Jump to content

Warum suchen Frauen nicht wenn sie auf der Suche sind?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich kenne viele Frauen, Privat und auch durch Communities die auf der Suche nach etwas bestimmten sind. Sei es nun eine nette Bekanntschaft, ein ONS, eine Beziehung oder einfach eine nette Unterhaltung. Jedoch begeben sich Frauen sehr sehr selten wirklich auf die Suche, sondern lassen sich weiterhin finden. Natürlich haben einige Erfolg damit, den eine Frau hat es leichter und sie hat schnell mal 10 Interessenten.

Durch Erfahrungen und persönlichen Unterhaltungen höre ich immer wieder von Frauen, dass es ja die Aufgabe der Männer sei angesprochen, bzw. angeschrieben zu werden. Einige jammern aber, das nie etwas richtiges dabei ist, oder das es so schwer ist was "normales" zu finden. Nun mal ehrlich: Von nichts, kommt nichts! Oder?


Geschrieben (bearbeitet)

Richtig.
Frauen sind grundsätzlich passive Wesen.
Was auch sf7582 ganz ausführlich beschrieben hat.

Es gibt aber auch einen eigenen Strang zu diesem Thema.
Dort bist auch Du herzlich willkommen.


bearbeitet von Dreibein2
Geschrieben (bearbeitet)

Von nichts, kommt nichts! Oder?

Manchmal kommt auch von nichts etwas. Der Zufall klopft ja gelegentlich an die Tür. Zumindest darf man von nichts nicht etwas erwarten, da bedarf es dann schon der Aktivität.


bearbeitet von montago100
1seeteufel
Geschrieben

Frauen sind in der Regel passiv und aktiv faul.


Geschrieben

Aber sie sind doch fast aktiv auf der Scueh wenn sie sich anmelden..grübel..oder meinst sie lehnen sich zurück und warten was passiert?

Natürlich haben einige Erfolg damit, den eine Frau hat es leichter und sie hat schnell mal 10 Interessenten.



das gejammert nervt bissi langsam


devilfire
Geschrieben

Aber sie sind doch fast aktiv auf der Scueh wenn sie sich anmelden..




...neee dann sind sie meist erstmal neugierig, dann kommt das genervt sein und nach viel durchatmen versucht Frau zu schreiben...

@TE Ich kenne hier einige Frauen die auch selber suchen, aber jede(er) hat da ja eine andere Art und Weise wie versucht wird zu finden


Geschrieben

Mal abgesehen davon, daß Frau auch ne Menge Männer sieht, von denen sie gar ned gefunden werden möchte...
beweisen Frauen allein schon durch ihre Anmeldung hier, daß sie keine passiven Wesen sind.

Ich möcht bloß mal wissen, was passiert ist, daß sich in letzter Zeit soviele Männer in die Idee verrannt haben, Frauen würden bloß dasitzen und warten.

Mensch Meier, wir leben doch im 21. Jahrhundert!


sleeping_beasty
Geschrieben

Wenn eine Frau einen bestimmten Mann nicht kontaktiert hat, kann das auch weniger an ihre Passivitaet, als an ihrem Desinteresse an diesem bestimmten Mann liegen.



.


dejay
Geschrieben

Frauen sind in der Regel passiv und aktiv faul.



Also manche sind in der Regel sehr aktiv


Geschrieben

viele wollen auch einfach nur ihren marktwert auskundschaften;-)


Geschrieben

Ist eine gute frage nächste frage ,du kannst doch nicht erwarten das ,daß objekt der mänlichen begierde wohmöglich zugeben muß das es ohne sich ins rechte licht zu rücken ein ladenhütter werden könnte !!!
Schon erst recht heute wo ja alle komunikativen wege offenstehen und die auswahl so groß ist !!

Aber was will den frau überhaubt ?

Und wie verhält sich frau richtig ???

Fragen über fragen

mit uns männern ist ja auch nicht so einfach, da hat frau sich schon bei der auswahl der garderobe abgemacht das alles gut aussieht und zur geltung kommt ,setzt sich an den zugigsten platz an der theke auf einen dieser scheis wackligen unbequemen hocker ,die aber immer noch besser sind als diese sehr schönen aber total unbequemen hohen schuhe !

Und dann was pasiert ? erst mal ist fleisch abhängen angesagt ,die kerle begaffen sich das angebot ,dann trabt der erste an past nicht ins beuteschema ,korb verteilen auf den nächsten warten ,keiner rührt sich alle angst einen korb zu bekommen ??
Frau geht pippi machen ,macht extra einen umweg ,nächster trabt an optischen anspruch geht so ,angesprochen werden "hallo schöne frau was treibt den dich glanz in diese dunkle hütte " oder in der art !
Frau muß eine entscheidung treffen 1.korb2 verteilen dann ist der abend gelaufen wenn kein neuer kerl ins lokal kommt 2. den geistigen tiefflieger weiter labern lassen in der hoffnung das er einen der intelektuell oder optisch mehr hermacht anlockt !

frau ist schon sehr gestresst ,sie hat 2. gewählt der primat ist ein geschickter nebenbuler abblocker aber redet noch immer den gleichen dünnpfiff daher ,wetter,auto,sport ,kachelmann alles schon durch blöde komplimente über die falschen wimpern auch schon gehört ,alles dinge die unheimlich gut ankommen !

nun kommt der knüller hab ich letztens von einer frau gehört ,die einem kerl auf den sie geil ist auch gerna mal gleich einen bläst ,labert sie ein typ voll das er ihr die schmutzigen füße sauberlecken würde (sie hatte die unbequemen schuhe ausgezogen und war barfuß durchs lokal gelaufen) klar fand sie das nicht so prickelt wenn der kerl erst die dreckigen füse lecken will und dann erst knutsch ,oder lecken und das was sie eigentlich gesucht hat wollte wieder keiner machen ,einfach ficken !!!

Aber frau kann ja auch nicht (achtung jung jetzt kommt eure gesuchte antwort)auf den kerl zugehen den sie geil findet und ihm sagen das er mal einen vollständigen satz aussprechen soll und in dem artikulieren ob er sich im stande sieht sie befriedigend zu ficken !
Da kriegt 95 % der männer fracksausen,lent ab ,kann gar nichts mehr sagen beschimpft sie als schlampe oder schlimmer ,laufen einfach davon oder flüchten überstürzt ! der rest gibt eine positive antwort die aber dann meistens für die frau die falsche ist ,das bischen das übrig bleibt ist warscheinlich die risiken der offensive nicht wert !

Wenn schon männer die auf wifesharingpartys sind nicht mit fordernden frauen klar kommen wie soll das dann bei den meisten unbedarften kerlen funktionieren !!!


Geschrieben

Emanzipation hin oder her - ein Großteil der Frauen will auch heute noch erobert werden.

Das Gefühl, begehrt zu werden, die Einzige oder zumindest eine ganz besondere zu sein, nach der man(n) schon so lange sucht, stellt sich eben schwer ein, wenn Frau zuerst mal anklopfen und auf sich aufmerksam machen muss.

Und da der Markt es hergibt, lehnt sie sich entspannt zurück und harrt der Dinge, die da kommen mögen. In der Hoffnung, die Werber mögen nicht nicht all zu sehr von ihrem Beuteschema abweichen.

Wohlgemerkt: Ausnahmen bestätigen die Regel und es gibt sehr wohl aktive Frauen hier. YES YES YES...!


Geschrieben

Emanzipation hin oder her - ein Großteil der Frauen will auch heute noch erobert werden.

Was lässt Dich das annehmen? Mir reicht es schon, wenn wer mit mir auf Augenhöhe ist...


Topbody
Geschrieben

das gejammert nervt bissi langsam


Ein Fehler in der eigenen Wahrnehmung, der gerne gemacht wird.
Woher sollen die Poster denn wissen, welche Vorerfahrungen du schon gemacht hast um dann ggf. darauf Rücksicht zu nehmen?

Für sie ist das "Gejammer" ein (erstauntes) Feststellen von Tatsachen, eine Erfahrung, die sie so nicht erwartet hätten.

Wenn du also von etwas genervt werden könntest gebe ich, als Ratgeber für entspanntes Leben, dir den Tipp, diese Threads/Beiträge gar nicht zu lesen - oder, gerade weil du eine erfahrene Userin bist, nachsichtig darüber hinweg zu sehen.

Allerdings könntest du diese Posts auch als Aufforderung betrachten, nicht nur im Forum aktiv zu sein (da bist du sehr vorbildlich), sondern dich auch aktiv um die (sexuelle) Betreuung von Neuankömmlingen zu kümmern


Geschrieben

Johnboy hat es perfekt ausgedrückt.
Die meisten Frauen lieben es, erobert zu werden.

Und das untermauert ein weiteres Mal die Tatsache, dass Frauen grundsätzlich passive Wesen sind.


Geschrieben (bearbeitet)

Was lässt Dich das annehmen?



Wie gesagt, Ausnahmen bestätigen die Regel.

Aber wie ich darauf komme? Das reale Leben sagt es mir. Von den Frauen, die ich kenne, sagt der größte Teil nicht sofort JA. Man(n) muss sich schon ein wenig Mühe geben.

Und in sooo vielen Profilen findest du hier den Hinweis, dass Vielposter sich das Schreiben sparen können. Und warum...? Weil SIE anscheinend die Einzige sein will. Zumindest will sie von seinen anderen nichts wissen Kachelmann lässt grüßen...

Da steht dann: überzeuge mich, beeindrucke mich, lass dir was einfallen, etc...

Frau genießt es in diesem Fall, in der stärkeren Position zu sein. Und wenn das nicht Indiz dafür ist, dass sie umworben werden will, dann weiß ich auch nicht.

Oder schließt du völlig aus, dass es einer Frau schmeichelt, wenn sie niveauvoll, höflich und mit Respekt behandelt wird? Wenn er ihr das Gefühl gibt, sie sei seine Herzkönigin? Und damit meine ich kein durchschaubares Geschleime.

Und... folgendes bitte nicht zu ernst nehmen. Ich mach eben gerne mal Witze unter der Gürtellinie.

Du sagst, dir genügt es, wenn einer auf Augenhöhe ist? Da du ein FI-Profil hast, könnte man zur Annahme verleitet werden, dir genügt es, wenn sein Portemonnaie gefüllt und er spendabel ist


bearbeitet von johnboy1
Geschrieben




Oder schließt du völlig aus, dass es einer Frau schmeichelt, wenn sie niveauvoll, höflich und mit Respekt behandelt wird? Wenn er ihr das Gefühl gibt, sie sei seine Herzkönigin? Und damit meine ich kein durchschaubares Geschleime.


Bitte johnboy1, mach nicht den gleichen Fehler wie Dreibein und überfrachte uns Frauen mit Klischees...selbstverständlich tut Wertschätzung gut- Dir etwa nicht?


Geschrieben

Natürlich tut sie das. Und ich sagte ja, Ausnahmen...

Ich schere also nicht alle über einen Kamm oder überfrachte mit Klischees (was ihr Ladies übrigens auch gerne tut). Lies dir meinen vorigen Beitrag noch mal richtig durch. Speziell die Stelle mit den Forderungen nach Überzeugungsarbeit in W-Profilen.

Aber du machst auch einen Fehler: mit deiner Aussage "mir genügt es..." schließt du von dir auf alle anderen


Geschrieben



Du sagst, dir genügt es, wenn einer auf Augenhöhe ist? Da du ein FI-Profil hast, könnte man zur Annahme verleitet werden, dir genügt es, wenn sein Portemonnaie gefüllt und er spendabel ist

Ich meinte aber eher meine Geisteshaltung unabhängig von F.I....wobei es auch da durchaus Sinn macht, wenn er mir zumindest nicht auf der Tasche liegt...


Geschrieben

Na vielleicht sind einige Frauen auch nur hier um den Männern den Kopf zu verdrehen um dann den Schwanz einzu ziehen

oder<<<<<<<?


Geschrieben

Na vielleicht sind einige Frauen auch nur hier um den Männern den Kopf zu verdrehen um dann den Schwanz einzu ziehen

oder&lt&lt&lt&lt&lt&lt&lt?

erst den kopf verdrehen und dann den schwanz einziehen...geht wie?


Geschrieben

erst den kopf verdrehen und dann den schwanz einziehen...geht wie?


Bildl. gesprochen auch ich weiß das Sie keinen Schwanz haben (zumindest sollten sie es nicht)


Geschrieben (bearbeitet)

Ja, das mit der Augenhöhe hab ich schon verstanden. Es gibt - fast - nichts unerotischeres, als ne Dumpfbacke. Ganz egal, ob W oder M...

Und klar vögel ich gern und viel. Aber ein gewisses Etwas (und damit meine ich nicht Arsch und Titten) muss sie schon haben - auch wenn ich "nur" ein Kerl bin.

Ich seh schon, mit dir kann man "streiten", ohne dass du es einem gleich übel nimmst. Klasse...


auch ich weiß das Sie keinen Schwanz haben (zumindest sollten sie es nicht)



Doch, haben sie... zumindest in "Als die Frauen noch Schwänze hatten". Ein Film aus den 70ern mit Senta Berger in der Hauptrolle.


bearbeitet von johnboy1
Geschrieben (bearbeitet)




Ich seh schon, mit dir kann man "streiten", ohne dass du es einem gleich übel nimmst. Klasse...


Hin und wieder kommt eben auch mein sanfter...weil weiblicher Anteil zum tragen...nichts desto trotz muss ich jetzt in die Heia... ...oder so...


bearbeitet von Jatropha72
×