Jump to content
Vala_Su

Die Phantasien der Männer

Empfohlener Beitrag

Vala_Su
Geschrieben (bearbeitet)

Einen Gruß an die Gemeinde,

mir ist aufgefallen, dass in denn allgemein zugänglichen Medien (auch FSK 18) inzwischen sehr oft die Phantasien der Frauen zum Thema gemacht werden.

Mir fehlt aber in der Literatur, von einigen Ausnahmen abgesehen, Texte, aus denen zu erkennen ist, ob und welche Phantasien Männer haben.

Da ich sehr gerne schreibe und jetzt Gefallen daran gefunden habe, die Phantasien von Männern in Geschichten zu verpacken, würde ich gerne von den Jungs hier im Haus hören, was sie für Phantasien haben. Aber bitte in JUGENDFREI gepackt!!!!

Und Mädels, an Euch habe ich die Frage, inwieweit Männer ihre Wünsche/Träume Euch mitgeteilt haben.

Die Antwort die ich meist bekommen habe war: "Phantasien? Meinste getz Träume von ohne gleich figgn?" (Leicht übertrieben *g*)

Also Jungs, ich bin gespannt!


bearbeitet von Vala_Su
Ballou1957
Geschrieben

Das solltest Du dann aber nicht im FSK-16-Bereich des Forums machen


Vala_Su
Geschrieben (bearbeitet)

Besser? Habe nochmal betont, dass es jugendfrei erzählt werden soll. Will wirklich keine Details, aber ob überhaupt Phantasien bestehen (und davon gehe ich aus) würde ich gerne hören.


bearbeitet von Vala_Su
wolfvonfoix
Geschrieben

Vala_Su, natürlich gibt es viele Phantasien in der Männerwelt. Und ich meine damit nicht nur die immer wieder gern zitierte "Ménage à trois" mit zwei Frauen oder die weichgespülten Lolita-Bilder des Fotografen Hamilton.

In der klassischen und zeitgenössischen Literatur findest Du doch eine ganze Menge Beispiele...


Topbody
Geschrieben

Nun, Phantasien müssen ja nicht FSK18 sein.

Wie soll ich aber nur die Phantasie, hier bei poppen.de eine wunderbare, hübsche Frau zu finden, die "normal" im Umgangston und ihren Reaktionen ist und mehr als Topbody-Leistungsindex 3 hat, in eine Geschichte verpacken?


LieBär-1966
Geschrieben

es gibt da Fantasien und Fantasien.

Die einen Fantasien würde ich mehr oder weniger als Rollenspiele bezeichnen, tendenziell eher FSK18 (zumindest am Ende)
die anderen Fantasien sind Träume von der Zukunft. Also nicht nur ein Abend oder ein Wochenende.

Ich träume davon eine Frau zu finden, mit der ich zusammen alt werde:

Es ist schon möglich, daß man im Laufe der Zeit an mehrere falsche Frauen gerät.
Bei der Wahl seiner Witwe aber sollte man keinen Fehler mehr machen.


Und wenn wir uns gut verstehen können wir uns auch die anderen Fantasien erfüllen.

Oder funktioniert das anders 'rum?


Geschrieben

Mir fehlt aber in der Literatur, von einigen Ausnahmen abgesehen, Texte, aus denen zu erkennen ist, ob und welche Phantasien Männer haben.



ist sicher nicht die art von literatur, auf die du dich beziehst, aber so ca 95% der wichsfantasien, die im web kursieren, dürften von männern geschrieben worden sein...

und was meine fantasien angeht - nun, es geht dabei oft um spiele in der freien natur oder in ausgefallenen räumlichkeiten. es dreht sich auch oft darum, dass sie sich von ihm überreden lässt, immer weiter zu gehen und immer mehr auszuprobieren.


toto969
Geschrieben

[...]mir ist aufgefallen, dass in denn allgemein zugänglichen Medien (auch FSK 18) inzwischen sehr oft die Phantasien der Frauen zum Thema gemacht werden.

Mir fehlt aber in der Literatur, von einigen Ausnahmen abgesehen, Texte, aus denen zu erkennen ist, ob und welche Phantasien Männer haben.
[...]
Also Jungs, ich bin gespannt!



Also, ich würde gerne mal eine junge Frau, die quasi bis zur Bewegungsunfähigkeit fixiert ist ohne Tabous verwöhnen dürfen. Nur sie muß es auch wollen und vorallem genießen können. Denn auch sie soll dabei Lust und Befriedigung verspüren, also keine Rapegeschichte.


Vala_Su
Geschrieben


Wie soll ich aber nur die Phantasie, hier bei poppen.de eine wunderbare, hübsche Frau zu finden, die "normal" im Umgangston und ihren Reaktionen ist ..., in eine Geschichte verpacken?



Darum geht es ja nicht. Die Geschichten schreibe ich. Aber bisher bekomme ich nur wenig Anhaltspunkte, außer von toto, der wirklich mal einen Wunschgedanken beschreibt, der nicht zu allgemein gehalten ist.


Geschrieben (bearbeitet)

Aber bisher bekomme ich nur wenig Anhaltspunkte, außer von toto, der wirklich mal einen Wunschgedanken beschreibt, der nicht zu allgemein gehalten ist.



liegt vielleicht daran, dass wirklich nicht jeder wissen sollte, was so in meinem kopf vorgeht - und andere werden sicher genauso denken.

EDIT:

vertrauliche gedanken per pn mitzuteilen, ist nun mal etwas ganz anderes, als sie hier im forum breit zu treten. zu mal sich zumindest meine fantasien meist um ganz konkrete personen drehen.


bearbeitet von BlueBanana
Vala_Su
Geschrieben

Wer gerne seine Phantasien eher privat beschreiben möchte, und nicht hier im Forum kann mir auch eine PN schicken.

Sollte mein Filter Euch ausschließen, meldet Euch hier kurz, ich sehe dann was ich machen kann.


Geschrieben

@ Vala: Männerphantasien jugendfrei....Hmm, ich glaube du weisst gar nicht in was für ein Wespennest du gerade gestochen hast.


Vala_Su
Geschrieben

@ Vala: Männerphantasien jugendfrei....Hmm, ich glaube du weisst gar nicht in was für ein Wespennest du gerade gestochen hast.



Das hört sich interessant an, Frau Lehrerin. Und bei Deinem Nick kann ich mir schon vorstellen, dass Du tatsächlich mit Männern zu tun hast, die Phantasien haben.

Aber wie ich auch hier an der verhaltenen Reaktion der Herren sehe, haben sie entweder keine oder schweigen sich aus.

Wie kommt das?

Wie gesagt, meine Erfahrung mir "Normalos" ist fast immer so gewesen, dass die Männer schon mit meiner Frage nichts anfangen konnten.


LieBär-1966
Geschrieben (bearbeitet)

Wer gerne seine Phantasien eher privat beschreiben möchte, und nicht hier im Forum kann mir auch eine PN schicken.


Du könntest natürlich auch eine Umfrage mit PNs starten. Damit wäre auch das Problem

Sollte mein Filter Euch ausschließen, meldet Euch hier kurz, ich sehe dann was ich machen kann.

erledigt.
Du könntest auch Leute erreichen, die sich nicht im Forum tummeln.

Und außerdem würdest du damit mit einem großen Vorurteil aufräumen: Frauen schreiben keine Männer an.


Aber wie ich auch hier an der verhaltenen Reaktion der Herren sehe, haben sie entweder keine oder schweigen sich aus.
[...]
Wie gesagt, meine Erfahrung mir "Normalos" ist fast immer so gewesen, dass die Männer schon mit meiner Frage nichts anfangen konnten.


Vermutlich gibt es ähnliche Gründe wie für folgende Aussage in vielen (weiblichen) Profilen:
"die sind doch geheim"

Ich denke hier sind die Leute genauso auf einen guten Ruf/ ein gutesImage bedacht, wie auch im normalen Leben. Nur evtl. auf einer etwas anderen Ebene: "normale" Sexualität ist OK, die Fantasien gehen aber noch weiter und gehören evtl. eher auf ein anderes Portal. (Stichwort FSK16)


bearbeitet von lustgerWitwer
2.te Antwort
Vala_Su
Geschrieben

Nun, lustiger Witwer, was hätte ich denn davon. Meinen Filter habe ich eingestellt um nicht diese ey figgn Nachrichten zu bekommen.

Seitdem ich in meinem Profil schrieb, dass ich nicht auf Köpper auf meine Klit stehe, haben sich wieder eine Menge Nachrichten eingestellt, die mir nur beschrieben haben, was die Männer alles so mit mir machen wollen.

Leider alles Copy & Paste Mails, die jeder Frau geschrieben werden und so verfasst, dass ich nur dachte: Der schreibt, was er meint, was Frauen wollen. = Kompliziert, ist aber so.

Wir Frauen malen uns gerne Szenen aus, die wir in unseren sexuellen Phantasien ausleben.

Und ich weis, dass einige Männer das wohl auch haben. Aber bisher habe ich nur einen Mann getroffen, der eine Wirkliche Phantasie hatte.


Geschrieben

Jugendfreie Phantasien - gleich ob Mann oder Frau - bei poppen.de
Was für ein Blödsinn......
Hier ist ja schon einiges absurdes in den Threads zu lesen....
aber das schon der Gipfel......
OK, bei den Bildern gibt es für Jugendliche die FSK-18 Hürde zu überwinden, aber dann sind sicherlich dreiviertel der Profile auf jugendfreie Texte umzustellen.

Nicht, das Männer es nicht ausformulieren könnten, ohne gleich in ein etwas plumpes "... boah ey Aldde bisse geil-willste figgen ? " zu verfallen.
Aber sexuelle Phantasien in diesem Forum auf Niveau der infantilen Biss-Schmöker, BRAVO - Dr. Sommer (falls es das noch gibt) niederzuschreiben ist wirklich ein wenig viel verlangt.

Erwachsene Frauen die auf jugendfrei formulierte sexuelle Phantasien wert legen, na ja... irgendein Fetisch fehlt ja immer noch. Oder irgend etwas ist in der sexuellen Erziehung und Aufklärung nicht gut verlaufen.


Topbody
Geschrieben

Aber wie ich auch hier an der verhaltenen Reaktion der Herren sehe, haben sie entweder keine oder schweigen sich aus.

Wie kommt das?

Wie gesagt, meine Erfahrung mir "Normalos" ist fast immer so gewesen, dass die Männer schon mit meiner Frage nichts anfangen konnten.


Der Grund ist einfacher als du denkst.
Männer (zumindest wenn gesunde und selbstbewusst) sind aktiv und machen einfach das, was ihnen gefällt. Für die meisten Männer sind sog. Phantasien schon längst erlebte Wirklichkeit.
Frauen sind passiv, nehmend, abwartend, wollen geführt werden. Sie sind keine Menschen der Tat, sondern der Gedanken (und letztendlich der unzufriedenen Nörgelei). Deswegen müssen Sie sich mit dem abgeben, was sie bekommen - und so malen sie sich in ihren Träumen und Phantasien alle die Dinge aus, die mit ihnen geschehen sollten.

Ein normaler Mann kann diese Denk- und fehlende Handlungsweise auch nicht nachvollziehen und demzufolge auch nichts mit deiner Frage anfangen - sonst wäre er ja fast eine Frau


Vala_Su
Geschrieben

Jugendfreie Phantasien - gleich ob
Erwachsene Frauen die auf jugendfrei formulierte sexuelle Phantasien wert legen, na ja... irgendein Fetisch fehlt ja immer noch. Oder irgend etwas ist in der sexuellen Erziehung und Aufklärung nicht gut verlaufen.



Vielen Dank BangGangster, dass Du mich auf meinen absurden Wunsch hingewiesen hast, etwas zu erfahren, was mich wirklich interessiert.

Warum dies ein Fetisch sein sollte, ist mir noch schleierhaft. Aber ich bin mir sicher, dass Du auch diese Wissenslücke bei mir schließen kannst.

Ich werde meine Eltern im übrigen darüber informieren, dass sie mich falsch aufgeklärt haben und dies, auf Anraten eines sehr schlauen Mannes, umgehend nachzuholen haben.

Einen schönen Abend noch und ich finde es einfach toll, wie Du mich Unwissende ein wenig im Glanz Deiner Weisheit leuchten lässt.


wolfvonfoix
Geschrieben

...Aber wie ich auch hier an der verhaltenen Reaktion der Herren sehe, haben sie entweder keine oder schweigen sich aus. Wie kommt das?...



Liebe Vala_Su, das Schweigen könnte zum Beispiel daran liegen, dass man(n) Dir nicht so einfach eine Geschichte frei Haus liefern möchte :-)

Es wäre nicht das erste Mal, dass ich eine von mir geschriebene Shortstory kurz darauf im Netz wiederfand *lach*


Vala_Su
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Wolf,

ich möchte ja keine ganzen Geschichten.

Kleine Ausschnitte, der wichtige Punkt, der den sexuellen Reiz des Gedankens ausmacht.

Du kannst sicher sein, dass ich nicht vorhabe, abzuschreiben oder mich an den Ergüssen Anderer zu bereichern. Ich konnte aber schon Geschichten verschenken, die die Phantasien eines Mannes als Geschichte niedergeschrieben wurden.

Frauen haben in der Sexualität oft eine ausschweifende Phantasie und erträumen sich ganze Geschichten. Reicht es den Männern denn aus, sich einen geilen Arsch vorzustellen, den die Kellnerin unter ihrem viel zu kurzem Rock hat?

Das kann doch nicht alles sein.


bearbeitet von Vala_Su
wolfvonfoix
Geschrieben

Nein, das ist auch nicht alles...

Meine Phantasien sind auch groß angelegte Bilder / Filme oder ganze Handlungsstränge. Wenn ich darüber nachdenke, fällt mir gerade auf, dass auch immer ein Ambiente / eine Szenerie eine Rolle spielt. Es sind also zum Beispiel nie nur Personen, sondern auch der Raum, die Gegend, das Drumherum zu 'sehen'.

Ich denke mal, da bin ich auch nicht der einzige Mann, der so vor sich hin träumt :-)


Geschrieben

Ich kann die Werke von Marquis de Sade empfehlen.


Migster83
Geschrieben

Ganz ehrlich: Wenn ich mir einen von der Palme wedel, dann guck ich dabei entweder einen Porno an oder stell mir die Frau nackt vor, auf die ich gerade scharf bin. Damit bin ich schon beschäftigt genug. Meine bildliche Phantasie ist einfach miserabel ;-)


Delphin18
Geschrieben

Da ich sehr gerne schreibe und jetzt Gefallen daran gefunden habe, die Phantasien von Männern in Geschichten zu verpacken, würde ich gerne von den Jungs hier im Haus hören, was sie für Phantasien haben. Aber bitte in JUGENDFREI gepackt!!!!

Ich habe beim Lesen die Erfahrung gemacht, dass es in die Hosen geht, wenn ein Mann erotische Geschichten aus der Sicht der Frau schreiben will, ihr Gefühlsleben, ihre Reaktionen, ihr Verhalten oder ihre Phantasien wiedergeben will.
Umgekehrt ist es genauso.

Im "erotische Geschichten" Thread habe ich erwähnt, dass ich für meine Frau Geschichten schreibe. Der Ausgangspunkt war, dass sie mehr über meine Phantasien wissen wollte.

Wenn Du also mehr über die Phantasien von Männern wissen willst, solltest Du vor allem gute Geschichten von Männern lesen.


×