Jump to content
LadyFrascati

Was passiert genau wenn ein "normalo" zum fakeckeck muß?

Empfohlener Beitrag

LadyFrascati
Geschrieben

In letzter zeit habe ich nun des öfteren gehört das user gesperrt wurden weil sie anscheinend fakes wären.
Diese user konnten leider selbst keinen fakecheck machen da sie "nur" normalos sind und auch nicht die absicht hatten deshalb eine bezahlmitgliedschaft abzuschließen.

Würde mich nun mal interessieren wie und was da genau vor sich geht wenn die nun einen fakecheck machen müssen?!

Müssen die dann erst eine mitgliedschaft abschließen?
Müssen die von sich aus eine teure servicenummer anrufen?

Ich erwarte hier keine detailierte antwort vom support, denn hätte ich ja ein ticket schreiben können.
Würde gerne von betroffenen usern die schon mal in dieser lage waren hören wie das bei denen so gelaufen ist.


Nina


Geschrieben

du wirst dann von poppen.de per mail aufgefordert zum fakecheckmit einer frist... dafür werden verschiedene wege aufgezeigt...

eine zahl-mitgliedschaft ist hierfür nicht erforderlich...


LadyFrascati
Geschrieben

... dafür werden verschiedene wege aufgezeigt...



Ja und genau diese Wege würden mich da mal interessieren?!


Nina


Geschrieben

Und warum kann ein Normalo wie ich dann nich einfach auch von selbst einen Check initieren? das ist keine wilde Sache und die Nötigkeit einer Memberschaft auf Bezahlbasis is ja scheinbar nicht zwingend!


Geschrieben

Du brauchst dafür auch keine Bezahlmitgleidschaft, soweit mir bekannt kostet aber jeder Fakecheck Geld, egal auf welche Weise.
Wir haben auch als normalo einen Fakecheck gemacht über Webcam, kostete um 10 EUR. Soweit ich mich erinnere haben die aber alle Geld gekostet.
Haben jetzt mittlerweile aber den Premium weil einige Funktionen sonst doch fehlen.


Geschrieben (bearbeitet)

Ja und genau diese Wege würden mich da mal interessieren?!

Es ist wohl kaum Sinn und Zweck des Hilfe-Bereiches, dass "Überlebende" von Fakechecks hier Erfahrungen über den Verlauf ihrer Checks austauschen.

Müssen die dann erst eine mitgliedschaft abschließen?
Müssen die von sich aus eine teure servicenummer anrufen?

Weder noch. Eine "Einladung" zu einem Fakecheck ist kein versteckter Bereicherungsversuch.

Übrigens: Besonders große Schrift wird von vielen Mitlesern als aufdringlich und als Geschrei wahrgenommen.

Wir haben auch als normalo einen Fakecheck gemacht über Webcam, kostete um 10 EUR.

Das war mit Sicherheit kein Fakecheck.

Sondern vielleicht eine Altersprüfung für die Freigabe von FSK-18-Inhalten. Die steht "Normalos" nicht zur Verfügung, wohl aber Punktetauschern, die für ein paar Wochen kostenlos Premium oder VIP sind.


bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben (bearbeitet)

Naja, ich bin jetzt fast 2 Jahre Premium und habe keine FSK-18 Freigabe. Ist mir allerdings auch nicht wichtig, wie nackte Menschen oben - und untenrum aussehen, weiss ich auch so.


bearbeitet von Mollylinchen
69Liebhaber69-1967
Geschrieben

Und warum kann ein Normalo wie ich dann nich einfach auch von selbst einen Check initieren?



Kannst Du ja.
Es gibt ne Messiadresse hier, die hat the_man auch schon einmal hier im Support gepostet, da kannst Dich per Cam, von ner wunderbar netten daray(wennse Glück hast ) Camchecken lassen.
Ich weiss nicht, ob die immer dran ist


Geschrieben

Naja, es haben aber nicht alle User eine Webcam.
Und dann?


Topi
Geschrieben

[tr]Hallo,

wir möchten natürlich nicht über den ganz genauen Werdegang eines Fakechecks diskutieren und sämtliche möglichen Varianten, wie man tricksen kann, hier offen legen.

Es gibt 3 Varianten, diesen Check durchzuführen, per Bild, per Cam und per Anruf zum Ortstarif.

Ich hoffe, es konnte Euch mit den Auskünften geholfen werden und schließe hier als erledigt. Solltet Ihr weitere Fragen oder Probleme haben, eröffnet bitte einfach einen neuen Thread. Nachfragen natürlich auch gern per Ticket.

Mit freundlichen Grüßen
Topi, Team Poppen.de[/tr]


×