Jump to content
paarebimollreif

Super-super- super-orgasmus nach hypnose

Empfohlener Beitrag

paarebimollreif
Geschrieben

ich habe in der nähe von venlo einen hypnotiseur kennen gelernt, der mit mir eine sitzung machte.
speziell wr mein roblem, beim sex nicht genügend feucht zu werden und immer nur relativ flache orgasmen zu kriegen.
er "polte" mich darauf, auf ein bestimmtes signal hin bei sex so was von rregt zu weden und sowas von " überflutet " zu werden, dass...
wer hat ähnliche erfahrungen gemacht?


pp6m
Geschrieben

zu werden, dass...



... du mit dem Rauchen aufgehört hast?


Cunnix
Geschrieben

...rregt zu weden...



Du scheinst immer noch sehr erregt zu sein!


Geschrieben

Zum Glück nur beim Sex..stell dir mal vor das Signal wäre ein Wort und man steht im Supermarkt,einer sagt das Wort und man geht ab wie schmitzkatze an der Tiefkühltruhe

Sorry fürs OT..nein hab ich noch nicht gehört, kenne keinen der das mal gemacht hat oder vor hat etc


paarebimollreif
Geschrieben

@cunnix: nur keinen neid!

inzwischen weiß ich mehr darüberm, auch welche rolle da die verbindung vn( zum glück ) mehreen signalen spielt. denn tatsächlich wäre das ja peinlich, peinlich, wenn es ausgerechnet beim einkaufen am regal passiert.
ne, ne: richtig vögeln gehört da schon dazu und eines der signale ist eben das, was zuvor vor dem vögeln, aber eben dann, wenn erkennbar wird, dass gevögelt werden wird, passiert


SinnlicheXXL
Geschrieben

TE. Hä?? Würdet euch es etwas ausmachen, das mal konkreter darzustellen - ich versteh nämlich nur Bahnhof.
Wie jetzt? Du bist durch die Hypnose auf bestimmte Signale eingestellt, so dass du nun einen Super-super-super- Orgasmus bekommst, sobald du diesen Signalen begegnest?

Hey, wenn das so ist, dann gib mal die Nummer von dem Hynotiseur raus! Aber wenn der Mann das wirklich könnte, würde er sich wohl dumm und dämlich verdienen!


Geschrieben (bearbeitet)


ne, ne: richtig vögeln gehört da schon dazu und eines der signale ist eben das, was zuvor vor dem vögeln, aber eben dann, wenn erkennbar wird, dass gevögelt werden wird, passiert



dann sag halt gleich was davor passiert.
Wirst du gefingert, geleckt, oder oder oder, also da braucht es ja nicht unbedingt eine Hypnose um nass zu werden und einen super-super-super Orgasmus zu bekommen*mirsodenk


bearbeitet von Bhawani
fehlerteufel war da
Geschrieben (bearbeitet)

Bin leider Mann und verstehe nur Bahnhof

Geht es hier um ein *Schlüsselwort*, das multiple Orgasmen per Hypnose auslösen soll ?

Wahnsinn, der Hypnotiseur wird reich werden !


bearbeitet von gentlemanfor001
dejay
Geschrieben


ne, ne: richtig vögeln gehört da schon dazu und eines der signale ist eben das, was zuvor vor dem vögeln, aber eben dann, wenn erkennbar wird, dass gevögelt werden wird, passiert



Scheint aber Nebenwirkungen zu haben. Oder brauche ich eine Hyphnose, um das zu verstehen?


neugierig89001
Geschrieben

Ich bin Hypnotiseur und so was ist eher unmöglich aber gute Fantasie!


Ballou1957
Geschrieben

Oder eben eine versteckte Werbebotschaft für Flüsterbetrieb


Geschrieben

ich brauch dazu nur einen Frauenversteher der weiß welches Knöpfchen man wo drücken muss
aber beim Zahnterminator könnt ich mir so eine Hypnose schon vorstellen... hauptsache da läuft die Sabber nicht


Geschrieben (bearbeitet)

Hab auch schon darüber nachgedacht so etwas zu machen, allerdings, ist da meine Hemmschwelle zu hoch für. Aber neugierig bin ich dennoch wie das wohl wäre

Also bei meiner Partnerin ^^


bearbeitet von Monstah
pp6m
Geschrieben (bearbeitet)

Bin dabei.
Für misch bitte die all inclusiv Variante:
Zähneziehen,
Rauchen abgewöhnen,
Körperhaarentfernung,
Prostatauntersuchung,
Maniküre,
Pediküre,
Sonnenbräune,
Rosenblütenblätterbad,
MPU (Idiotentest),
Schutz vor Werbeanrufe
und zum Nachtisch den Mega-Super-Hyper-Turbo-Giga-Ultra Orgasmus (7 mal bitte und 3 mal gefakt)

Nachtrag: Wie hoch ist Aufpreis um erfolgreich im Zug von onanierenden 90-30-90 Girls belästigt zu werden?


bearbeitet von pp6m
Geschrieben

*schmunzel* Ich muß gerade an das Buch "Dämonenprinz" von Arne Hoffmann denken. Ein lieber junger Mann beschäftigt sich mit Hypnose und... Vor allem das Ende ist unkonventionell und überraschend! Wer non-consensual-Phantasien aushält,das Buch kriegt von mir ne 1-2.

(Und den Autor würde ich am liebsten mal treffen *sabber lechz* genialer Kopf)


Geschrieben

...
speziell war mein problem, beim sex nicht genügend feucht zu werden und immer nur relativ flache orgasmen zu kriegen.
er "polte" mich darauf, auf ein bestimmtes signal hin bei sex so was von rregt zu weden und sowas von " überflutet " zu werden, dass
...


also funktioniert das nur im zug? wegen dem signal...
warst du vielleicht sogar die frau, die im zug masturbierte (siehe anderer thread)


Geschrieben

*schmunzel* Ich muß gerade an das Buch "Dämonenprinz" von Arne Hoffmann denken. Ein lieber junger Mann beschäftigt sich mit Hypnose und...

(Und den Autor würde ich am liebsten mal treffen *sabber lechz* genialer Kopf)



Gabs da nicht auch eine "Anime" (Soll man ja nicht sagen, aber es versteht jeder ^^) Film darüber? Wenn dem so ist, hab ich den gesehen kann mich auch nur noch an ein paar echt schräge Szenen erinnern. Aber ich denke nicht das das der Film zum Buch war


Geschrieben (bearbeitet)

Gabs da nicht auch eine "Anime" ....Aber ich denke nicht das das der Film zum Buch war


Ich habe die Beschreibung des Anime kurz quergelesen, ne, definitiv nicht! Der Plott ist vergleichsweise plump, ohne ihn abwerten zu wollen. Nein, der Dämonenprinz spielt in Deutschland, ein junger Student mit dem man sich leicht identifizieren kann, der mit Hypnose experimentiert und seine Fähigkeiten zusehends erweitert. Mir zumindest waren die - ethischen - Abwege, auf die er sich begab, nachvollziehbar

Ps: um nicht noch weiter ot zu gehen, pn


bearbeitet von RosaDorn
paarebimollreif
Geschrieben

Ich bin Hypnotiseur und so was ist eher unmöglich aber gute Fantasie!


unmöglich? in wie fern?
bestimmte reize als auslöser für bestimmtes geschehen zu setzen, - unmöglich?
na, du bist wohl so einhypnotiseur vor dem herrn, der das, was "kollegen" tun, halt disqualifiziert, um selber ach so kompetent zu sein.

natürlich ist das möglich. und dies desto mehr, als der hypnotisierte / die hypnotisierte ja hoch motiviert ist, diese besonderen reize als auslöser für bestimmtes geschehen zu erleben.


Ballou1957
Geschrieben

Und haben sich schon viele Interessenten per PN angemeldet ?


pp6m
Geschrieben

Klar ist das möglich!
Hatte ich auch schon mal.

Ein Multipler folgte dem anderen.

Mindestens 3 Liter auf 100 mal kommen.

Paris (Hilton), Scarlett (Johanson), Brittney(Spears), Lassie & Flipper's (Synchronsprecherinen), Pamela (Anderson), K.I.T.T (Knight Rider), Nicole (kidman) und alle anderen die dabei waren haben gebettelt: A U F H Ö R E N wir können nimmer!

Aber das war mir egal, gnadenlos hab ich mich 8 Stunden nicht beirren lassen und drauflos geram*zensur*.

Ja ja so war das.

Stutzig macht mich nur die 8 Stunden *grübel*. Entspricht exakt meiner Schlafdauer *hmmm*.
Waren Paris und Scarlett etwa nur ein Produkt einer einseitig "gepolter" REM-Phase?

Sch... ejal. Gestern war echt. Die Beschwerden der neidischen Nachbarn wir sollen nicht so lange und so laut rumrödeln war echt.

Merke: Lieber 3 milliliter auf 100 Minuten bewusster Säx als 3 Liter auf 100 mal bewusstlosen Säx.


with_u
Geschrieben

So hart es auch klingt, aber vielleicht war der Wunsch mehr Vater des Erlebten als die konkrete Hypnose?

Vor ein paar Tagen habe ich bei Mythbusters das Experiment gesehen, bei dem sie einen hypnotisiert haben, der dann besonders auf ein Signal reagieren sollte.
(Akutes Beispiel: Er sollte hüpfen, wenn die andere Person gähnte)

Hat natürlich nicht funktioniert. Warum nicht? Zum einen weil Skepsis einfach den Fluss einer Hypnose nimmt, zum anderen weil man den Körper (und vor allem das Gehirn) nicht so leicht überlisten kann.

Trotz alle dem: Wenn es dir hilft, gratuliere, viel Spaß damit.


pp6m
Geschrieben

Ist aber auch eine komische Versuchsanordnung. Wenn meine Freundin gähnt hab ich auch keine Lust weiter auf sie rumzuhüpfen.
Also wirklich... tz tz tz
;-)


with_u
Geschrieben

Er sollte ja auch nicht auf ihr hüpfen, sondern selber sich bewegen.

Der hypnotisierten Person war aber jederzeit bewusst, was ihr suggeriert wurde. Sie musste sich das Lachen verkneifen, als die Schlüsselreize kamen.


Geschrieben


na, du bist wohl so einhypnotiseur vor dem herrn, der das, was "kollegen" tun, halt disqualifiziert, um selber ach so kompetent zu sein.


hmmmm*grübel* Warum habe ich hier den Eidnruck, mit wirklich seriösen Profis zu tun zu haben?


×