Jump to content
davidjs

Habt ihr einen Tipp für mehr Lust an Sex?

Empfohlener Beitrag

davidjs
Geschrieben

Ich komm jetz mal von der anderen Seite. Ich bin ein Mann und ich hätte mit meiner Freundin am liebsten jeden Tag Sex. Bin aber beruflich viel unterwegs, wir sehen uns nur ca 2 bis 3 mal die Woche. Wir sind nun seit 4 Jahren zusammen. Am Anfang hatten wir ausreichend Sex, aber meine Freundin war nie wirklich leidenschaftlich und es liegt nicht an mir, wie ich an Bezeihungen davor feststellen konnte. Ich bekomm sie aber auch nicht dazu, dass es ihr mehr Spaß macht, so sehr ich mich bemühe. Für mich wird es mehr und mehr, seit Monaten, ein Problem. Ich hab so viel Lust auf Zärtlichkeiten und sie nervt es. Immer mehr sogar. Heute stellte ich ihr die simpelste Frage: Wie oft hast du Lust und sie sagte: Um ehrlich zu sein vielleicht alle zwei Wochen mal. Das tut richtig weh, auch deshalb, weil ich sie mehr als alles liebe, aber ohne körperlicher Libe und Freude (beidseitig) an Sex sehe ich schwarz. Ich weiss nicht, was ich tun soll. Ich würde alles tun, damit ich ihr mehr Lust machen kann und sie mehr Freude hat. So geht es auf Dauer in die Brüche. Ich Suche bereits nach Möglichkeiten fremd hu gehen, aber nur, damit ich Sex haben kann und ich sie nicht nerve, wie sie es nennt, damit die Beziehung bestehen bleibt. Was kann ich tun? Beratung einholen? Hab ihr einen Tipp.


_True_Love_
Geschrieben

als erstes mal, würde ich dir raten, wenn du wirklich ernsthaftte antworten haben willst, diese frage im diskussionsbereich einzustellen, dort ist spamfreie zone... hier im F&U-bereich darf gespamt und geulkt werden, daher bist du hier also mit deiner frage nicht so gut aufgehoben...
wobei ich ehrlich sagen muss, dass ich zweifel an der ernsthaftigkeit deiner frage habe... laut profil single und dann so einen thread eröffnen, da passt irgendwas nicht zusammen...


Geschrieben (bearbeitet)

Was bei mit meiner Ex damals noch am ehesten funktioniert hat, warn mal Spielchen wie du sagst ihr, dass du sie 2 Wochen lang komplett in Ruhe lässt und sie nur die Initiative ergreift wenn sie wirklich Lust hat. Sehr schwer, aber die Tatsache, dass ich sie nicht mehr befummelt etc. hab, wirkte schon leicht befreiend und dann kam bei ihr auch recht schnell von selber Lust auf, was davor schon ewig nichtmehr passiert ist.
Allerdings gings eigentlich nur in die Richtung ein wenig mehr, dafür aber qualitativ halt viel besser weil sie eben auch richtig geil war und nicht nur mir zu Liebe mitgespielt hat.
Ich würd mal vermuten sie gehört auch zu der Sorte, für die Selbstbefriedigung kein Thema ist?

@True Love: So erhofft er sich wohl mehr Chancen hier in der Suche


bearbeitet von rickyoungboy
totalxverrückt
Geschrieben

Deswegen sind ja Männer und Frauen sehr verschieden.......
und entweder akzeptieren es die Männer oder werden bi.

Spass beiseite: Mein Partner möchte auch mehr Sex als ich........
nur sehen wir darin kein Problem sondern lösen es.

Frag nicht wie...........aber es geht.


Asparagus1
Geschrieben (bearbeitet)

http://www.poppen.de/forum/t-1784801-Verheiratet-und-Bordell

Ich komm jetz mal von der anderen Seite. Ich bin ein Mann und ich hätte mit meiner Freundin am liebsten jeden Tag Sex. Bin aber beruflich viel unterwegs, wir sehen uns nur ca 2 bis 3 mal die Woche. Wir sind nun seit 4 Jahren zusammen. Am Anfang hatten wir ausreichend Sex, aber meine Freundin war nie wirklich leidenschaftlich und es liegt nicht an mir, wie ich an Bezeihungen davor feststellen konnte. Ich bekomm sie aber auch nicht dazu, dass es ihr mehr Spaß macht, so sehr ich mich bemühe.......



Tipp 1: Öfter wichsen, damit du nicht immer soviel Druck hast, wenn du sie mal siehst. Lockerheit ist stimmungsfördernder als aufdringliche Geilheit.

Denn (durchaus ernstgemeint): Wenn du dich so um sie "bemühlst" wie du oben deinen Text abfasst, dichtgedrängt, atemlos und absatzfrei dann wird sie sich bedrängt fühlen.

Der Tipp von rickyoungboy ist auch ok. Du kannst noch gelassener da dran gehen und deine Karenzzeiten leichter einhalten wenn du, ähnlich wie der Kollege hier überlegt hat, vorgehst (Puff). Dein Thema ist ja nicht neu.


bearbeitet von Asparagus1
Geschrieben

@TE - Eine seriöse Antwort kann ich Dir nicht geben. Dazu müsste ich mit Deiner Freundin gesprochen haben und wissen, wie ihre Gefühle ganz ehrlich zu Dir sind. Das heißt, die Frage ist, sind diese 2 Wochen ein natürlich gegebener Rhythmus auch bei größter Liebe und frei von anderweitigen Lasten? Wäre sie dann überhaupt gewillt, Dir zu Liebe sich mit der Luststeigerung zu beschäftigen? Wenn dieser Rhythmus auf andere Ursachen zurückzuführen ist, müssen ohnehin lange intensive analytische Gespräche geführt werden.

Wenn es für Dich ein ernstes Problem darstellt und es aus eigener Kraft nicht zu lösen ist, wäre es empfehlenswert, Deiner Freundin zunächst Dein Sex-Defizit zu erklären, ohne ihr aber dabei ein schlechtes Gewissen zu machen. Wenn ihr etwas an Dir liegt, wäre es gut, wenn Du ihr zur Lösung Eures Problemes einen Besuch bei einer Paarberatung vorschlägst.

Mehr kann ich Dir an dieser Stelle leider nicht raten.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Lieber TE, leider gibt es keine Universalgebrauchsanweisungen für Frauen und leider ist die Libido sehr unterschiedlich verteilt!
Die einfachste Möglichkeit wäre die: Nimmt sie eine Pille, die die Libido beeinträchtigt?

Leider gibt es einen Teufelskreis: der Mann möchte Sex, die Frau will nicht, also überlegt der Mann, wie er sie umstimmen könnte... bietet vielleicht romantische Abende, Massagen etc... dabei wird er geil.. will wieder Sex... nun hat die Frau den Eindruck, dass er sich nur bemüht um vögeln zu dürfen -> verliert erst recht die Lust

Rede so offen, wie du nur kannst mit ihr. Frag sie, nach geheimen Wünschen - vielleicht weißt du ja noch gar nicht, welche Art von Sex sie wirklich schätzt??? Frag sie, wie sie sich vorstellt, dass es dauerhaft zwischen euch klappt, wenn du jetzt schon so sexuell frustriert bist. Was sieht sie als Lösung des Problems?


Geschrieben

David, ich kann Dir eine ganz einfache Lösung empfehlen:
Fremdgehen.


bernd310
Geschrieben

Mach es ihr so gut das sie süchtig danach wird!!! :-)


Geschrieben (bearbeitet)

Ich komm jetz mal von der anderen Seite. Ich bin ein Mann und ich hätte mit meiner Freundin am liebsten jeden Tag Sex.



Sagt wieder ein Single


Fremdgehen.



Nun ja tut er ja..denn als Single hier angemeldet zu sein wird er wohl kaum getan haben um sich Hilfe im Forum zu suchen


bearbeitet von Only_lickle
Geschrieben

Eiweißmangel ist ein häufiger Grund für sexuelle Unlust. Ohne Eiweiß können viele Hormone + Endorphine nicht gebildet werden.


Geschrieben

Die Frage ist, auf welche Lösung man sich einlassen will.

Ist die Beziehung wichtig, dann gibt es die Möglichkeit es so hin zu nehmen und eine Parallellösung zu suchen. Vielleicht heimlich, vielleicht auch mit Einwilligung, was ich für besser halte. Wenn man keine Parallellösung möchte, muss man wohl hinterfragen woran es liegt. Vielleicht eine Therapie, wenn Deine Frau es auch als Problem erkennt.

Oder man gesteht sich ein, dass die Beziehungsmodelle doch nicht kompatibel sind.


Geschrieben

Oder man gesteht sich ein, dass die Beziehungsmodelle doch nicht kompatibel sind.



Naja scheint ja nicht kompatibel zu sein denn dem TE is ja entfallen das er KEIN Single is


Liebhabaer74
Geschrieben (bearbeitet)

Versuche auf andere Gedanken zu kommen, dass du nicht immer an Sex denken musst, sondern nutze die wenige Freizeit mit deiner Freundin für gemeinsame Ausflüge.
Gemeinsam Sport zu treiben, regelmäßig zu joggen und zur Entspannung gemeinsam in die Sauna zu gehen tut manchmal Wunder.
Vor allem die Sommerzeit lädt dazu ein, ins Freibad oder an einen Badesee zu gehen, wo man sich gegenseitig mit Sonnencreme einreiben kann, sich dabei massieren kann und auf diese Weise den Austausch von Zärtlichkeiten erfahren kann.
Und wenn ihr gemeinsam in eine Umkleidekabine geht, versuche sie mit einem Quicki zu überraschen.

Ich möchte dir noch eine Privat-Nachricht schicken, weil ich dir etwas posten möchte, was ich im öffentlichen Bereich nicht tun kann. Komme leider nicht durch den Filter.
Schreibe mir mal eine E-Mail an meine poppen.de-Adresse (Liebhabaer74@poppen.de).


bearbeitet von Liebhabaer74
cuddly_witch
Geschrieben

Interessant wär auch noch zu wissen, wie alt die Freundin ist. Ich habe mit zunehmenden Jahren komischerweise mehr Lust auf Sex als da, wo ich so Mitte 20 war.

Jemand schrieb hier was von auch wenns schwer fällt, nicht bedrängen und nicht antouchen, nur wenn du merkst, dass sie den ersten Schritt macht und auch will. Das halte ich schon mal für ne gute Idee. Du musst ihr zeigen, dass du auf sie keinen Druck ausübst. Vielleicht kommt sie dir ja dann sogar entgegen? Ich meine sie muss ja keine Lust auf Sex haben aber sie kann ja deine Lust lindern....irgendwie so.


SMpaarOB
Geschrieben

@Davidsjs

Ich möchte Dir nicht den Mut nehmen, aber als ehemaliger Leidensgenosse kann ich Dir nur sagen, Deine Ambitionen in Ehren, aber es wird vergebene Liebesmühe sein, warte es ab, die Intervalle werden mit Sicherheit noch größer.Kehre in Dich und frage Dich, wie wichtig Dir der Sex mit ihr ist und ob Du auch in Zukunft mit noch weniger auskommst. Wenn nicht, Schluß machen, weil es sonst sowieso irgendwann darauf hinauslaufen wird oder Du zum Fremdgehen gezwungen sein wirst..


Geschrieben

David,
der jipii hat schon einen guten Tip geliefert, den ich noch etwas verfeinern möchte:
Probiere doch mal folgendes aus:

Deine Perle soll mehr Fleisch und mehr Eier essen.
Außerdem sollte sie auf eine hohe Zufuhr von Zink, Vitamin B12, Vitamin C, Vitamin A und Vitamin E achten.

Denn die o.g. Proteine und Vitalstoffe sind sehr wichtig bei der Produktion der Sexualhormone.

Sollte sie derzeit einfach nur zuwenig Sexualhormone in ihrem Körper haben, würde ihr Körper die Produktion bei o.g. Ernährung erheblich steigern.


Lichtschimmer
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab auch einen Tipp: Mach nichts wie Dreibein, dann werden zumindest deine Chancen nicht schlechter. Das ist ja auch schon was...

Wenn Du sie mit dem Zeug stopfst, denkt sie Du bist ein Feeder und läuft sowieso davon...


bearbeitet von Lichtschimmer
sleeping_beasty
Geschrieben

Ich hab auch einen Tipp: Mach nichts wie Dreibein, dann werden zumindest deine Chancen nicht schlechter...

Das ist schonmal ein guter Tipp!
Aber sie gelegentlich nett zum Essen auszufuehren (ohne hinterher Sex als Belohnung zu erwarten) ist sicher nicht falsch.
Und wenn Du Ihr hinterher noch eine Massage gibst (auch wieder ohne Sex) kannst Du sie vielleicht fuer die Zukunft ein wenig weichklopfen...


SinnlicheXXL
Geschrieben

Beasty, dein Tipp kann wahrscheinlich nur dann funktionieren, wenn sie sich vernachlässigt fühlt und verwöhnt werden möchte. Aber wie soll das im Alltag aussehen? Er ist 25 und hat vermutlich Probleme, nicht geil zu werden, wenn er sie massiert. Und jedesmal, wenn er Sex will, erst ein Verwöhnprogramm starten??? Das wird ihn bald frustrieren, weil er nämlich den Eindruck bekommt, dass er sich Sex immer erst verdienen oder gar erbetteln muss.


Eigentlich sollte es ja so sein, dass beide scharf aufeinander sind. Bei manchen Frauen entwickelt sich die Lust erst im Laufe der Zeit, bei anderen bleibt sie immer verkümmert. Oder entsteht erst bei einem anderen Mann, der anderen Sex bietet...

Das klingt sehr negativ - aber rede sehr präzise mit ihr über das Thema. Was sind eure Erwartungen aneinander für die Zukunft? Wenn sich das Thema nicht bessert, werdet ihr auf Dauer gesehen keine Chance haben.


×