Jump to content

Beschäftigung zu zweit... (nein, nicht was ihr denkt!)

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Nach sechs Tagen ohne Internet und Telefon habe ich eine Frage unter den Nägeln brennen:

Was kann ein Paar zu zweit daheim unternehmen um sich der Langeweile zu entziehen, wenn sexuelle Aktivitäten ausgeschlossen sind? Das Fernsehprogramm lässt sich im Allgemeinen in die Tonne treten, sämtliche Dvds hat man zur Genüge gesehen, die meisten Spiele machen zu zweit keinen Spaß...

Also, was sind eure Erfahrungen und Tipps, um der abendlichen Langeweile zu entgehen?


Geschrieben (bearbeitet)


um der abendlichen Langeweile zu entgehen?



Was ist das jeder was zu lesen,nen Glas Wein dabei ,mehr brauchen wir nicht fürs Wohlbefinden .

Man kann auch gemeinsam schweigen ohne sich anzuöden.

Was bin ich froh das MoS keine Fernseheule ist


Susi


bearbeitet von susiundmann47
Geschrieben

Nacktputzen
OHNE an Sauereien zu denken!


Geschrieben

da hat der kuschel gar nicht so unrecht... Manchmal kann es seeeehr reizvoll sein, sinnliche oder erotisch angehauchte Dinge zu tun, ohne es dabei zu sexuellen Handlungen kommen zu lassen. Das erzeugt mitunter eine ganz neue Nähe - und ich meine wirklich Nähe, vom Lustaspekt abgesehen.

Ansonsten gibt es immer schöne Dinge, die man gemeinsam tun kann und die verbinden - in Fotos stöbern, etwas ehrenamtliches tun, gemeinsam ein Hörbuch genießen, die Musiksammlung durchgrasen, aufwändig kochen... Außerdem spannend: ein Rollentausch, d.h. für bspw einen Tag der andere zu sein und die entsprechenden Aufgaben übernehmen.

Und zumeist gibt es doch Liegengebliebenes, an das man meist lieber gar nicht denkt, das sich aber (vielleicht gemeinsam) in solchen Phasen wuppen lässt.


MannohneSusi
Geschrieben

Ich verstehe nur nicht, warum sexuelle Aktivitäten ausgeschlossen sind, da es sich ja um ein Paar handelt.

Ach so......da war doch mal was so alle 4 Wochen!

Dann könnte man schon mal über Sex reden, und sich gegenseitig richtig heiss machen, wenn dann diese Tage vorbei sind, geht es richtig los.
Oder einen langen Spaziergang machen, wenn die Gegend ansprechend ist.
Kino, Kneipe, Konzert kann natürlich das Budget überschreiten, aber vielleicht findet in der Nähe eine Fete statt, Fragen kostet nix...

Naja, so richtig gute Ideen habe ich wahrscheinlich auch nicht, uns reicht eben ein Buch!
Wobei man sich auch darüber unterhalten kann, wenn es beide gelesen haben!

Ein Kollege von mir schreibt mit seiner Frau zusammen Kurzgeschichten, das wäre auch eine Möglichkeit!



Der Mann


Geschrieben

Stimmt jetzt wo Du es sagst,einfach mal wieder in aller Ruhe miteinander quatschen


Susi


Geschrieben

Zusammen zu kochen oder mal in den Schränken auszumisten. Da fallen einem immer alte Geschichten zu den Gegenständen ein. Oder ein schönen Spaziergang am Abend oder durch die Nacht.

@BlueBanana
Wir müssen uns aber keine Sorgen um Dich machen . Von Mann zu Mann gesprochen .


Dickerhund
Geschrieben



Ach so......da war doch mal was so alle 4 Wochen!




Deswegen kann sie ihm doch einen blasen, oder?


sleeping_beasty
Geschrieben

Wir müssen uns aber keine Sorgen um Dich machen

wohl nicht, wenn sie die Leiche gemeinsam wegschaffen muessten, waere das sicher spannend genug!

Ich weiss nicht, ob ihr gern lest, aber sich gegenseitig Geschichten vorzulesen, finde ich schoen.


Geschrieben

Vorlesen betreffend, finde ich auch Zeilen schön, über die man nachher sprechen kann - wie zum Beispiel Jorge Bucay "Komm, ich erzähl dir eine Geschichte". Aber es findet sich sicher auch fröhlichere Literatur.


Tristania_
Geschrieben

apyrus;">
Erstmal eine Frage - wie kann man sich zu 2t als Paar langweilen?
Was habt ihr in der Anfangszeit eures Kennenlernens ohne Sex getan?
Vielleicht solltet ihr euch darauf mal besinnen.


Wie wäre es damit, einfach mal
apyrus;">auf der Couch zu liegen und sich nah zu seinapyrus;">? ...dabei in Erinnerungen zu schwelgen?

Eine
apyrus;">Massageapyrus;"> fiele mir noch ein.

apyrus;">Puzzelnapyrus;"> und dabei über alles Mögliche quatschen...

apyrus;">in eine Bar gehenapyrus;">


apyrus;">Wohnung renovierenapyrus;">? Das funktioniert aber nur, wenn ihr ohnehin gut miteinander harmoniert - sonst brauchst Du Dir vermutlich um ein nächstes Mal keine Sorgen mehr machen

Wie wär's mit
apyrus;">strickenapyrus;"> lernen?




Vala_Su
Geschrieben (bearbeitet)

Gemeinsam Kochen und neue Rezepte ausprobieren.

Die alten Fotos sortieren (auch auf dem PC) und ein Foto-Buch vorbereiten.

Backen und Freunde zu Kaffee und Kuchen einladen.

Kunst entdecken, zum Beispiel sich gegenseitig malen (nackt oder angezogen).

Dem Anderen besondere Textzeilen aus den Lieblingsbüchern vorlesen.

Schach

Backgammon

Gegenseitige Massage


bearbeitet von Vala_Su
Geschrieben

Ausgedehntes Anschweigen wäre für den Anfang mal nett. Dann würde ich als Gemeinschaftsprojekt durchaus vorschlagen, der evtl. vorhandenen Mieze ein Marmeladenbrot... Okay vergesst das.

* Pflege-/Wellnessabend für zwei
* Märchen erzählen, die aber allesamt wahr sind (in Erinnerungen kramen)
* Steuerbescheide ausfüllen und sich gegenseitig mit Belegen bewerfen
* Kissenschlacht
* blind füttern (ist sehr klischeebehaftet aber durchaus witzig)
* geheime Phantasien beichten
* Wahrheit oder Pflicht spielen


Engelschen_72
Geschrieben

- Spaziergänge machen
- gemeinsam Freunde besuchen
- auf die Couch und lesen, man muss nicht immer zwingend reden
- gemeinsam kochen, essen und dann zusammen aufräumen

Es gibt sovieles, was man gemeinsam machen kann


ompul
Geschrieben

Mein Tip:

Vermehrt gemeinsam Euer Wissen/Eure Fähigkeiten.
In einer Weise, die Euch herausfordert, wo ihr Euch also ordentlich anstrengen müsst.
Beschäftigungstherapie wäre - genau - langweilig.

Beispiele:

Sprache lernen
Eine Kampfkunst erlernen und dann gemeinsam auch daheim trainieren
Ein Fernstudium beginnen
Auf einen Marathonlauf vorbereiten
Solarthermische Anlage selberbauen
Intensives Gärtnern (Permakultur)
...

Das ist natürlich alles nur ins Blaue hinein geschrieben, da ich Eure Interessen und Neigungen nicht kenne.


cuddly_witch
Geschrieben

Ebend, Gläschen Wein und nen schönes Buch, vielleicht ein romantisches Bad zu zweit mit Wein und Kerzen (so ohne Sex nur zum nah sein), in die Videothek flitzen und ne Wi ausleihen und Quatsch vorm TV machen, etwas tolles kochen mit dem Partner, einfach zusammmen wo hinlegen und faul sein und kuscheln und labern, zusammen ein Puzzel legen, Hörbuch hören.....Stadt Land Fluß spielen.....man die Möglichkeiten sind grenzenlos.


Geschrieben

erstmal ein herzliches dankeschön für die vielen ratschläge! vielleicht werde ich das eine oder andere bei passender gelegenheit mal ins spiel bringen.

insgesamt war diese erfahrung aber erschreckend - diese abhängigkeit von internet und telefon, die man vorher gar nicht wahr genommen hat. das unverständnis, wie man ein ganzes jahr lang ohne telefon, rechner und tv glücklich sein konnte - und jetzt sind sechs tage schon furchtbar...

welchen sinn hat eine beziehung noch, wenn einem die gemeinsame zeit mit dem partner nur noch langweilig erscheint?


saavik62
Geschrieben

Traurig, wenn die Zeit mit dem Partner aus Langeweile besteht! Telefon und Internet sind doch Einzelbeschäftigungen....die kann man auch als Single haben! Aber: miteinander lachen, sich den Tag erzählen, über Politik, Sport, Religion, was weiss ich debattieren, kann man nur zu zweit! Da brauche ich kein Internet!
Auf der Couch den Tatort gucken, Einen trinken gehen, beim Bügeln frivole Gedanken austauschen, den Chef in die Hölle wünschen, der Katze den ersehnten Kuschelmoment gewähren, macht nun mal zu zweit mehr Spass!


Eddie750
Geschrieben

Ich schließ mal an die Meinung der Vorrednerin an:

Also wenn man sich nicht mal mehr zu Zweit miteinander beschäftigen kann, würd ich mir Gedanken über den Stellenwert einer "Beziehung" machen.

Klar macht man das nicht jeden Abend, aber wenn man gar nichts mehr mit sich anfangen kann ist irgentwo der Wurm drin.


Geschrieben

Also, was sind eure Erfahrungen und Tipps, um der abendlichen Langeweile zu entgehen?


Kochen, klasse Beschäftigung!


×