Jump to content

was sagt ihr dazu?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

jemand ist eifrig im netz dabei,seine kontakte zu pflegen und schreibt angeregt pns.

dies bemerkt ein freund,der abends auch irgendwann on kam...da er es in ihrer statistik sah.

nun schreibt er ihr,es ist spürbar das er beleidigt ist,das sie ihn nicht angeschrieben hat,da er meinte,sie sei ja wohl seeehr beschäftigt,das sie ihn seit einer stunde nicht entdeckt habe.

nun frage ich euch,wie ihr das seht..
für mich ist es logisch,selbstverständlich,vernünftig und sowohl im netz,als auch ausserhalb gängige erlebte praxis,das derjenige,der dazukommt,kurz "hallo,bin wieder im lande!"sagt.

und nicht..wie er..der meinte,ich hätte ja wohl gesehen,das er on ist,denn er sei ja grün.toll,lach..seit seiner letzten pn mit dem grünen punkt und der neuen beschwerdepn lagen 52 neue pns,die ich heute bekam,also zwei seiten.
kann da ernsthaft erwartet werden,das ich alle paar minuten auf sein profil nachkontrollieren gehe,ob er viiielleicht on ist?

wie seht ihr das bzw.wie haltet ihr selbst das?meldet ihr euch bei dem anderen,wenn ihr on kommt oder erwartet ihr,das der andere ab und zu nachprüft,ob ihr schon on seid?
wohlgemerkt war nicht ausgemacht,das und wenn wann man sich im netz trifft!

mir kam halt so der vergleich in den sinn..wenn man als kind oder als ehefrau oder in ner wohngemeinschaft heimkam,die anderen im wohnzimmer hörte (so wie er in meiner statistik ja sah,das ich am schreiben war)und würde dann in sein zimmer schleichen und erwarten,das die anderen immer mal wieder reinkommen,um zu sehen,ob er da ist..

p.s.mir ist klar,das das ganze eigentlich lachhaft und nicht wirklich der rede wert ist,da aber daraus eine audeinandersetzung von andrer seite entbrannte,wurde es zwangsläufig ein thema für mich


bearbeitet von blaselfchen
Geschrieben (bearbeitet)

Sowas ist doch nur Affenzirkus!
Mir käme das nicht in den Sinn.
Mir ist allerdings in der Vergangenheit auch mal passiert, daß sich ein Mann beschwerte, daß ich ihm nicht gleich eine Antwort gegeben habe. Begründung: "Ich sehe doch, daß du im Forum schreibst".
Nur mag ich grundsätzlich keine Kontrolle, und bin kein kleines Kind, das irgend jemand Rechenschaft ablegen muß, und so war das erledigt.
In Deinem Falle, Blaselfchen, müßte dem Mann schon 2 x klar sein, daß Du massenhaft Post abarbeiten mußt, insofern vollkommen überzogen...


bearbeitet von Silbersternchen
Geschrieben

danke silbersternchen..weisst du,mich interessiert eure meinung,weil ich zwar so darüber denke,wie ich das vorher schrie b,aber wissen möchte,wie andere das sehen und handhaben..denn könnt ja sein,das ich nur davon ausgehe,das die mehrheit das wie ich händelt..denn was mir logisch und selbstverständlich erscheint,muss ja nicht automatisch für die mehrheit so sein..


noregrets60
Geschrieben

Ja, finde ich auch. Es gibt doch keine Pflicht, sich sofort zu melden wenn jemand ON ist. Man sollte die Anzeige wieder abschaffen, wenn es zu solchen Auswüchsen kommt. Oder halt immer "offline" anmelden.


nick999999
Geschrieben

Warum der Mann beleidigt ist, keine Ahnung.

Nur weil du mit ihm schon geschrieben hast, daraus irgendwelche rechte zu ziehen, ist ja wohl total abwegig.

Bei sowas würde ich einfach Hallo schreiben und wenn keine Antwort kommt bestimmt nicht aufbrausen.


Geschrieben

joh,wenn er mich mal angeschrieben hätte gleich zu anfang der stunde!ich hätt ja natürlich geantwortet..

aber das ganze ne stunde aussitzen und dann ein drama draus machen,das ist etwas was ich..sorry..einfach nicht nachvollziehen kann.


nick999999
Geschrieben

ja ich auch nicht.

bin ganz einfach der Meinung das schon angeschrieben wird wenn jemand es will. Auch wenn ne mail schon ne weile rumliegt

Ist ja alles nicht so dramatisch geht hier ja nicht um Leben und Tot.


Geschrieben



aber das ganze ne stunde aussitzen und dann ein drama draus machen,das ist etwas was ich..sorry..einfach nicht nachvollziehen kann.




Ich auch nicht! Hast Dir nichts vorzuwerfen, das war einfach eine vollkommen kindische Reaktion von ihm. Aber, Männer sind manchmal wie kleine Kinder, vielleicht solltest Du ein wenig Nachsicht haben...*fg*

lg Sun


ella1963
Geschrieben (bearbeitet)

lach elfchen nicht Aufregen das ist Er nicht wert.Für das verhalten würde ich Ihn links liegen lassen.


bearbeitet von ella1963
Maus33_Baer40
Geschrieben

Blaselfchen...was kennst nur für Leute ??

Der gute Mann hat für mich eine etwas großes Ego, wenn er
meint, daß du ihn kontaktieren mußt, sobald er online ist.

Scheinbar glaubt er, daß sich die Welt nur um ihn dreht.

Wenn er Aufmerksamkeit haben möchte, sollte er vielleicht erstmal anderen Aufmerksamkeit zollen und sich melden.

Alles andere ist für mich kindisch und lächerlich.


Geschrieben (bearbeitet)

Männer sind manchmal wie kleine Kinder, vielleicht solltest Du ein wenig Nachsicht haben...*fg*


Aha, dies sind also Deine Gedanken? Gut dass ich das weiß.

@ blaselfchen
Ne, ich finde auch das er Dich hätte kurz anschreiben können das er On ist. Oder ist er eventuell so von sich überzeugt das er denkt Du bist ja eh nur wegen ihm da, sitzt den ganzen Tag vorm Bildschirm und wartest drauf das sein Licht grün wird? Hast Du ihn mal gefragt?


bearbeitet von Rincewind1966
jeano2
Geschrieben

lol, is ja wieder mal typisch Frau was man hier so liest.

Biste schonmal auf den Gedanken gekommen bei dem Mann eine gewisse Erwartungshaltung erzeugt zu haben.
Das würde sein Verhalten erklären. Zumindest für mich.

Mir ging das in der Anfangsphase hier bei poppen.de mal ähnlich. Aber da wußte ich nicht wie es sich hier so mit dem Ungleichgewicht bei der Nachrichtenflut verhält.

Immerhin schaue ich selbst kaum mehr ins Profil wenn ich im forum unterwegs bin. Somit sehe ich nicht mal wenn mir jemand vor ner Stunde was geschrieben hat.


Geschrieben

Immerhin schaue ich selbst kaum mehr ins Profil wenn ich im forum unterwegs bin. Somit sehe ich nicht mal wenn mir jemand vor ner Stunde was geschrieben hat.



Aber dafür gibt es doch den Messenger. Einfach starten und Ihr seht in der Task-Leiste ob Ihr eine Nachricht bekommen habt, müsst also nicht ständig ins Profil zum nachsehen.


nick999999
Geschrieben

Messi ist doch nur ne spielerei.


Geschrieben



ich less erst mal fleissig mit... mir ist noch nix passendes eingefallen was ich sagen könnt..


Suckdarling
Geschrieben (bearbeitet)

Das ist schlichtweg ein Psycho und weiter nix!

Ein


bearbeitet von Suckdarling
Geschrieben

Ein Freund , der so reagiert ?
Kann ich ehrlich gesagt gar nicht nach vollziehen .
Wirkliche Freunde reagieren nicht so, höchstens ein sehr eifersüchtiger


nick999999
Geschrieben

Suckerdarling deine Wortwahl ist wie immer sehr Einfalsreich.


Suckdarling
Geschrieben

Suckerdarling deine Wortwahl ist wie immer sehr Einfalsreich.




Im Gegensatz zu Deiner Rechtschreibung sicher, aber das nur am Rande und ist auch lediglich nur


Geschrieben



Biste schonmal auf den Gedanken gekommen bei dem Mann eine gewisse Erwartungshaltung erzeugt zu haben.
Das würde sein Verhalten erklären. Zumindest für mich.

Mir ging das in der Anfangsphase hier bei poppen.de mal ähnlich. Aber da wußte ich nicht wie es sich hier so mit dem Ungleichgewicht bei der Nachrichtenflut verhält.




ich wüsste nicht,das ich jemals eine falsche erwartenshaltung bei ihm geschürt hätte und er ist schon so lang hier mit dabei und weiss sehr wohl durch mich,wie frauen mit post erdrückt werden..insofern..


nick999999
Geschrieben

Da kann für Männer teilweise schon wenig genügen.
Trotzdem ist das eine Eindeutige Überreaktion von ihm.


ompul
Geschrieben

jemand ist eifrig im netz dabei,seine kontakte zu pflegen und schreibt angeregt pns.

dies bemerkt ein freund,der abends auch irgendwann on kam...da er es in ihrer statistik sah. [...]


Zu Deiner eigentlichen Frage hast Du ja schon reichlich Meinungen erhalten.

Ich halte selber nichts von der Nutzung eines "Mailsystems" (wie das Nachrichtensystem auf p.de) als "Chatsystem" (also mit Beobachten des Onlinestatus und der Wahl des Schreibzeitpunktes abhängig davon).

Mails haben ja gerade den Vorteil, dass man zeitversetzt kommunizieren kann und nicht darauf angewiesen ist, dass der andere "online und bereit" ist.

Weil das Mailsystem auf p.de (wie jedes andere Mailsystem auf Websites) grottenumständlich im Vergleich zum normalen Mailen (per Mailclient) ist, schlage ich nach der ersten Kontaktaufnahme jedem Gegenüber vor, auf normale Mails zu wechseln. Oft mit Erfolg.

Chatten ist nicht mein Ding, da telefoniere ich stattdessen viel lieber.
Kostet weniger Zeit und die Stimme transportiert viele Zusatzinformationen, damit sich eine schöne Gesprächsdynamik entwickeln kann.

Just my 2 cents.


Suckdarling
Geschrieben (bearbeitet)

Da kann für Männer teilweise schon wenig genügen.
Trotzdem ist das eine Eindeutige Überreaktion von ihm.



Ne, für einen Mann, der "gesund" im Kopf ist, genügt sowas nicht, weil er nie und nimmer auf die Idee käme, sich so zu verhalten!
Eine solche Reaktion trägt ganz klar krankhafte Züge und mich sollte es auch nicht wundern, wenn derjenige sich im Umgang mit Frauen schon andere "Dinge" geleistet haben sollte?!
Mindestens krankhafte Eifersucht nennt man sowas. Viele solcher Menschen sind "tickende Bomben", verhaltens- und beziehungsgestört.
Das gilt im Übrigen für Männer UND Frauen gleichermaßen!
Ich kann nur Jeder/m raten: Bremse ziehen und Finger weg!
Es gibt genügend und vielfältige Beispiele dafür, wie und dass ein solcher Mensch die Kontrolle verlieren kann, insbesondere, wenn er das Internet als letzten "Strohhalm" dafür zu nutzen sucht, seine krankhaften Beziehungszwänge zu "verwirklichen".


@ Sunshine

Aber, Männer sind manchmal wie kleine Kinder, vielleicht solltest Du ein wenig Nachsicht haben...*fg*





Naja, "Männer", das ist wieder mal eine der üblichen "Plattitüden", viel zu kurz "gehuppt" und schön nach "geplappert".
Es gibt genauso viel und auch genügend Frauen, die sich gleichsam manchmal wie kleine Kinder verhalten.
Das nur als Ergänzung, denn dazu habe ich ja in meinem Anwort-Post bereits dargestellt, wie ich das sehe.


bearbeitet von Suckdarling
jeano2
Geschrieben

....Viele solcher Menschen sind "tickende Bomben", verhaltens- und beziehungsgestört.....

na toll, wo willste denn da ne Grenze ziehen? wenn du so argumentierst kannst du aus einer jeden solcher Situationen was konstruieren und im Ergebnis is kaum ein Mensch mehr beziehungsfähig bzw. ungestört.

keiner von uns weis was der Freund gedacht hat und wie er die Situation eingeschätzt hat.

Gerade einer Frau sollten emotionale "über"reaktionen nicht fremd und schon gar nicht unverständlich sein.


Geschrieben

jeano,ich bin frau.neige allerdings nicht zu emotionalen überreaktionen,wie jeder,der mich kennt,bestätigen kann.

weil ich zu oft im leben mitansehen musste,was das anrichtet,bin ich eher nüchtern/überlegt.
und ich halte es für eine reife und achtenswerte sache,wenn jemand sich nicht von seinen emotionen treiben lässt im alltag bzw..man muss wissen wann und wo-meine sicht der dinge!


×