Jump to content

An alle Fraun

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie wüdet ihr reagieren wenn euer Freund/Mann euch sagt das er Bi ist und TV. Wie seht ihr das?


samaris2603
Geschrieben

Bi wäre überhaupt kein problem für mich
TV allerdings schon. Es gibt einige wenige die schön anzuschauen sind, aber bei den meisten muss ich direkt an verkleidete Männer denken


Geschrieben

Würde lächeln und fragen, warum er mir das nicht schon viel früher erzählt hat.


cuddly_witch
Geschrieben

Wenn er schwul werden würde, hätte ich glaube ich nen Problem und würde hinterfragen, ob es an mir lag...lol

Ne Bi hätte ich glaube ich nichts gegen und TV.....na ja, wenn er das als Hobby oder Fetisch haben würde und ich würde das nicht so mitbekommen bzw. würde ich meinem Lebenspartner dann nen Tag in der Woche für freigeben, dass er das ohne mich ausleben könnte.


Geschrieben

Beides müßt ich ned wirklich haben, um ehrlich zu sein.


Geschrieben

Ich glaube zwar kaum, dass ich bei meinem Mann jemals in die Verlegenheit käme, darauf reagieren zu müssen, hätte aber grundsätzlich kein Problem damit.
Allerdings wäre Sex für mich undenkbar, solange er Frauenklamotten anhätte.


Frau lucky


Geschrieben

ich würde ihn als freund behalten wollen, aber nicht mit damendessous in meinem bett.


Geschrieben

Wie wüdet ihr reagieren wenn euer Freund/Mann euch sagt das er Bi ist und TV. Wie seht ihr das?



Bi wäre völlig ok für mich und würde ihn da auch völlig unterstützen aber mit TV hätte ich ein Problem weil (kam ja scho im anderen Thread) ich ihn in Damenwäsche nicht als Mann als solches sehen würde..


SweetSara001
Geschrieben

Also mir ist und bleibt seine Individualität wichtig - der Mensch - wenn denn Damenwäsche zu ihm gehört - finde ich einen Weg mich damit zu arrangieren.


Geschrieben

Würde mir mein Partner eröffnen dass er Bi sei, dannhätte ich da keinerlei Probleme mit.....und er würde darauf gefasst sein müssen das ich bei Gelegenheit da mal gerne mit dabei sein würde....*gg*...

Wenn er sagt dass er TV sei....nun ja...auch kein Problem......müsste auch nicht befürchten dass er sich an meinen Klamotten vergreift dann.....weil wir haben ned die gleiche Kleidergröße.....


Nina


CaraVirt
Geschrieben

Mein Exex war "so einer" (bzw ist er - soweit ich weiß - noch). Eigentlich hetero, aber schon an bestimmten Teilen anderer Männer interessiert (nicht so ganz das, was ich unter Bi verstehe) und total scharf darauf, in Frauenkleidung herumzulaufen. Also mehr DWT als TV (oder? ). Das hat er mir nach ca. 6 Monaten Beziehung eingestanden. Wobei es für mich da nichts zu "gestehen" gab - ich habe sowas noch nie als "verwerflich" oder "pervers" betrachtet ... aber für ihn war es nach seinen Vorerfahrungen mit Frauen sehr schwer, das überhaupt anzusprechen.

Ein Problem hatte ich nicht damit, wenn er als Frau gestylt daheim am Schreibtisch saß. Außer, dass ich oft neidisch auf die tollen HighHeels war, die er sich im Lauf der Jahre zugelegt hat (passten mir net ) und darauf, dass seine Beine in Strümpfen viel besser aussehen als meine - er hat die richtige Größe, damit das total sexy wirkt. Und manchmal sauer, weil er sich häufig meine Halterlosen und Bodies "ausgeliehen" hat und die dann für mich zum Tragen zu "geweitet" waren.

Er hat es genossen, wenigstens in der Wohnung in Frauenkleidung herumlaufen zu können und ich habe ihm die Freude daran gegönnt. Manchmal sind wir auch zusammen "weiblich" ausgegangen und ich habe ihn dann vorher zurechtgestylt.

Aber ich fand ihn in dem Outfit nie erotisch. Und beim Sex hat mich das eher abgeturnt, wenn er einen Frauenbody anbehielt. Anschauen und zurechtmachen - ja. Aber erotisch und "ansprechend" fand ich das nie und werde es wohl auch nie so empfinden.


in10thief
Geschrieben

Bi wäre kein Problem. Ganz im Gegenteil.

Mit DWT oder TV in einer Partnerschaft käme ich nicht zurecht. Er würde an sexueller Anziehungskraft für mich verlieren.


PainLady
Geschrieben

Bi wäre auch für mich okay. Wäre er ein TV, würde ich SO zumindest keinen Sex mit ihm wollen. Dafür müsste er die Frauenkleidung dann doch ablegen. Ansonsten könnte ich mich damit abfinden, aber toll fände ich es wirklich nicht.


Geschrieben

Himmel, ich habe soeben entsetzt festgestellt, dass ich anscheindend Null Toleranz besitze.

Würde mir mein Partner eröffnen, er würde mit Männern sexeln oder Frauenklamotten tragen, würde ich ganz sicher entsetzt und schockiert reagieren und könnte (höchstwahrscheinlich) die Beziehung als solche nicht weiterleben.

Wogegen ich bei fremden Männern kein grundsätzliches Problem habe und ihre sexuellen Vorlieben durchaus akzeptieren und tolerieren kann.

In der Partnerschaft wäre eine solche Beichte allerdings das Ende unserer Beziehung.


(Aufschreiben...zwei Tüten Toleranz kaufen)


Geschrieben

Manchmal habe ich das Gefühl, dass zwei Frauen die sexeln kein Problem sind. Bei zwei Männern....

Klar, wenn das vertraute Männchen plötzlich sagt, er findet Männer nett, das verändert schon Einiges.

Der Begriff Bi wird wohl häufig etwas inflationär verwendet.


wildfang75
Geschrieben

Ein solches Gespräch haben wir gerade vor ein paar Tagen geführt.
Sie hätte damit ein Problem - egal ob in die eine oder in die andere Richtung.......


×