Jump to content

Tattoos bei Männern

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Liebe Frauenwelt.

Ich weiss nicht ob dieses Thema schon angesprochen wurde, trotzdem würde es mich interessieren, ob Tattoos auf euch Frauen erotisch und anziehend wirken, oder eher abstossend.

Leider sind die Antworten die ich aus meinem Kollegenkreis erhalten habe nicht sehr aufschlussreich, also hoffe ich auf zahlreiche und ernstgemeinte Antworten

Danke im Voraus


Geschrieben

es kommt sehr darauf an welche Art von Tattoo

Wenns nur nen Tribal ist oder nen schönes kleines Bild dann find ich es eher interessanter, nen großflächiges Tattoo oder gar nen Bild von fremden Menschen ist eher abtörnend.


Engelschen_72
Geschrieben

Ein kleines Tattoo finde ich schön .
Kommt aber auch immer auf das Motiv und den Träger an .
Bunt "bemalte" Menschen find ich persönlich nicht schön , weder Männlein , noch Weiblein .


Geschrieben

Was haltet ihr denn so von Schriftzügen? arabisch, chinesisch, oder keltisch?

würde euch sowas gefallen?


Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

Mir persönlich gefällt sowas nur unter einem Gesichtspunkt :
Dann , wenn der Träger des Schriftzuges auch weiß , was da steht .
Einfach nur einen Schriftzug finde ich nicht schön , denn ich bin der Meinung , daß ein Tattoo immer etwas ausdrücken
sollte , was mir wichtig ist bzw. einen tieferen Sinn für mich hat .


bearbeitet von Geile72
Geschrieben

Ok, natürlich..an so was habe ich persönlich auch gedacht..ich würde mein tattoo gerne an der innenseite meines rechten oberarms stechen lassen..vielleicht in einem arabischen Schriftzug


Geschrieben

Meine Tattoos habe ich reiflich überlegt.

Zuerst bin ich zu meiner Tante gelaufen, die dann sagte: Nein, Junge, also wirklich nicht.

Danach bin ich zu meinem Onkel gegangen, der meinte: Einen Anker sonst nichts.

Als ich dann total verunsichert war, ging ich ans Grab von meinem Vater und der meinte: Stell die Frage an die Frauen da draussen!


Geschrieben

Also ich finde ein Tattoo, sollte einen Sinn haben,
eine Identifikation und nicht zu gross sein, wenn überhaupt.
Als Modeerscheinung eher nicht, es bleibt ja.

Lieber ein Medallion, das etwas ausdrückt.

Ich finde es "Natur" schöner, der Mensch an sich, sagt schon genug von sich aus.


Geschrieben

Ich mag keine Tattoos, weder bei Frauen noch bei Männern. Das ist aber sicher altersbedingt. Früher war Tattoo = Proll. Jetzt trägt ja sogar die Frau des Bundespräsidenten eins.


Geschrieben

Es gibt Männer,die können sowas tragen..und wieder Männer,die ohne Farbe unter der Haut besser aussehen

Persönlich steh ich voll auf Männer,die tätowiert sind..am besten ganzen Körper voll..solang sie sich damit identifizieren können und nicht solche "ach hatte kein Geld musste wsa hin also habsch was kleines genommen" etc

Männer mit Totenköpfen,keltischen Motiven etc..hach ja *schwärm*..(gibt auch paar gute Tribals )


samaris2603
Geschrieben

Grundsätzlich sollte man sich bei Schriftzügen in unbekannten Sprachen immer sicher sein das es auch genau das übersetzt bedeutet was man auch haben will


Geschrieben

"Wer das liest ist doof" sieht in Kanji aber durchaus ästhetisch aus...

Und als kleiner Hinweis: Wer sich japanische oder chinesische Schriftzeichen tätowieren lässt, der sollte auch wissen, wie der Pinsel geführt werden. Einfach draufgestanzt sehen solche Motive nämlich schwach aus.


devilfire
Geschrieben


würde euch sowas gefallen?



Grundsätzlich muss es immer dem Träger des Tattoos gefallen und nicht anderen. Denn solche Körperkunst, macht man wenn doch immer für sich selber und nicht für andere. Sollte es positiv aufgenommen werden ist es ein angenehmer Nebeneffekt.

Ob etwas anziehend oder erotisch wirkt ist doch immer von dem Träger, dem Betrachter und dem jeweiligen Tattoo abhängig.


Geschrieben (bearbeitet)

würde euch sowas gefallen?


Nöööö, find ich voll doof...

Liebe Frauenwelt.


... aber ich bin ja auch keine Frau


bearbeitet von debo71
wirbeiden6069
Geschrieben

Grundsätzlich muss es immer dem Träger des Tattoos gefallen und nicht anderen.

Ob etwas anziehend oder erotisch wirkt ist doch immer von dem Träger, dem Betrachter und dem jeweiligen Tattoo abhängig.



richtig so isses ...so sollte es sein....
obwohl....mich ziehen tattoos schon an ...is aber kein wunder denn wir haben beide selbst welche


justforyou001
Geschrieben

Mir persönlich ist es absolut egal ob meine Tattoos anderen Menschen gefallen........ ich trage sie weil sie mir gefallen und den ersten zwei werden noch weitere folgen.


Geschrieben

kommt darauf an wo was und wer.
bin gott sei dank schon groß und kann alleine entscheiden was wo ich hin haben will.


sweeety18
Geschrieben

also ganz erlich, ich liebe tattoos bei männern.
ich weiß nicht, das zieht mich einfach an.
na klar es ist auch nicht schlimm wenn sie kein tattoo haben, aber es wäre schon sehr geil.


oze1
Geschrieben

Also ich Liebe meine Tattoos auch.... und es werden noch einige folgen!!!!


Buffy74
Geschrieben

Es muss schon zum Typ passen, mag auch sehr gerne großflächige Motive. Auch reizen mich gepiercte Männer oder halt auch Männer, die gerne dezenten Schmuck tragen.


Geschrieben

Mir gefallen Tattoos an Männern auch sehr sehr gut ( gerne noch mit piercings) *sabber*...

allerdings finde ich comic-tattoos nicht so toll. habe letzt erst einen gesehen, der einen "Strolchi" auf dem Arm hatte....das nicht so mein ding, aber es muss eben jedem selber gefallen.

Meine gefallen wohl auch nicht jedem, aber mir, und das ist die Hauptsache.


love_affair66
Geschrieben

schön zugehackt, so soll es sein;-)


×