Jump to content
nabend

Chat mit raspberry Pi und webcam

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo, ich wollte mal fragen ob es möglich ist den Chat hier mit dem raspberry Pi zu nutzen und wenn möglich sogar die Camera Funktion immchat mit angeschlossener USB Webcam am Pi.

dankeschön 

Geschrieben

Grundsätzlich möglich…es muss nur ein geeignetes Betriebssystem installiert werden. Im i-net gibt es gute Beschreibungen zum installieren eines geeigneten Betriebssystem 

Geschrieben

Ok - Dankeschön ich Google mich durch.

Geschrieben

Die Performance, gerade bei Videochats, könnte aber Probleme machen. Du kannst ja mal Raspbian installieren und damit etwas experimentieren.

LG

radiese
Geschrieben

Alternative Arduino?

 

Gruss

primer
Geschrieben
Am 16.3.2016 at 20:25, schrieb nabend:

...den Chat hier mit dem raspberry Pi...

Wenn der chat flash benötigt, muss diese unsägliche Software für den Pi verfügbar sein und installiert werden. Eigentlich hoffe ich, dass so was nicht mehr gemacht und flash global durch Besseres ersetzt wird....

Geschrieben

Wird es doch von html5

DyersMaker
Geschrieben

auseigener erfahrung (weil ich vers3 mal rumliegen hatte undnenbisschen mitrumgespielt habe)

der kleine ist.obwohl er schon recht power hat. zu schwach fuer hoehere aufloesungen >480p  . . mein uralterlaPtop warda sogarbesser.

Kannsein dasman durch optimierungsgefri kel nochetwas rausholenkann. . aber mit raspbian im defaultzustand ehernicht zu empfehlen.

windows habich nichtprobiert.

Geschrieben

Ein uralter Laptop ist besser als ein Pi?

Naja, schreiben kannn man viel.

Also, gerade die neue Version 3 ist mehr als Leistungsfähig genug und reicht sogar als kleiner PC Ersatz und auch für Büroanwendungen genutzt werden.

Natürlich sind einem PI Grenzen gesetzt, ihr verwendet ja auch kein Tablet als vollwertigen PC Ersatz um die neuesten Spiele zu zocken, oder?

Wer natürlich Full HD haben wil, sollte seine Prioritäten überdenken

DyersMaker
Geschrieben

die Frage ist ,.. hast du eigene erfahrung damit gemacht?  

oder liest du die komputahzeitschriften und plapperst das nach was die schreiben?

ichhatte den pi3 hier rumliegen  und hab nen bürorechner draus gemacht ,. ich weiss wo seine staerken und schwaechen liegen ; und alles was viel blinkt (flash) machtIhn sehrseeehr traege.

UNd "Uralt"  ist natuerlich immer relativ . 

was vor 7jahren nen top laptop war kann heutnoch mithalten

was vor 7jahren eher so budget -style fuern schmalen taler war ,  ... kann heut nixmehr

noregrets60
Geschrieben

Man bedenke, dass der R-Pi gerade mal 5 Watt Leistung zieht.

Ich habe den R-Pi2. Fürs Surfen und einfache Textverarbeitung reicht es. Ich nutze den R-Pi auch zum Kompilieren grösserer Programme. Da ist er schon ziemlich langsam.

Hoch fahren ist superschnell mit Raspbian.

Der R-Pi3 soll ca. 50% schneller sein.

Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb DyersMaker:

die Frage ist ,.. hast du eigene erfahrung damit gemacht?  

oder liest du die komputahzeitschriften und plapperst das nach was die schreiben?

ichhatte den pi3 hier rumliegen  und hab nen bürorechner draus gemacht ,. ich weiss wo seine staerken und schwaechen liegen ; und alles was viel blinkt (flash) machtIhn sehrseeehr traege.

UNd "Uralt"  ist natuerlich immer relativ . 

was vor 7jahren nen top laptop war kann heutnoch mithalten

was vor 7jahren eher so budget -style fuern schmalen taler war ,  ... kann heut nixmehr

Naja, den Rasdpberry 3 gibt es noch nicht lange und erst erst seid 2 Monaten verfügbar.

Daher hat den wohl niemand rumliegen.

Wer aus einem Raspberry einen Bürorechner machen will, weiss erst recht nicht wovon er spricht.

Ich habe aktuell einen Cluster mit PI`s und Kali mehr als zufriedenstellend laufen.

Im Gegensatz zu deinen unqualifizierten Kommentaren, weiß ich was ein PI kann und was nicht.

Ich vermute mal, du bist der typische Windows Nutzer der mit allen Linuxsystemen hoffnunglos überfordert ist, einen Menge Mist einstellt, da man das ja bei Linux kann und sich dann wundert, das ein PI nicht schell ist wie ein aktuelle I7 oder vernünftige Xeon Prozessoren.

Für die Ursprungsfrage, ob ein PI für Webcam und Chat ausreicht, nochmal ein klares ja!

Für alle anderen gilt:

Wer keine Ahnung hat, soll einfach die Fresse halten.

Ich äußer mich ja auch nicht zu Windows. Zu Debiansystemen schon.

Gerne würde ich mich mit dir intellektuell duellieren aber leider bist du unbewaffnet

mojavito
Geschrieben

Moinmoin

 

Kommt darauf an, welche Raspberry Pi Version du hast. Raspberry 3 und Raspberry Zero sollte klappen. Wie willst du denn die Chat-Nachrichten übertragen? Wäre interessant zu wissen ob du das stinkormale Internet benutzen möchtest oder doch bessere Ideen hast B-)

primer
Geschrieben
Am 16.3.2016 at 20:25, schrieb nabend:

... ob es möglich ist ...

"Möglich" ist ein dehnbarer Begriff. inzwischen habe ich auch so einen Pi, aber finde ihn für die Cam zu langsam. Es ruckelt deutlich....

×