Jump to content
Meinfavorit

Bitte Hilfe

Empfohlener Beitrag

Meinfavorit
Geschrieben

ich mach mir sorgen. meine freundinn sie ist beim sex immer total fixiert und verkrampft.und wenn sie dann keinen orgasmus hatte, kloppt sie gleich das kissen an die Wand und haut aufs Bett. und flucht.psysche? MFG


Geschrieben

Ich denke mal, dass sie dein Profil hier gefunden hat, mit dem du dich als Single ausgibst, der eine Frau oder ein Paar sucht.
Sei froh, wenn sie dich nicht an die Wand kloppt...


Geschrieben

Es kommt schon mal vor das ich nicht komme, aber deswegen bleibe ich ruhig. Kann doch mal vorkommen.
Rede doch mal in ruhe mit ihr.
Wenn sie nicht lernt zu entspannen und sich fallen zu lassen, wird es nichts mit nem Orgasmus.
Oder fixiert sie sich total auf dich, damit du deinen Spaß hast und stellt ihren in den Hintergrund?
Bekommt sie beim fingern einen Orgasmus?
Leck sie doch mal so lange, das sie die DEcke hochgeht.

Und KLICK das SINGLE aus DEINEM PROFIL


Meinfavorit
Geschrieben (bearbeitet)

wollt dir ne nachricht schreiben, dein Filter "do it for me "danke schönes wochenende noch

Ich beschreib es so...ich lecke sie, wenn sie geil wird zieht sie mich dann zu sich hoch und es wechselt wieder, also Stellungswechsel.sie ist konzentriert und angespannt.da is bei mir aber dann auch feierabend.

ich mach mir gedanken.sie hat nen Schukarton mit Bilder sammlung und Briefen.ich denke es ist psysche das da n problem is.sicherlich gibt es Frauen die " sammeln die Kerle" irgendwann vergisst doch jeder mal sein ex, seine ex


bearbeitet von Meinfavorit
Geschrieben

Vlt sollte sie sich erstma klar werden das sie ein Mensch is und keine Maschine

ich komme auch net immer und das is ok dafür geniesse ich aber den Sex an sich

Mach ihr einfach klar das sie sich keinen Kopp machen muss oder frag sie ob sie was beschäftigt etc


Geschrieben

vielleicht sollte sie es sich in deinem Beisein mal selbst machen..
so impulsiv wegen eines nicht gekommenen Orgi muss ja nicht sein.. es gibt viele Frauen die hatten bis zu einem gewissen Alter noch nie einen und manche wissen gar nicht genau was einer ist...


Geschrieben

@ meinfavorit

wie meinst du das denn genau, sie ist fixiert und verkrampft, ist sie darauf fixiert zum orgasmus zu kommen und versucht krampfhaft, ihn zu erreichen? oder kann sie sich nicht entspannen und gehen lassen, und ist somit zu verkrampft?
wenn man einen o haben möchte und sich darauf konzentriert, wäre das ja zunächst mal nichts schlechtes..

und, hat bzw hatte sie auch schon mal orgasmen? dann wäre es zumindest schon mal nicht ganz so schlimm


Meinfavorit
Geschrieben

sie ist konzentriert einen Orgasmus zu bekommen und verkrampft und wenn sie dann nicht gekommen ist ,flucht sie rum und meckert vor sich hin.bei dem Verhalten denke ich nicht das sie schonmal einen Orgasmus hatte. kenne sie seit nem Jahr.Die exfreunde sind alles arschlöcher.wie gesagt es is dann kurz davor und dann is Stellungswechsel.ich hab keine Ahnung..schön abend


Geschrieben

sag ihr doch, sie soll es sich mal selber machen, dann weiß sie wie es ist und was sie genau mag - so könnte sie vielleicht auch dann bei dir leichter loslassen


Meinfavorit
Geschrieben

ja man muss drüber reden,muss gemacht werden


Geschrieben

eben

du schreibst, du denkst nicht dass sie schon mal einen hatte, also wäre es schon sinnvoll mal darüber zu reden, um zu wissen was denn nun wirklich sache ist..

bei meiner letzten freundin war es zb am anfang so dass ich es ihr mit der zunge gemacht habe, sie aber nicht dadurch gekommen ist, egal wie ich mich auch bemüht habe.. eines tages offenbarte sie mir schliesslich dass sie noch niemals durch cunnilingus gekommen sei, von keinem ihrer bisherigen männer, ich bräuchte mir deswegen keine sorgen machen.. sie empfand es eben anders als andere frauen, und das war mir schon wichtig zu wissen.. denn so konnte ich mich besser auf sie einstellen und ihr bald darauf den kleinen tod schenken

aber- wenn ich es richtig verstehe, ist deine freundin kurz vor dem höhepunkt (wenn du es mit der zunge machst?), und durch den stellungswechsel vergeht es bei ihr dann wieder? vllt solltest du es dann mal beibehalten, damit sie wirklich mal kommt


Geschrieben

wenn ihr wirklich etwas ändern wollt, dann redet miteinander oder lasst euch beraten, wenn ihr alleine nicht weiter kommt...

anonyme leute zu fragen, ob die eigene freundin ein psychisches problem hat ist aus meiner sicht etwas daneben...

sprecht gemeinsam mit dem hausarzt bzw. einem sexualtherapeuten...


Meinfavorit
Geschrieben

ich bin schon bei der Sache, wenn sie kurz davor is "bricht sie ab".


Summertime777
Geschrieben

ich bin schon bei der Sache, wenn sie kurz davor is "bricht sie ab".



Ich brech das immer ab wenn der Typ zu blöd dazu ist. Weil es dann nur unangenehm kitzelt bis hin zu Schmerzen, sollte er seine Finger noch ungeschickt einsetzen.
Aber nicht den Kopf in den Sand stecken - 90% könnens nicht...
bist also evtl. nicht alleine!


Geschrieben

Wenn es "nur" daran liegt das Deine Freundin verkrampft ist und Du bei anderen Frauen schon andere Erfahrungen gemacht hast -es also nicht unbedingt nur und alleine an Dir und Deiner Technik liegen kann- fällt mir die Möglichkeit ein, eine Atmosphäre zu schaffen in der Deine Freundin sich nicht verkrampfen kann ;-)

Ein Essen zubereiten mit den bekannten aphrodisierenden Zutaten, Kerzenschein, entsprechende Musik und allgemeine Umgebung, evtl. ein Glas Wein... und sich dann einfach Zeit lassen. Sehen was sich ergibt, evtl. Deine Freundin bitten Dir ein Spielzeug zu erklären, die Handhabung zu zeigen, da Du es grade entdeckt hast und nicht damit umzugehen weißt...

Es kommt mir so vor als sei das bei Euch zu einem Erfolgsdruck geworden: es MUß doch klappen, evtl. hat sie Angst frigide zu sein und jedes Mal bei dem es nicht klappt verstärkt diese Angst bei ihr. Und vielleicht willst Du der Erste sein der ihr einen Orgasmus "verschafft" hat und übst so -unbewußt- auch eine Art Druck auf sie aus.

Ihr könnt es auch mal mit einer Tantramassage versuchen. Entweder schenkst Du ihr eine oder ihr geht gemeinsam zum Masseur.

Oder Ihr macht aus das Ihr nicht mehr versuchen werden, sie zum Orgasmus zu bringen und immer wenn Du merkst das das was Du grade tust ihr gut gefällt hörst Du nach ner Zeit auf und machst was anderes. Das natürllich in einem fließenden Übergang und nicht abrupt. Einfach alles nur kurz und flüchtig berühren, drüberstreichen, ohne Ziel, ohne Hintergedanken.

Es kann und wird ne Zeit dauern bis sie sich entspannt und es wird noch länger dauern können bis sie es dann selber will und dann kannst Du anfangen mit ihr zu spielen, sie zu necken, dann kommt das Lachen mit dazu und die Losgelöstheit und evtl. wird sie Dir irgendwann auch sagen und/oder zeigen können was sie wie, wo, wielange und wie intensiv mag.


Geschrieben

ich bin schon bei der Sache, wenn sie kurz davor is "bricht sie ab".



also dann würd ich sie ma fragen wieso sie so abgeht weil sie keinen hat,wenn sie es ja selber abbricht wenn sie kurz davor is...als Frau würd ich ja dann einfach ma lassen machen und würd mir doch meinen eigenen Orgasmus nicht versauen oder seh ich das falsch?


Geschrieben

das problem eines paares löst sicher nicht einer der beiden durch das fragen anonymer kontakte, die beide nicht persönlich kennen und vom problem nur eine seite...

wenn ihr interesse an einer lösung habt, dann sucht GEMEINSAM danach und holt euch professionelle beratende hilfe...


Desroisiers
Geschrieben

.psysche? MFG



Psysche! Setz' ihr die Pischtole auf die Brust und ab zum Psyschater!


Meinfavorit
Geschrieben (bearbeitet)

das muss man erstmal schaffen sie dazu zu bewegen. Es gibt ja die sorte Menschen,die sich immer was vornehem ( allgemneine sachen und wenns dann ( meistens ) nach hinten los geht, ausrasten.Ihr Hausarzt rät ihr auch zur Behandlung.Ich fahr heute nachmittag in dn orion. ja gut mal n schreibfehler. ----kann geschlossen werden---


bearbeitet von Meinfavorit
Delphin18
Geschrieben

wenn sie es ja selber abbricht wenn sie kurz davor is...als Frau würd ich ja dann einfach ma lassen machen und würd mir doch meinen eigenen Orgasmus nicht versauen

Vielleicht ist sie aber auch nicht kurz davor, sondern so sehr überreizt, dass es unangenehm oder schmerzhaft wird.

Dann ist es aber nicht ihr psychisches Problem.....


TheCuriosity
Geschrieben

..oder sie is wirklich kurz davor und er ändert wat... dat Tempo, die Haltung, wat auch immer. Und dann geht die Kurve sowas von in Keller, da muss dann auch mal ein Kissen dran glauben.
Sei froh dat es nicht dein Kopp is!


Geschrieben

Vielleicht ist sie aber auch nicht kurz davor, sondern so sehr überreizt, dass es unangenehm oder schmerzhaft wird.



Ich ging ja nur von dem aus was der TE geschrieben hatte Fischlein

ich bin schon bei der Sache, wenn sie kurz davor is "bricht sie ab".



Dann ist es aber nicht ihr psychisches Problem.....



Nein wäre es nicht sondern ein kommunikatives Problem zwischen den Beiden


×