Jump to content

superhübsche Frau = Konkurrenz?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wer kennt das nicht - eine Frau, die einfach unglaublich hübsch ist (superschlank, lange Beine, großer Busen, lange Haare) betritt den Saal und keiner weiß so richtig, wie er reagieren soll - die Jungs gaffen und hin oder schauen ihrer Liebesten zuliebe auffällig weg - die Mädels mustern von oben nach unten und suchen irgendwie was Negatives

- mal ehrlich, welche Frau stört sich nicht dran und ist kein bisschen neidisch?


Geschrieben

und worüber willst du jetzt diskutieren? über persönliche befindlichkeiten oder willst du wissen, wer sich hier nicht für hübsch hält oder was


SinnlicheXXL
Geschrieben

Ganz ehrlich - obwohl ich das genaue Gegenteil von der beschriebenen Schönheit bin, das lässt mich völlig kalt! Wenn ich sie auch schön finde, dann erfreue ich mich an dem Anblick und amüsiere mich darüber, dass ihr Männer sabbernd hinterherstarren.

Der Wert eines Menschen bemisst sich nicht nach optischen Kriterien. Ein schöner Mensch hat es in vielerlei Hinsicht leichter, dafür aber in anderen schwerer (angeblich trauen sich viele Männer nicht an zu schöne Frauen ran, sie müssen immer gegen das Vorurteil kämpfen, etwas auf Grund ihres Aussehen und nicht wegen ihres Könnens erreicht zu haben und haben obendrein viele Neider oder riskieren, von Menschen umschwärmt zu werden, die sich in ihrer Schönheit sonnen wollen).


Pumakaetzchen
Geschrieben

Solang das Mädel nicht nur äußerlich sondern auch innerlich schön ist, ist das doch klasse. Aber was nützt ne schöne Larve mit miesem Charakter?

Nur - in Deinem Alter, lieber TE, kann man erfahrungsgemäß besser gucken als denken.

Und warum eifersüchtig oder neidisch sein? Wie die Sinnliche schon schrieb: Besonders gutaussehende Mädels haben oft das Problem, dass sich keiner an sie heranwagt. Auch nicht prickelnd.


cuthein
Geschrieben

und worüber willst du jetzt diskutieren? ...


Das ist mir auch schleierhaft...


Geschrieben

ich werf mal ein Klischee rein
wie war das mit dem "aus ner hübschen Schüssel kann man nicht essen?
nein , also Konkurrenz würde ich nicht gleich empfinden.Weiß ich denn worauf sie steht?Was sie im Köpfchen hat?
Vielleicht hat sie sogar den "Nachteil" des nicht angesprochen werdens weil sie "zu hübsch" ist, dass wiederum wäre mein VORTEIL... alles in allem ein mühseelige Diskussion


Geschrieben

Die Diskussion hat doch nichts auf die Hacken. Ist sie hübsch spreche ich sie auch an.
Vielleicht könnte sie ja auch heulen vor lauter Schönheit.


Archibaldus
Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke, diese "superhübschen" Frauen habes es eher etwas schwerer ! So empfinde ich es nämlich. Sollte ich einer solchen Frau hinterherschauen, was ich selbstverständlich auch mache, würde ich mich immer sofort auch fragen "wo der Haken an der Sache ist!" Man bekommt im Leben nichts geschenkt und sollte auch daran mal denken ! Und immer nur wieder zu träumen, kann doch auch sehr frustrierend sein ! - Gruß an Alle, Archi


bearbeitet von Archibaldus
Geschrieben

Besonders gutaussehende Mädels haben oft das Problem, dass sich keiner an sie heranwagt. Auch nicht prickelnd.

Mit dem Problem würden sich die meisten wohl genau so gerne auseinandersetzen, wie mit den "Sorgen", die ein Jackpot im Lotto bekanntlich bereitet.

Für die Damen, die gerade auf der Jagd sind, macht so eine Schönheit natürlich eine gewisse Konkurrenz. Ich meine aber, dass die meisten damit umgehen können, ohne dass sie gleich gelb vor Neid anlaufen.

Dieses "umgehen können" gehört meiner Meinung nach zu der vielbeschworenen "inneren Schönheit". Wenn man mit Partner im Saal ist, können meiner Meinung nach beide einen dezenten und erfreuten Blick schicken. Nicht nur Männer freuen sich an einem schönen Anblick. Frauen können und dürfen das auch.


DieFotografin77
Geschrieben

Zunächst mal: Superhübsch ist Definitionssache.

Superhübsch in den Augen der Männer und superhübsch in den Augen der Frauen sind nochmals zwei verschiedene Welten.

Ich bin der Meinung, dass wer mit sich im Reinen ist und dadurch ebenfalls eine anziehende Ausstrahlung hat, muss superhübsche Konkurrenz nicht fürchten. Knurrig werden dann immer nur die Frauen - gilt übrigens auch umgekehrt für Männer! -, die an sich selbst nichts Positives finden.


Maus33_Baer40
Geschrieben

wohl eher nicht .

1. Frage: Hält der Inhalt, was die Verpackung verspricht.
Die Affäre meiner Frau hatte eine Freundin....bildhübsch,
intelligent...aber noch katholischer wie der Papst. Beziehungs-
technisch und sexuell aufregend wie ein toter Baum.

Selbst wenn der Inhalt zur Verpackung passt.
So eine Frau zu halten, wäre der Stress pur. Ein falsches Wort
und wenn man Pech hat, ist sie weg. Es sei denn, man(n) ist
Multimillionär. da sag ich nur eins : Nein danke.


Geschrieben

hmmmm da fällt mir nur eins ein...


"schönheit liegt im auge des betrachters"


Summertime777
Geschrieben

Ich finde so glatte Menschen einfach nur unhübsch. So einer wie Markus Schenkenberg womöglich, den könnte man mir auf den Buckel binden und ich würde rennen bis er abrostet.
Aber wenn ne Frau so hervorstechende Geschlechtsmerkmale hat, dann sorgt halt die Natur dafür (Männer sehen besser als sie hören *g*), dass das nicht unbeobachtet beibt.
Neidisch bin ich nicht auf andere, ich sehe mich konkurrenzlos.


Pumakaetzchen
Geschrieben


und wenn man Pech hat, ist sie weg. Es sei denn, man(n) ist Multimillionär. da sag ich nur eins : Nein danke.


Ich denke, dass es auch superhübsche, charakterstarke Frauen gibt, die Geld nicht beeindruckt. Es soll Frauen geben, die andere Prioritäten setzen. Nicht jede ist vom Typ "Liliana".


Geschrieben

ich fühle mich nicht hübsch, nicht hässlich und war mal mit einer freundin aus. sie suchte einen mann, ich nicht, aber ich hatte alle männer um mich. vielleicht kommt es auch darauf an wie man sich gibt. superhübsch ist sowieso ein blödes wort. entweder ist man super oder hübsch und konkurrenz belebt das geschäft. :-)


Maus33_Baer40
Geschrieben

Ich denke, dass es auch superhübsche, charakterstarke Frauen gibt, die Geld nicht beeindruckt. Es soll Frauen geben, die andere Prioritäten setzen. Nicht jede ist vom Typ "Liliana".



Hoffentlich hast du recht


Geschrieben

Offtopic:
Muss man(n) Liliana kennen? Erbitte doch mal eine Erklärung, lasst mich bitte nicht Doof sterben.


saavik62
Geschrieben

Mal ganz prinzipiell finde ich schon, dass auch "superhübsche Frauen" innerlich schön sein können...warum auch nicht!

Allerdings werden sich superhübsche Frauen vielleicht nicht mit 08/15 Mann begnügen, wieso sollten sie auch? Sorry an alle schönen Frauen und an die weniger "Schönen", die sich jetzt diskriminiert fühlen!

Als Konkurrenz sehe ich sie trotzdem nicht, da ich ein anderes "Beuteschema" habe...


Maus33_Baer40
Geschrieben

Offtopic:
Muss man(n) Liliana kennen?



die zukünftige Ex-Frau vom Loddar Mathaeus


Geschrieben

Na die einfach nur super hübsche frau hat meistens das gleiche problem wie der uneingeschränkt gutausehende mann !!!

Nähmlich das sie auf ihr äuseres reduziert werden , auserdem haben dies atemberaubent schönen menschen offt das problem im sexuellen bereich ,daß weil sie so begerenswert sind seltem jemand einen korb gibt was sie sehr unzufrieden macht !!!!

Hört sich bescheuert an ich weis ! Aber um intensiv freude und glück zu erleben muß mensch eben auch unglück und trauer erleben !
Denn der wechsel der gefühle macht hoch oder tief ,eine konstante stimmung ist immer melankolisch , diese stimmungslage ist zwar romantisiert aber ergibt auch im leben eher ein drama als eine komödie !

Auf was sollte also ein mensch der nicht so perfekt schön ist neidisch sein , auserdem trauen sich die meisten menschen wie der TE schon richtig erkannt hat gar nicht so einen schönen menschen anzusprechen ,weil sie denken da krieg ich eh einen korb !

Auserdem habe ich festgestellt das gerade diese so unheimlich hübschen menschen mit ihrem aussehen oft wesentlich unzufriedener sind als die normalos!
Wenn normalo vorm spiegel steht denkt er eben "mein gott sehe ich heute wieder scheiße aus , da muß ich mal das beste draus machen das ich die leute auf der straße nicht erschrecke "!

Das perfekte wesen steht morgens vorm spiegel mit panischen gedanken " oh was mach ich nur wie wie übertreff ich die perfektion von gestern ,so kann ich mich nicht sehen lassen ,da bleib ich besser gleich zu hause"!

Ist eben alles relativ im leben und nichts pervekt !!


Geschrieben

die zukünftige Ex-Frau vom Loddar Mathaeus



Achso die. Danke für die Info. Aber dann sind wir wieder bei dem Punkt angelangt, was ist hübsch? Was will man(n) denn mit so einem Püppi?


Geschrieben

Ich habe eine Bekannte, die wirklich sehr gut aussieht.
Ich bin mit ihr unterwegs, bin aber nicht neidisch, wenn ich merke, wie sich die Kerle den Hals verrenken, weil sie natürlich nur an das Eine denken, wenn sie diese Frau sehen.
Sie hätte gerne einen Partner (ist ja auch schon über 40), aber es wird nichts draus, da, wie sie mir erzählte, man sie nur für´s Bett will, sonst will man nichts.
Sie sagt oft zu mir: "Ach, du hast´s gut!"
Zu gut auszusehen, ist manchmal vielleicht auch nicht unbedingt ein Vorteil...


saavik62
Geschrieben

Sie f...?

Sorry, aber stimmt doch! Viele Männer geben sich damit zufrieden!


nick999999
Geschrieben

Für mich sind andere Kriterien Wichtig nicht das Äusere Aussehen. Das kann sehr schnell vergehen.

Und da ich auch ein Anderes Beuteschema Habe. Besitze ich auch eine Andere Auslegung für Superhübsch.


Geschrieben

Mir egal, ich liebe meine Frau. Da kann die Dame noch so hübsch sein. Ich schaue mal hin, aber mehr nicht !

Konkurrenz ist es für eine Frau nur, wenn sie sich in ihrem Körper nicht wohl fühlt und noch dazu den falschen Partner hat.


×