Jump to content
Pokuesser

Zungenbändchen abschneiden ???

Empfohlener Beitrag

Pokuesser
Geschrieben

meine Frau meint ic sollte mir das Zungenbändchen abschneiden lassen damit ich sie noch tiefer überall lecken kann. hat jemand Erfahrung damit und muss ich da zum Hausarzt oder Chirurgen oder geht das auch im Pircingstudio?? heilt das schnell??


Geschrieben

Frag auf jeden Fall einen Arzt bezüglich der Risiken.

Ich denke nicht, dass es dich betrifft (vielleicht aber in abgeschwächter Form):
Such mal bei Wikipedia nach Ankyloglosson

Ich persönlich würde es bei normalem Zungenwuchs nicht machen, die paar Milimeter, die man die Zunge weiter rausstrecken kann werden wohl kaum etwas bewirken...
Du bist halt nicht Gene Simmons, damit sollten du und deine Frau sich zufrieden geben


samaris2603
Geschrieben

zungenbändchen durchschneiden ist quatsch
ich schaffe es OHNE durchgeschnittenes zungenbändchen mit der zunge bis zur nasenspitze.
reine Übungssache
wobei es hier sicherlich von vorteil war , als kind im fahrradlenker gebissen und sich die frontzähne dabei herausgeschlagen zu haben


Geschrieben

oha, da traeumen Maenner von..mit den Felgen ist der Schmerz kleiner...))))
Ich wuerde mir diese Baendchen idee noch einmal sehr sorgfaeltig durch den Kopf gehen lassen.Sicherlich ist man heute deutlich schneller bereit sich zu " verwandeln "

xirix


Geschrieben

mir wurde vom Zahnarzt das Lippenbändchen (Oberkiefer) durchtrennt weil ich sonst oben ne Zahnlücke gehabt hätte, ich kanns nicht empfehlen

Denn immer wenn das Getränk etwas heißer ist oder das Brötchen etwas härter, wird die Stelle wund und nervt ein paar Tage obwohl der Eingriff an sich schon mehr als 15 Jahre her ist.

Keine Ahnung ob du die gleiche Empfindlichkeit dann auch beim Zungenbändchen hättest.


cuthein
Geschrieben

...

Keine Ahnung ob du die gleiche Empfindlichkeit dann auch beim Zungenbändchen hättest.


Stimmt, Du hast keine Ahnung.
Es gibt Leute wie mich, die hatten ein zu langes Zungenbändchen. Das hat der chirurgisch ausgebildete Hausarzt mit einem kleinen Schnitt behoben. Ist ja nur Haut, sonst nichts.
Danach noch ein paar Tage Mundspülungen verwenden, das war's.
Komplikationen gibt's da nicht. Risiken sowieso nicht.


Geschrieben

Guten Morgen,

wenn Du das wirklich willst, obwohl es medizinisch nicht wichtig wäre, dann würde ich mich mal mit einem Zahnarzt oder Oralchirurgen in Verbindung setzen.

Ich kenne die Durchtrennung nur von Bekannten, denen Ihr Baby ein zu kurzes Band hatte und es wurde ihnen angeraten es zu machen.

LG


Geschrieben

Ich frag mich imma wann so ein Wahn ein Ende hat..*koppschüddel*..wenn es nicht medizinisch notwendig is,würd ich sowas nicht machen lassen

wäre das gleiche als wenn Mann zu ner Frau sagt sie soll sich enger nähen lasse..

unglaublich


Geschrieben

Wer sich wegen einer Frau verstümmeln lässt, kann nicht mehr ganz dicht sein.

Hier ist kein Chirurg oder Hausarzt gefragt, hier ist meines Erachtens ein Therapeut gefragt.

Meine Meinung.


LG xray666


Geschrieben (bearbeitet)

..wenn es nicht medizinisch notwendig is,würd ich sowas nicht machen lassen

wäre das gleiche als wenn Mann zu ner Frau sagt sie soll sich enger nähen lasse..

unglaublich



Bingo!
Es geht hier nicht um Hautarzt oder Chirurgen, sondern schlicht und ergreifend um Psychotherapeuten.
Wenn eine medizinische Indikation vorliegt, ist P.de mit Sicherheit nicht das richtige Forum für Fachberatung.

@xray: schreib mir bitte nicht vor, was ich gerade posten will...


bearbeitet von kuschelmut
Geschrieben

@ Kuschel: Ich habe noch nie behauptet, Prophetiegabe zu haben.


LG xray666


Geschrieben

Jeder wie er will.

Aber ich hab mich gerade mal ein bisschen durchs Internet gegoogelt und da gibt es wirklich nur so "Eingriffe" wenn es wirklich medizinisch notwendig ist.

Ich an dem TE seiner Stelle würde mir das gut überlegen!!!


Geschrieben

meine Frau meint ic sollte mir das Zungenbändchen abschneiden lassen damit ich sie noch tiefer überall lecken kann.




Geeenau...issss richtig

Ha!!! Ich werd meinem Mann mal sagen, er soll sich Noppen an den Penis nähen lassen, damit es intensiver für mich wird

Es gibt scheinbar wirklich nichts, das es nicht gibt *koppschüttel*


Frau lucky


saavik62
Geschrieben

das mit den "Noppen" ist eine gute Idee!

Aber zum Thema:

Wenn es eine medizinisch/psychologische Indikation für so einen Eingriff gibt, warum nicht...alles andere finde ich persönlich "Quatsch"


Geschrieben

trenn doch auch gleich noch das Bändchen an den Schneidezähnen..dann kannst du die Oberlippe weiter herausschieben
ps : vielleicht gibt es auch Zungenplastiken von KISS *lol*


Geschrieben

Die ganz Harten lassen sich ja die Zungenspitze noch auftrennen wie bei einer Schlange, damit sie beide Eierstöcke gleichzeitig liebkosen können.
Wenn schon, denn schon...


Geschrieben (bearbeitet)

... und in Verbindung mit einer lippenbandlosen botoxaufgespritzten Oberlippe kann er dann auch noch gleichzeitig ihre Brustwarzen stimulieren.

Zugleich hat die botoxaufgespritzte Telleroberlippe einen entscheidenden Vorteil.

Es kann ihm fortan nicht mehr in den Mund regnen. Botoxaufgespritzte Telleroberlippen schützen wie ein Vordach und ferner hat er immer was dabei, zum Bier abstellen, der arme Wurm.

Aber vielleicht kann man ja auch seine missliche Gesamtsituation dadurch verbessern, dass wir eine Sammlung machen und ihm einen Gutschein für den dann alles entscheidenden "Wickeltischfreifallversuch" schenken. Wer weiß?


LG xray666


bearbeitet von xray666
Geschrieben

Würd ich niemals Machen und niemals Verlangen!


DieFotografin77
Geschrieben

Ich stell mir gerade das Szenario vor:

Mann geht zum Arzt, lässt sich das Zungenbändchen abschneiden, Frau wartet ungeduldig zu Hause, dass Mann sie endlich tiefer lecken kann, muss sich aber noch Tage gedulden, weil die Wunde erst verheilen muss.

Dann kommt der große Tag: Mann steckt seine Zunge tief in den feuchten Schlund seiner Frau.......









......... und von oben ertönt: Verdammt, das fühlt sich nicht anders an als vorher!



Was ich damit sagen will: Unsere Phantasie spielt uns oft einen ziemlichen Streich weil sie uns weismachen will, dass wenn dieses oder jenes anders oder das und dies noch dazu kommt, Sex noch viel viel geiler wird.

Und am Ende ereilt einen dann oft die Erkenntnis, dass das was man schon hatte, eigentlich nicht mehr zu toppen war


Geschrieben

Werte Foto,

das geht dann nach dem Motto "Was gut ist, kommt wieder"


LG xray666


DieFotografin77
Geschrieben

Werter Xray,

so ist es

Nur, wie will man in dem ganzen Wald noch das Gute erkennen können? ^^


lea51
Geschrieben

Vielleicht dabei noch einen Kopfstand machen,damit das Gefühl auch noch besser rüber kommt.....
Man,man,man....wie verrückt muss man sein?

Mal im Ernst ...ich würde die Finger bzw das Skapell da nicht ran lassen.

Lg Lea


Geschrieben

das würde ich nicht tun es ist schmerzhaft und heilt nicht gut sagt mein freund
lecke sie lieber mit mehrere Männer


Geschrieben

ich kann das verlangen einer frau gut verstehen, noch tiefer geleckt bzw penetriert zu werden, aber mal ne frage:

kann man denn die zunge weiter herausstrecken wenn das bändchen durchtrennt ist? ich krieg meine zunge jedenfalls bis zur vollen dehnung heraus, auch ohne medizinischen eingriff


Geschrieben

kann man denn die zunge weiter herausstrecken wenn das bändchen durchtrennt ist? ich krieg meine zunge jedenfalls bis zur vollen dehnung heraus, auch ohne medizinischen eingriff



lass das nur net die freundin vom TE lesen ich denke sowas wäre auch absoluter schwachsinn.. also das zungenbändchen abschneiden..grins


×