Jump to content
Topbody

Häßliche Frauen vögeln / Würde und Selbstbestrafung - oder doch Altruismus?

Empfohlener Beitrag

Topbody
Geschrieben

Mir wurde von einem Jüngling Anfang 20 berichtet, der ein hoffnungsvolles Date mit einer Frau hatte. Er musste 1,5 Stunden zu ihr fahren.
Am nächsten Tag erzählte er, die Dame sei 20 Jahre älter und um einiges fetter wie angegeben gewesen.
Gevögelt hat er sie trotzdem, weil die Anreise doch ziemlich weit war. Ein Wiedersehen wird es aber nicht mehr geben.

Ganz spontan habe ich gedacht "Aha, wieder so ein notgeiler Allesficker" und dass ich es gnadenlos finde, dass der Typ die Frau noch gevögelt hat. Jemanden zu vögeln, der einem nicht gefällt ist doch so etwas wie eine Selbstbestrafung.


Da aber kein Mensch (und schon gar nicht in den Massen, wie es praktizierende Allesficker gibt) sich selbst bestraft, kann dieses Verhalten eigentlich nicht mit dem üblichen "Samenstau" und "Sinne vor Geilheit vernebelt" erklärt werden.
Denn diese junge Mann hat bewusst seine Werte mit Füßen getreten. Er hat ihn entwürdigende sexuelle Handlungen vorgenommen bei einem Menschen, der ihn abstößt.
Man könnte es fast als einen Akt der Nächstenliebe, bei der das Wohlergehen das Anderen über das eigene gestellt wird, sehen.

Wie seht ihr das?
Wie weit geht eure "Nächstenliebe"?
Steckt gar ein versteckter Masochismus dahinter?
Wie geht Mann danach mit diesem entwürdigenden Gnadenfick um?
Wie fühlen sich Frauen, die so einen Fick schon einmal geschenkt bekommen haben?
...

Erlebnisberichte sind willkommen.


Geschrieben

Vielleicht hat er ja auch einfach nur an die gute Fee geglaubt...


Geschrieben

Soweit ginge meine "Nächstenliebe" defintiv ned, daß ich mit einem Mann vögeln würde, der mir ned gefällt.

Aber so manches Mal hat es mich schon entsetzt, daß manche wirklich ernsthaft glaubten, mir sei alles egal und es liefe schon irgendwie was.
Was geht in den Köpfen vor?
Bloß weil da einer vor mir steht, ist noch lang kein Grund.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Boah, wieder so ein typisch arroganter Topbody-Thread!!!!!
Es ist dämlich und notgeil von Männern, Frauen zu vögeln, die sie gar nicht vögeln wollen. Umgekehrt ist es demütgend für die Frau! Lieber hätte ich jahrelang keinen Sex als mt jemanden, der aus "Altruismus" mit mir vögelt! Ganz ehrlich, ich bin nicht nicht mehr jung und obendrein "fett", aber es gibt genug Männer, die sehr gerne mit mir Sex haben... und die wissen auch warum!


Geschrieben

Was verstehst du denn unter Allesficker? Ich denke mal, dass die Schmerzgrenze...bzw. Hemmschwelle...einfach ganz individuell ist...oder sollte es wirklich jemanden geben, der tatsächlich vor gar nichts zurück schreckt? Kann ich mir einfach nicht vorstellen...


Geschrieben

Ich denke mal, es ist einfach ökonomsch und -logisch sinnvoll, nach einer anderthalbstündigen Anfahrt nicht unverrichteter Dinge wieder heimzufahren; insofern völlig nachvollziehbar...


tarragona
Geschrieben

hmmm Sinnliche ... ich verstehe jetzt gerade deinen Aufreger nicht so.

Ist doch eine legitime Fragestellung. Ich selbst hatte einen solchen Bekannten, der mir eine echt ähnliche Geschichte erzählt hat... Auf meine Frage, warum er denn mit ihr geschlafen hätte bekam ich zu hören "naja. geil war ich und irgendwie war der Abend ja eh im Arsch"...

Solche Frauen gibt es und solche Männer gibt es sicherlich auch... und ich bin mir sicher, dass die nicht gerade selten sind...

Vielleicht nimmst du das etwas persönlich?


Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

Umgekehrt ist es demütigend für die Frau! Lieber hätte ich jahrelang keinen Sex als mt jemanden, der aus "Altruismus" mit mir vögelt!


Dann erkläre mir mal eine(r), warum die Frau mit falschen Karten spielt. Weil sie weiß, dass sie sonst nicht an so einen rankommt. Der Gnadenfick war doch einkalkuliert!



Was verstehst du denn unter Allesficker? Ich denke mal, dass die Schmerzgrenze...bzw. Hemmschwelle...einfach ganz individuell ist...


Der Schmerz ist zumindest so hoch, dass Widerwille überwunden werden musste und eine Wiederholung ausgeschlossen ist


bearbeitet von Topbody
SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)

Nein, ich nehme das - auch wenn es so klang - gar nicht persönlich! Aber wer topbody aus dem Forum kennt, der kennt auch seine Sichtweisen (und seine Arroganz!)

Edit:
Wie soll ich wissen, warum fremde Menschen lügen? Ich kann das nicht nachvollziehen!


bearbeitet von SinnlicheXXL
Lilith8981
Geschrieben

Also wenn mir eine Person nicht gefällt dann vögel ich diese auch nicht, egal wie lange ich gefahren bin.


Geschrieben

Frau, Anfang 40, "um einiges fetter als erwartet" (damit kann sich natürlich jeder ein Bild machen) = häßlich ...

Ist das allgemein gültig oder darf man da anderer Meinung sein?


Topbody
Geschrieben (bearbeitet)

Sinnliche, doch ein wenig persönlich betroffen?
Denn Arroganz kann ich im Eingangspost nicht erkennen.

Magst du ein wenig von deinen Erfahrungen erzählen?


Lustverlierer
Nimm deine eigenen Maßstäbe für Häßlichkeit.
Du musst nicht die des Jünglings übernehmen


bearbeitet von Topbody
Geschrieben

Mir ist zumindest ein Mann bekannt, der zu sich selbst zu sagen pflegt: "na ja....mein Typ ist sie nicht - aber ich bin geil und schließlich hat mein Schwanz ja keine Augen"

Egal, wie lange ich für ein Date fahren würde - ich käme nicht auf die Idee, mit jemandem in die Kiste zu steigen, den ich abstoßend finde.
Ich finde es selbst auch sehr verwunderlich, zu was so manche Männer sich in ihrer Notgeilheit hnreißen lassen...


Frau lucky


tarragona
Geschrieben

Hmm.. vielleicht sehe ich das Posting eben anders und neutraler, WEIL ich ihn nicht kenne und auch nur sehr wenige Postings gelesen habe.

Aber ich finde die Fragen, die er hier aufgeworfen hat durchaus ok. Solche Dates hatte ich durchaus .. nur dass ich auf die Frage "ok ... ich sehe vielleicht etwas anders aus als auf den Bildern, aber vielleicht biste ja doch geil" (sinngemässe Wiedergabe) mit einem klaren NEIN geantwortet habe, statt mich vögeln zu lassen.


Geschrieben (bearbeitet)

Nimm deine eigenen Maßstäbe für Häßlichkeit.
Du musst nicht die des Jünglings übernehmen


Wie könnte man nur meinen, dass die Eigenschaft "hässlich" deiner Einschätzung entspricht ...

Geht ja ganz klar aus dem EP hervor, dass der Knabe sie hässlich fand ...


edit:
Sorry, TE, mich stört die Überschrift ... ich kann es nicht ändern ...


bearbeitet von Lustverlierer
Geschrieben



Vielleicht gehörst du dann ganz schnell zu denjenigen die in düsteren Kneipen auf ihren "Mitleidsfick" warten.

Armseeliger Typ...

Nana na...woher weißt du , dass es nicht bereits soweit ist?


Geschrieben

Mir ist zumindest ein Mann bekannt, der zu sich selbst zu sagen pflegt: "na ja....mein Typ ist sie nicht - aber ich bin geil und schließlich hat mein Schwanz ja keine Augen"



Na also sowas kenn ich nicht aber es kam scho vor das ein Bekannter sagte nachm feiern "so nu such ich mir ne willige Alte weil ich zu faul bin es mir selbe rzu machen" und glaub mir..der hatte alles abgeschleppt


SinnlicheXXL
Geschrieben

Sinnliche, doch ein wenig persönlich betroffen?
Magst du ein wenig von deinen Erfahrungen erzählen?


Ach weißt du, mir ist es auch schon passiert, dass ein Mann mir optisch nicht so zugesagt hat. Manchmal habe ich trotzdem mit ihm geschlafen - nicht aus Mitleid, sondern weil der Mann nett/ interessant war! Für mich gibt es wichtigere Kriterien als Optik.


Topbody
Geschrieben

Zelecter, ist es dir etwas peinlich, dass auch du dich das ein oder andere Mal "vergriffen" hast?

Es ist doch ganz normal, dass Menschen ihre Sexualpartner nach dem Äußeren aussuchen. Wenn das für dich nicht gilt ist ja gut.
Da werden sich einige Frauen, die i.A. als hässlich bezeichnet werden können, aber freuen


Geschrieben (bearbeitet)

Mir wurde von einem Jüngling Anfang 20 berichtet, der ein hoffnungsvolles Date mit einer Frau hatte. Er musste 1,5 Stunden zu ihr fahren.



Was dir so alles berichtet wird

Wie geht Mann danach mit diesem entwürdigenden Gnadenfick um?



Na da er ja Anfang 20 ist, wird er prahlen eine alte Frau gefickt zu haben und is ihr wahrscheinlich dankbar, denn auf alten Pferden lernt man das reiten besser.

Wie fühlen sich Frauen, die so einen Fick schon einmal geschenkt bekommen haben?



Ich kann mich nicht erinnern jemals so einen Fick bekommen zu haben. Die Kerle trauen sich ja nicht wirklich zu sagen "hey ich find dich häßlich aber ficken würd ich dich trotzdem weil ich dicke Eier hab". Also geh ich davon aus das sie es alle bei vollem Verstand getan haben und nicht weil sie keine Lust hatten es sich selber zu machen


bearbeitet von Only_lickle
Geschrieben

Sau-



@Zelecter:


Topbody
Geschrieben

Die Kerle trauen sich ja nicht wirklich zu sagen "hey ich find dich häßlich aber ficken würd ich dich trotzdem weil ich dicke Eier hab".


Mit Worte sagen es diese Kerle wahrscheinlich nicht. Sie zeigen es aber durch ihre Taten.
Wenn du den Sex als gut (für Beide) empfunden hast, du danach aber für den Kerl Luft bist, dann weißt du, dass du einen Gnadenfick bekommen hast


Geschrieben

..du danach aber für den Kerl Luft bist, dann weißt du, dass du einen Gnadenfick bekommen hast



DANN hatte ich noch nie einen Gnadenfick *strahl*


Geschrieben (bearbeitet)

Zelecter, ist es dir etwas peinlich, dass auch du dich das ein oder andere Mal "vergriffen" hast?



Klar sucht man sich seinen Partner nach optischen Merkmalen aus nur dein Bespiel ist ja wohl bisschen arg weit hergeholt von wegen ein Typ fährt 300km und stellt dann fest das er nem Faker aufgesessen ist.

Sicherlich bin ich nach ner Sauftour auch schon neben einer aufgewacht die jetzt nicht unbedingt meinen Idealvorstellungen entspricht aber da sollte man doch die Eier in der Hose haben und ihr mit bisschen Respekt begegnen und nicht so den Eindruck vermitteln als sollte sie noch dankbar sein für meine Nächstenliebe.

Edit. Außerdem ist ja wohl nix dagegen einzuwenden ne ordentliche Milf zu knallen


bearbeitet von Zelecter
Topbody
Geschrieben

Zelecter, sieh mal einer an.
Das Problem mit dem "Mißgriff" hast du, nicht ich. Denn eine Situation, in der ich mich vergriffen hätte, gibt es nicht.

Warum machst du mir zum Vorwurf, was du eigentlich auf dich selbst beziehst?


×