Jump to content
Sarvin2311

Ausgehen

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Eines Tages verabredete ich mich mit dir, du sahst heiß aus. Man sah dir schon an wie extrem angespannt du warst, aber alles kann nichts muss, war unser Motto. Nachdem wir in der Bar schon einiges tranken gingen wir langsam nachhause. Auf dem Weg nachhause viel ich auf die Knie, machte seine Hose auf und blaßte ihm einen , ich spürte richtig wie der Schwanz immer und immer härter wurde. Ich schob ihn mir immer tiefer in den Hals bis er komplett verschwunden war. Seine Eier waren so hart das sie kurz vorm explodieren waren. Er zog mich hoch und leckte an meinen harten Nippeln, aus lecken wurde beißen, er biß immer fester immer fester, ich stöhnte vor mich hin, seine Hand ging immer tiefer in meine Hose, mein Kitzler war so nass das er nur darüber gleiten musste. Er zog mir die Hose bis zu den Knien runter und nahm mich hoch, so dass er seinen großen dicken Schwanz in mich stecken konnte. Er fing leicht an mich zu ficken, aus den leichten Stößen würden extrem feste Stöße mein stöhnen wurde immer lauter. Dabei bis er mir auf meine Harten Nippel, die ich schon nicht mehr spürte. Daraufhin ging er auf die Knie und führte erst einen Finger ein dann Zwei bis er die komplette Hand in mir hatte, in mir Spielte er mit allen Fingern hin und her, es war nicht auszuhalten , gleichzeitig leckte er an meinem Kitzler bis ich kam und Abspritzte, der komplette Bürgersteig war von mir nass, er Wichste mir dann noch ins Gesicht damit es auch schön herunterlaufen konnte. 

Wir gingen weiter 

Die Wichse lief mir herunter auf meine Brüste bis zur meiner Nassen Muschi, da spielte ich unterwegs noch ein bisschen dran die Wichse verteilte ich an meinem Kitzler um noch mehr drüber gleiten zu können. 

Als ich mit ihm bei mir Zuhause ankamen, sagten wir nur "das war der geilste Abend in meinen Leben" 

  • Gefällt mir 2
×