Jump to content

Männer und Romantik: Nur Mittel zum Zweck.

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich möchte hier mal die provokante These in den Raum stellen, dass viele Männer Romantik nur als Mittel zum Zweck sehen.

Egal ob Candlelight-Dinner, ein Blumenstrauß oder Dvd-Abend, ich behaupte, dass ein Großteil der Männer überhaupt kein Verlangen nach Romantik hat. Es ist eher so, dass sie glauben, durch Romantik Bonuspunkte bei der Partnerin sammeln zu können, die sie zu späterer Zeit nutzen können. Etwa um besondere sexuelle Gefälligkeiten "einzufordern".

Wie ist eure Meinung dazu?


Geschrieben

Vermutlich hast Du da absolut recht! Es wird zwar immer Ausnahmen geben,die die Regel bestätigen, aber ein Großteil der Herren können wohl mit farbenprächtigen Sonnenuntergängen nur was anfangen,wenn sie auf und in ihrer naggischen Partnerin liegen!

Als hoffnungslos Unromantische kann ich das sehr gut verstehn!


Geschrieben

Dvd-Abend



Wenn ich mir wegen einer Ische maso-mäßig drei Stunden "Titanic" antue,sollte hinterher schon guter Sex geboten sein!


Geschrieben

Schenken sie Wicken, wollen sie...
Wusste schon Oma.


Geschrieben

..und Rosen nur zum Kosen?!


Geschrieben

nee, blusen zum schmusen


Geschrieben

aber ein Großteil der Herren können wohl mit farbenprächtigen Sonnenuntergängen nur was anfangen,wenn sie auf und in ihrer naggischen Partnerin liegen!


ich denke das sollte man(n) so nicht stehen lassen .
wie immer haben auch hier die männer das problem nicht zwei dinge gleichzeitig machen zu können .

natürlich kann man(n) einen sonnenuntergang genießen ............ wenn er alleine sind .

ist ein hübsches mädel dabei ist auch der schönste sonnenuntergang sofort vergessen und man(n) konzentriert sich auf das wesentliche .

ok , sollte frau auf das betrachten des sonnenunterganges wert legen schaut man auch dabei zu , sagt mal ahhh und mal ohhh und konzentriert sich dann auf das wesentliche .


Geschrieben

Romantische Inszenierungen empfinde ich als persönliche Wertschätzung und als Ausdruck des Gefühls füreinander...Wenn es lediglich um Sex geht, wirken derartige Gesten manchmal deplaziert...allerding ist auch schon aus dem Sex heraus 'ne Situation entstanden, in der es plötzlich und unerwartet sehr romantisch wurde...


gruenerWombat
Geschrieben (bearbeitet)

Romantische Inszenierungen



Romantische Inszenierungen sind Inszenierungen.

Die Erwartung darauf verhindert meiner Meinung nach nur allzuoft, dass sich tiefe romantische Gefühle von sich aus einstellen.

...allerding ist auch schon aus dem Sex heraus 'ne Situation entstanden, in der es plötzlich und unerwartet sehr romantisch wurde...



Jo, plötzlich und unerwartet, das kann sehr schön sein.
Aber das Unerwartete kann nicht eintreffen, wenn man es die ganze Zeit sehnlichst erwartet oder an den Haaren herbeizieht.


ein Großteil der Herren können wohl mit farbenprächtigen Sonnenuntergängen nur was anfangen,wenn sie auf und in ihrer naggischen Partnerin liegen!



Nein, aber wenn ich jedes Mal einen Sonnenuntergang simulieren muss, geht mir irgendwann die Liebe zu jeglicher Romantik ab. Und sie denkt dann nur noch: Was muss der Typ immer so zynisch sein, kann er nicht mal genießen.

Solche Frauen wollen Pseudo-Romantik und brauchen keinen Mann mit Gefühlen. Ein kleines Hündchen von maximal 15 cm Schulterhöhe, eine 'stimmungsvolle Fototapete' und die CD-Kollektion 'echte Gefühle' sollten da eigentlich ausreichen.


bearbeitet von gruenerWombat
Liebhabaer74
Geschrieben

Ein Mann hat doch keine andere Möglichkeit, romantisch zu sein, wenn er etwas von seiner Frau möchte.
Wenn er ihr ohne Anlass eine Freude bereitet und einfach so ein paar Blumen mitbringt, muss er sich oft sagen lassen:

"Spuck's aus. Was hast du wieder angestellt?"


Summertime777
Geschrieben

Männer sind zwar rationaler, aber lehnen Romantik deswegen nicht ab. Hab schon viele Männer getroffen, die zuhause Kerzen (auch ohne Besuch) aufstellen oder im Mondschein Picknick machen (wollen).
Es fehlt halt oft die Zeit, um Situationen auszuschmücken. Mir übrigens leider auch.


Geschrieben

Wenn er ihr ohne Anlass eine Freude bereitet und einfach so ein paar Blumen mitbringt, muss er sich oft sagen lassen:

"Spuck's aus. Was hast du wieder angestellt?"



also denkt nicht nur meine so...


Geschrieben

Ein kleines Hündchen von maximal 15 cm Schulterhöhe,






Das ist kein Hund sondern eine kläffende Fußhupe und alles andere als romantisch!


Geschrieben

Und wenn man die kläffende Fußhupe pink färbt und ihr eine Rose ins Maul steckt?


Geschrieben

Nice try,Wolforsheep

Gibt bestimmt welche ,die darauf stehn..such ma!


sleeping_beasty
Geschrieben

Wenn er ihr ohne Anlass eine Freude bereitet und einfach so ein paar Blumen mitbringt, muss er sich oft sagen lassen: "Spuck's aus. Was hast du wieder angestellt?"

Aah, das erklaert, warum meiner mir letztens einen Strauss Loewenzahnblueten gesammelt hat. Ich finde "Wildblumenstraeusse" ja nett, aber ich musste erstmal Luft holen, bevor ich den als solchen erkannt habe.
Denke mal, der individuelle Sinn fuer Romantik ist halt einfach verschieden, nicht nur zwischen Mann und Frau, sondern einfach zwischen 2 beliebigen verschiedenen Menschen.


geilbinichgerne
Geschrieben (bearbeitet)

...und brauchen keinen Mann mit Gefühlen. Ein kleines Hündchen von maximal 15 cm Schulterhöhe... sollten da eigentlich ausreichen.




ach, so hin und wieder mal ein mann ist doch nicht so ganz von der hand zu weisen...

und wie sich unschwer erraten lässt, ist der schlüssel zum frauchen NATURLICH das nett-sein zum hündchen, auch wenn man(n) erst ganz spontan seine liebe zum tier aus der tasche zaubern muss...


.


bearbeitet von geilbinich
rita07
Geschrieben

Ich muß mal kurz weg. Dringend jemandem den Strauß Rosen und Wicken aus der letzten Woche um die Ohren schlagen. Sind ja heute eh verblüht.


sleeping_beasty
Geschrieben

Da gab's doch mal so ein nettes Gedicht, von wem war das eigentlich?

Welche Blumen er ihr schenkt,
daran erkennt man, was er denkt!

Schenkt er Primeln oder Veilchen,
möchte schmusen er ein Weilchen.
Bei Akelei und bei Narzissen
möchte er sie gerne küssen.

Ist sie jung und möcht´er kosen,
schenkt er meistens rote Rosen.
Schenkt er weiße oder gelbe,
will der Bursche meist dasselbe.

Bei lila, rotem, weißen Flieder
will er gerne ihr ans Mieder.
Oder schenkt er Osterglocken,
dann will er ins Bett sie locken.

Bei Schnee- und Mai- und andern Glöckchen
will bestimmt er unters Röckchen!
Schenkt er weiße Chrysanthemen,
möcht er ihr die Unschuld nehmen.

Schenkt der Lümmel Rittersporn,
möcht er´s gerne mal von vorn.
Schenkt jedoch er Hyazinthen,
will er lieber mal von hinten.

Schenkt er einen Topf mit Krokus,
trieb er´s gern mal auf dem Lokus.
Bei Gänseblümchen, Buschwindröschen,
will er ihr gradewegs ans Höschen.

Er denkt bei weißen Margeriten
natürlich nur an ihre ...Brüste,
und ganz klar bei Dahlien
an ihre Genitalien.

Doch wenn die Frau schon am Verwelken,
dann schenkt er höchstens drei - vier Nelken.
An solche, die nur Wicken schenken,
woll´n wir lieber gar nicht denken!


SinnlicheXXL
Geschrieben

Die meisten Männer sind deutlich romantischer als ich! Kerzen machen die Luft so schlecht und außerdem habe ich immer Angst, ich könnte versehendlich was drüberwerfen und im Eifer der Stunde nicht mal bemerken, dass es zu brennen anfängt.

Das einzige was ich wirklich auch mag, sind romantische Naturstimmungen (Spaziergang am Meer, blühende Wiesen, tiefverschneite Landschaften...)


rita07
Geschrieben

Danke Beasty, jetzt bekommt er's doppelt. Für die Rosen, weil ich nicht mehr jung bin, also verarschend gemeint, für die Wicken..........weil es weniger als Rosen waren. Der kann sich auf was gefasst machen.


sleeping_beasty
Geschrieben

Mein Haus ist voller Kerzen, nicht so sehr fuer romantisches Voegeln, sondern weil mir das selber gefaellt.
Allerdings habe ich auch keine Kinder und mein "Gefahrenbewusstsein" ist da anders entwickelt.


Geschrieben

aber es hat sich echt noch kein kerl zu wort gemeldet, der sagt, dass er der totale romantiker ist. im gegenteil, alle stimmen mir zu. irgednwie erschreckend...


Geschrieben (bearbeitet)

@BananaBlue


wie ist das denn mit dir?? Denn sag doch auch mal was dazu, wie das bei Dir ist? du bist doch auch ein Kerl!


bearbeitet von Modersitzki50
×