Jump to content
Migster83

Hoffnungslose körperliche Anziehung

Empfohlener Beitrag

Migster83
Geschrieben

Hallo zusammen,

dies ist vielleicht ein etwas ungewöhnlicher Beitrag für dieses Forum, aber vielleicht mag ja trotzdem der ein oder andere etwas dazu sagen.

Ich habe vor ca. 1 1/2 Jahren in einer Kneipe eine Frau kennengelernt, die mich sofort fasziniert hat. Ich fühle mich von Anfang an körperlich extrem zu ihr hingezogen. Wir sind mittlerweile sehr gut befreundet und es haben auch schon einige Baggerversuche meinerseits stattgefunden, da sie die ganze Zeit lang Single ist. Sie genießt es, mir zu gefallen und ganz selten macht sie auch mal Anspielungen, bei denen sie weiß, dass sie mich damit anmacht. Auch menschlich ist sie total super und macht auch einiges für mich (Kochen, Kuchen backen, ...). So kommt bei mir auch immer mal wieder Verliebtheit hinzu. Leider will sie wohl nichts von mir. Sie hat mir zwar noch nie eine klare Antwort darauf gegeben, aber sie weicht dann immer aus oder will mich dann verkuppeln. Mein Problem ist nun folgendes:
Ich hatte in der Zeit immer mal wieder Sex mit anderen, auch eine Beziehung, aber irgendwie ist sie einfach immer präsent. Ich kann mich einfach auf keine andere komplett einlassen. Die einzige Frau, die mich immer wieder richtig heiß macht, ist sie. Dabei hat sie keine außergewöhnliche Figur. Ich weiß nicht, was es ist, aber wenn ich sie sehe, fühl ich mich immer extrem zu ihr hingezogen. Dementsprechend reizen mich andere Frauen auch überhaupt nicht mehr. Wenn ich dann etwas mit anderen habe, ist es auch nie wirklich befriedigend.
Was macht man in so einem Fall? :P
Kontakt abbrechen und nicht sehen fällt aus. Dafür müsste ich umziehen.


Engelschen_72
Geschrieben

Ich bin der Meinung, daß man, wenn man befreundet ist, auch über so etwas reden sollte .
Also bleibt mir als einziger Tip, daß du mit ihr das Gespräch suchst, ihr sagst, wie du fühlst.
Alles weitere wird sich dann zeigen.


Ballou1957
Geschrieben

Hast Du es mal mit radikaler Offenheit probiert ?
Niemand ausser Dir und ihr kann wirklich sagen, wo ihr steht - und so wie Du schreibst, geht es Dir ziemlich unter die Haut.
Gleichzeitig wählst Du als Threadtitel "Körperliche Anziehung" und spielst damit das Thema herunter.
Das alles macht den Eindruck, dass Du es bisher nicht geschafft hast, wirklich die Karten auf den Tisch zu legen und so eine wirkliche Klärung herbei zu führen.
Erst, wenn Du weißt, wo sie wirklich steht, was sie will und was nicht, wirst Du in der Lage sein DEINE Entscheidung zu treffen, wie Du mit dem umgehst, was ist. Andernfalls wirst Du Dich immer zwischen Hoffnung und Resignation bewegen.

Die Wahrscheinlichkeit ist natürlich groß, dass sie Grenzen zieht, wo Du sie nicht haben willst. Aber ohne Klärung wirst Du Dich selbst in Interpretationen verirren, wo Du klare Aussagen brauchst.


Migster83
Geschrieben (bearbeitet)

Das weiß sie ja alles. Wie gesagt, sie genießt es ja. Mittlerweile ist es schon eher zu einem Running Gag zwischen uns geworden. Sie macht sich auch weiterhin hübsch, wenn wir uns sehen. Also selbst, wenn sie den ganzen Tag über in Gammelklamotten rumgelaufen ist, dann zieht sie sich extra nochmal schicke Klamotten an und trägt ordentlich Parfum auf, um für 2 Stunden bei mir vorbei zu kommen. In Gesprächen sagt sie nie klar "Nein", sondern halt immer: "Das kann doch nicht sein. Das ist alles reine Kopfsache deinerseits. Ich such dir eine tolle Frau!" Ich habe ihr schon öfter gesagt, dass sie mir knallhart sagen soll, dass ich sie nicht interessiere, aber das tut sie nicht. Stattdessen hat sie dann so ein super Timing und lädt mich ein paar Tage später mit ihren Eltern zum Essen ein, damit ich sie kennenlerne. Das sind ständig so Geschichten. Haben sich mittlerweile schon viele von angesammelt. Ich komm einfach nicht los von ihr...


bearbeitet von Migster83
Ballou1957
Geschrieben

Hast Du ihr wirklich mal in einem offenen Gespräch - nicht in Form von Baggerei oder ähnlichem - klargemacht, was für Dich auf dem Spiel steht. Selbst wenn Du ihr nur als Freund etwas bedeutest, hat auch sie eine Verantwortung Dir gegenüber.
Wenn sie nicht bereit ist, der nach zu kommen und Dir in der jetzigen Konstellation Rede und Antwort zu stehen, bleibt Dir nur der Abbruch des Kontaktes. Dann solltest Du tatsächlich aufhören mit Hoffnungsinterpretationen, an die Du Dich hängst und Dich statt dessen fragen, was Du mit einer Frau willst, die Dich in so einer Situation im Unklaren hängen lässt.


Migster83
Geschrieben

Ich habe alle Karten auf den Tisch gelegt. Ich habe ihr gesagt, dass ich verliebt in sie bin. Sie hat das Thema aber heruntergespielt und mir keine klare Antwort gegeben. Ich hab dann aber dummerweise auch nicht wirklich nachgehakt. Nur wie gesagt, sie weiß, was Sache ist und verhält sich trotzdem noch so. Ganz selten macht sie mich auch noch mit Anspielungen per SMS oder MSN heiß. Sie vertraut mir auch vieles an und hat mir auch schon mal erklärt, warum sie in Bezug auf Männer so ist, wie sie ist...
Naja, ich hab ja eigentlich schon lange ein "Nein" akzeptiert. Das doofe ist einfach nur, dass wir zufällig in derselben Straße wohnen. So bringt der Kontaktabbruch nichts, obwohl ich das schon mal versucht hatte.


Topbody
Geschrieben

So wie sich das liest spielt sie mit dir.

Warum? Da musst du sie fragen


Migster83
Geschrieben

Ja, das ist mir durchaus bewusst ;-)
Deshalb ja mein Problem. Ich würde es ja gerne ignorieren. Ich versuche auch, mich nicht auf sie zu fixieren, aber andere bringen mir nichts.


Geschrieben

Ich bin seit einem Jahr mit jemanden befreundet , den ich hin und wieder sehr begehre. Irgendwann habe ich ihm das mal gestanden und seltsamerweise hat sich dadurch auch das Begehren relativiert.


Migster83
Geschrieben

Körperliche Anziehung übrigens habe ich gewählt, weil ich wirklich glaube, dass es besser werden würde, wenn wir einmal in der Kiste landen würden. Was mich nur oft wachhält oder früh aufwachen lässt, ist, dass ich scharf auf sie bin und sie mir ständig nackt vorstelle. Ich träume nicht von Kirchenglocken oder so.

Es ihr gestehen hat es bei mir leider nicht relativiert.


Jerry61
Geschrieben (bearbeitet)

Vielleicht ist die Dame einfach nur unsicher und möchte
noch etwas Zeit haben, um eine Entscheidung zu treffen?

Wenn sie sich extra für Dich nett macht, auch wenn Ihr euch nur kurz seht, und Dir >>eine andere Frau suchen will<<, dann möchte sie möglicherweise nur deine Reaktion(en) testen.

Könnte es sein das sie schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht hast von denen Du nichts weißt???
Darauf würde ich mal tippen....

Ich würde sie nicht bedrängen und einfach weiter abwarten was passiert. Halte den Kontakt und sie wird Dir schon irgendwann zeigen wenn sie mehr von dir möchte.


bearbeitet von Jerry61
Engelschen_72
Geschrieben

Nach den Infos die noch kamen, ist für mich klar, daß sie nur mit dir spielt @Migster.
Sie weiß, was du für sie empfindest, daß du sie begehrst und sie spielt mit DIR und deinen Gefühlen zu ihr!
Sorry, aber da käme für mich nur ein Kontaktabbruch in Frage.


in10thief
Geschrieben

Es ist ganz einfach. Sie steht einfach nicht auf dich. Ihrem Ego tut deine Aufmerksamkeit natürlich gut. Deshalb kokettiert sie auch damit.
Ich wage die Vermutung, dass sie sich sogar besonders ins Zeug legt, falls bei dir eine Frau auftaucht, die ihr gefährlich werden könnte.
Sie hat dich in der Hand und spielt ein ziemlich berechnendes Spiel.
Ob man das als Freundschaft bezeichnen kann?


Geschrieben

Ich denke, die Dame hat natürlich einen enormen Gewinn bei eurem Zusammensein. Leider musst du das mit einem Verlust bezahlen. Es ist die Frage, ob du dies weiter machen möchtest oder aber wirklich sagst, dass ihr Gewinn auf deine Kosten geht.
Gruß


Migster83
Geschrieben (bearbeitet)

Ich bin ja nicht blöd und sehe es auch so. Das ist auch nicht weiter schlimm. Ätzend ist nur, dass ich sie so attraktiv finde und sie eben auch sonst vieles drauf hat, was sie interessant für mich macht. Das hat die Latte für andere Frauen so extrem hoch gelegt und ich werde immer wieder rückfällig.

@kurvigrund
Nein nein, ganz so krass ist es nicht. Bei dem Spiel bin ich ja nicht ganz unschuldig. Ich mach sie ja auch an. Wenn andere Frauen im Spiel sind, reagiert sie etwas eifersüchtig. Hakt nach, wo ich bin und warum ich nicht online bin oder so. Sie lässt mich dann aber in Ruhe und legt sich definitiv nicht mehr ins Zeug.


bearbeitet von Migster83
Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

... ich werde immer wieder rückfällig.


Bub (nicht abfällig gemeint!), dann entscheide dich!

Ist es DIR möglich, weiterhin damit klarzukommen, daß zu ertragen?
Wenn nein, dann musst du dich fragen, wieviel DU dir selber wert bist!

Ich möchte mit keinem Mann befreundet sein, der als Freund mit meinen Gefühlen o.ä. spielt.
Aber das sieht vielleicht auch jeder anders.


bearbeitet von Geile72
Ballou1957
Geschrieben

Du kannst es Dir natürlich immer wieder schön reden: aber der Thread würde wohl kaum existieren, wenn Du nicht selbst das Gefühl hättest, in einer Falle zu sitzen und nicht zu bekommen, was Du brauchst und suchst.
Was sie braucht, ist wohl eher ein Therapeut und was Du Dich fragen solltest, ist die einfache Frage, ob es wirklich ein so hoher Maßstab ist, den sie setzt. Mir scheint es eher, dass Du so besessen von ihren Manipulationen bist, dass Du sie in einem idealisierten Licht siehst. Ein Mensch, der derart manipulativ mit einem andern umgehen muss, ist eigentlich eher recht arm dran und weist ziemliche Defizite auf. Und die ganzen Manipulationen dienen letztlich dazu, genau diese zu verbergen.


Vala_Su
Geschrieben

Mir entzieht sich noch die Logik, warum der TE wegziehen muss, wenn er ihr aus dem Weg gehen will.

Solange sie immer wieder in seinem Leben auftaucht und er mit hechelnder Zunge dasitzt, wird sich leider nichts ändern.


Migster83
Geschrieben

Mir geht es wirklich nicht schlecht dabei. Ich will sie, ja. Allerdings vermisse ich sie auch nicht, wenn wir uns mal 2-3 Wochen nicht sehen.
Natürlich habt ihr Recht und ich mache mir immer wieder Hoffnung, dass vielleicht doch mal was geht. Das liegt daran, dass ich weiß, dass sie einen ziemlichen Knacks hat. Das hat sie mir auch selbst schon erklärt. Da ist dann immer die Hoffnung, dass sie das vielleicht irgendwann einmal überwindet. Dass ich sie in einem idealisierten Licht sehe, stimmt auch. Ich weiß sogar, dass sie einem als feste Freundin wahrscheinlich das Leben zur Hölle machen würde. Weil sie eben sehr anstrengend ist. Nützt nur alles nichts. Ich sehe sie hier zwangsläufig. Außerdem überwiegt auch noch der Spaß zusammen.


Engelschen_72
Geschrieben

Vielleicht kommt sie nur "zur Besinnung", wenn sie merkt, daß du dich von ihr distanzierst.
Ich kann ihr Verhalten nicht nachvollziehen.
Da bin ich mit einem Mann befreundet, weiß von dessen Gefühlen zu mir. DA ist doch der Punkt, wo ich irgendwann Klartext rede. Freunde JA, zusammen sein als Paar NEIN.


Geschrieben


DA ist doch der Punkt, wo ich irgendwann Klartext rede. Freunde JA, zusammen sein als Paar NEIN.

Würde ich auch so sehen. Ein Frontalangriff starten, und dann hop oder top. Mit allem anderen tust Du Dir kein gefallen.


Migster83
Geschrieben

Sie hat generell ein Problem mit Männern und Nähe. Auch durchaus berechtigt. Dennoch tut es ihr gut, wenn sie sich von mir begehrt fühlt, weil sie bedingt durch oben genanntes Problem ein sehr gestörtes Bild zu ihrem Körper hat. Da ist auch nichts gespielt dran. Da haben wir schon ganz offen drüber geredet.
Ich bin einfach an eine sehr komplizierte Frau geraten. Natürlich wäre es für mich das einfachste, wenn ich sie einfach komplett in den Wind schieße. Werde ich aber nicht tun. Ich erwarte hier auch gar keine Hilfe, denn es kann keiner in andere Köpfe hineingucken. Ich musste einfach nur darüber schreiben, um nochmal für mich selbst zu reflektieren.


Geschrieben

Ich verstehe Deine Argumente. Würde Ihr aber zu gegebener Zeit die Pistole auf die Brust drücken. Entweder will sie das begehrt zu werden Gefühl von Dir, oder von jedem 0815 Typ. Da muß Sie über Ihren Schatten springen und selbst Farbe bekennen.

Ich wünsche Dir alles gute...


Engelschen_72
Geschrieben

Ich verstehe deine Argumente auch .
Wünsch dir einfach nur, daß du eine Entscheidung triffst, mit der DU gut leben kannst


Migster83
Geschrieben

Keiner kommt an sie ran. Das geht nicht nur mir so. Die meisten waren halt so schlau und haben sich schnell mit ihr zerstritten
Ich hab zumindest ihre Mutter auf meiner Seite

Sorgen brauch sich auch keiner machen. Ich hab eigentlich immer ein Grinsen im Gesicht und das wird auch so bleiben. Dennoch danke für alle Antworten


×