Jump to content
DJPROMO007

Tg geben, Frau war verkrampft, soll man da weiter Sex machen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

denkt wat ihr wollte.auf laberraba kein bock...........


bearbeitet von DJPROMO007
bipaardo
Geschrieben (bearbeitet)

.......... ...........

ist wohl eine Schreibschwäche, daher haben wir unseren Kommentar entfernt


bearbeitet von bipaarDo
cuthein
Geschrieben

Lieber TE, wenn ausgemacht war tabulos, dann muß sie auch tabulos liefern.

Dir steht also eine Nachberfüllung gem. §437, 439, 634 und 635 BGB zu, da es sich um einen Werkvertrag handelt.

Weise die Frau daraufhin, daß sie die Verkrafung abstellen soll!

Alles wird gut


baldness
Geschrieben

Und das noch vor dem Frühstück. Ich schmeiß mich wech.


Geschrieben (bearbeitet)

MEINE FRAGE IST HÄTTE ICH TROTZ VERKARFUNG SEX MACHEN SOLLEN?????????????????????????????????????



ist denn Verkarfung sowas ähnliches wie carven

weil dann hättest du ja einfach mit Schwung in die Kurve............... Nein, das führ ich nicht weiter aus


bearbeitet von Bhawani
Geschrieben

@TE - sorry, wenn wir ein wenig ulken, ich konnte mir das Lachen vor dem ersten Kaffee auch nicht verkneifen.

Aber Deine Frage ist ja ernst gemeint. Wenn die Frau Dir erklärt, sie könne keinen Sex mit Dir haben, also damit auch keinen wollen, kannst Du auch keinen Sex mit ihr machen, andernfalls wäre es ja eine Vergewaltigung, denn ich meine, diese Leistung kann man trotz Bezahlung im rechtlichen Sinne nicht einfordern. Wenn die Leute anständig gewesen wären, hätten sie Dir das Geld zurückgeben müssen. So hat man Dich eigentlich über´s Ohr gehauen.


Geschrieben

Schöner Text, wie auch immer gemeint.

Wenn Sex für "Taschengeld" ausgemacht war, gibt es einen Vertrag.
Man kann zwar nicht die Erfüllung erzwingen, aber die Zahlung zurück verlangen. Am besten vorher einen schriftlichen Vertrag abschließen .
Dann gibt es ja auch noch die Polizei, wenn man sich nicht einig wird.
Es ist ja nicht verboten, da kann man sich auch Unterstützung holen.

Wenn das System hat, eine schöne Betrugsmasche. Kann natürlich auch eine einmalige Sache sein, dann sollte man sich gütig einigen.

Ich habe überhaupt kein Problem mit Sex gegen Geld. Aber wer sich darauf einläßt gibt einen Teil seiner Integrität für eine begrenzte Zeit auf. Wenn es nicht passt gibt es ja Möglichkeiten das vorher zu sagen und dann kommt es eben nicht zum Geschäftsabschluss.


Geschrieben (bearbeitet)

Zu solchen Vereinbarungen lasse ich grundsätzlich einen notariell beglaubigten Vertrag aufsetzen. Das wirkt, denn es ist noch nie zu einer Verkrafung gekommen.


bearbeitet von Kinobesucher
Geschrieben

Schöner Text, wie auch immer gemeint.

Wenn Sex für "Taschengeld" ausgemacht war, gibt es einen Vertrag.
Man kann zwar nicht die Erfüllung erzwingen, aber die Zahlung zurück verlangen. Am besten vorher einen schriftlichen Vertrag abschließen .
Dann gibt es ja auch noch die Polizei, wenn man sich nicht einig wird.
Es ist ja nicht verboten, da kann man sich auch Unterstützung holen.




Hiermit bringe ich zur Anzeige das der Poppvertrag nicht eingehalten wurde.............grööööööööööhl


Geschrieben

[COLOR="rgb(255, 140, 0)"]Vielleicht meint der TE "Verkrampfung"

Aber ob dagegen ein Vertrag hilft [/COLOR]


SchwesterHH
Geschrieben

Also, Sorry ich verstehe den gesamten Text nicht!
Ausser, dass ich heftig lachen musste. Steige ich nicht durch, durch den Text. Du wolltest nicht zahlen oder hast du gezahlt?
Als Dienstleistung, würde ich mal sagen hat sie ja nicht gebracht was sie sollte.
Jedoch kann sie dir Aufwand und Berührungsgeld abnehmen*lach*
Nee mal ehrlich, ich verstehe dich nicht.


Cunnix
Geschrieben (bearbeitet)

Na aber, stellt euch mal nicht so an! Also, wenn man will, dann versteht man den Text von DJPROMO007 schon.

⇓ ⇓ ⇓

Hey, habe mich mit einem TG-Paar getroffen und wir haben eine tabulose Nacht ausgemacht. Leider ist es nicht dazu gekommen, weil die Frau verkrampft war und es ihr weh tat. Sie hat mir gesagt das sie mit ihrem Mann darüber reden wollte, so das ich ein Teil meines Geldes zurück bekomme. Als mich der Mann von ihr wegbrachte, habe ich ihm gesagt das es mit dem Sex nicht funktionierte und das sie deswegen mit ihm reden wollte. Das hat sie aber nicht getan. Er sagte mir, wenn es so wäre, holen wir das mit dem Sex nach. Natürlich hat die Frau alles verneint (abgestritten) und mich als Lügner hingestellt. Meine Frage: Hätte ich trotz Verkrampfung Sex machen sollen?


bearbeitet von Cunnix
Geschrieben

Moin

also sorry, wen der TE sich dabei so angestellt hat, wie er den Text hier geschrieben hat, wäre ich auch sehr verkraft gewesen ;-))))

lg
Widderfrau


Geschrieben

Mal davon ab das der Sex mit Verkrampfung auch nicht, oder nur unter Schmerzen, zustande gekommen wäre...

Er


Geschrieben

Warum soll ich jetzt interpretieren, dass eine Verkraftung eine Verkrampfung ist?

Vielleicht hatte sie einen schwächeanfall? kreislaufprobleme? Oder es ist so ein superwoman-ding, dass sie plötzlich superkräfte entwickelt hat und der TE angst bekam.


Geschrieben

Na aber, stellt euch mal nicht so an! Also, wenn man will, dann versteht man den Text von DJPROMO007 schon.


Danke Cunnix.

Mir geht es häufig so - und ich habe das auch des öfteren auch bei anderen Menschen, die ansonsten sehr Wortgewandt und der deutschen Sprache mehr als nur mächtig sind - dass ich, wenn ich emotional aufgewühlt bin, mich nur mehr schwer artikulieren kann. Sowohl verbal als auch schriftlich, ich entweder herumstottere oder kaum lesbar mehr schreibe.

Glücklicherweise scheine ich aber eher mit Menschen in Kontakt zu sein, die soviel menschliche Größe aufweisen, dass sie darüber nicht nur hinwegsehen können sondern mich dabei unterstützen wieder ruhiger und klarer zu werden. Und infolge dessen ich mich auch klarer artikulieren kann - und dadurch ich selbst erkennen kann, wo der Hase im Pfeffer liegt....

@TE: Hättest du denn das wirklich gebracht? Eine Frau wider ihres Willen zu ficken? Ihr Gewalt anzutun? Sie zu Ver-Gewalt-igen? Ich denke nicht, hast du ja auch nicht.

Das für dich jetzt das Gefühl im Raum steht, beschissen worden zu sein - zumal die Frau dann auch nicht zu ihrem Wort stand, die Situation zu klären - ist nur zu nachvollziehbar.

War es ein Paar von hier? Dann könntest du dich ev. mit der Moderation kurzschließen. Ich vermute mal, dass die, wenn dieses Paar öfter so etwas abzieht, an solchen Mitgliedern kein gesteigertes Interesse haben.

Auf jedenfall würde ich es unter "Blöd gelaufen und Lehrgeld" verbuchen. Es ist nichts, was dich am Ende deines Lebens noch belasten wird, so ärgerlich es auch jetzt vielleicht sein mag.

Fürderhin wäre es vielleicht eine gangbare Lösung, das Tg zu splitten?

Ich muß ganz ehrlich sagen, ich - für mich - kann mit Sex gegen Bezahlung nichts anfangen. Entweder ist es geil, dann profitiere ich allerdings ja auch so viel, wenn nicht sogar mehr , dass es für mich nicht stimmig wäre, Geld dafür zu nehmen, von verlangen noch weniger die Rede. Und wenn mich ein Mensch nicht anspricht kommt es gar nicht erst zu der Situation, in der Sex denkbar wäre. Und somit stellt sich auch hier die Frage nach Geld nicht....


Geschrieben

MEINE FRAGE IST HÄTTE ICH TROTZ VERKARFUNG SEX MACHEN SOLLEN?????????????????????????????????????


Schwer zu beantworten, aber erstmal würde ich sagen: NEIN!

Vielleicht aber war die Verkrampfung ja nur gespielt und sie wollte (im Spiel) von einem fremden Mann "genommen" werden?

So etwas gibt es ja auch, nur hätte es dann mit Dir auch so abgesprochen werden sollen.
Dass sie das Taschengeld trotzdem genommen haben und Dich nun als Lügner hinstellen ist jedoch einfach nicht fair.

Aus Deinem Text lese ich heraus, dass Du ehrlichen Sex wolltest, solche Spiele für Dich aber nicht funktionieren.
(ging und geht für mich auch nicht, Du bist also nicht alleine mit Deinen Gefühlen)

Natürlich ist das so nur eine Vermutung von mir, aber ich habe vor Jahren auch solche Situationen mit Paaren erlebt, allerdings ohne diesenTaschengeld-Scheißendreck dabei.

Zu Deinem Schreibstil:
Respekt!
Ich vermute, dass Deutsch nicht Deine Muttersprache ist und finde es deswegen toll, dass Du hier so mutig geschrieben hast!
(aber lachen musste ich auch, ist ja wirklich lustig zu lesen - ich dachte zuerst an Karpfen oder so - sie hatte Karpfen...? )

Wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg, vielleicht bekommst Du ja durch Dein Thema hier jetzt mal ein faires Angebot?!


Geschrieben


Zu Deinem Schreibstil:
Respekt!



seufz.... du bist eben ein guter mensch

ich geh mich mal ne runde schämen.


Geschrieben (bearbeitet)

@Mandarina7,
ach Quatsch, brauchst Dich doch deswegen nicht zu schämen, vielleicht werden wir ja auch nur veräppelt?

Aber sein Profil sieht ähnlich aus und deswegen finde ich es wirklich mutig und toll von ihm, dass er hier mit seinen gegebenen Möglichkeiten fragt.
(Für uns Rechtschreibfans ist das natürlich Folter, ist schon klar )

Und den Nick finde ich nebenher auch interessant: DJ_PROMO_007. Ich finde, das hat was...


bearbeitet von PaanTuu
Geschrieben

vielleicht werden wir ja auch nur veräppelt?



man weisset nich



(Für uns Rechtschreibfans ist das natürlich Folter, ist schon klar )



definitiv!

wobei die Fehler auch raum für Interpretation und wortwitz ließen.

(Off: habe gestern eine PN bekommen, in der mir jemand schrieb, er habe sich hier "eingelockt"... das fand ich dann prima, und er hatte genug humor für meine Kommentare.... und irgendwie ist man ja hier - durch Sex - angelockt sich einzuloggen)

  • </p><p>
  • Augenfarbe: blau
  • Haarfarbe: blond
  • Haarlänge: Glatze

det is zumindest keen südländischer Migrationshintajrund , eher (alter) Schwede!


SMpaarOB
Geschrieben

Ach Mandarinchen, Du weißt doch, alle Männer haben Glatze, nur einige haben Haare drauf und andere nicht.


Geschrieben

det is zumindest keen südländischer Migrationshintajrund , eher (alter) Schwede!


könnte ja auch Holländer sein, also aus direkter Nachbarschaft.


Geschrieben

oder das!


Geschrieben

auch wenn der Text vom TE sehr "witzig" geschrieben is

Fakt is es is nicht zustande gekommen wofür er bezahlt hat und somit würde ich das Paar hier melden damit sich der Support mit drum kümmern kann


Geschrieben (bearbeitet)

könnte ja auch Holländer sein, also aus direkter Nachbarschaft.


joh ein halber.jut erkannt


oder das!


Geben auch Menschen die eine Rechtschreib erkrankung haben,schlauch wie du ja bist bis ja net darauf gekommen


bearbeitet von DJPROMO007
×