Jump to content
stolzerGermane

Lolita " Die Massage"..

Empfohlener Beitrag

stolzerGermane

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Es begab zu der Zeit, als mich ein 18 - jähriges Mädel anschrieb.

Doch recht erstaunt, erspähte ich doch zu erst ihr Profil,

ja wahrlich eine bildhübsche blonde junge Dame sogar

mit Echtheitscheck.


Ihren Zeilen nach gefiel ihr doch sehr mein Profil

und meine Art zu schreiben.

Ich muss gestehen, dieses ich vorher noch nie so eine,

gar doch sinnlich - aber auch nette, erotisch einfühlsame

Nachricht erhielt.


Sie erwähnte doch recht wenig Erfahrungen zu haben

und bislang " hier nur sehr primitve Anmachen

gelesen zu haben " !


Als, reifer - weiser Mann fühlte ich mich sehr geschmeichelt

und ja - sei mein Stil.

Ich schreib ihr ein paar recht sinnlich - erotische Zeilen

zurück.


Nach ein paar Adäquaten,  " Hin - und Hergeschreibe "

vereinbarten Wir doch Unser erstes Treffen.


So besuchte sie mich in den nächsten Tagen,

doch ich war recht erstaunt,,..


Dieser zierliche junge Körper ihre blonden langen Haare

trug sie offen und unter ihrem Pullover zeichneten

sich deutlichen die festen Hügel eines A -Körbchens ab...


Sie schaute mich noch etwas zögerlich an,

doch in ihren strahlenden - blauen Augen,

erkannte ich ihre Lust und Begierde.


Wortlos gingen Wir in mein Schlafgemach und

die Kleidung fand rasch ihren Weg auf den Fussboden...


Mit sanfter Hintergrundmusik und fackelndem Licht

vom gab sie sich, meiner Tantramassage hin.


Wohlgenissend und seufzend genoss,

sie das sinnlich - prickelnde Vorspiel...


Derweil, meine Hände ihren kleinen - festen Busen,

langsam kneteten und die Knospen sich in die Höhe

hoben.

Mit kreisenden Bewegungen verwöhnte ich ihren Busen,

bis meine Hände tiefer glitten...


Den Bauch massierend, erreichten meine Hände nun

ihren Scham, der mit einem kleinem Strich verziert war...


Die Lustperle und Blüte,

zart reibend und knetend stieg ihre doch recht starke

Erregung bis zur Ekstase....


Ohne jegliche Gefühl vom Raum und Zeit,

genoß sie ihre Lust bis sich ihre multiplen

Höhepunkte einstellten...


Nach einer Zeit der Ruhe,

und einem Lächeln im Gesicht....


Hauchte sie " So, nun bedanke ich mich"...


Teil II

Bei Bedarf.... ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sinful_dreams
Geschrieben

Warum nicht? Liest sich doch gut.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bernd_1962
Geschrieben

Sehr gerne........

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×