Jump to content
intensiveplayer

Muss es immer zum "Eindringen" kommen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Kann es nicht auch eine sehr erregende, sexuelle Begegnung, zu zweit, zu dritt, egal welche Geschlechter, geben, wo sich alle sexuell sehr stark erregen, diese Erregung möglichst lange erhalten, auch kommen, ohne dass man eben eindringt? Passendes Ambiente, Leute die sich verstehen, genießen wollen, vorausgesetzt? Erfahrungen....?

bearbeitet von intensiveplayer
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb intensiveplayer:

Erfahrungen....?

jep.....und was für heiße

  • Gefällt mir 1
1965NbgEr
Geschrieben (bearbeitet)

Klar!!!

Wenn ich z. B. eine Frau in der Löffelchen-Stellung eng umschlungen zum Fingern vor mir liegen habe, presse ich meinen Ständer längs zwischen ihre Pobacken. So spüre ich sehr intensiv jede ihrer Beckenbewegungen. Aller spätestens bei ihrem gefingerten Orgasmus spritze ich ihr dann auch meine Ladung in den Rücken...

Diese Art des gemeinsamen Höhepunktes empfinde ich dabei viel intensiver als den miteinander vereinten...

bearbeitet von 1965NbgEr
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Eine Praktik die ich mit meiner Liebsten schon mehrfach ausgelebt habe und auch immer wieder auslebe. Es ist schön sich gegenseitig heiss zu machen, sich zwar zu Berühren und zu fühlen aber nicht zum Äußersten zu gehen.

  • Gefällt mir 2
1965NbgEr
Geschrieben (bearbeitet)

... noch eine (nicht nur) von mir sehr geschätzte Stellung zum Thema "starke Erregung möglichst lange erhalten", bei der mollige Damen mit großer Oberweite besonders reizvoll sind :

Der Mann liegt auf den Rücken und die Frau kniet sich zwischen seine Beine, nimmt seinen Schwanz zwischen ihre Brüste und hält sich an seinen Schultern fest. Langsam wiegt sie nun seinen Schwanz mit ihren Titten vor und zurück. Damit bringt sie ihn leicht um den Verstand. Gelegentlich kann sie auch weiter nach hinten gehen und seine Eichel kurz in ihrem Mund verschwinden lassen.

Ich klemme mir dabei auch gerne ihre Lenden zwischen meine Knie und führe sie gelegentlich an den Schultern in meinem gewünschten Takt.

Dabei lässt sich auch nett miteinander plaudern, was ich gerade beim intimen Kennenlernen auch ganz gerne mal mag. Dabei kann sie natürlich auch gerne mal ein Päuschen einlegen und sich flach auf meinen Schwanz legen.

Habe mich schon des öfteren in dieser angenehmen Lage ein gutes halbes Stündchen verwöhnen lassen. Will die Dame zum Abschluß nicht gevögelt werden, so empfehle ich anschließend die Seiten zu wechseln, die Dame in der Jockey-Stellung zu besteigen und mit einem schönen Tittenfick ins Ziel zu reiten.

Danach wird die Dame natürlich zum Ausgleich auch sehr einfühlsam geleckt. Auch das kann gut mal ein halbes Stündchen dauern, bevor meine Lippen sie auf ihr Schamlippen gepresst durch ihren Orgasmus begleiten.

bearbeitet von 1965NbgEr
  • Gefällt mir 1
LeBatteur
Geschrieben

das ist natürlich alles Empfindungs- & Ansichtsache, aber nach meinem Empfinden ist das Drum & Dran viel auf- & erregender als der eigentliche Koitus ...

... verwöhnen und verwöhnen lassen

  • Gefällt mir 5
Dirk45MK
Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde es auch sehr geil wenn "nur" geleckt, geblasen, geküsst und angefasst wird.
Am Ende zählt das es den Beteiligten gefällt.
Genauso geil kann es sein, wenn es beide wollen, sie kurz und heftik durchzuvögeln.

 

bearbeitet von Dirk45MK
LockenZopf
Geschrieben

Ja das Eindringen ist nicht zwingend der schönste Abschluss. Ich hatte auch schon viele Erlebnisse die deutlich intensiever waren ohne das es zum Koitus kommt.

Geschicke Hände und freche Zungen können einen sogar viel besser um den Verstand bringen :)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Danke für die raschen und tollen Antworten!

Der hocherotische Beitrag von 1965NbgER, eine echte "Anleitung", Leonee19 und Cunni2009 (bei dem Nicknamen!) bringen es m.M. nach auf den Punkt!

bearbeitet von intensiveplayer
  • Gefällt mir 2
LeBatteur
Geschrieben

Cunni2069 ... soviel Zeit muss sein ;)

  • Gefällt mir 1
binMann123
Geschrieben

Wie soll denn sonst das Finale aussehen.

Char_Lotte
Geschrieben

Nein, muss es definitiv nicht ... wäre nur der krönende Abschluss .

Am 30.3.2016 at 19:26, schrieb binMann123:

Wie soll denn sonst das Finale aussehen.

Ohne Worte ... :scream:

  • Gefällt mir 2
sveni1971
Geschrieben

nennt sich das nicht Petting und ist eine alt bekannte Sache aus der Jugend? wildes knutschen, aneinander reiben, streicheln bis es eben nicht mehr zu halten ist?

Geschrieben
Am 30.3.2016 at 13:52, schrieb Cunni2069:

das ist natürlich alles Empfindungs- & Ansichtsache, aber nach meinem Empfinden ist das Drum & Dran viel auf- & erregender als der eigentliche Koitus ...

... verwöhnen und verwöhnen lassen

. . . dem ist von meiner Sicht her gesehen nichts mehr hinzu zu fügen.
Ich liebe es das Drum her rum  . . .  

  • Gefällt mir 1
binMann123
Geschrieben

Das Drum her rum  . . .   muss natürlich auch sein.

Aber wenn am Ende es zum Eindringen kommt,

dann ist das doch im wahrsten Sinne des Wortes der Höhepunkt.

Geschrieben

Natürlich ist sowas möglich. ;) 

ThaiGerman95
Geschrieben

Wir machen das ab und an so:

WIr schauen uns im TV etwas an und dann kommt die Werbepause und in dieser Werbepause werde ich meinem Freund z.B. einen blasen bis die Werbepause vorüber ist, wenn er dann noch nicht gekommen ist, hat er Pech gehabt. In der nächsten Werbepause wird mein Freund mich z.B. lecken bis die Pause vorüber ist....usw....eine tolle und sinnvolle Beschäftigung :P 

Regel: Eigene Hände am eigenen Körper sind tabu :flushed: 

LG die Thai :stuck_out_tongue_closed_eyes:

 

  • Gefällt mir 1
LeBatteur
Geschrieben
vor 46 Minuten, schrieb ThaiGerman95:

... in dieser Werbepause werde ich meinem Freund z.B. einen blasen bis die Werbepause vorüber ist ... in der nächsten Werbepause wird mein Freund mich z.B. lecken bis die Pause vorüber ist ... usw. ...

... simple, aber gute Idee - so ärgert man sich nicht mehr über diese recht penetranten Werbeblöcke, sondern freut sich sogar darauf :D

binMann123
Geschrieben (bearbeitet)

Was für Werbepausen werden denn bevorzugt, oder Grillwürstchen oder Hundefutter ?

bearbeitet von binMann123
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb ThaiGerman95:

Wir machen das ab und an so:

.......wird mein Freund mich z.B. lecken bis die Pause vorüber ist....usw....eine tolle und sinnvolle Beschäftigung :P 

Regel: Eigene Hände am eigenen Körper sind tabu :flushed: 

LG die Thai :stuck_out_tongue_closed_eyes:

 

Ja da gibts wohl unangenehmere Beschäftigungen. :D

Weiter so. :)

bearbeitet von schönwärs57
...
Geschrieben

Nein das ist definitiv nicht möglich,wenn es aber möglich wäre, würde ich es einfach Petting nennen.

Mal im Ernst das ist natürlich möglich und mit dem richtigen Partner eine wunderbare Sache.

 

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hatte auch öfters sex ohne rein zu stecken gehabt. Es ist doch schön wenn man sich heiß macht und sich intensiv mit dem anderen beschäftigt. Das geile an sowas ist doch die lange Zeit die man geil ist. Bloß immer über rutschen und fertig ist ziemlich fantasielos.

Geschrieben

MUSS es nicht! Je nach Lust und Laune ... mal so ... mal so!

×