Jump to content
hardshot2

Mitfahrgelegenheit einen geblasen bekommen wie wahrscheinlich ist das?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hey,

Ich wollte einfach mal wissen, wie Frauen darauf reagieren würde wenn ein junger gutaussehender Mann während einer Mitfahrgelegenheit sexuelle anspielungen macht. :)

ricaner
Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke mal, die Frauen würden sofort rechts ranfahren.....

 

 

 

 

.... und denjenigen rausschmeißen.

Oder bei der nächstbesten Gelegenheit die sich bietet aussteigen, wenn sie Beifahrerin sind und Dich in jedem Fall bei der Mitfahrzentrale melden....

bearbeitet von ricaner
sveni1971
Geschrieben

Du siehst zu viele Pornos im Internet ;-), wenn du dich im realen Leben nicht vorher ausdrücklich für eine solche "spritztour" (Achtung doppelsinnig) verabredet hast, wird vermutlich kaum eine darauf aus sein, dir fürs mitfahren einen zu blasen.

DickeElfeBln
Geschrieben

Nehmen Männer Pornofantasien wirklich als Realitätsbezug, ich bin immer wieder fasziniert über soviel Anmut im Denken.

Dusmanbio
Geschrieben

@DickeElfeBlnBitte nicht verallgemeinern. Ich würde nicht mal im Traum auf die Idee kommen, eine weibl. Mitfahrerin darauf anzusprechen oder andere danach zu fragen ob das es nun normal sei oder wie Frauen darauf reagieren würden. Ich will gar nicht, dass eine Frau sich mit der Frage befasst geschweige denn wie sie darauf antworten würde.

DickeElfeBln
Geschrieben

@Dusmanbio du fuehltest dich angesprochen, wie kommts?????

Dusmanbio
Geschrieben

@DickeElfeBln Hat wohl mit der Formulierung "Nehmen Männer Pornofantasien wirklich..." zutun

mondkusss
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb ricaner:

Ich denke mal, die Frauen würden sofort rechts ranfahren.....

.... und denjenigen rausschmeißen.

rechts ranfahren wird total überbewertet....

ricaner
Geschrieben

Selbstjustiz muß aber nun auch deswegen nicht sein.... :crazy:

Geschrieben

yeahh, da würden sich meine scharfen zähnchen freuen

 

mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)

@ricaner

keine selbstjustiz...ich würde ihn nur mitten auf der kreuzung rauswerfen:stuck_out_tongue_closed_eyes:

bearbeitet von mondkusss
ricaner
Geschrieben

Klar ist das Selbstjustiz, Du setzt denjenigen auch dort einer größeren Gefahr aus....

Es ging in dem EP um:

vor 4 Stunden, schrieb hardshot2:

....sexuelle anspielungen

und nicht um Übergriffe!!!!

Ich glaube nicht das Du straffrei dabei rauskommst, wenn demjenigen denn etwas auf der Kreuzung passiert....

Geschrieben

Mädels, bevor ihr euch jetzt ausmalt wie und wo ihr den Mann aus dem Auto schmeisst, lasst ihn doch weiter träumen.9_9

Geschrieben

Manche Männer mit ihren seltsamen Porno-Fantasien...

Da fehlts komplett an Empathie, wenn man als Mann meint, es wär für ne Frau angenehm, von nem wildfremden Mitfahrer in einem engen Auto ohne Fluchtmöglichkeit mit sexuellen Anspielungen beglückt zu werden.

Im schlimmsten Fall macht ihr das Angst und sie fühlt sich bedroht, weil sie sich der Situation nicht so ohne Weiteres entziehen kann. Kann man als Mann nicht mal so weit denken, selbst bei aller Geilheit?

Es mag sicher auch Gelegenheiten geben, wo es mit Wohlwollen aufgenommen wird. Aber dafür muss der Mann auch das Gespür haben und wissen, wann es angebracht ist und wann nicht. 

 

Wäre mir damals in meiner Mitfahrzentralenzeit einer so gekommen: ich hätt ihn rausgeschmissen.

 

 

 

K_Blomquist
Geschrieben (bearbeitet)

Im Studium habe ich mal ne Anhalterin in lustigen Klamotten (könnte an am besten mit Patchworklook umschreiben) mitgenommen, die war sozusagen "Berufsdemostrantin" (Anti AKW und Noto Doppelbeschluß-Zeit), wollte jetzt aber "endlich mal ne Ausbildung anfangen". Die hat mir auch erzählt was "Schokolade" unter den Demonstranten bedeutet, nämlich rumvögeln "nach Dienst". Wir sind uns in der Stunde Unterhaltung im Auto tatsächlich ein wenig vertraut geworden, sie wollte dann auch unbedingt meine Studentenbude sehen (und vermutlich auch mehr), aber ich war auf dem Weg zur Präsentation der Diplomarbeit meines besten Studienfreundes, so habe ich sie an der Autobahn abgesetzt. Was aus ihr wohl geworden ist?

Vermutlich Admina bei poppen.de :x

bearbeitet von K_Blomquist
Geschrieben

ok danke für die vielen Beiträge. Es ist ja nicht so das ich jemanden damit bedrängen will, sondern mir einfach ein Bild davon machen, ob sich jemand von den Weiblichen User hier darauf einlassen würde.

Geschrieben

Spiel lieber Lotto, da steht die Chance höher erfolgreich zu sein.

baerliner007
Geschrieben

Oder bietest hier im Forum Mitfahrgelegenheiten an. Da hättest Du auch gute Chancen, erfolgreich zu sein.

Geschrieben

Vom Flughafen kommend an der Auffahrt zur Autobahn fand ich 2 Anhalterinnen die scheinbar schnell in die Stadt wollten. Ich hielt an, eine setzte sich auf den Beifahrer Sitz die andere auf die Rueckbank und ja sie wollten schnell auf diesem Wege in die Stadt. Meine Beifahrerin frage mich nach einigen Minuten und ohne Umschweife ob sie mir fuer den Gefallen einen blasen sollte. Etwas verdutzt glaubte ich mich verhoert zu haben, aber die auf der Rueckbank sitztende Anhalterin bekraeftigte um was es ging und dabei auch noch hinzufuegte : falls ich ihre Freundin nicht mag waere sie bereit diese Aufgabe zu uebernehmen und schaute mich durch den Rueckspiegel verheissungsvoll an. Als meine Beifahrerin Ihre vollen Titten mit ihren Haenden zurechtrueckte wurde mir der Ernst meiner Lage bewusst und ich verneinte das Angebot verhalten. Die restlichen 40 km bis zum Vorort liefen ziemlich schweigsam ab und ich fuhr mit meinen Augen mehr auf den Rueckspiegel gerichtet als auf der Fahrbahn, da ich nicht wusste was ich von den beiden halten sollte. Als ich sie Aussteigen liess war ich schon erleichtert weil die Situation  war doch schon ungewoehnlich.

Das war das letzte mal das ich eine(n) Anhalter mitnahm. 

Bleibt noch zu erwaehnen -Keine Pornofilm Phantasie-    

K_Blomquist
Geschrieben

Deine Reaktion ist nur allzu verständlich, wenn man bedenkt daß die beiden auf die Tour sicher schon mehrfach den Globus umrundet haben... Ich will mir auch von keiner X beliebigen Straßenschlampe einen blasen lassen.

vidiviciveni
Geschrieben (bearbeitet)

Umgekeht wird ein Schuh draus
"Frau" kann gar nicht vorsichtig genug sein.

Vor ca. 30  Jahren, "Pampa" schwäbische Alb. Natorally. (andere Zeiten)

Junges Mädel unter 20. Daumen oben an der Haltestelle vom Bus(Der Bus fuhr da nur bei Sonnenaufgang und bei Sonnenuntergang) ich  halte an und nehme sie mit.

Die war echt putzig und schnuggelig. Ich hätte sie nicht von der Bettkante geschubst. Ein paar Phantasien im Kopf diesbezüglich hatte ich schon.

Was mach ich.... treudoof, wie ich damals (und heute noch oftmals) war, habe ich sie da abgeliefert, wo sie hinwolte.

Nicht mal ansaztweise habe ich darüber nachgedacht, ihr zu nahe zu treten.  Habe sie noch darauf hingewiesen, daß das hätte auch böse ausgehen können mit dem "Anhalter", beim Falschen.

Vermutlich war ich damals einfach nur zu naiv.Ich bin zu gut für diese Welt *seufz

 

bearbeitet von vidiviciveni
×