Jump to content
popo1988

Liebeskummer ???

Empfohlener Beitrag

popo1988
Geschrieben

HI! Und zwar war ich zum ersten mal richtig verliebt in meinem leben. Und sie hat schluss gemacht und liebt einen anderen. Ist auch kein problem soweit ich lieb sie zwar noch aber naja. Nun zum problem, es ist 2 monate her das sie schluss gemacht hat. Und ich hab auf einer party nen hübsches mädel kennengelernt. Wir kamen schnell zur sache, nur das problem war am anfang war ich schon geil. Aber wirklich mitten drin ging einfach nichts mehr. Und normallerweise bin ich immer sehr aktiv und vorher konnte ich in jeder minute. Ist das normal ??? Ich weiss echt nicht was ich machen soll.
LG


Geschrieben

Das ist überhaupt nichts ungewöhnliches, dass man(n) in solchen Fällen eine "Blockade" hat. Der Kopf (das Kopfkino) spielt beim Sex eine sehr große Rolle und verhindert so auch vieles, was bisher/normalerweise problemlos funktioniert.

Ich habe es bei einem Partner mal aus "umgekehrten Gründen" erlebt - der war so verliebt (und so überaus glücklich, dass es genau wie er sich´s gewünscht hatte, mit uns geklappt hat), dass er nicht "konnte" (wahrscheinlich aus Angst, zu versagen oder was in der Art). Er war geil, er war ganz wild auf den Sex, aber mittendrin ging einfach nichts mehr. Das hat einige Wochen gedauert, bis sich das normalisiert hat.

Deine Liebe zu deiner "Ex" wird da wahrscheinlich "kopfmäßig einen Riegel vorschieben". Und solange dieses Gefühl noch so stark ist und du nicht mit dieser Beziehung abgeschlossen oder sie "losgelassen" hast, kann das immer mal wieder passieren.


SinnlicheXXL
Geschrieben

TE, ist dir denn mitten unterm Sex deine Ex eingefallen? Wenn du die Frau häufiger sehen willst, erklär ihr das. Wenn sie verständnisvoll ist, wird sie damit umgehen können, ist sie es nicht, hat sich wenigstens frühzeitig gezeigt, dass sie die Falsche ist.

Tja, auch mit Mitte 40 und nach länger zurückliegender Trennung denke ich gerade beim Sex mit einem anderen Mann an meinen Ex. Wäre ich ein Mann, ginge es mir wohl ähnlich wie dir - nur fällt das bei Frauen weniger auf....


Geschrieben (bearbeitet)

Das "Problem hat wohl jeder Mann mal in seinem Leben.Wenn du dich nicht selber verrückt machst, wird es auch wieder klappen. Geh einfach mal mit deiner süssen in die Koje ohne den Gedanken ans Poppen und versuche einfach mal NUR zu kuscheln und zärtlich zu sein. Du wirst überrascht sein, wieviel Spaß man zu zweit haben kann, ohne zwangshaft ans Poppen zu denken. Dann klappt es auch wieder.


bearbeitet von altermann1948
sleeping_beasty
Geschrieben

Wenn Du das als Problem siehst, wird es eins.
Aber wie schon gesagt, akzeptiere einfach, dass Du vielleicht noch ein bisschen Zeit brauchst, um drueber hinwegzukommen.
Und wenn Du merkst, dass das beim Sex mit einer neuen gerade mal wieder so ist, zieh raus, dreh sie um und massiere sie: keine Frau wird eine Massage ablehnen - und wenn Du die schoene Frau vor Dir siehst, die Du gerade anfasst, wird sich Dein Kopfkino irgendwann auch wieder auf sie einstellen - und dann geht's weiter...


funkyLoki25
Geschrieben

...und wenn Du merkst, dass das beim Sex mit einer neuen gerade mal wieder so ist, zieh raus, dreh sie um und massiere sie: keine Frau wird eine Massage ablehnen - und wenn Du die schoene Frau vor Dir siehst, die Du gerade anfasst, wird sich Dein Kopfkino irgendwann auch wieder auf sie einstellen - und dann geht's weiter...




Da kann ich "altermann1948" und "sleeping_beasty" nur zustimmen! Sex wird nur so richtig gut wenn man auch gefühlsmäßig richtig eingestellt ist. Der, ich nenne es mal Mythos, dass Männer immer können und einfach los poppen ist nicht wirklich auf die Masse von uns Männern anwendbar. Ich hab die Erfahrung gemacht dass Sex mit Zuneigung und Gefühlen oder sogar echter Liebe wesentlich geiler ist als das stumpfe Druckablassen und das Losgeficke!
Der Austausch von Zärtlichkeiten kann da wirklich anregend sein. Und auch eine Massage (Frauen würden sich nie dagegen wehren) kann wunder bewirken. Mit etwas geschick und der richtigen Vorgehensweise und Massagetechnik wird deine Süße abgehn wie eine Apollo Rakete. Zum einen machst Du sie damit glücklich und ich wette das Dich das auch erregen wird wenn sie unter Deinen Händen zu "Wachs" wird.
Zu den Massagetechniken und de richtigen Vorgehensweise will ich nicht zuviel sagen, ich denke Dir ist schon klar, dass Du Ihr dabei nicht mit Kong Fu Griffen den Rücken ein und ausrenken sollst. Anleitungen zu erotischen Massagen findest Du mit sicherheit im Netz(z.B. auch Tantra).

Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren.


Geschrieben (bearbeitet)

Das ist Oft So, Für mich hat sich Herausgestellt das das Tempo ziemlich gleich sein muss, damits es gut funktioniert!

Wenn der eine Zu tür reinrennt und der andere stehen bleibt, kann die Beziehung nicht funktionieren!


bearbeitet von FloNBG
pp6m
Geschrieben

TE, ist dir denn mitten unterm Sex deine Ex eingefallen? Wenn du die Frau häufiger sehen willst, erklär ihr das.
...



@TE Psst psst Ganz heisser Tipp von mir: Lass das! Ansonsten kannst der Nachfolgerin der Nachfolgerin erklären warum es nicht geklappt hat.

Vergleiche sie nicht mit der Vorgängerin.

Ex ist ex und Neue ist Neue.

Wenn sie zu dir passt, triff dich weiter mit ihr, gewöhne dich an sie, erkenne ihre Vorzüge (ohne zu vergleichen).

Wenn du drüber hinweg bist und das ganze aus der Distanz betrachtest stellst du fest das du nur "Gewohnheiten", "bestimmte Vorzüge/Eigenschaften/Verhaltensweisen" nach getrauert hast.

Die "Neue" hat neue Vorzüge/Eigenschaften/Verhaltensweisen die ruckizucki zur Gewohnheit werden. Spätestens dann ist die "Alte" vergessen.

Wenn du dann jedoch wie ich ne Beziehungsallergie hast (erzähl das bloß nicht weiter), geht die ganze Chose wieder von vorne los.
Aber dann bist schon in freudiger Erwartung welche "Vorzüge/Eigenschaften/Verhaltensweisen" die neue "Neue" wohl hat. That's life

(pssst Noch ein Geheimnis: Auf der Welt herrscht FRAUENÜBSCHUSS von daher haben wir Männer bessere Chancen den Fortbestand der Menschheit zu sichern. Krempel also Ärmel hoch und los gehts )


Geschrieben

Sowas passiert halt wenn du das erste Mal wirklich verliebt warst,is das nach 2 Monaten sicherlich noch net ausgestanden.

Genau..Ex is Ex und Neue is Neue..

Passiert scho einma (nicht nur Männern) das erst alles sehr geil und klasse war und mittendrin dann das "is nicht das was ich wirklich will"

Thats life..Kopf hoch und wird scho noch werden


popo1988
Geschrieben

danke fuer die tipps. ja die auf der party soll ja nicht die neue werden. Es ging eigentlich nur um das eine. Zur zeit fühl ich mich absolut noch nicht bereit mich neu an eine frau zu binden. Da ich immernoch meine Ex liebe ich hoffe das geht vorbei.


Geschrieben

Liebeskummer lohnt sich nicht mein Darling..*sing*..oder so ähnlich

gib dir Zeit und dann wird das wieder


SinnlicheXXL
Geschrieben


(pssst Noch ein Geheimnis: Auf der Welt herrscht FRAUENÜBSCHUSS von daher haben wir Männer bessere Chancen den Fortbestand der Menschheit zu sichern. Krempel also Ärmel hoch und los gehts )


Äh - das gilt wohl eher in der Altersgruppe 50+. Ich fürchte bei den jungen Leuten herrscht global gesehen ein absoluter Frauenmangel - allein schon weil in China und Indien vorzugsweise Mädchen abgetrieben wurden/werden.

Übrigens: Ich erzähl derzeit allen, dass ich nicht bereit bin für Dates, weil ich Liebeskummer habe. Und was antworten die Männer: "Triff dich doch mit mir, du wirst sehen, das hilft dir drüber hinweg!"
Ob das allerdings im umgekehrten Fall auch hilft, wage ich zu bezweifeln...

Popo, es geht vorbei - kann nur manchmal länger dauern als man dachte....


sleeping_beasty
Geschrieben

ja, und auf dem richtigen Weg bist Du allemal, wenn Du ausgehst und Dich neu umguckst... und dabei fuer Dich selbst entscheidest, keine neue Beziehung erzwingen zu wollen...

Ich wuensch Dir viel Glueck!


bacchusX
Geschrieben

zieh raus, dreh sie um und massiere sie: keine Frau wird eine Massage ablehnen - und wenn Du die schoene Frau vor Dir siehst, die Du gerade anfasst, wird sich Dein Kopfkino irgendwann auch wieder auf sie einstellen - und dann geht's weiter...



Hm, guter Tipp, den merk ich mir, falls es mal aus irgendeinem Grund ... nicht, dass es je so wäre!


devilfire
Geschrieben

da Da ich immernoch meine Ex liebe ich hoffe das geht vorbei.



Sicher geht das vorbei, nur solltest du auch nicht mit Gewalt etwas füs Bett suchen. Unser Unterbewusstsein steuert vieles und bevor du nicht wirklich mit deiner Ex-Freundin abgschlossen hast, wird das bei einem gefühlvollen Menschen nicht richtig klappen.
Versuch dich abzulenken und das postitive herauszuziehen und der Rest wird die Zeit zeigen


pp6m
Geschrieben

Äh - das gilt wohl eher in der Altersgruppe 50+. ...



Ähhhh... Weder Altersgruppe 50+ noch Gewicht 100+




Bevölkerungsstand am 31.12. ...
nach Geschlecht - in 1 000

Bevölkerungsfortschreibung
2006
Insgesamt: 82 314,9
Männlich: 40 301,2
Weiblich: 42 013,7




2007
Insgesamt: 82 217,8
Männlich: 40 274,3
Weiblich: 41 943,5



2008
Insgesamt: 82 002,4
Männlich: 40 184,3
Weiblich: 41 818,1




2009
Insgesamt: 81 802,3
Männlich: 40 103,6
Weiblich: 41 698,7



Kannst gerne einen Taschenrechner geliehen haben wenn du mir immer noch nicht glaubst das die unteren weiblichen Zahlen größer sind.


In China und Indien werden pauschal alle Mädchen abgetrieben? Wie sonst sollen die Zahlen bei 7 Milliarden Menschen eingehen.

Ansonsten, abwarten! Die Evolution gleicht das wieder aus.

Erkenntnis des Tages:
Einstein ist tot, Newton ist tot, und mir ist auch schon schlecht.


sleeping_beasty
Geschrieben

...den merk ich mir, falls es mal aus irgendeinem Grund...

Vorsicht: manche Frauen kennen den Trick schon!


SinnlicheXXL
Geschrieben

@pp6m
"In Deutschland kam es infolge der militärischen, überwiegend Männer betreffenden Verluste des Ersten und mehr noch des Zweiten Weltkriegs zu einer starken Verschiebung des Geschlechtsverhältnisses für manche Jahrgänge. Dies führte nach dem Krieg zu einer großen Zahl ungewollt ledig bleibender Frauen, was wiederum unter den damals herrschenden gesellschaftlichen Verhältnissen bis in die 50er Jahre die Geburtenrate negativ beeinflusste. Seit Mitte der 1990er Jahre gibt es in den ländlichen Gegenden der neuen deutschen Länder ein Überwiegen der Männer in der Altersgruppe 20 bis ca. 30 Jahre. In einzelnen Landkreisen Brandenburgs und Mecklenburg-Vorpommerns kommen rechnerisch weniger als 8 Frauen auf 10 Männer. Ursache für die ungleiche Geschlechterverteilung ist, dass junge Frauen häufiger wegziehen. Junge Frauen haben häufiger eine höhere Schulbildung. Schlechter gebildete Männer bleiben zurück. Es ist abzusehen, dass für diese Männer eine Normalbiographie mit Arbeit und Familiengründung sehr schwierig wird

Das Geschlechtsverhältnis Männer zu Frauen beträgt in Industrienationen im Allgemeinen rund 0,9 zu 1,0 , was in der geringeren Lebenserwartung der Männer begründet ist. Die höhere Sterblichkeit der Männer führt dazu, dass der bei Geburt vorhandene Männerüberschuss ab einem Alter von ungefähr 57 Jahren in einen Frauenüberschuss umschlägt." (Quelle: Wikipedia)

Aus statistischen Erhebungen In Baden Württemberg geht hervor: "Die ältere Generation im heutigen Baden-Württemberg wird von Frauen dominiert. Vor allem unter den Hochbetagten sind Frauen stark überrepräsentiert: Bei den 75-Jährigen und Älteren beträgt das Zahlenverhältnis Männer zu Frauen in etwa ein Drittel zu zwei Drittel. Dementsprechend häufig sind ältere Frauen alleinstehend: Fast die Hälfte der Seniorinnen, aber lediglich rund 17 % der Männer im Alter von 65 und mehr Jahren führen ein »Singledasein«."

Natürlich werden in Indien und China nicht alle Mädchen abgetrieben. Aber gerade in China hat die staatliche Einkindpolitik und die besondere Bedeutung eines männlichen Erben dazu geführt, dass überdurchschnittlich viele weibliche Föten abgetrieben wurden. Dort befürchtet man gar soziale Unruhen, da Millionen von Männern keine Frau mehr finden werden.


Geschrieben (bearbeitet)

das macht nicht nichts mit China..
ein land in Suedamerika hat auf einem Mann etwa 7-9 Frauen im Angebot..
Triebiges randalieren gehoert in China auch nicht zur Tagesordnung.

Es wird sicher auch da ein ausgepraegtes Handeln der Chinesen in den kommenden Jahren abzuwarten bleiben, diesen Markt auch zu erschliessen..)))

Bei der erwaehnten Litanei Frauen / Maennerverhaeltniss sei sicherlich anzumerken, dass die guten Damen auch durchaus mehrheitlich aelter werden als die Herren.
Aus der Statistik geht nicht hervor, in welchem Status die Anzahl der Frauen zu sehen ist;ausser, dass sie wohl noch leben.

Jedem seine Ur-oma


bearbeitet von xirix
×