter werdenden stöhnen merkte ich das sie gleich wieder kommen würde und bei mir War es auch gleich soweit. Aber ich wollte das sie vor mir noch mal kommt und so war es auch. Mit einem lauten Schrei kam sie....

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×