Jump to content
Myrff

Nur unfähige hier?

Empfohlener Beitrag

Myrff
Geschrieben

Es scheint mir, das in letzter Zeit einige mit diesem Forum sehr unzufrieden sind.

Das führt sogar dazu, das eine Art Zensur gefordert wird. Da wurde ernsthaft gefordert, eine Stelle einzurichten, die darüber entscheiden soll, was Sinn macht und was Unsinn ist. Was normal und was nicht. Was hier her gehört und was nicht.

Sind hier wirklich so Lebensunfähige, das die einen Vormund brauchen?
Kann das nicht jeder für sich entscheiden, ob ein Thema für ihn Sinn macht oder nicht?
Wird hier irgendwer gezwungen, ein Thema zu lesen, das ihn nicht interessiert?

Es könnte doch eigentlich ganz einfach sein: Einfach die Themen, die einen nicht interessieren, überlesen und den Leuten überlassen, die sich dafür interessieren.
Es ist nun mal so, das was den einen interessiert muss noch lange nicht den anderen interessieren.
Wo der eine einen Sinn sieht, erkennt der andere halt nichts.

Was meint ihr, brauchen wir hier eine Instanz die uns das Denken abnimmt?
Oder kann hier doch noch jeder für sich entscheiden, wo er produktiv mitwirkt oder welches Themen er anderen überlässt?


Geschrieben

Myrff nicht aufregen klar sind wir hier ALLE unfähig
und zensiert wird eh schon genung
was die instanz betrifft ...mh


da wird ihnen geholfen


Myrff
Geschrieben

Nun, da muss ich dir etwas widersprechen.

Außer den Themen Politik und Religion (und natürlich was nicht gesetzeskonform ist) ist hier eigentlich alles zulässig. Es wurde hier ja auch schon die unterschiedlichsten Themen diskutiert. Eine inhaltliche Zensur von Seiten poppen.de's gab es dabei nicht.

Was oft als Zensur (von Seiten einiger User) empfunden wurde, wenn Beleidigungen gelöscht wurden. Das finde ich persönlich auch gut. Auch wenn es viele glauben, aber Beleidigungen fallen nicht unter die persönliche Meinungsfreiheit.

Ich rege mich nicht wirklich auf. Eher wunder ich mich darüber, das solche Vorschläge hier gemacht werden.
Deswegen frage ich einfach mal nach, ob auf einer Seite für angebliche Erwachsene wirklich Kindersicherungen nötig sind.


Geschrieben

mh kindersicherung ein KLARES JA


Geschrieben

An der Kindersicherung kau .....

Diese Seite wird echt immer komischer aber was wollen wir erwarten?
Jeder denkt und handelt anders....und bei über 2 Millionen Usern fällt das normale unnormale wohl schwer zu unterscheiden....(habsch Kommasetzung vergessen, Groß-, Kleinschreibung auch)
Wo war ich?

Alle unfähig!


Poppniete
Geschrieben

Hallo,
EIGENTLICH ist hier alles zulässig.

Aber doch nicht alles

Ich hatte z.B. ein problem mit der Elektrik und wollte mich hier kurz zum Aufbau einer Wechselschaltung schlau machen.
Also habe ich - vorsichtshalber im Müllcontainer - einen Threat eröffnet.

Dieser wurde kurz nach dem Einstellen mit der Begründung gelöscht , daß diese Community für soetwas nicht gedacht sei und ich solche Fragen doch woanders stellen soll.

Ein anderes wollte ich hier einen sehr gut erhaltenen TV-Schrank an Selbstabholer verschenken.
Der Threat wurde mit der begründung gelöscht, daß man soetwas auch an die Straße stellen kann und es sich jemand schon holt und solche Angebote Interessenten in gefahr bringen könnten.

Also habe ich den Schrank, fast wie man es vorgeschlagen hat entsorgt, nur war ich wegen solch Ignoranz ein wenig sauer, was dem Schrank nicht wirklich gut getan hat.
Kurz darauf meldete sich jemand, der nicht gleich antworten konnte und war enttäuscht.

Ergo sowas gibts von mir hier nicht mehr, dann müssen halt andere Leute schauen, wo sie was herbekommen.
Bevor ich mich über sowas nochmal ärgere, kann ich die Sachen die noch gut erhalten sind, aber nicht mehr benötigt werden auch gleich zerstören


Geschrieben

tja was erwartest du den hier ????
ein soziales kaufhaus oder einen türkischen basar ?
myrff hat recht mit dem was er schreibt ,aber leider verstehen das hier so einige hier NICHT.

die idee mit max. 2 freds zu eröffen im monat pro user finde ich eigentlich ok.
aber wir dürfen hier ja keine ernsten themen posten





mundspieler
Geschrieben

... aber Beleidigungen fallen nicht unter die persönliche Meinungsfreiheit.



Was eine Beleidigung ist, ist Auslegungssache und die Spanne ist sehr weit, auch im juristischen Geschehen. Ich habe festgestellt, dass auf der einen Seite schon Kinkerlitzchen gelöscht werden, auf der anderen Seite manchmal rassistische Äußerungen stehen bleiben.
Eine gewisse Willkür ist offenbar bei großen Kindern normal, obwohl sie das bestimmt brüsk von sich weisen würden. Unter Orientierungslosen fällt das nicht so auf, die lassen sich wohl gerne auf Schritt und Tritt an die Hand nehmen.

Und was hier einige User fordern, mit starker Hand zu regieren, trifft offenbar den gegenwärtigen Zeitgeist. Aber ich bin nicht hoffnungslos: mündiger Bürger zu werden, kann gelernt werden, siehe Stuttgart. Und wo das Denken abnehmen, wo es noch nicht einmal gegeben ist? Denken ist zum Luxusgut geworden. Oder sollte ich sagen, das Denken ist in die Krise geraten, weil doch Inhalte nicht mehr so wichtig sind, nur schön formuliert müssen sie sein.


Schnaepschen
Geschrieben

Es scheint mir, das in letzter Zeit einige mit diesem Forum sehr unzufrieden sind.



Ich glaube, die sind eher unzufrieden mit ihrem Erfolg auf dieser Seite und/oder ihrem Leben insgesamt.

Hier haben sie aber wenigstens die Möglichkeit, ihren Ärger rauszulassen.

Wer persönlich ausgeglichen und ruhig ist, regt sich auch nicht über den Bullshit im Forum auf!


nick999999
Geschrieben

Das Denken in Der Krise?

Das fällt mir nicht nur hier auf, Dabei wurde jeder mit Grauer Masse im Kopf ausgestattet, doch viele setzen diese nicht dazu ein um nachzudenken.

Ich entscheide gerne für mich welche themen ich lesen will und welche nicht.


Geschrieben

Es scheint mir, das in letzter Zeit einige mit diesem Forum sehr unzufrieden sind.

Das führt sogar dazu, das eine Art Zensur gefordert wird. Da wurde ernsthaft gefordert, eine Stelle einzurichten, die darüber entscheiden soll, was Sinn macht und was Unsinn ist. Was normal und was nicht. Was hier her gehört und was nicht.

Sind hier wirklich so Lebensunfähige, das die einen Vormund brauchen?
Kann das nicht jeder für sich entscheiden, ob ein Thema für ihn Sinn macht oder nicht?
Wird hier irgendwer gezwungen, ein Thema zu lesen, das ihn nicht interessiert?





schmunzel..... ich zieh mir den schuh mal an.... schauen wir mal ob er passt..

ja nee .. ich will sicher keine zensur hier das wiese ich dann doch von mir...

wie ich ja in meinem fred schrieb...ist es mir hald aufgefallen das da in letzter zeit echter im forum zunimmt.


ahh und ich bin nicht untervögelt oder gar im ganzen unzufrieden mit meiner erfolgsquote...wie es sinngemäs von Schnaepschen gesagt wurde...

ich seh das so.....
stellt euch vor ihr geht in euer stamlokal.. und da ist einer der immer und immer wieder irgenwelchen müll labert und jeden damit zutextet...das nervt irgenwan..... oder seh ich das falsch... und hier ist es doch ähnlich oder nicht ?.

aber wie gesagt ich bin


Schnaepschen
Geschrieben


ahh und ich bin nicht untervögelt oder gar im ganzen unzufrieden mit meiner erfolgsquote...wie es sinngemäs von Schnaepschen gesagt wurde...



qed!



ich seh das so.....
stellt euch vor ihr geht in euer stamlokal.. und da ist einer der immer und immer wieder irgenwelchen müll labert und jeden damit zutextet...das nervt irgenwan..... oder seh ich das falsch... und hier ist es doch ähnlich oder nicht ?.



Und genau solche gibt es auch in jeder Kneipe! Der Unterschied ist nur, daß sie da besoffen (und nicht untervögelt) sind.

Hier ist der D&F Bereich. Da wird anständig diskutiert und nicht gespammt. In F&U dürfen wir spammen und unseren Spaß haben. Was spricht denn dagegen?

Wenn dir die Threads nicht passen, kannst du sie ja überlesen. Oder mußt du zu allem deinen Senf abgeben?


Geschrieben (bearbeitet)

qed!



Und genau solche gibt es auch in jeder Kneipe! Der Unterschied ist nur, daß sie da besoffen (und nicht untervögelt) sind.



jaa genau und die werden dann an die luft gesetzt oder so..



Hier ist der D&F Bereich. Da wird anständig diskutiert und nicht gespammt. In F&U dürfen wir spammen und unseren Spaß haben. Was spricht denn dagegen?



nööö im prinzip nich....aber wie es bei allem so ist .... zuviel ist ungesund egal wovon..oder in diesem falle nervent.


Wenn dir die Threads nicht passen, kannst du sie ja überlesen. Oder mußt du zu allem deinen Senf abgeben?




ja nee das tu ich ganz sicher nicht...lach..aber hin und wieder geb auch ich mal meinen senf dazu....... manchmal mit einem und manchmal meine ich es auch ernst.


bearbeitet von harry1688
Maus33_Baer40
Geschrieben



Hier ist der D&F Bereich. Da wird anständig diskutiert und nicht gespammt.



Wenns man so wäre ! In etlichen Postings wird beleidigt statt argumentiert. Oder da kommen kryptisch verpackte Banalitäten rüber,
die nichts mit dem Thema zu tun haben und einen nur noch ein
Lächeln abringen.


Wenn dir die Threads nicht passen, kannst du sie ja überlesen. Oder mußt du zu allem deinen Senf abgeben?



Alle Threads lesen ?! Schafft man zeitlich wahrscheinlich nur als eingefleischter H4- Empfänger
Bei manchen Themen läuft man eh Gefahr, zu verblöden

Der Baer


SinnlicheXXL
Geschrieben

Wer über einen längeren Zeitraum hinweg in diesem Forum aktiv war, weiß, dass es immer Phasen gab, wo sich sinnentleerte Threads häuften. Wenn mir das Thema nicht gefällt, muss ich es nicht lesen und erst recht nicht kommentieren. Allerdings macht es zuweilen ja besonderen Spaß, auf Provokationen provozierend zu antworten.

Ich brauch da keine Zensur und mir gehen auch die Löschungen oft zu weit, denn die meisten User sind durchaus in der Lage, auf unpassende Postings entsprechend zu antworten - es regelt sich also selbst.

Da das Thema Sexualität und alles was auch nur im Entferntesten damit zu tun haben könnte, nicht unerschöpflich ist, wiederholen sich zwangsläufig bestimmte Themen immer wieder.

Wem die Themen zu oberflächlich sind, kann doch jederzeit einen neuen Thread eröffnen und tiefergehend diskutieren. Dann werden sich sicher auch wieder genug Schreiber einstellen, die ernsthaft diskutieren möchten. Dummerweise fällt mir gerade auch nichts ein, zumindest nichts, was nicht sehr persönlich wäre und dann müsste ich mir wieder den Vorwurf der Selbstdarsellung anhören. Aber halt - diejenigen, die mir das immer vorwerfen sind derzeit eher inaktiv, wäre fast eine gute Gelegenheit!

Ganz klar, ich nutze Schreiben in einem anonymen Forum durchaus zuweilen als Seelenhygiene. Auch wenn ich mir dann oft Sachen anhören muss, die ich nicht gerne höre - es ist doch deutlich billiger als ein Psychologe.


Geschrieben

Hier, blos nicht alles so ernst nehmen


Schlüppadieb
Geschrieben


mich wundert, wie schnell ein Eingriff gleich als "Zensur" deklariert wird.


Geschrieben

zensur ist es immer dann - wenn man nicht selber um hilfe gebeten hat - sozusagen der blickwinkel macht es aus :-)


noregrets60
Geschrieben

Wer über einen längeren Zeitraum hinweg in diesem Forum aktiv war, weiß, dass es immer Phasen gab, wo sich sinnentleerte Threads häuften.



Also Poisson-verteilt. Hatte ich es mir doch gedacht


SinnlicheXXL
Geschrieben

Wer oder was ist Poisson-verteilt?


noregrets60
Geschrieben

Poisson: Wenns es Häufungen gibt. Zum Beispiel die ganze Zeit kriegt man keine PN und dann plötzlich gleich mehrere innerhalb einer Stunde, ohne dass es dafür einen offensichtlichen Grund gibt.

Ist ein Begriff aus der Warteschlangentheorie, die hier bei P.de noch gar nicht ordentlich diskutiert wurde.

(OT)


mundspieler
Geschrieben (bearbeitet)

Anders ausgedrückt: wenn du es eilig hast, stehste bestimmt vor der falschen Kasse. Insofern passt es genau zum Thema "Nur Unfähige hier".


bearbeitet von mundspieler
Geschrieben

Myrff, die wollen keine Kindersicherung, die wollen die Sicherheit, dass sie beachtet werden und nicht in der Flut der hilferufenden Geister hier untergehen.

Männer & Frauen = Gruppenzwang (vermeintliche Anerkennung) gegen Einzelkämpfer (Ausgrenzung, fragwürdig)

Manche Frauen sind empört, aber mein Gott, wie oft sind sie das; die merken die Wahrheit oftmals erst, wenn die Realität sie wieder eingeholt und allein gelassen hat. So ist das eben Myrff

Das Forum sollte man nicht überbewerten zu den ganzen anderen Dingen die einem hier geboten werden.

Best


Myrff
Geschrieben

@harry1688
Ob dir der Schuh passt musst du selber entscheiden.
Es waren mehre Leute in den letzten Wochen, die nach einer Zensur geschrien haben.
Übrigens, was zu viel ist oder nicht, ist kein objektiver Standpunkt. Das sieht jeder anders.
Der Unterschied hier, zu einer Stammkneipe ist, das dich keiner aktiv zulabbert. Du entscheidest, was du liest und was nicht.

@mundspieler
Klares jein, es gibt da schon ganz eindeutige Beleidigungen, wo es auch keine juristischen Spielräume gibt. Nur leider sind auch die Mod's, die das regeln sollten, auch nur Menschen, die gelegentlich auch mal etwas übersehen.
Bei dem Punkt, das es heutzutage mehr auf die Form, als auf den Inhalt ankommt, stimme ich dir zu. Der Eindruck drängt sich mir auch immer mehr auf.

@Schnaepschen
Die Fraktion der chronisch gefrusteten Typen sind sicherlich auch ein Faktor.
Im Prinzip hast du recht, was den D&F und den F&U betrifft. Die Regelung finde ich auch sehr gut.
Nur leider haben @MausBaer da gar nicht so unrecht mit ihrem Einwand. Nicht nur das im Diskussionsbereich gerne beleidigt wird, wenn die Argumente ausgehen, sondern in letzter Zeit wird auch wieder öfters gespamt in diesen Bereich.
Genauso tauchen im F&U-Bereich User auf, die in ganz offensichtlich nicht ernst gemeinten Spaß-Freds, meinen eine ernste Note einbringen zu müssen. Die regen sich dann über den Spam auf.
Also letztendlich wird eine sinnvolle Trennung hier im Forum durch einige User selber aufgehoben.


@Luftzug
Och, einige wollen hier schon eine Kindersicherung.
Wenn es nur um Beachtung gehen würde, gäbe es ganz gewiss einfachere Möglichkeiten die zu erlangen. Ich denke schon, das einige inhaltlich ganz klar ein Art von Kontrolle meinen. Auch wenn harry das jetzt etwas weiter oben für sich relativiert hat.
Das es auch Mitläufer gibt, die es einfach gut finden, auf jemanden einzuschlagen, nur weil es schon andere vor ihnen gemacht haben, will ich gar nicht abstreiten. Allerdings erkennt man die als halbwegs geübter Leser doch sehr schnell raus.
Die sogenannte Wahrheit, die du da ansprichst, ist eine reine Frage des Blickwinkels. Es gibt niemals die EINE WAHRHEIT. Somit ist das auch mit der Realität nicht ganz so einfach. Realität ändert sich mit der individuellen Wertung der entsprechenden Situation.
Und mach dir keine Sorgen, meine Welt besteht nicht nur allein aus diesem Forum. Dieses Forum ist nur ein Teil meiner Freizeit, mehr nicht.

@Prickel
Das ist schnell erklärt. Der Begriff Zensur ist einmal gerade in Mode und zum anderem ist es doch viel leichter die bösen Mod's der Zensur zu beschuldigen, als sich darüber Gedanken zu machen, ob man vielleicht selber etwas falsch gemacht hat. Es ist schließlich einfacher anderen für irgendwas die Schuld zu geben, als sich in etwas einzufügen.


@Poppniete
Wenn du mir glaubhaft vermittelst, das es für dich ein Fetisch ist Fernsehunterschränke zu verschenken, wobei dir tierisch einer abgeht, dann sage ich dir, wo der passende Bereich ist und wie du das formulierst.
poppen.de ist eine Kontaktbörse für erotische Kontakte und kein Kleinanzeigenmarkt. Somit dürfte dein Wunsch hier ein Möbelstück los zu werden, ein Verstoß gegen die AGB's gewesen sein.
Ich bleibe dabei, solange du dich an die Gesetzeslage, die AGB's und die entsprechenden Forenregeln hälst, hast du hier einen sehr großen Spielraum.

@generell
Da ich nun schon ein paar Jahre dieses Forum verfolge, kann ich bestätigen das die sogenannte Zensur durch Mod's eher abgenommen hat. Das war früher viel ''schlimmer''. Da wurde nicht unterschieden, ob ein Thema lediglich in den spamfreien oder in den Spambereich gehörte, sondern da wurde auch wirklich durch Mod's entschieden, was sinnvoll ist und was nicht. Was ein Flirt ist und was nicht. Da gab es auch noch einen Fahrstuhl der direkt die Mülle führte und auch gleich als starke Abwertung verstanden werden durfte. Es ging vor einigen Jahren sogar soweit, das die einzelnen Maßstäbe von Mod's darüber entschieden, was sinnvoll ist und was nicht. (Allerdings war es damals einfacher mit einer guten sachlichen Argumentation eine Mod-Entscheidung rückgängig zu machen.)
Gemessen daran finde ich, hat es sich von der Betreiberseite erheblich gebessert.

Die Zensur von seitens der User finde ich aktuell sehr viel schlimmer.
Irgendwie habe ich da den Eindruck, das da einige gerne nur ihren Maßstab gelten lassen wollen. Nur sollten diese Leute sich dann nicht beschweren, wenn das Forum immer mehr verflacht. Denn auch Ernsthaftigkeit braucht Zeit sich zu entwickeln.


jeano2
Geschrieben (bearbeitet)

... Du entscheidest, was du liest und was nicht. ....

Du entscheidest aber erst im Nachhinein wie du auf das Gelesene reagieren wirst.


bearbeitet von jeano2
×