Jump to content
Ambriel

Kann man Schwangerschaftstreifen

Empfohlener Beitrag

Ambriel
Geschrieben

Wieder wegbekommen....?


Topbody
Geschrieben

Nein .


Ambriel
Geschrieben

Schade!Das man es nicht mit ner Cream oder ähnliches wegbekommt


Geschrieben

Schade!Das man es nicht mit ner Cream oder ähnliches wegbekommt



wieso? sind deine so auffällig?


sleeping_beasty
Geschrieben

Es gibt Cremes, die Narben abmildern. Ob's funktioniert, weiss ich aber nicht.


in10thief
Geschrieben

Klar, man muss sich nur die Körperteile, an denen Cellulite zu sehen ist, amputieren lassen.


Geschrieben

er spricht zwar von Schwangerschaftsstreifen und nicht von Cellulite, aber die gehen auch nicht mehr weg.


geilbinichgerne
Geschrieben

können sie leider nicht, weil es tiefe gewebsrisse sind und die bleiben nun mal


in10thief
Geschrieben

Huch, da habe ich mich vertan. Die Amputation des Bauches stellt sich ungleich schwieriger dar.


lidlagforce
Geschrieben

Mann müsste ja nur die haut entfernen anatomische exakte Definition liegt doch im Trend.
Kannst dir quasi die magersucht sparen.


Ambriel
Geschrieben

Was für den einen eine Narbe ist kann für den anderen eine Grazie sein....

Aber ich denke mit OP kann man es wegkriegen.Wie straffung usw...


geilbinichgerne
Geschrieben (bearbeitet)

.
meines wissens betreffen striae, also schwangerschaftsstreifen das bindegewebe, gehen also tiefer als die haut.

es gibt kliniken, in denen man sich die streifen entfernen lassen kann - dabei wird die haut abgetragen - oder es soll auch per laser gehen. ist aber teuer und geht tief ins gewebe.

würde nen hautarzt fragen. was ganz sicher im nachhinein nicht hilft, sind irgendwelche wässerchen und cremes


Edit: sorry, nicht die haut wird abgetragen, sondern das bindegewebe drunter, geht also ganz schön tief!

.

.


bearbeitet von geilbinich
Ambriel
Geschrieben (bearbeitet)

Stimmt bevor man teure Produkte ausgibt,sollte man einen Facharzt aufsuchen.


bearbeitet von Ambriel
geilbinichgerne
Geschrieben

.
ja, weil cremes etc. nur bis zu einem bestimmten grad in die hautschichten eindringen. kosmetisch ist das ja o.k., aber im falle der schwangerschaftsstreifen liegt das problem ja tiefer, also im bindegewebe unter der haut.

da kommt nix ran, auch nicht mit iontophorese, also nem elektrischen eintrag von wirkstoffen in die haut.

.


Schlüppadieb
Geschrieben

Vorbeugen würde mehr Sinn machen. ( nein, ich mein damit nicht, nicht schwanger zu werden )


geilbinichgerne
Geschrieben

.
@ prickel

wie klug du doch wieder bist
aber hier geht es nun mal um vorhandene streifen, glaub ich....

.


vampirchen
Geschrieben

vorhandene striae sind im frischen zustand erst rot,dann wie narbengewebe also blass.creme hilft nicht.


Schlüppadieb
Geschrieben

@geilbinich, Du hast vollkommen recht. Ich wollte den Aspekt auch nur einwerfen, weil ja noch nicht jeder seine Kinderplanung hinter sich hat und nicht erst, wenn es zu spät ist, hier nachlesen soll, was man ggf. hinterher dagegen machen könnte


SMpaarOB
Geschrieben

Was für den einen eine Narbe ist kann für den anderen eine Grazie sein....

Aber ich denke mit OP kann man es wegkriegen.Wie straffung usw...




@Ambriel

Warum stellst Du diese Frage ins Forum, wenn Du es eh schon weißt.


Ambriel
Geschrieben

Wenn ich die Frage weis,dann bin ich doch Jesus.


Knie nieder ich werde deine Sünden austreiben..GRINS*


Geschrieben

vorhandene striae sind im frischen zustand erst rot,dann wie narbengewebe also blass.creme hilft nicht.



Ich weiß nicht, ob die zwingend immer rot sein müssen. Ich glaube, wenn es nur ganz fein reißt, dann ist da nichts rot. Ich habe ein paar ganz kleine an der Brust. Die hab ich bekommen, weil meine Brust so schnell gewachsen ist. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich da jemals rote Streifen hatte. Am Bauch habe ich so etwas zum Glück nicht bekommen.


Schlüppadieb
Geschrieben

Anna, ich denke, da sind zwei gravierende Voraussetzungen nötig. 1. Das Bindegewebe ( und seine Elastizität ) an sich und zum 2. wie schnell es zu Stande kommt, also das Bindegewebe die Möglichkeit hat, der Dehnung zu folgen, ohne dauerhaft geschädigt zu werden.


Geschrieben (bearbeitet)

Wieder wegbekommen....?



Ja, es gibt eine Möglichkeit:
Man reibt die Schwangerschaftsstreifen mit flüssigem Vitamin E ein. Das ist z.B. in diesen Gelatinekapseln enthalten. Einfach aufdrücken und die Streifen damit einreiben.

Ferner sollte die Frau auch viel Betacarotin und Vitamin C zu sich nehmen.


bearbeitet von Dreibein2
Liebhabaer74
Geschrieben

Habe gerade eine Werbung im Fernsehen gesehen.
Man kann während der Schwangerschaft die Entstehung von Schwangerschaftsstreifen verhindern, wenn der Bauch regelmäßig mit Öl eingerieben wird, damit die Haut elastisch bleibt.
Es gibt spezielles Öl, was die Hersteller verkaufen wollen, aber Baby-Öl tut es auch.

Aber wenn sie einmal da sind, ist es wie bei einem aufgeblasenen Luftballon, bei dem die Luft rausgelassen wurde.


Ambriel
Geschrieben

Ja die Ratschläge hören sich doch alle gut und plausiebel an.

Danke Euch.


×