Jump to content
love_affair66

Luft für Geld???!!!!

Empfohlener Beitrag

love_affair66
Geschrieben

Mhhhhh, einige Tankstellen nehmen für das Abzapfen von Luft für die Reifen Gebühren.

Ich dachte das gehört zum Service dazu und hat ja auch mit Verkehrsicherheit zu tun...


5 min Luft 1 Euro...wie findet ihr das?????


Engelschen_72
Geschrieben

Ich arbeite selber an einer Tankstelle und bei uns ist`s umsonst, ausser wenn ich die Reifen mit dem Mund aufpuste .
Nein, Spass beiseite, ich habe noch keine Tankstelle erlebt, die dafür Geld nimmt.
Und wenn ich an solch einer sein sollte, dann würde ich weiterfahren.


Sangria84
Geschrieben (bearbeitet)

*** edit by Mod ***

angebot und nachfrage halt wenn es die einzige tankstelle in irgend nehm kaff ist und dadurch ein monopol ensteht kommen halt geschäftsführer auf so ideen

lösung an den te
mach dich selbständig und mach ne andere tanke gegenüber auf


bearbeitet von CaraVirt
Textteile wg. Bezug auf inzw. gelöschte Inhalte entfernt
Aries73
Geschrieben

1 €uro für 5 Minuten(?) Luft finde ich OK.

Zu bedenken ist ja auch die Anschaffung, Wartung, Stromverbrauch und ggf. weitere Kosten des Tankstellenbetreibers.

Das jemand in meiner Gegend dafür Geld verlangt, ist mir jedoch noch nicht untergekommen.


Geschrieben

By the way: Auch wenn ein bißchen OT...Es gibt doch auch für's Fahrrad diese Pressluftpumpen- oder wie heißen die...? Und gibt es die auch mit bar-anzeige wie für den Luftdruck der Autoreifen...ich bin meine normale Luftpumpe mehr als leid und suche gerade nach 'ner Alternative.


Geschrieben

Rennkompressor

Man muss dabei aber nicht rennen...


Engelschen_72
Geschrieben

Shell will das in den nächsten 6 Monaten an 10 Tankstellen testen. Die Holländer zahlen schon seit Jahren für`s Luft nachfüllen Geld .
Ich weiß von meinem Chef, daß er sich vehemment dagegen ausspricht! Irgendwann wird vielleicht auch noch Parkgebühr für`s Tanken an der Säule verlangt .


Geschrieben

Rennkompressor

Man muss dabei aber nicht rennen...


Gaaaaaaaaaaanz -lichen Dank. Genau so etwas suche ich...freu...hab' direkt einen bei Amazon bestellt. Danke...danke...danke...


Geschrieben (bearbeitet)


Ich weiß von meinem Chef, daß er sich vehemment dagegen ausspricht! Irgendwann wird vielleicht auch noch Parkgebühr für`s Tanken an der Säule verlangt .


Ich glaube, ich leg' mir mal ein Foto von Deinen beiden Zapfsäulen ins Auto, wenn ich nächstes Mal nach Köln zum Tanken komme...


bearbeitet von kuschelmut
love_affair66
Geschrieben

Dann sollte zumindest für den 1 euro ein Mitarbeiter der Tankstelle meine Reifen aufpumpen

Das wäre Service

ja und das Wasser auf der Tanke kostet bestimmt auch bald was


Geschrieben (bearbeitet)

Ich verstehe ehrlich gesagt den Ärger darüber nicht...wie oft benutzt eine Autofahrer denn diese Kompressoren? Alle 2 Monate?...Macht 6 Euro im Jahr, zumindest mir wäre es das mehr als wert...




Und wenn ich an solch einer sein sollte, dann würde ich weiterfahren.

Dann musst du demnächst aber immer weiter und länger fahren, denn laut Aktuelle Stunde, die ich gerade gucke, rüsten immer mehr Tankstellen auf Münzkompressoren um.


bearbeitet von Jatropha72
Engelschen_72
Geschrieben

Ich glaube, ich leg' mir mal ein Foto von Deinen beiden Zapfsäulen ins Auto, wenn ich nächstes Mal nach Köln zum Tanken komme...


*lautlacht*
Und dann musste reinkommen, das Tittenbild vorzeigen und sagen "Nur von der will ich dir Reifen aufgepustet haben" .
Scheiss Koppkino

Dann sollte zumindest für den 1 euro ein Mitarbeiter der Tankstelle meine Reifen aufpumpen

Das wäre Service


Dazu hätten bestimmt die Mitarbeiter kleinerer Tanken Zeit. Wenn ich mir überlege, daß wir das machen müssten . Oder man müsste so "Tankwarte" wie bei Shell einstellen, die dafür zuständig sind.

Dann musst du demnächst aber immer weiter und länger fahren, denn laut Aktuelle Stunde, die ich gerade gucke, rüsten immer mehr Tankstellen auf Münzkompressoren um.


Hm, mich persönlich juckt das eh weniger, da ich Reifengas habe.


Geschrieben




Hm, mich persönlich juckt das eh weniger, da ich Reifengas habe.

Mhm? Und warum würdest du dann weiterfahren?


Engelschen_72
Geschrieben

WENN ich Luft in den Autoreifen HÄTTE und an eine Tankstelle käme, bei der das Auffüllen selbiger Geld kosten würde, DANN würde ich weiterfahren!
Verständlicher?


Geschrieben



Verständlicher?

Ah- der Konjunktiv... Yep- ich hab's verstanden...


sleeping_beasty
Geschrieben

In den USA sind die Muenzautomaten normal. Aber in manchen Staaten muessen die Tanken per Gesetz Reifenluft umsonst abgeben. Viele Autofahrer wissen das aber nicht.
Also steht man in CT zum Beispiel hinter jemandem und wartet, bis der per Muenze befuellt hat und der guckt dann oft wenig begeistert, wenn man sich bueckt, Knopf drueckt und Luft umsonst zapft...


Rab
Geschrieben (bearbeitet)

Wundert das wirklich irgendwen?

Die Einnahmen im Kioskgeschäft gehen zurück, die Einnahmen aus dem Benzinverkauf sind eh minimal.

Da nimmt man halt für jedes verdreckte Klo mal eben 70 Cent und der meist defekte oder nicht kalibrierte Luftfüller kostet jetzt dann halt nen Euro ...

Gut wenn man den dann nicht braucht ...


bearbeitet von Rab
Exhi357
Geschrieben

Ich kann mich Geile72 nur anschließen.
Wenn eine Tankstelle Geld für die Luft haben will, fahre ich weiter und tanke woanders.
Und für den Notfall, habe ich einen kleinen 12V-Kompressor im Kofferraum, kann ich nur empfehlen (so ein Teil kostet im Baumarkt keine 15 € und hat mir schon gute Dienste geleistet).


maorolfi
Geschrieben

die armen irren (aus den konzernvorständen) verdienen mit sprit doch gar nix!


[CENTER]ich bin gewillt zu zahlen..schlage gleichzeitig vor das noch eine [COLOR="Blue"]"ATEMZUGSABGABE"genommen wird!das würde die sache noch abrunden! lol [/COLOR]
[/CENTER]


Rab
Geschrieben


Und für den Notfall, habe ich einen kleinen 12V-Kompressor im Kofferraum, kann ich nur empfehlen (so ein Teil kostet im Baumarkt keine 15 € und hat mir schon gute Dienste geleistet).



Viele haben den sogar schon als Ersatz für den Ersatzreifen im Auto liegen, ohne es zu wissen


love_affair66
Geschrieben

Ich verstehe ehrlich gesagt den Ärger darüber nicht...wie oft benutzt eine Autofahrer denn diese Kompressoren? Alle 2 Monate?...Macht 6 Euro im Jahr, zumindest mir wäre es das mehr als wert...



Es geht einfach nur uns Prinzip, dass man für jeden Scheiss bezahlen soll...

Aber Wahrscheinlich würdest du auch ne Mautgebühr für den Fußweg bezahlen


Geschrieben (bearbeitet)



Ich dachte das gehört zum Service....




tut es,aber auch dieser service verursacht kosten für den betreiber einer tankstelle.
von daher geht das für uns schwer in ordnung.

aber dein gesicht möchten wir mal sehen,wenn du mit nem platten an ner tanke ankommst,die diesen service aus kostengründen nicht mehr anbietet!


bearbeitet von xsuessespaarx
Schlüppadieb
Geschrieben

zumal der meißt kostenlose Service auch von Leuten genutzt wird, die dort vielleicht keinen Cent fürs Tanken oder so liegen lassen.

Luft gegen Entgelt und Gutscheine für Kunden ab einer gewissen Tankhöhe oder Shopeinkauf.


Geschrieben

tut es,aber auch dieser service verursacht kosten für den betreiber einer tankstelle.
von daher geht das für uns schwer in ordnung.

und ich dachte schon, ich bin hier der nerd, weil ich bereit wäre zu zahlen...


×