Jump to content
noregrets60

Der Fall Bruni oder Große Frauen mit kleinen Männern

Kann die Frau in eurer Wunschbeziehung gerne größer sein als der Mann?  

13 Stimmen

  1. 1. Kann die Frau in eurer Wunschbeziehung gerne größer sein als der Mann?

    • Das kommt für mich eher nicht in Frage
    • Das ist zweitrangig für mich
    • Das ist durchaus interessant
    • Was anderes kommt nicht in Frage


Empfohlener Beitrag

noregrets60
Geschrieben

Die Frau des Präsidenten unserer Nachbarrepublik im Südwesten ist deutlich größer als ihr Gatte. Anscheinend ist das mal wieder ein Trend. Wie steht ihr dazu? Ist es ein mögliches Problem für die Beziehung, wenn der Mann kleiner als die Frau ist? Oder findet ihr das sogar besonders interessant? Subjektive Antworten sind erwünscht.


Geschrieben

Ich denke mal, Herr Narkozy hat sich da nicht um den Trend gekümmert; das ist ja nicht unbedingt seine Art, siehe seine gegenwärtige Abschiebepolitik.
Er wollte ganz einfach ein exklusives Schmuckstück und das gab es in seiner "Größe" gerade nicht.


Geschrieben (bearbeitet)

verzeih..TREND????

so nach dem motto:"Ach,weils ja grad mal wieder so "in"ist,schnapp ich mir jetzt mal nen kleinen mann!"

sorry,aber..mal ehrlich...egal ob nur für ein abenteuer oder für eine beziehung..da folgt man doch wohl weniger einem trend,als seinem herzen bzw.geschmack!


bearbeitet von blaselfchen
Geschrieben

Ich finde auch, dass der Trend zu kleinen Männern geht. ich hatte mich beim KDS schon in einen kleinen bären verguckt - leider schon vergeben... aber so ein handliches Ding passt gut in die Handtasche.


noregrets60
Geschrieben (bearbeitet)

Ja Mandarina, das passt zu dir Klein heißt aber nicht devot! Und die Dinger für die Handtasche heißen anders.


bearbeitet von noregrets60
Geschrieben

schade


Geschrieben

ich hatte mich beim KDS schon in einen kleinen bären verguckt - leider schon vergeben... aber so ein handliches Ding passt gut in die Handtasche.


Ich fange bei mir alle 3 - 4 Monate einen Waschbären vom Dachboden weg, kann Dir gerne mal einen schicken. Vorteil: absolut sauber, wenn sie frisch gewaschen sind.
So'n handliches Ding für die Handtasche macht Dir Ballou sicher gerne, aber der ist nun wieder ein großer Bär...


Geschrieben

Frauen die sich ähnlich diesem Vergleich auf einen Grössenunterschied einlassen sind entweder a) peilend nach einer Partnerschaft durch Ansehen und Machtannahme durch äusserliche Einflüsse, oder b) stark gepeilt ihre Überhangmandate an den Mann zu übertragen (Machtausübung).

Generell würde ich niemals eine Frau annehmen, die mit 6cm Absatz über mir stünde und das nicht wegen mir, sondern wegen ihr.


Geschrieben

Dein Sexappeal kommt auch nicht von Amtswegen, von daher...


wuschigemaus
Geschrieben

neeee..geht gar nicht...Mann muss mindestens 10cm größer sein...zu groß geht nicht


Geschrieben

ich finde gerade kleine männer reizvoll..muss mich immer auf zehenspitzen stellen und bin dann immer noch zu klein,um einen mann zu küssen,es sei denn,er beugt sich zu mir herunter!

nur leider bin ich in meinem ganzen leben nur zwei männern begegnet,die so klein wie ich sind und NOCH kleiner als ich,schmunzel..also..halt ich für utopie!

mir gehts nicht um die grösse..aber ich fänds schön,mir mal nicht den hals verrenken zu müssen..


Geschrieben

Oder findet ihr das sogar besonders interessant?



Sicher ist das interessant. Deshalb hat der liebe Gott auch verschiede Gebrauchsmuster und Farben erschaffen.

Ich habe zwar eine "kleine" Stammfrau, aber Frauen über 180 cm machen mich sexuelle gesehen "scharf"!

Trend,...? Wohl falsch ausgedrückt?!
Wenn,... dann ergibt sich daß.....

Wenn man im Leben eine Beschäftigung und die üblichen normalen Probleme/Aufgaben hat, dann hat man genug Aufgaben um sich nicht über diesen Unsinn Gedanken zu machen.....


noregrets60
Geschrieben

Ich hab mal eine Vor-Abiklasse gesehen, da waren praktisch alle Mädels größer als die Jungs. Deshalb dachte ich, es sei ein Trend.

Da Frauen bei gleicher Größe meist längere Beine haben, sind bestimmte Stellungen anders zu bewerkstelligen.


Maus33_Baer40
Geschrieben

Ich denke nicht, daß es ein neuer Trend ist. Ich glaube eher,
daß immer mehr Menschen bereit sind, derartige Beziehungen einzugehen und das auch in der Öffentlichkeit zeigen, weil die Gemeinschaft
immer mehr bereit ist, solche Beziehungen zu akzeptieren.

Allerdings tendiere ich im Fall Bruni/Sarkozy eher zur Auffassung,
daß da auch ein gewisses Kalkül dahinter steckt. Er mit einer
attraktiven Frau an der Seite, die ihm den Respekt andere Mäner bringt
und Sie mit dem mächtigen Mann an der Seite, der ihr die Bewunderung
anderer Frauen einbringt

Aber egal...letztendlich muss es jeder für sich selber entscheiden.


Desroisiers
Geschrieben


Ich habe zwar eine "kleine" Stammfrau,



Als Häuptling steht Dir aber bestimmt ein größeres Exemplar zu. Sieh' mal in den Stammesstatuten nach...(sind oftmals mit Fingerfarben an Höhlenwände gepinselt).

PS: Vielleicht steht dort: "Eine junge mit großen Hupen, aber deutsch."


×