Jump to content

Vorbereitung für Analsex

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe mir ein Set von verschiedenen Plugs gekauft (von dünn wie ein Finger bis ganz dick). Möchte damit Analtraining machen, um Analsex angenehmer zu machen. Macht es überhaupt Sinn, jeden Tag Plugs zu tragen (und wie lange), erreicht man damit eine dauerhafte Dehnung, die Analsex einfacher macht? Ich möchte natürlich keine dauerhaften Schäden durch das tägliche Tragen verursachen...

Also, wie sind eure Erfahrungen, wie lange tragen, und hilft es überhaupt?


bearbeitet von Devote25
dejay
Geschrieben

Hin und wieder damit rumspielen sollte völlig ausreichen. Von einem dauerhaften Tragen kann ich nur abraten. Der Schliessmuskel kann da sehr nachtragend sein.


Geschrieben

Also die ganz klare Anwort lautet Jein

Aber nun mal ernsthaft: Dauerhaftes Tragen ist relativ nutzlos (für den von dir gewünschten Effekt). Viel sinnvoller ist regelmäßiges Benutzen der Teile im Sinne, dass du dich damit f.....st. Aber immer schön langsam angehen und das Gleitgel nicht vergesssen.

Hoffen geholfen zu haben


Geschrieben (bearbeitet)

Plugs sind ja nett aber dauerhaft tragen um es angenehmer zu machen...wenn man anal richtig macht sollte es auch ohne Plugvorarbeit NICHT unangenehm sein

wollt dir nen link schicken aber komm net durchn filter (gott sowas passiert mir net oft..lach)


bearbeitet von Only_lickle
Geschrieben

Wegen seiner Größe ist es leider nicht so angenehm wie mit meinen Ex-Freunden. Ich dachte, durch immer größere Plugs kann man sich langsam daran gewöhnen...Danke für eure Antworten.


Geschrieben

viel gleitgel...viel ruhe...in löffelchenstellung schieb dich langsam auf seinen Schwanz und er darf sich erst bewegen wenn du dich dran gewöhnt hast *g*


Geschrieben

ja kann man (oder hier besser Frau), aber nicht durch dauerhaftes tragen, wobei hier noch zu klären wäre, ob es um den Umfang oder die Länge geht??? Weil: zu lang ist zu lang, da kommt dann deine persönliche Anatomie ins Spiel.


Geschrieben

Es geht um den Umfang. Danke für die Tipps!


Geschrieben

also der darm hat eine länge von..mehr als 20cm und seltenst hab ich jmd erlebt der analsex machen wollte um all seine Männlichkeit darin zu versenken

Das Poloch is so dehnbar das da selbst beim Umfang kaum Probleme eintreffen sollten..solang Ruhe, Gleitgel, vordehnen und volle Entspannheit


Geschrieben

Ich habe mit Training gute Erfahrung gemacht. Mit einem kleinen Vib angefangen und dann den Durchmesser weiter gesteigert. Am wichtigsten aber ist das man sehr entspannt bei der Sache ist und es ruhig an gehen lässt. Dein Partner sollte beim eindringen Gefühlvoll vorgehen und immer dann wenn es bei anfängt am Anus zu spannen still zu halten und zu warten bis du dich an das Gefühl gewöhnt hast. Dann weiter eindringen usw. nach und nach sollte dann alles klappen und du kannst es geniesen. Ich jedenfalls finde es mega Geil.


Geschrieben

also der darm hat eine länge von..mehr als 20cm und seltenst hab ich jmd erlebt der analsex machen wollte um all seine Männlichkeit darin zu versenken



Stimmt der Darm ist verdammt lang, aber spätestens wenn man am inneren Schließmuskel ankommt wird es doch sehr unangenehm.


Aber ansonsten sind wir uns ja einig: Viel Gleitgel, keine Hektik und es sich auch öfter mal selbst machen


Geschrieben

Ich kann noch sagen..mir helfen zum entspannen ne darmspülung..ich fühl mich dann einfach besser..


Geschrieben

Weichei (nicht böse gemeint)


hobbyfreund
Geschrieben

Aufpassen, daß du bei Analhusten nicht jemanden erschießt.


devilfire
Geschrieben

es sich auch öfter mal selbst machen



...stimmt das entspannt dann auch andere Regionen als den Schliessmuskel

@ TE du kannst auch mit einem aufblasbaren Plug ein bisschen "trainieren"...

Für Dehnungen brauchst du aber sehr viel Geduld und Zeit und setze dir kleine Ziele. Aber je öfters du anale Spiele machst um so geschmeidiger wird es


Geschrieben

Weichei (nicht böse gemeint)



lieber nen weichei als ne Weichflöte


analwill001
Geschrieben (bearbeitet)

ne freundin und ich haben uns anal gefingert - ganz langsam- und wir fanden es toll- selbst für mich als mann- dann hab ich mich von ner transe poppen lassen- auch sehr schön aber da highlight war schon- als meine freundin mir sagte- so die hand ist drin- probiert das mal aus- es wird euch gefallen aber machtg es gaaasnz langsam - gleitgel ist pflicht


bearbeitet von analwill001
Geschrieben

Das regelmäßige Spiel mit Plugs trägt nach meiner Erfahrung sehr zur Entspannung bei. Ein Überdehnen halte ich, sofern ich auf meinen Körper höre für ausgeschlossen. Gleitgel und Ruhe sind die wichtigsten Vorraussetzungen.


BetsyBoobs
Geschrieben

dauerhaftes "tragen" von plugs ist sinnfrei, finde ich. als schließmuskel schließt sich der muskel, sobald der plug wieder enfernt wird
also entweder schiebst du dann "was" nach oder benutzt diese nur, wenn du weißt, "was" wird gleich nachgeschoben


Rasluka
Geschrieben

Da ha die Betsy recht. Dauerhaftes tragen ist mechanisch gesehen recht sinnfrei, es sei denn es ist bestandteil eines Spiels. Dann ist es doppelt toll und auch sehr anregend.

Lieben Gruß
Nikolai


×