Jump to content

Welche Erwartungen haben Paare an Solomänner im Club?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo ich ihr Lieben,

Seit einem Jahr gehe ich ab und an, mal als Paar, mal als Singlemann in den Club. 
Das erste Mal als Solomann musste mich überwinden, dort hinein zu gehen da.
Da ich ja auch ein Single Mann bin möchte ich gerne von euch wissen.

Wie steht ihr zu Solo-Männern im Club?
Hat ein einzelner Mann bei euch Chancen?

Wie kommt der Singlemann bei Single Frauen oder bei Paaren an?
Welche Erwartungen habt ihr?

Ich bin auf eure Anregungen gespannt und hoffe damit auch anderen Solo-Männern Mut zu machen.

Viel Spaß Grüße Tom

Forcey87
Geschrieben

Hm, also ich bin vor 3 Monaten das erste mal in einen Club gegangen. Als Solo Mann.

Habe mich aber vorher hier übers Forum mit einigen Leuten verabredet.
Und ich muss ehrlich sagen: Ich habe echt Spaß gehabt :) 

Auch, wenn man als Solo-Mann Paaren und Frauen gegenüber steht... so sollte man selbstbewusst genug sein und sich was trauen.
Bisher war ich immer erfolgreich ;)

Und ein paar Bekanntschaften habe ich auch geschlossen.

 

Also. RAN DA, und keine Angst! Im Club ist die Atmosphäre seeehr entspannt. Immerhin ist man dort unter Gleichgesinnten.
 

Aber ich möchte natürlich gerne auch mal mit einer Frau als Paar in den Club gehen. Aber das wird sich irgendwann so ergeben ;)

LG
Dennis

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Was wir von Solo-Männern im Club erwarten?

Eigentlich nur das Selbsverständlichste, nämlich, das NEIN nein heißt und nicht vielleicht oder eventuell oder ein bisschen oder ein wenig oder oder oder.

Wir haben nichts gegen wenn man egal wer zuschaut. Aber mitmachen, da sagen wir zu einzelnen Männern, das kein Interesse besteht und zum Glück

Akzeptieren dies 98% der Männer auch. Die anderen zwei Prozent kapieren es leider erst wenn man droht, das man sich beim Clubbetreiber oder Personal beschwert

und dies für ihn zum Rauswurf führen kann.

  • Gefällt mir 5
Forcey87
Geschrieben

Da kann ich euch nur zustimmen :D

Ich  hatte letztes  mal das große Glück MITTIG auf der Matte zu sein ;) Umringt von Pärchen und Frauen ;)
 

Das schlimmste sind aber meiner Meinung nach  nicht die Männer, die denken, sie können einfach ran. Die lassen sich recht schnell verjagen oder abwehren... Schlimmer ist die Feuerwehr... Stehen alle drum herum  und wenn man  se auffordert, machen se nix und fangen an  zu kichern O_o

Solo-Männer, die in einen Club gehen,  sollten etwas offener sein und keine Angst haben ;) immerhin sind alle  aus den gleichen Gründen dort.

  • Gefällt mir 2
Peggysue001
Geschrieben

wir erwarten mehr mut auf uns zuzugehen.wir gehen gemeinsam rein, und wieder raus.

sie vegnügt sich mit solos,ich mit einem paar oder solo frau.

gestern noch eine solo frau zum auslaufen gebracht.nass unter 2handtücher.

von eingen frauen gehört,die solos finden die richtige stelle nicht.

es gibt auch solos die verwöhnen 4 frauen an einem abend.

MMF klappt gut,wenn der andere auch geschickte finger hat.

tipp an die solos: selbsichersauftretten.

im club beobachten wir ja die männer wenn wir im barraum sind

  • Gefällt mir 2
Dick1455
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Forcey87:

Das schlimmste sind aber meiner Meinung nach  nicht die Männer, die denken, sie können einfach ran. Die lassen sich recht schnell verjagen oder abwehren... Schlimmer ist die Feuerwehr... Stehen alle drum herum  und wenn man  se auffordert, machen se nix und fangen an  zu kichern O_o

 

Das sind meist die Päärchen die in den letzten Jahren dafür sorgen, dass immer weniger in den Clubs gepoppt wird.

Habe das auch schon erlebt, dass Paare zum mitmachen aufgefordert wurden statt rum zu stehen und zu zu schauen.

Und was ist passiert sind alle lautstark empört weg gegangen.

Aber zurück zum Thema

Als Solo ist es nach wie vor schwer in den Clubs, da 98% aller Paare Solos ablehnen. Wenn du sie fragst warum fallen ihnen 1000 Ausreden ein.

PaarHNS
Geschrieben

Unser Erwartungen sind, dass er, wenn unsere Sie oder unser Er nicht will das er mitspielt, dies auch akzeptiert.

Hin und wieder kapieren das manche nicht.

Ansonsten haben wir da keine großen Vorgaben, da wir gerne Solos mitmachen lassen und wissen, dass es die Jungs eh schon schwer genug haben mit machen zu dürfen.

 

  • Gefällt mir 1
Soulsister008
Geschrieben

Ich möchte von keiner MASCHINE beglückt werden...

Ansonsten könnte man sich dann solch eine erwerben und sich den Weg in den Club sparen!

Für mich gehört weitaus mehr zu einer guten Sexualität als die reine "Mechanik" aber jeder wie er mag!

DerLeibhaftige
Geschrieben (bearbeitet)

Manch ein Club bietet wirbt besonders mit so einer Maschine und sie wird anscheinend recht gerne ausprobiert! ;)

bearbeitet von DerLeibhaftige1
Geschrieben

Ich bin der Typ ich schaue erst zu. Und dann setze ich mich da neben streicheln sie und dann neckt man wie sie reagieren tut. Wenn Sie mich abweisen tut ziehe ich mich zu rück an sonsten mache ich mit 

mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)
vor 26 Minuten, schrieb Mr_Tom0486:

........ setze ich mich da neben streicheln sie .... wie sie reagieren tut. Wenn Sie mich abweisen tut ziehe ich mich zu rück ................

für einen mann, der mich unaufgefordert anfassen "tut", gibts eigentlich nur eine antwort...NEIN

 

die gibt es aber auch für die anderen, die es nicht schaffen erst an der bar ein nettes gespräch zu führen und einem...bereits mit einer hand im schlüppa...in richtung matte hinterherpilgern

bearbeitet von mondkusss
  • Gefällt mir 3
DerLeibhaftige
Geschrieben

Hab zwar nicht sooo viel Cluberfahrung, aber unaufgefordertes Anfassen geht gar nicht!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

In die Clubs wo ich unter Wegs bin da ist das so üblich das von alleine anfängt.Es gibt sogar Paare die es wollen das er sie anfassen tut und sie dann entscheiden tut ja oder nein.

Geschrieben

Ach du magst es so

Geschrieben (bearbeitet)

Wir mögen es -im Gegensatz zu den meisten anderen Paaren- gar nicht, vorher von einzelnen Männern angequatscht zu werden. Gern fordern wir auf der Matte zum Mitwirken auf - ebenso gern sehen wir es, wenn sich Herren einklinken (wegschicken kann man die immer noch). Aber wenn wir Gespräche führen wollen (insbesondere mit einzelnen Herren) .......... neee, eigentlich wollen wir das NIE.

Mit Paaren gern - einzelne Herren sehen wir eher als Dienstleister. 

bearbeitet von Immoralisten
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

So zu sagen der solo ist bei euch die Sahne 

Geschrieben (bearbeitet)

Der Installateur repariert uns den Abfluss.

Der Verkäufer verkauft uns die gewünschten Waren.

Der Bäcker backt uns das Brot.

Das Fickböckchen fickt uns die Frau.

Und mit keinem davon reden wir über die Weltpolitik, die neuesten Modetrends, oder gar unsere Lieblingsrestaurants. Die sollen einfach nur machen, wofür wir sie brauchen und/oder engagiert haben.

 

bearbeitet von Immoralisten
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb Immoralisten:

Gern fordern wir auf der Matte zum Mitwirken auf - ebenso gern sehen wir es, wenn sich Herren einklinken. Aber Gespräche führen mit einzelnen Herren, eigentlich wollen wir das NIE.

Wenigstens eine klare Ansage. Zumal ich es auch gern ohne lange Anlaufzeit und ohne großes Kennenlernen mag - erst recht im Swingerclub! :P 

Geschrieben (bearbeitet)

Vor allen Dingen diese Anbiederei nach dem Ficken.

Noch nie haben wir es erlebt, dass der Waschmaschinenmonteur sprach: "So, jetzt schleudert sie wieder. Ich bin übrigens der Herbert, finde Euch total nett - und jetzt gehen wir erstmal zu dritt was leckeres Essen". Finde den Fehler .....

Bloss in den Clubs passiert sowas ständig nach dem Ficken.
Bloss weil unsere SIE grad 3 Orgasmen mit dem Typen hatte, ist das Böckchen doch nicht unser Freund.

bearbeitet von Immoralisten
  • Gefällt mir 2
Dick1455
Geschrieben

@immoralisten

Ihr seid was den Umgang mit Solo Herren angeht dann eher die Ausnahme in den Clubs.

Die Herren richten sich lediglich danach was die große Mehrheit der Paare von ihnen fordert. Vorher eloquent sein, dann der Superhengst der die Alte mal wieder nach allen Regeln der Kunst her nimmt und danach darf er dankbar sein, das ihm dies erlaubt wurde.

Aber unabhängig davon spricht m.E. nichts dagegen wenn er sich hinterher noch mit Euch unterhält. Das ist nach meiner Ansicht nicht anbiedern sondern durchaus anständig, sich nicht einfach so vom Acker zu machen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 45 Minuten, schrieb Dick1455:

Aber unabhängig davon spricht m.E. nichts dagegen wenn er sich hinterher noch mit Euch unterhält. 

Dagegen spricht evtl. die Kleinigkeit, dass wir das i.d.R. nicht wollen. Und bin da ein grosser Freund des deutlichen Wortes .....

bearbeitet von Immoralisten
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb PaarHNS:

Insbesondere dann nicht wenn er uns sympathisch war und womöglich noch ein guter Ficker war.  Gute Referenzen sind nämlich rar gesät.

Gute Ficker dürfen natürlich öfter mitmachen - manchmal lassn wir uns auch Handy Nummer und/oder die Email geben, falls wir mal privat Bedarf haben. Aber es gilt immer der alte Grundsatz aller Vorstellungsgespräche: Bitte rufen Sie uns nicht an - bei Interesse rufen wir Sie an .....

  • Gefällt mir 1
×