Jump to content
Archleger

Tatto mit 55

Empfohlener Beitrag

Archleger
Geschrieben

Hallo zusammen,
will mir zum 55 einen lang gehegten Wunsch erfüllen und mir ein zusätzliches Tattoo gönnen.
im Intimbereich soll ein Drache jetzt meine Frage obdas weh tut
 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Char_Lotte
Geschrieben

Wenn du schon ein Tattoo hast, dann solltest du doch wissen, ob es schmerzt oder nicht? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mondkusss
Geschrieben

erstens das...und zweitens würde ich sagen, wenn man andere um rat fragen muss und die angst es könnte wehtun, die größte sorge dabei ist, sollte einem der verstand eigentlich sagen : 

lass es bleiben

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Tattoofrei ;)

Noch :)

Mach es. Ob es wehtut wirst du schon sehen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
vampirchen
Geschrieben

Ich fürchte ein Drache im "Intimbereich " tut sehr weh. 

Früher oder später. 

;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

vielleicht schreckt das auch manch einen Drachen ab, also gut überlegen bevor die Nadel summt. :$

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mondkusss
Geschrieben

ein drache auf der haut macht ebensowenig einen feurigen liebhaber, wie der porsche vor der tür den schwanz verlängert:stuck_out_tongue_closed_eyes:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Jetzt veräppelt doch den Mann nicht gleich wieder so. Vielleicht ist es ja als Potenzhilfe gedacht, weil Drachen lässt man ja steigen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Collossus, meinste er laesst sich so'n Kinderdrachen stechen ?  :sleepy:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
schwandorfer01
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb vampirchen:

Ich fürchte ein Drache im "Intimbereich " tut sehr weh. 

Ein Eichhörnchen oder Micky Maus schmerzt genau so :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
vampirchen
Geschrieben

Yep. ...die Dame kriegt zusätzlich nen Lach -flash. ....der Drache könnte das selbe auslösen. 

Also das kann echt weh tun. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DerVermummte57
Geschrieben (bearbeitet)
Am ‎04‎.‎04‎.‎2016 at 22:38, schrieb Archleger:

Hallo zusammen,
will mir zum 55 einen lang gehegten Wunsch erfüllen und mir ein zusätzliches Tattoo gönnen.
im Intimbereich soll ein Drache jetzt meine Frage obdas weh tut
 

Hallo Archleger ich habe auch ein Tattoo mir gegönnt am Venushügel und ich muss dir sagen du brauchst keine Angst zuhaben es kribbelt ein bisschen aber mehr nicht. LG

bearbeitet von DerVermummte57

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuddly_witch
Geschrieben

Männer mit Venushügel?....man lernt ja nie aus als Frau.....

 

Und ? Woche ist um, haste dir jetzt einen Drachen stechen lassen in einem Tattooladen deines Vertrauens ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben
Am Freitag, 8. April 2016 at 17:48, schrieb tina410:

Collossus, meinste er laesst sich so'n Kinderdrachen stechen ?  :sleepy:

Wäre doch hübsch

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DerVermummte57
Geschrieben
Am 10.4.2016 at 18:44, schrieb cuddly_witch:

Männer mit Venushügel?....man lernt ja nie aus als Frau.....

Und ? Woche ist um, haste dir jetzt einen Drachen stechen lassen in einem Tattooladen deines Vertrauens ?

Männer mit Venushügel ist doch geil

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Char_Lotte
Geschrieben

Nennen wir den Hügel doch einfach nach Adam oder eben behaarter Genitalbereich. :P

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Eingang zum Vergnügungspark wäre doch auch ganz nett.:$

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich habe mir mein Tattoo auf dem Schulterblatt kurz vor meinem 52. Geburtstag stechen lassen. War ein lang ersehnter Wunsch von mir, den ich mir vorher nicht erfüllen konnte. Und ich habe es bis heute nicht bereut, warum auch, es gefällt mir einfach.

Schmerzen hatte ich keine, weder beim noch nach dem Stechen, hat nur etwas leicht "gezogen" und war auch schnell verheilt. Die Tätowiererin hatte mir vorab eine Salbe aufgetragen, die die Stelle leicht betäubte. Wäre beim Stechen bald eingeschlafen. *lach*

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DerVermummte57
Geschrieben
Am ‎11‎.‎04‎.‎2016 at 09:20, schrieb Char_Lotte:

Nennen wir den Hügel doch einfach nach Adam oder eben behaarter Genitalbereich. :P

Ok das kann man auch sagen aber wenn schon denn schon unbehaarter Genitalbereich  das will ich mir jeden Tag beschauen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

meh...ich finde die Inkerei bei den allermeisten Leuten eher albern.


Selten, daß das mal glaubwürdig wild, kreativ und emotional bedeutsam oder auch nur ästhetisch ist.
Meist sehe ich Gedankenlos draufgetackerte Standardbilder.

Ja, das gibt es auch anders, bedeutungsvoll, schön, handwerklich gut.
Aber ich sehe ja berufsbedingt eine ganze Menge Leute halbnackig und es ist halt selten.

Aber mach halt wenn du magst - bist ja selber groß und der Körper ist deiner.
Ob mit 55 oder mit 18 ist da doch nur graduell ein Unterschied, weil man einem 55jährigen eher das Recht auf sinnlose impulsive Bodymods abspricht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das interessiert mich jetzt aber auch. Ist der Drache schon da? Wenn nicht würde ich persönlich zu etwas anderem raten, was in dem Bereich mehr Sinn macht. Pinocchio z.B. Unbedingt ganz viel von der oben genannten Salbe auftragen lassen. Wenn man sich tätowieren lässt, dann bitte ohne Schmerzen. Tattoos sind doch heute nichts mehr für ganze Kerle. Jeder Hipster und jedes Blumenmädchen hat eins.  Ach und vorher keinen Alkohol und keinen Kaffee lol

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Schmerzen gehören beim tätowiert werden dazu. Betöubungssalbe ist schummeln und gilt nicht :-D gibt tätowieret die davon total abraten, weil sie die Haut verändert/schwammig macht. Wer sagt tätowiert werden tut nicht weh, der lügt und hat die Schmerzen nur längst verdrängt. Alles was länger als ein, zwei Stunden dauert, tut weh. Einfach, weil dann die Haut total gereizt bzw offen ist.  Oberarm ist zB. Im Prinzip nicht so arg schmerzhaft, aber nach fünf Stunden war ich da auch am Ende und es tat einfach nur noch weh. Fussrücken tut dagegen rein von der Stelle recht weh, dauerte bei mir aber nur knapp zwei Stunden und war easy. Tat in den ersten Tagen danach aber weh. Am schlimmsten fand ich Brustbein und Hals. Das tat trotz wenig Fläche echt weh. Aber: man überlebt es. Und wenn die Maschine aus ist, ist auch der Schmerz überstanden. Mein tätowierer sagt immer "ein Krankenwagen vor der Tür wäre ne Schweiß Werbung, ein Leichenwagen eine noch schlechtere"

ich find Piercings viel schlimmer als Tattoos, die tun zwar beim stechen nur kurz weh, brauchen aber oft ewig zum heilen und zicken gern ne weile rum.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×