Jump to content
bobka85

Arbeit gegen Sex

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Was haltet ihr dazu arbeit gegen Sex. Habe vor paar Wochen einer Frau geholfen , aber sie konnte nicht bezahlen und hat zu mir gesagt ob sie mit Sex bezahlen kann.?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ricaner
Geschrieben

:flushed: Ja was denn nun??? Hast Du ihr geholfen oder für sie gearbeitet???

Wenn man jemandem hilft, ist es freiwillig und unentgeldlich....

Und wenn man für jemanden arbeitet, wird der Preis vorher festgelegt. Da kann sie denn immer noch sagen das sie kein Geld hat....

 

Aber zu Deiner Eingangsfrage....

Sex ist für mich kein Zahlungsmittel!!!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
AngelDevilAugs
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb bobka85:

aber sie konnte nicht bezahlen und hat zu mir gesagt ob sie mit Sex bezahlen kann.?

Der Traum vieler Männer hier........ :joy:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
binMann123
Geschrieben

In manchen Pornofilme sieht man wie Handwerker mit Sex bezahlt werden.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
schwandorfer01
Geschrieben

...und wenn der Sex mit ihr schlecht war muß SIE nochmal ran. Schließlich muss er ja auf seine Kosten kommen!

Sollte der Sex megamäßig gut sein muss ER ihr nochmal helfen bei irgendwas, sonst hätte sie ja zuviel bezahlt.  :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
binMann123
Geschrieben

Nun muss ich dem nächst mal schauen, ob eine Nachbarin den Rasen gemäht haben möchte.

Sex auf einer frisch gemähten Wiese ...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ricaner
Geschrieben

Wie werden denn die Prozente berechnet bei Ü-Std, Wochenend- oder Feiertagsarbeit???? :flushed:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Blasen bei Ü-Std, Blasen mit Verkehr am WE, Oral, Vaginal und Anal bei Feiertagsarbeit.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

mit sex bezahlen ? hmm...

das wäre ein grottenschlechter deal.

wenn ich mir ne billige firma aus polen hole arbeiten die mir für wenig geld. die materialkosten sind auch günstiger.

ich könnte aber auch eine auschreibung machen, dann zahlen sie evtl sogar drauf.

wenn ich für sex geld verlangen würde, könnte ich die firma locker bezahlen und hätte auch noch garantie.

ausserdem wären ihre stundensätze weitaus geringer als meiner.

unterm strich wäre also das bezahlmittel sex nicht lukrativ für mich als kunde.

bearbeitet von magnifica_70

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich frage mich gerade, wie wohl mein Nachbar reagiert wenn er aus dem Urlaub kommt, mir ne Flasche Wein z.B. als kleines Dankeschoen fuer's auf Haus aufpassen gibt und ich sage : nein die will ich nicht - will sex dafuer ??? :sweat_smile:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ist er Verheiratet oder in einer festen Beziehung?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
binMann123
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb tina410:

wie wohl mein Nachbar reagiert wenn er aus dem Urlaub

Der wir begeistert sein.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mondkusss
Geschrieben
Am 10.3.2016 at 11:05, schrieb bobka85:

Was haltet ihr dazu arbeit gegen Sex. Habe vor paar Wochen einer Frau geholfen , aber sie konnte nicht bezahlen und hat zu mir gesagt ob sie mit Sex bezahlen kann.?

und jetzt überlegste immer noch was du ihr antworten sollst?

oder ist das nur ein ein allgemeines dienstleistungsangebot für frauen, deine handwerklichen leistungen mit sex zu bezahlen?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb binMann123:

Der wir begeistert sein.

Bezweifle ich , der kennt mich und meine Macken schon zu lange ;)

 

vor 2 Stunden, schrieb Collossus:

Ist er Verheiratet oder in einer festen Beziehung?

Du meinst wohl was seine Frau :kissing: dazu sagen wuerde ? In Begeisterung ausbrechen ?:joy:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
limited_edition
Geschrieben

Bei all dem netten Geplänkel hier, könnte dieses aber auch eher einen bitteren Nachgeschmack bekommen/haben.

...man gehe mal solchen Situationen aus...eine, sagen wir mal Alleinerziehende Frau brauch bei irgendwas Hilfe....was wenn dann solch Äußerungen kommen....?

..." Klar....gerne, ficken wir dann auch?" 🙄

 

in den Medien  werden relativ oft ähnliche Themen angesprochen...

.Frauen die Wohnungen suchen..

.bekommen diese gegen entsprechende " Gegenleistungen " ..

ich finde es ist ein sehr brisantes Thema...oder auch ernstzunehmendes Thema.

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben

Soviel koennten kein Gärtner und Hausmeister arbeiten, als das ich Sex als Zahlungsmittel einsetzen würde

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Sagen wir es mal so, auf jeder anderen ernsthaften Diskussionsplattform würden ihm die Nutzer höchstwahrscheinlich sagen das er mit so einem Angebot vorsichtig umgehen sollte. Auf einer Seite wie der hier hat die Frage den Hintergrund das der TE in 95% der Fälle auf Antworten wartet auf die er sich einen runterholen kann.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sinful_dreams
Geschrieben (bearbeitet)

Irgendwo in Skandinavien.... War es Norwegen? kann man angeblich Fahrstunden mit Sex bezahlen. Problematisch wird es hierzulande, wenn zB ein Handwerker mit Sex bezahlt werden soll. Sein Arbeitgeber könnte das nicht so lustig sehen. Dann ist der Handwerker schon mal seinen Job los.

 

Ups, muss mich korrigieren. Es war nicht Norwegen sondern in den Niederlanden. Knapp daneben ist auch vorbei. Aber dort kann man sich tatsächlich auf so etwas einigen. Mindestalter klar: 18 Jahre und der Vorschlag muss vom Fahrlehrer  ausgehen. Sonst wäre es Prostitution.

Quelle: Focus Online

bearbeitet von sinful_dreams
Ergänzungen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich würde nicht arbeiten, wenn ich nur mit Sex bezahlt werden würde.  Den Sex bekommt man doch auch ohne dafür zu arbeiten.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cunni2069
Geschrieben
Am 10.3.2016 at 18:16, schrieb ricaner:

Sex ist für mich kein Zahlungsmittel!!!

Unterschrift

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DerLeibhaftige
Geschrieben

Ich fänds lustig, wenn es eins wäre. Ich würde das Nützliche durchaus mal mit dem Angenehmen verbinden! ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Und wider einmal musste ich massenweise "unpassende" Beiträge entfernen.

Nur für den Fall, dass jemand nicht richtig geschaut haben sollte: hier ist weder der offTopic-Bereich noch die Spielecke.

Wenn Ihr eine Themenstellung außerhalb dieser Bereiche nicht "ernst nehmen" könnt/wollt, haltet Euch bitte raus. Setzt Euch auf die Finger, geht ´ne Runde um den Block oder macht sonst irgendwas, dass Euch davon abhält, in solchen Themen "herumzualbern" und Euch darüber lustig zu machen.

LG
Carmen, Team Poppen.de

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Eisberg25
Geschrieben

Ich hatte schon mal so ein Angebot, da das Paar meine Arbeit nicht bezahlen konnte. Da es sich um gute Bekannte gehandelt hat, habe ich abgelehnt und wir haben eine andere Regelung getroffen. 

Da es in Deutschland gestattet ist, sich gegenseitig mit Dienstleistungen zu helfen, wäre es aber nach meiner Meinung möglich. 

Gruß der Berg 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Fordman11
Geschrieben

Na ja wenn das nicht mal nur eine Fantasyvorstellung ist, bin auch Beruflich im Kundenservice tätig also ich könnte mir bei der ein oder anderen Kundin ja schon so einiges vorstellen. Habe schon davon gehört das es Kundinen gibt die auch Ihre Rechnungen so bezahlen möchten, wird aber dann wohl daran liegen das der Ehehonk sich nicht mehr um Sie kümmern möchte da die Luft raus ist. Also wenn Die Frau mir zusagen sollte würde ich es sofort übernehmen und mich mal genauer mit dem Problem der Nichtbeachtung wittmen und der Gentleman auch gerne öfters machen ( da fällt mir doch glatt der große Blonde mit dem schwarzen Schuh ein ) :x

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich kann dazu nur sagen, wie wir das hier bei Poppen handhaben (denn sowas wird natürlich auch hier häufiger angeboten/gesucht):

Solche "Tausch"-Angebote/-Suchen" sind hier nicht zulässig und werden nicht geduldet.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×