Jump to content
maorolfi

Was gibt es zum Frühstück bei euch nach einer Liebesnacht?

Empfohlener Beitrag

maorolfi
Geschrieben

womit stärkt und startet ihr in den neuen tag nach einer langen sexnacht?


Geschrieben

Ich frühstücke nach meinen gewohnten Bedürfnissen. Das ist völlig unabhängig davon, ob ich gerade eine Liebesnacht hatte oder nicht. Wenn man eine besondere Liebesnacht hatte, kann sich ein Frühstück auch anders gestalten. Das kennen wir doch alle - Sektfrühstück - mehr Obst und Vitamine, weitere Verwöhneinheiten, etc. Was ist denn eigentlich eine Liebesnacht? Von wann bis wann dauert sie an?


Geschrieben

Darüber kann ich erschöpfend Auskunft geben.

Milch, Kaffee, Müsli (1x Schokolade, 1x Früchte), Brötchen, Marmelade, Orangensaft, Käse und Wurst, Joghurt (1x natur, 1x Früchte) und Bacon.

Der Honig war zwar auf der Frühstücksliste angekreuzt, aber den haben sie wohl vergessen. Nicht schlimm: ich nahm Zucker für das Müsli, das stärkte dann auch.

Und vielleicht nehm ich nächstes Mal noch ein weichgekochtes Ei.

Mal sehn...


Liebhabaer74
Geschrieben

Brot mit Wurst und Käse sowie Kaffee bzw. Tee gehören zum jeden Frühstück.
Das besondere Frühstück wird bei uns abgerundet mit Brötchen frisch vom Bäcker (verschiedene Sorten Körner-Brötchen und Croissonts), Mett, Fleisch-Salat, gekochte Eier sowie frisch gepressten Orangensaft.
Stehen keine frischen Orangen zur Verfügung, kommt nur Direktsaft aus der Tüte in Frage. Alles andere aus Konzentrat, das mit Zuckerwasser gepanscht ist, kommt uns nicht ins Glas.


Geschrieben

Also, nach meiner letzten Liebesnacht gab es






nichts...



Da ich zeitweise unter seniler Bettflucht leide, bin ich mit der ersten oder war es sogar die 2.( ) Straßenbahn nach Hause gefahren, wo ich mir dann mein übliches Frühstück bereitet habe. Einen frisch gebrühten Kaffee und eine Zigarette.


Lichtschimmer
Geschrieben

mich.............


Geschrieben

Nix, da ich nicht frühstücke. Aber nachts um 2.00h gönn ich mir (allein) schon mal einen Tomatensaft und eine Zigarette.


Summertime777
Geschrieben

Ich ess auch erst ab Mittag. Mütterkrankheit...


krokopaar
Geschrieben (bearbeitet)

Brötchen S/W, Ei ...

Wasser aufsetzen, zum Bäcker, Eier kochen, Tisch decken....


bearbeitet von krokopaar
wolfvonfoix
Geschrieben

Brötchen S/W...



Meint Ihr damit ein Nutella-Brötchen (s/w = schwarz/weiss)?


devilfire
Geschrieben

Also ich frühstücke dann lieber Mittags mit der Liebesnachtbegleitung zusammen ...
..ein ganz normales Frühstück um Energie zu tanken..


Liebhabaer74
Geschrieben

Und nach dem Frühstück am liebsten Nachtisch!


Geschrieben (bearbeitet)

Meint Ihr damit ein Nutella-Brötchen (s/w = schwarz/weiss)?


Nein, ein Vollkorn/Roggen mit Körnern und ein Weizen


bearbeitet von krokofant
cuddly_witch
Geschrieben

Meistens nichts, weil wir morgens zum Frühstück noch schlafen, weil die Nacht so ereignisreich war...lol

Ich mag dann eigentlich am liebsten wo hingehen danach, entweder zum Brunchen und wenns zu spät ist zum Essen halt und den Tag langsam mit einem Spaziergang oder whatever ausklingen lassen.


Geschrieben

XXL schnitzel mit jägersoße pommes;-)

.....und dann gehts munter weiter


saavik62
Geschrieben

Für IHN nichts...lach.....vorher liebevoll zur Tür begleitet!

Für mich ein "Danach Croissant"!


NightingaleNRW
Geschrieben

Ne kräftige und selbstgemachte Hühnerbrühe, damit er wieder zu Kräften kommt!

Ich esse ganz normales Frühstück mit Marmelde und wenn er dann immer noch kann, dann darf er mich zum Nachtisch gerne nochmal vernaschen ;-)


Skorpion82
Geschrieben

das Frühstück ??

ich sage mal ein Ausritt auf der Morgenlatte und dann noch ne Runde weiterschlafen !


Geschrieben (bearbeitet)

Laberliese hat es fast auf den Punkt gebracht.

Wobei ich an Stelle eines gekochten Gummieis lieber Rührei nehme. Dafür verzichte ich dann lieber auf die obligatorsche Aprikosenmarmelade.

Das mit dem weichgekochten Ei, habe ich festgestellt, kriegen die in Hotels nicht mehr hin. Das scheint zu große Ansprüche an den Eierkoch oder die Eierköchin zu stellen. Außerdem esse ich nur weiße Eier. Das ist auch meistens so ein Problem.

Schlimm finde ich es, wenn man in Hotels zum Frühstück hartgekochte Aldi(gummi-)murmeln vorgesetzt bekommt, die im Eierbecher reichlich Platz findend hin- und herkullern.

Dann haben es beide schwer. Die Eierköpfer und die schwulen Eierbefummler, die mit ihren Pratzen, grazil das kleine Fingerchen abstreckend, das Eichen pellen wollen.

Hinzu kommt, dass ich bei den frischen Brötchen handwerkliche Bäckerqualität erwarte und nicht so eine aufgebackene Fabrikware.


LG xray666


bearbeitet von xray666
Geschrieben

Ich bereite gerne (und esse es auch) ein gute schottisches Frühstück.

Gebratener Speck
Bohnen in Tomatensoße
Spiegelei

Einfach nur genial... Auch wenn es nicht ganz der Geschmack der Damenwelt zu sein scheint o.O


Geschrieben (bearbeitet)

Gebratener Speck
Bohnen in Tomatensoße
Spiegelei



boah ich würd dich fragen wo das fried bread, Blackpudding und die Sausages

Außerdem ist das kein schottisches sondern traditionelle britische Fry up

Sollte es nach einer solchen Liebesnacht zum Frühstück kommen ..meist is es eher ein brunchen und dann mit Crossaint, Brötchen, Nutella, Gurke und Tomaten/Mozarella, bissi Aufschnitt und Käse und Marmelade

Ich frag meist den Mann was er gerne ißt um den Tisch nicht zu voll zu packen denn wer weiß was auf den Tisch noch alles passiert

Kaffee und Tee sind aucu noch im Angebot wie was kaltes zu trinken in form von O-Saft und Multivitamin

Das typisch schottische Frühstück schmeckt absolut köstlich. Manchmal gibt es dazu das traditionelle "Haggis", einen Schafsmagen, der mit Hafermehl, Innereien, Rinderfett sowie mit verschiedenen Kräutern gefüllt ist. Viele schottische Spezialitäten werden mit Hafer zubereitet, wie z.B. die berühmten "Oatcakes", leckere runde Kekse, oder "Cranachan", ein typisches Dessert aus Hafercreme mit Himbeeren. Einige schottische Landsleute beginnen den Tag auch gerne mit einem sog. Kipper, einem kaltgeräucherten und vorgesalzenen Hering.


bearbeitet von Only_lickle
sleeping_beasty
Geschrieben

Gebratener Speck
Bohnen in Tomatensoße
Spiegelei
Einfach nur genial... Auch wenn es nicht ganz der Geschmack der Damenwelt zu sein scheint

Egal, ob schottisch oder britisch, mein Geschmack ist das auch bloss nicht, auch wenn die Amis drauf schwoeren. Ich mag Sekt (oder Mimosa) und croissants (traeum - die gibt's hier fast nie), habe aber festgestellt, dass Crepes eine brauchbare Alternative fuer beide Seiten sind...


Geschrieben

Zitat: "Einige schottische Landsleute beginnen den Tag auch gerne mit einem sog. Kipper, einem kaltgeräucherten und vorgesalzenen Hering." (Zitatende)

Dazu ein paar rohe Zwiebelchen....lecker.


LG xray666


Geschrieben

Brunch ,mittagessen ,oder nachmittagskaffe ist schwer dafon abhängig wie ausgiebig die liebesnacht war und wann wir wieder erwachen, auserdem ob wir dann weiterpoppen oder doch lieber was essen wollen !!

Bin auch sonst keiner der groß frühstückt ,einen großen kaffe mit nem schuß milch drin und der tag kann kommen ,vor mittag esse ich selten was !!


×