Jump to content
Ehrenmitglied

Nunja, wie soll ich sagen ?

Empfohlener Beitrag

Ehrenmitglied
Geschrieben

Ich hab da wirklich ein Problem und wurde bereits in der Schule dafür gehänselt. Der Glauben der Männer, der größte Penis und die dicksten Eier wären ein Segen für jede Frau, trifft so eben dann doch nicht zu.

Aktuell bin ich in Therapie und lasse mich seit 2 Jahren ärztlich beraten. Der Penis und die Hoden sind unverhältnissmässig gross. So einfach ist das und auch Ärzte empfehlen eine OP. Die Nebenwirkungen sind erschreckend und nicht nur 1 Frau verliess bisher fluchtartig meine Bude.

Wie reagiert Ihr Frauen, und wie gehen Männer damit um, sollten sie das selbe Problem haben ?

DickeElfeBln
Geschrieben

Auf deine Therapie und Opvorbereitung oder auf große Geschlechtsteile???

mondkusss
Geschrieben
vor 29 Minuten, schrieb Ehrenmitglied:

Wie reagiert Ihr Frauen

also ich reagiere gerade eben mal mit stirnrunzeln...kann man penis und hoden verkleinern...ich kann mich nicht erinnern je davon gelesen zu haben:o

Powerbowser
Geschrieben
vor 32 Minuten, schrieb Ehrenmitglied:

Die Nebenwirkungen sind erschreckend und nicht nur 1 Frau verliess bisher fluchtartig meine Bude.

Mit was für Frauen hast du es denn zu tun? So was hab ich ja noch nie gehört :smiley:

Zu eng/ zu groß gabs bei mir auch schon, aber das hat nie dazu geführt, dass es gar keinen Spaß gab. Das lag (zumindest bei mir) aber auch immer daran, dass sie sich nicht entspannen konnte...

Dusmanbio
Geschrieben

@Ehrenmitglied Es ist zwar lange her aber ich hatte von so was gehört. Ein erntfernter Familienangehöriger, inzwischen nicht mehr unter uns, hatte ein ähnliches Problem. Was bei diesem Bekannten das größte Problem darstellte war die eingeschränkte Funktionsfähigkeit, gerade aufgrund der Größe. Therapieren oder gar operieren konnte er es damals nicht. Deshalb kann ich dazu nichts sagen. Was ich nur weiß ist, dass er mehrere male geheiratet hat und sich immer wieder scheiden lassen musste, initiiert meistens durch die Ehefrauen, die damit nicht klar kamen und dass er letztlich lange Jahre alleine lebte.

Geschrieben

Tja, hätte es Poppen.de da schon gegeben wäre er nicht so lange alleine geblieben. Hier sind genug Frauen denen das Kaliber nicht groß genug sein kann.

  • Gefällt mir 1
Dusmanbio
Geschrieben (bearbeitet)

Was nutzt einer Frau die Größe, wenn nicht genug Blut zusammenkommt um den vermeintlichen Prachtexemplar ersteigen zu lassen?

bearbeitet von Dusmanbio
Satz komplettiert. Wort vergessen
mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Minuten, schrieb Dusmanbio:

wenn nicht genug Blut zusammenkommt um den vermeintlichen Prachtexemplar ersteigen zu lassen?

da eigentlich jeder gesunde mensch, ohne probleme einen halben liter blut spenden kann (und der sollte ja wohl genügen) , halte ich diese behauptung für einen absoluten humbug...vermutlich irgendwann von einem etwas zu kurz gekommenen in umlauf gebracht und von anderen kurzen zur bekannten eigendynamik verholfen worden...:smirk:

bearbeitet von mondkusss
Dusmanbio
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Minuten, schrieb mondkusss:

da eigentlich jeder gesunde mensch, ohne probleme einen halben liter blut spenden kann, halte ich diese behauptung für einen absoluten humbug.

Steht dir natürlich frei, was du als Humbug halten möchtest und was nicht. Der TE hatte ja nichts über die Funktionsfähigkeit geschrieben aber das wovon ich berichtete stimmt auf jeden Fall.

bearbeitet von Dusmanbio
Korrektur Grammatik
mondkusss
Geschrieben

@Dusmanbio

ich will auch nicht anzweifeln, dass dein posting nicht stimmt...ich bezweifle lediglich, dass ein nicht funktionieren am mangelnden blutvolumen liegt...vermutlich eher eine reine kopfsache...wie so vieles, wenn der körper streikt

Geschrieben

Ist auch Blödsinn das Riesenpenisse nicht erektionsfähig sind, weil im schlaffen Zustand ist da ja auch schon Blut drin. Die paar Milliliter die dann noch reingepumpt werden machen da auch nichts mehr aus.

Dusmanbio
Geschrieben

@mondkusss Wollte ich damit auch ehrlich gesagt nicht gesagt haben. Wenn der wirkliche Ton (Stimme) bei einer Aussage fehlt, dann merkt man gelegentlich, dass Sprache wohl eher erdacht wurde, um gesprochen und vielleicht erst nachrangig, um geschrieben zu werden :) Ich möchte dem TE nicht nah treten, könnte aber pikantere Details über diesen inzwischen verstorbenen Bekannten preisgeben, die die Familie irgendwann mehr oder weniger erfuhr als die Zweite oder Dritte Scheidung durch war. Um es etwas abstrakter zu sagen. Der Mann war zwar Zeugungsfähig aber ein "normaler" Beischlaf, im Sinne einer Löffelchen-/Missionarstellung, war wohl nicht möglich. Was in Frage kam war mehr die Methode Ermakowa fürchte ich. Was aber passierte, war dass die Damen sich in relativ kurzer Zeit wieder scheiden lassen wollten.

Powerbowser
Geschrieben

Ich hab mal geschaut und anscheinend sind da ja Längen von über 40cm möglich. Das ist länger als mein Unterarm!

Nun hab ich natürlich keine Ahnung, was der TE so in der Hose hat, aber bei 40cm kann ich durchaus verstehen, dass DAS Frauen verunsichert.

Dusmanbio
Geschrieben (bearbeitet)

@Collossus @mondkusss Der TE hat ja auch zur Größe selbst keine genaueren Angaben gemacht und was ich sagen kann stammt aus der o.e. Quelle. Wir witzelten immer unter uns in der Familie, dass der Mann 2 Kg Gemächt plus Hoden mit sich rumträgt, weil er Zuhause ausschließlich in sogenannten "Kurden Hosen" (könnt Ihr auch guggeln) rum laufen konnte. Die Hosen haben ihren Schritt entweder am Knie oder sogar an der Wade. Für unterwegs konnte er sich nur welche anfertigen lassen. Es war definitiv ein Qual für den Mann. Das kann ich Euch sagen. Natürlich waren die 2 Kg übertrieben. Wir witzelten ja auch nur und keiner hat "ihn" vermessen oder verwogen aber ich glaube ich würde nicht übertreiben wenn ich schreibe 600-800gr Fleischmasse im schlaffen Zustand trug der Arme schon mit sich rum. Keine Ahnung wieviel Zentimeter das waren. Das war mir auch ehrlich gesagt egal. Der Mann konnte alles andere als drüber lachen.

bearbeitet von Dusmanbio
Korrektur Grammatik
Geschrieben (bearbeitet)

ich denke, dass es auch mit einem überdimensional grossen penis möglichkeiten gibt, spass am sex zu haben... so wie mit einem zu kleinen penis auch.

denke aber es funktioniert eher weniger wenns nur mal um schnelles ficken geht

bearbeitet von magnifica_70
K_Blomquist
Geschrieben

Was die Hoden betrifft, einfach anabole Steroide schlucken wie unsere Bodybuilder, das sorgt für Hodenschrumpfung.

Eine operative Penisverkleinerung stelle ich mir schwierig vor. Ich denke es gibt genügend Frauen hier, die dich mit deinem Moster akzeptieren. Viel Spaß.

schrumpel
Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb mondkusss:

da eigentlich jeder gesunde mensch, ohne probleme einen halben liter blut spenden kann (und der sollte ja wohl genügen) , halte ich diese behauptung für einen absoluten humbug...

Es reicht nicht, dass irgendwo im Körper ein halber (oder auch ein ganzer) Liter "verzichtbares" Blut zirkuliert.

Im Schwellkörper muss auch ein ausreichender Druck aufrechterhalten werden (deutlich höher als der normale Blutdruck).  Je größer des Teil ist, desto höher werden die Anforderung an die "Ventilsteuerung", und desto schwieriger wird es, die notwendigen Randbedingungen einzuhalten. Das ist nicht humbug, sondern relativ banale Physik.

Und nein, die hier so häufig anzutreffenden 20+cm-Helden sind davon noch nicht betroffen. Von 30+cm-Exemplaren wird aber übereinstimmend berichtet, dass die sonst übliche Steifigkeit nicht mehr erreichbar ist.

Humbug dürfte aber tatsächlich die Mär sein, die Leute würden dann wegen Blutmangels bewusstlos... :smirk:

elegance4u
Geschrieben

Neulich las ich bei FB mal den Spruch: "Kann ich nichts zu sagen, müßte ich nackt sehen".....an den Spruch mußte ich beim Eingangsposting sofort denken. ;)

 

Ich frag mal neugierig: Um welche Größe handelt es sich denn? Im Profil stand 4 cm.

Hier liest man bei einigen Frauen in den Profilen ja, so Sätze wie "Unter 28 cm brauchst Du mich nicht anschreiben.." daher denke ich, dass es doch sicher für jeden Topf den passenden Deckel gibt. 

Geschrieben

*lol*

Ziemlich unkreativ, TE.

*Ich hab so nen dicken Schwanz das das ein Problem ist*
Im öffentlichen Raum,
In einem Fickforum
Mal so ansatzlos als Thema posten
Um auf sich aufmerksam zu machen....habe ich in den letzten Jahren sicher schon fünfzig mal hier gelesen.

Can you say humblebrag?

Wenn du tatsächlich so nen Großen hast, finden sich hier bestimmt Damen die das wollen - - wie meine Vorposterin schon schrieb, da suchen zahlreiche Damen hier speziell danach.

 

Aber:

Weist du, TE, ICH für meinen Teil bin so ein verdammt geiler Liebhaber, alle meine Partnerinnen fallen vor Verzückung immer in Bewußtlosigkeit beim vögeln.
Das ist so ein schlimmes Problem für mich, ich lass mich schon lange von einem Sexualtherapeuten beraten, wie ich weniger toll im Bett werden kann. Aber nichts hilft!
Voll schlimm!!!

Wollte ich nur mal erwähnen *g*

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich habe dann - mal wieder - einen "Stapel" Spam-/offTopic-/+Reaktions-Beiträge entfernt. Schade, dass das immer wieder nötig ist.

Bitte haltet Euch doch einfach aus solchen Themen heraus, wenn Ihr nichts außer Spekulationen über die Intention oder die Hintergründe für eine Fragestellung beizutragen habt. Und geht auch nicht immer wieder auf solche Ansätze ein.

LG
Carmen, Team Poppen.de

mondkusss
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb CaraVirt:

Und geht auch nicht immer wieder auf solche Ansätze ein.

`schuldigung:pensive:

aber man wundert sich schon, wenn ein user ein so gar fürchterliches problem vorbringt und dann nichts mehr von ihm kommt, er jedoch immer wieder online ist

und ich wüsste trotzdem gerne ob penis und hoden operativ verkleinert werden können

Geschrieben

da will man dem betroffenen mal helfen, und dann so was. Bei Hoden geht es nicht, beim Penis ist es wohl sehr kompliziert.

mondkusss
Geschrieben

ich hätte mir diese erklärung aber vom "betroffenen" gewünscht, lieber collossusO.o

Geschrieben

O.k. 'tschuldigung.-_-

×